Nationaltheater Mannheim

Ausgehen & Genießen
Das Nationaltheater Mannheim 2019
5 Bilder

Moderne Kulturstätte mit langer Tradition
Das Nationaltheater Mannheim

Mannheim. Das Nationaltheater ist eine der kulturellen Säulen der Stadt Mannheim. Vom klassischen Opernabend im Opernhaus, bis zur Uraufführung im Schauspielhaus, einer Ballett-Aufführung oder dem Weihnachtsmärchen – hier können Groß und Klein, Jung und Alt die ganze Vielfalt des Theaters erleben. Das Nationaltheater Mannheim genießt überregionale Bekanntheit. Viele Besucher kommen nicht nur aus Mannheim, sondern auch aus Ludwigshafen, Heidelberg und der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar....

Beiträge zum Thema Nationaltheater Mannheim

Ausgehen & Genießen
Joseph Bastian, ehemaliger Bassposaunist des Nationaltheater-Orchesters Mannheim sowie des Bayerischen Rundfunks, überzeugt seit seinem Karrierestart als Dirigent auch am Pult auf ganzer Linie.
2 Bilder

Kammerakademie des Nationaltheater-Orchesters Mannheim
Online-Premiere am 6. Juni

Mannheim. Am Sonntag, 6. Juni, 17 Uhr, feiert die Kammerakademie des Nationaltheater-Orchesters Mannheim ihre Online-Premiere. Unter der Leitung von Joseph Bastian erklingen dabei unter anderem Werke von Richard Strauss – die Serenade für Blasorchester op. 7 – sowie Antonín Dvořák – die Bläserserenade op. 44. Auch ein erstklassiger Solist darf nicht fehlen: Publikumsliebling Maximilian Hornung kehrt nach seinem Auftritt im 5. Akademiekonzert 2019/20 zum Nationaltheater-Orchester zurück und...

Ausgehen & Genießen
Alexander Soddy  Foto: Miina Jung

Alexander Soddy wird in der Spielzeit 2022/2023 „Chefdirigent der Akademiekonzerte“
Lücke geschlossen

Mannheim. Alexander Soddy, Generalmusikdirektor am Nationaltheater Mannheim, verlässt das Haus zum Ende der Spielzeit 2021/2022, um sich national und international neuen künstlerischen Herausforderungen zu stellen. Die Findungskommission, die mit seiner Nachfolge betraut ist, musste aufgrund der Pandemie ihre Arbeit aussetzen und hat diese vor Kurzem wieder aufnehmen können, sodass zur Spielzeit 2023/2024 die Nachfolge geklärt ist. Durch die Besonderheit, dass das Nationaltheater Mannheim...

Ausgehen & Genießen
Gastspiel „_jeanne_dark_“ von Marion Siéfert

Veranstaltungen rund um das Thema „zusammen“
21. Internationale Schillertage

Mannheim. Die 21. Ausgabe der Internationalen Schillertage findet vom 17. bis zum 27. Juni 2021 in Mannheim pandemiebedingt vor allem im digitalen Raum statt. Gleichzeitig werden unter freiem Himmel im „NTM-Park“, einer exklusiv errichteten Rauminstallation vor dem Nationaltheater-Gebäude, sowie im Stadtraum künstlerische Arbeiten gezeigt. Ausgehend von Schillers Stück „Die Jungfrau von Orleans“, in dem es der jungen Protagonistin Johanna gelingt, verfeindete französische Truppen...

Lokales
Eine Szene aus der mit mehreren Preisen ausgezeichneten Produktion "Maria Stuart" des Deutschen Theaters Berlin.

Schillertage Mannheim
Wegen Corona-Pandemie vor allem im digitalen Raum

Mannheim. 0111001101100011011010000110100101101100011011000110010101110010 – lautet der Binärcode für »Schiller«. Eine Übersetzung, die für die 21. Ausgabe der Internationalen Schillertage von Bedeutung ist, da das Festival in diesem Jahr pandemiebedingt vor allem im digitalen Raum stattfindet. Gleichzeitig werden unter freiem Himmel im NTM-Park, einer exklusiv errichteten Rauminstallation vor dem Theatergebäude, sowie im Stadtraum künstlerische Arbeiten gezeigt, für die man sich nicht in...

Ausgehen & Genießen
Lukas Zeilinger, 1. Solotrompeter des Nationaltheater-Orchesters Mannheim und Solist in Haydns Trompetenkonzert, stammt aus der Nähe von Wien.

Mannheims Musikalische Akademie streamt live
Mahler und Haydn erklingen

Mannheim. Das 7. Akademiekonzert 2020/21 der Musikalischen Akademie des Nationaltheater-Orchesters Mannheim e. V. wird am 31. Mai 2021 um 20 Uhr live aus dem Mozartsaal des Mannheimer Rosengartens übertragen. Die Liveaufnahme des Konzerts ist bis einschließlich 02. Juni 2021 auf der Webseite des Vereins verfügbar. Die musikalische Leitung übernimmt Generalmusikdirektor Alexander Soddy, orchestereigener Solist Lukas Zeilinger präsentiert Haydns Trompetenkonzert. Thomas Berau, Bariton am...

Lokales
Die Schauspielerin Sophie Arbeiter liest die Briefe von Sophie Scholl.

100. Geburtstag von Sophie Scholl
Nationaltheater Mannheim veröffentlicht Hörbuch

Mannheim. Anlässlich des 100. Geburtstags von Sophie Scholl veröffentlicht das Nationaltheater Mannheim (NTM) am Sonntag, 9. Mai unter dem Titel "Bleiben wir uns das, was wir uns sein können" ein Hörbuch über den Briefwechsel zwischen Sophie Scholl und Fritz Hartnagel. Arash Nayebbandi und Sophie Arbeiter aus dem Schauspielensemble des Nationaltheaters lesen aus den Briefen des Paares. Das Hörbuch ist kostenfrei auf der Website des Nationaltheaters abrufbar.  16 und 21 Jahre sind Sophie Scholl...

Ausgehen & Genießen
Mei-Ann Chen dirigiert.
2 Bilder

Schubert und Brahms im Akademiekonzert
Streaming geht weiter

Mannheim. Das 3. Akademiekonzert 2020/21 (sic!) der Musikalischen Akademie des Nationaltheater-Orchesters Mannheim e. V. wird am 3. Mai um 20 Uhr live aus dem Mozartsaal des Mannheimer Rosengartens übertragen. Die Liveaufnahme des Konzerts ist bis einschließlich 5. Mai auf der Webseite des Vereins verfügbar. Am Pult begrüßt das Orchester die taiwanesisch-amerikanische Dirigentin Mei-Ann Chen. Herausragende solistische Leistungen verspricht der Gastsolist und Geiger Tobias Feldmann. Auf dem...

Lokales
Astrid Kessler ist seit der Spielzeit 2012/13 festes Mitglied des NTM-Opernensembles.

Mannheimer Opernsängerin Astrid Kessler im Interview
„Die Bühne vermisse ich sehr“

Mannheim. Seit der Spielzeit 2012/13 ist Astrid Kessler festes Mitglied des Opernensembles am Nationaltheater Mannheim (NTM). Die international gefeierte Sopranistin hat in den vergangenen beiden Jahren unterschiedlichste Aspekte der Corona-Pandemie erlebt. ???: Frau Kessler, wann werden Sie denn das nächste Mal vor Saalpublikum auf einer Bühne stehen? Astrid Kessler: Hoffentlich am 22. Mai. Da haben wir im Nationaltheater die Premiere von Karl Amadeus Hartmanns Oper „Simplicius...

Ausgehen & Genießen
Das Nationaltheater Mannheim 2019
5 Bilder

Moderne Kulturstätte mit langer Tradition
Das Nationaltheater Mannheim

Mannheim. Das Nationaltheater ist eine der kulturellen Säulen der Stadt Mannheim. Vom klassischen Opernabend im Opernhaus, bis zur Uraufführung im Schauspielhaus, einer Ballett-Aufführung oder dem Weihnachtsmärchen – hier können Groß und Klein, Jung und Alt die ganze Vielfalt des Theaters erleben. Das Nationaltheater Mannheim genießt überregionale Bekanntheit. Viele Besucher kommen nicht nur aus Mannheim, sondern auch aus Ludwigshafen, Heidelberg und der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar....

Blaulicht
Die Polizei kann eine Festnahme vermelden/Symbolfoto

Festnahme in Mannheim
Mit Stein geschlagen und ins Gleisbett gestoßen

Mannheim. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen einen 37-jährigen deutschen Staatsangehörigen erlassen. Er steht im dringenden Verdacht, in der Mannheimer Innenstadt einen schweren Raub in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung begangen zu haben. Der Tatverdächtige soll am Mittwochnachmittag, 13. Januar, am Friedrichsring nahe der Straßenbahnhaltestelle "Nationaltheater" mit einem 36-jährigen Mann in Streit geraten zu sein. Im...

Lokales
 Der Probenbetrieb wird weiterhin aufrechterhalten.

Coronavirus in Mannheim
Nationaltheater stellt Spielbetrieb bis 31. Januar 2021 ein

Mannheim. Nachdem Bund und Länder am 2. Dezember beschlossen haben, den Lockdown bis zum 10. Januar 2021 zu verlängern, haben sich die Stadt Mannheim und das Nationaltheater Mannheim laut einer Pressemitteilung darauf verständigt, den Spielbetrieb bis zum 31. Januar einzustellen. Der Probenbetrieb wird weiterhin aufrechterhalten, sodass eine sofortige Rückkehr zum Spielbetrieb gewährleistet ist, sobald das Pandemiegeschehen dies ermögliche. Der Geschäftsführende Intendant Marc Stefan Sickel...

Ausgehen & Genießen
Shachar Lavi als Wendla.  foto: Hans Jörg Miche

NTM zeigt „Dark Spring“ ab 28. November
Song-Oper im Stream

Nationaltheater. Die gefeierte Song-Oper „Dark Spring“ von Hans Thomalla, die im September Uraufführung im Opernhaus des Nationaltheaters Mannheim feierte, ist ab Samstag, 28. November für zehn Tage online im Stream zu sehen. Bis Montag, 7. Dezember wird der Mitschnitt von Barbora Horáková Jolys Inszenierung der an Frank Wedekinds „Frühlings Erwachen“ angelehnten Geschichte auf der Website des Nationaltheaters unter NTM digital abrufbar sein. Auch der „Club der unmöglichen Fragen“, das...

Lokales
Samuel Koch liest einen eigenen Text aus "Hoffnung – Zuversicht in Zeiten von Corona".

Aktion zum Vorlesetag
Schauspieler*innen des Mannheimer Nationaltheaters lesen aus Lieblingswerken

Mannheim. Das Nationaltheater Mannheim beteiligt sich mit einer Online-Aktion am Bundesweiten Vorlesetag. Sieben Ensemblemitglieder lesen bei der Video-Reihe »Story-Mix: Schauspieler*innen des NTM lesen aus Lieblingsbüchern« an diesem Freitag, 20. November ab 9 Uhr im Zwei-Stunden-Takt bei NTM digital auf der Website des Nationaltheaters aus ihren Lieblingswerken vor. Ein Video mit allen sieben Beiträgen wird auch im Nachhinein unter NTM digital abrufbar sein. Auch das Junge Nationaltheater...

Lokales
Mit einem neuen Podcast geht das Nationaltheater ab Donnerstag, 26. November, an den Start. Dann erscheint die erste Folge von »Studio Spielhaus« mit Maik Dessauer und Clara Günther aus der Presseabteilung des NTM.

Podcast des Mannheimer Nationaltheaters
Gäste aus Politik, Sport, Wissenschaft und Kunst

Mannheim.  Einen Tag vor der geplanten Uraufführung im März kam der Lockdown. Seitdem konnte Gernot Grünewalds »Siebenundzwanzig Jahre – ein Stück über die Klimakrise« im Mannheimer Nationaltheater nicht gezeigt werden. Am Samstag, 21. November, stellt das NTM nun einen Teil des Rechercheprojekts online erstmals der Öffentlichkeit vor. Videokünstler Thomas Taube hat aus Interviews, die mit an der Inszenierung beteiligten Mannheimer*innen geführt wurden, einen 25-minütigen Film geschnitten, der...

Lokales
Hausautor der Spielzeit 2020/21 ist Necati Öziri, dessen Stück „Gott Vater Einzeltäter“ am 05. Februar 2021 in der Regie von Sapir Heller im Schauspielhaus des Nationaltheaters uraufgeführt wird.

Verein der Freunde und Förderer des Nationaltheaters Mannheim
Stipendium für Hausautor verdoppelt

Mannheim. Der Verein der Freunde und Förderer des Nationaltheaters Mannheim e.V. erhöht das jährliche Stipendium für die Hausautor*innen des Nationaltheaters in zwei Schritten. In der laufenden Spielzeit steigt die Förderung von zuletzt 6.000 Euro auf 9.000 Euro. Ab Beginn der Spielzeit 2021/22 soll sie dann 12.000 Euro betragen. Zusätzlich zu dem durch den Verein der Freunde und Förderer finanzierten Stipendium, über das der oder die ausgewählte Autor*in frei verfügen kann, stellt das...

Lokales
Das Nationaltheater Mannheim muss aufgrund der aktuellen Coronavirus vom 2. bis 30. November schließen.

Corona Mannheim
Nationaltheater stellt den Spielbetrieb im November ein

Mannheim. In der Konferenz von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Regierungschefs der Bundesländer vom 28. Oktober, wurde beschlossen, unter anderem Kulturinstitutionen aufgrund der steigenden Corona-Infektionszahlen erneut vorübergehend zu schließen. Das Nationaltheater Mannheim stellt damit ab Montag, 2. November, bis voraussichtlich 30. November seinen Spielbetrieb ein. "Mit den von Bund und Ländern beschlossenen Maßnahmen soll eine nationale gesundheitliche Notlage verhindert werden. Das...

Lokales
Die Zusammenarbeit von NTM und DTI konzentriert sich aktuell auf die Förderung von neu zugewanderten Schülern mit Migrations- und Fluchterfahrung.

Nationaltheater Mannheim und DTI kooperieren
Verständigung ohne Worte

Mannheim. Das Nationaltheater Mannheim und das Deutsch-Türkische Institut für Arbeit und Bildung e.V. (DTI) ziehen zukünftig an einem Strang und vereinbaren eine nachhaltige Zusammenarbeit, die sich aktuell auf die Förderung von neu zugewanderten Schülern mit Migrations- und Fluchterfahrung konzentriert. Unterstützt werden zunächst Schüler der Justus-von-Liebig-Schule – die in diesem Schuljahr allein fünf Klassen mit Schülern ohne Deutsch-Kenntnisse gebildet hat – in den Bereichen...

Lokales

Wie frei sind wir wirklich?
Gesetz der Freiheit

Mehr als 70 Jahre Grundgesetz – ausschließlich ein Grund zu feiern? Diese Frage stellt sich das Nationaltheater Mannheim im Rahmen des Themenwochenendes „Gesetz der Freiheit“. Diese Veranstaltungsreihe beschäftigt sich vom 16. bis zum 18. Oktober kritisch mit der Formulierung, Auslegung, Anwendung und den öffentlichen Diskursen um das Grundgesetz. Garantiert das Grundgesetz Recht und Ordnung, Freiheit, Sicherheit sowie Schutz des Einzelnen und ermöglicht es ein Zusammenleben aller? Mit Blick...

Lokales
Mannheim-Fan geworden: Alexander Schuhwerk.

Alexander Schuhwerk 1. Solotrompeter im Nationaltheater-Orchester
Das fast perfekte Glück

Von Christian Gaier Mannheim. Nach erfolgreich absolviertem Probejahr hat es Alexander Schuhwerk geschafft. Der Trompeter ist festes Ensemblemitglied des Nationaltheater-Orchesters Mannheim und natürlich glücklich darüber. Glücksgefühle erlebte der heute 26-Jährige auch schon im Juli vergangenen Jahre , als er sich beim Probespiel durchsetzte. „Ich war total happy, es war echt unglaublich. Es ja doch nicht selbstverständlich, dass es klappt in einem so tollen Haus“, sagt Alexander Schuhwerk....

Ausgehen & Genießen
Ragna Pitoll

Neue Konzepte am Nationaltheater Mannheim – Teil IV
Bei Anruf Lyrik

Mannheim. Die Pforten des Nationaltheaters Mannheim bleiben aufgrund von Corona bis September geschlossen. Was bedeutet das für die Künstler? Wie erreichen sie die Zuschauer? In den letzten Wochen haben Ensemblemitglieder kreative Wege gefunden, um weiterhin mit den Zuschauern in Verbindung zu bleiben. Wochenblatt-Redakteurin Jessica Bader sprach dazu mit Ragna Pitoll über die Aktion „Bei Anruf Lyrik!“ und über Chancen in der Krise. In der vorstellungsfreien Zeit hast du auf noch direktere Art...

Ausgehen & Genießen
László Branko Breiding und Arash Nayebbandi (von links)
2 Bilder

Neue Konzepte am Nationaltheater Mannheim – Teil III
Die große Ungewissheit

Mannheim. Die Pforten des Nationaltheaters Mannheim bleiben aufgrund von Corona bis September geschlossen. Was bedeutet das für die Künstler? Wie erreichen sie die Zuschauer? In den letzten Wochen haben Ensemblemitglieder kreative Wege gefunden, um weiterhin mit den Zuschauern in Verbindung zu bleiben. Wochenblatt-Redakteurin Jessica Bader sprach dazu mit László Branko Breiding (L) und Arash Nayebbandi (A) über ihren Podcast „Händewaschen“ und darüber, in welche Richtung sich das Theater als...

Ausgehen & Genießen
Eddie Irle
3 Bilder

Neue Konzepte am Nationaltheater Mannheim – Teil II
Theater clubgerecht serviert

Mannheim. Die Pforten des Nationaltheaters Mannheim bleiben aufgrund von Corona bis September geschlossen. Was bedeutet das für die Künstler? Wie erreichen sie die Zuschauer? In den letzten Wochen haben Ensemblemitglieder kreative Wege gefunden, um weiterhin mit den Zuschauern in Verbindung zu bleiben. Wochenblatt-Redakteurin Jessica Bader sprach dazu mit Eddie Irle über Auftritte im Autokino und Ungewissheit im Probenprozess. Den plötzlichen Stillstand hast du genutzt, um dich auf besondere...

Ausgehen & Genießen
Robin Krakowski
3 Bilder

Neue Konzepte am Nationaltheater Mannheim - Teil I
Wo sind eigentlich die Zuschauer?

Mannheim. Die Pforten des Nationaltheaters Mannheim bleiben aufgrund von Corona bis September geschlossen. Was bedeutet das für die Künstler? Wie erreichen sie die Zuschauer? In den letzten Wochen haben Ensemblemitglieder kreative Wege gefunden, um weiterhin mit den Zuschauern in Verbindung zu bleiben. Wochenblatt-Redakteurin Jessica Bader sprach dazu mit Robin Krakowski über digitale Projekte und das dadaistische Format, das er zusammen mit einem Kollegen entwickelt hat – als Performance unter...

Lokales
Night of Lights in Mannheim, Rosengarten
3 Bilder

Night of Light
Mannheimer Veranstalter beteiligen sich

Mannheim/Coronakrise. Über Nacht gingen die Lichter aus. Schuld am Shutdown der Veranstaltungswirtschaft waren Auflagen zur Bekämpfung der Coronapandemie. Der gesamten Branche droht nun nach vielen Wochen ohne Einnahmen die Pleite. Mit der Aktion „NIGHT OF LIGHT“  wollend die Betroffenen ein Zeichen setzen, um auf ihre schwere Situation aufmerksam zu machen. Auch in Mannheim war an einigen Orten rot die dominante Farbe. Neben dem Rosengarte erstrahlte auch die SAP-Arena in feurigem rot. Auch...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.