Museum

Beiträge zum Thema Museum

Lokales
2 Bilder

Wie alt könnte sie sein?
Historische Hopfenspritze übereignet

Waghäusel-Wiesental. Das Heimatmuseum Wiesental mit dem Heimatverein als Betreiber hat eine historische Hopfenspritze als Dauerleihgabe übereignet bekommen. Mit diesem Exponat soll gemeinsam mit anderen Raritäten aus dem Bereich der alten Sonderkulturen – sobald es Corona zulässt - eine Sonderausstellung ermöglicht werden. Das offizielle „Pflanzenschutzsprühgerät“ wurde früher zunächst für den hohen Hopfen, später auch für Kartoffelpflanzen eingesetzt. Wie von den heimatkundlichen...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Im Museum für Puppentheaterkultur in Bad Kreuznach gibt es viel zu entdecken: Viele berühmte Puppen und Marionetten, unter anderem aus der Augsburger Puppenkiste, werden im Museum ausgestellt und werden in den Theateraufführungen vor Ort regelrecht wieder lebendig.
7 Bilder

Beste Ausflugsziele: Museum für Puppentheater in Bad Kreuznach
Lasst die Puppen tanzen

Bad Kreuznach. Urlaub und Ausflüge in Rheinland-Pfalz haben dieses Jahr coronabedingt eine ganz neue Bedeutung erhalten. Hier gibt es viel zu entdecken. Wir, das Team der Naheland-Touristik, haben heute einen besonderen Ausflugstipp für Jung und Alt, also für die ganze Familie: Kennt ihr schon das Museum für Puppentheaterkultur in Bad Kreuznach? Das ist sicherlich eine ganz besondere Sehenswürdigkeit. Puppen sind nicht nur etwas für Mädchen – und auch nicht nur etwas für Kinder. Puppen sind...

Ausgehen & Genießen
Das Ziegeleimuseum Jockgrim

Ziegeleimuseum Jockgrim öffnet wieder nach Corona-Pause
Lokale Tradition und Industriegeschichte

Jockgrim. Gute Nachrichten: Das Ziegeleimuseum in Jockgrim kann nach seiner Corona-bedingten Schließung endlich wieder öffnen. Damit ist die Region - pünktlich zu den Sommerferien - wieder um ein attraktives Ausflugsziel reicher. Öffnungszeiten sind immer mittwochs und samstags von 14 bis 17 Uhr und sonntags von 10 bis 17 Uhr.   Das Museum kann unter Einhaltung der bekannten Hygiene- und Abstandsregeln auf eigene Faust erkundet werden. So wird beim Betreten des Gebäudes ist eine Desinfektion...

Ausgehen & Genießen
Original Pressefoto der „Réard Bademoden“-Show von 1951, nachträglich koloriert.

Museumseröffnung zum „Bikini Day“
Hier steht die Bademode im Fokus

Eröffnung. Am 5. Juli, dem „International Bikini Day“, öffnet das weltweit erste Museum für Bademode und Badekultur erstmals seine Tore. Das „Bikini Art Museum“ in Bad Rappenau bietet auf 2.000 Quadratmetern eine Zeitreise durch drei Jahrhunderte und alle Kontinente, mittels Gemälden, Fotokunst oder Skulpturen – und natürlich durch Raritäten und Unikate aus aller Welt – und über 400 Bademodenstücken. Infos: Das „Bikini Art Museum ist das weltweit erste Museum, das sich ausschließlich der...

Ausgehen & Genießen
Blick auf Kunst

"Recht auf Kultur" gilt auch in diesen Zeiten
Freier Eintritt in die städtischen Museen

Karlsruhe. Seit vergangener Woche sind die Ausstellungen im Stadtmuseum und in der Städtischen Galerie Karlsruhe nach der Corona-bedingten zweimonatigen Schließung wieder für das Publikum geöffnet. Veranstaltungen und Führungen können aufgrund des Infektionsrisikos derzeit allerdings nicht stattfinden. Zum Schutz der Besucher sind mit der Öffnung bis auf weiteres einige Einschränkungen verbunden. So ist nicht nur die Anzahl der Personen begrenzt, die sich gleichzeitig in den Ausstellungsräumen...

Ausgehen & Genießen
Südflügel von Osten

Ab dem 15. Mai
Museum Schloss Ettlingen öffnet wieder

Ettlingen. Das Team des Museums im Ettlinger Schloss freut sich, dass drei Ausstellungsflächen wieder (ab dem 15. Mai) für Besucher öffnen. Zu sehen sind die Sonderausstellungen Karl Hofer (1878-1955) - Lebenslinien"Sauber? Kulturgeschichte des Badens" in EttlingenSammlungsausstellung zur Schlossgeschichte mit der Studioausstellung Max Laeuger - Keramische Arbeiten aus der Sammlung Albiker Die archäologische Ausstellung, die Sammlung mechanischer Musikinstrumente, sowie die Badespielewelt...

Ausgehen & Genießen
4 Bilder

Am 1. August wollten 15 Museen abends lange öffnen ...
Absage der Karlsruher "KaMuNa 2020"

Karlsruhe. Auch die beliebte "Karlsruher Museumsnacht" (KaMuNa) ist als Großveranstaltung von den Maßnahmen, die die Bundesregierung zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie beschlossen hat, betroffen. Die am 1. August 2020 geplante "KaMuNa" muss leider ausfallen. Vielleicht aber eine "KaMuNa" digital? Vor dieser Frage stand auch die "Arbeitsgemeinschaft KaMuNa, bestehend aus Vertretern der 15 teilnehmenden Institutionen. So wurden in den...

Ausgehen & Genießen

Die Stadt lässt sich sprichwörtlich erlaufen
Kunstspaziergänge in Ettlingen

Ettlingen. Ein Spaziergang durch das blühende Ettlingen kann zu einer Zeitreise durch 800 Jahre Kunst- und Kulturgeschichte werden. Über 100 Plastiken und Skulpturen, Brunnen und Denkmäler und weit mehr historische Gebäude im städtischen Raum und den Parks warten darauf, entdeckt zu werden. Museum Open-Air Ettlingens Altstadt und Umgebung besitzt eine Vielzahl an frei zugänglichen Kunstwerken und Sehenswürdigkeiten. Von historischen Denkmälern, Madonnenfiguren und Brunnen bis zur...

Ausgehen & Genießen
Blick in die Ausstellung "Sauber? Kulturgeschichte des Badens in Ettlingen“ - zu sehen bis zum 11. Januar 2021

Lockerungen im kulturellen Bereich umsetzen / Auf "Youtube" auch präsent
Museen arbeiten an der Wiederöffnung

Region. Weitere Geschäfte können in diesen Tagen öffnen, schrittweise wird so eine Lockerung der Corona-Verordnung durchgeführt. Nicht wenige Bürger auch in der Region Karlsruhe stellen sich dabei auch die Frage, wie nun zum Beispiel eine sukzessive Öffnung des Kulturbereichs geplant werden kann. „Im nächsten Schritt wollen wir die Museen wieder öffnen“, betonte dieser Tage Staatssekretärin Petra Olschowski - und äußerte sich zu den Änderungen und ersten Lockerungen in der Rechtsverordnung der...

Ausgehen & Genießen
4 Bilder

Führungen mit Erläuterungen
Virtuell durch das Museum Schloss Ettlingen

Ettlingen. Wie alle Kultureinrichtungen in Deutschland bleibt auch das Museum Schloss Ettlingen "wegen der aktuellen Corona-Krise für unsere Gäste geschlossen", so Museumsleiterin Daniela Maier: "Aber trotz der Beschränkungen wollen wir alle Kulturinteressierten regelmäßig weiter über unsere Aktivitäten informieren." Besichtigung online Dafür gibt's auf der Homepage des Museums kurze, virtuelle Rundgänge durch die Sonderausstellungen und Sammlungen im Ettlinger Schloss. Zu sehen sind dabei...

Ausgehen & Genießen

Schließung wegen Coronavirus und digitale Vernissage
Kunsthalle Baden-Baden eröffnet Digitales Museum

Baden-Baden. Immer mehr Museen gehen im Zeichen der Corona-Krise ungewöhnliche Wege, um ihre Besucher zu erreichen. Seit über zwei Jahren erarbeitet etwa die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden im Rahmen des Förderprogramms „Digitale Wege ins Museum“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst digitale Zugänge zu ihren Ausstellungen und Projekten. In diesem Rahmen entstand das digitale Projekt kunsthallerevisited.com. Es ist die digitale Antwort auf die Frage, wie Kunst in heutigen...

Ausgehen & Genießen
Städel Frankfurt
3 Bilder

Das Coronavirus zwingt zur Isolation
Aber das Internet öffnet die Türen in die größten Museen der Welt

Germersheim/Region. Häusliche Isolation ist derzeit das Thema schlechthin. Die Ausbreitung des Coronavirus zwingt uns dazu, Zeit in den eigenen vier Wänden zu verbringen, auf direkte soziale Kontakte zu verzichten. Das ist schwierig und manchmal auch nervig - der Lagerkoller macht sich früher oder später bei allen bemerkbar. Was wir aber vergessen, ist, dass die Welt uns dank des Internets eigentlich zu Füßen liegt - wir müssen sie nur erforschen. Zwar können wir derzeit nur virtuell auf...

Ausgehen & Genießen
Harald Kremer vom Lenkungskreis des neuen Museums erläutert den Besuchern die Geschichte der ehemaligen Zuckerfabrik in Waghäusel.
4 Bilder

Museumseröffnung in der Eremitage Waghäusel
Lebendige Einblicke in die Stadtgeschichte

Waghäusel. Die Große Kreisstadt Waghäusel ist um eine Attraktion reicher. Mit der Eröffnung von vier Museumsräumen in der Eremitage wurde ein langgehegter Wunsch von Oberbürgermeister Walter Heiler und des Gemeinderats verwirklicht, der sich bereits vor zwölf Jahren mit der Nutzung des kleinen Schlosses beschäftigt hatte. Erstmals am Sonntag, 29. März und dann immer am letzten Sonntag im Monat werden die Museumsräume in der Eremitage von 14 Uhr bis 17 Uhr für Besucher geöffnet sein. „Oder nach...

Lokales

Am Sonntag in Wiesental zu sehen:
Homo Heidelbergensis und Neandertaler

Waghäusel. Zwei neue hochinteressante Objekte gibt es jetzt im Heimatmuseum Wiesental: das Unterkiefer-Modell des Homo Heidelbergensis und die Schädelrekonstruktion des Homo sapiens Neanderthalensis. Der Unterkiefer des Homo Heidelbergensis wurde 1907 in der Nähe von Mauer bei Heidelberg gefunden. In denselben Schichten, in denen der Unterkiefer konserviert blieb, fanden sich auch eine Reihe einfach bearbeiteter Steinwerkzeuge. Der mächtige Unterkiefer hat eine Länge von 23,5 Zentimeter,...

Lokales
Übergabe einer Schautafel: (v.l.) Antje Gillich, OB Walter Heiler, Artur J. Hofmann, Rolf Heinzmann, Monika Klar und Dominik Risser.

Museum in der Eremitage soll Mitte November öffnen
Zuckertradition am Schauplatz Deutscher Geschichte

Waghäusel. Was lange währt, scheint endlich wahr zu werden. Voraussichtlich am Sonntag, 10. November, ist mit einem „Tag der offenen Tür“ die offizielle Einweihung der musealen Räume in der Waghäuseler Eremitage geplant. Diesen Termin kündigte die promovierte Archäologin Antje Gillich von der Waghäuseler Stadtverwaltung an. Anlass war der Besuch von Südzucker-Direktor Dr. Dominik Risser und Monika Klar, der Leiterin des Konzern-Archivs - in Anwesenheit von Oberbürgermeister Walter Heiler,...

Ausgehen & Genießen
Gäste können in Kraichtal-Gochsheim das Graf-Eberstein-Schloss von außen, im Rahmen einer Stadtführung oder aber von innen, bei einer Führung durch das im Schloss untergebrachte Museum, erleben.

Zwei Wechselausstellungen im Graf-Eberstein-Schloss
Die Gochsheimer Museen – Ausflugstipp für Daheimgebliebene

Kraichtal. Ein besonderer Höhepunkt der diesjährigen Museumssaison in Kraichtal-Gochsheim sind die beiden Wechselausstellungen im Graf-Eberstein-Schloss, das mit Archäologieausstellung, Rittersaal, Stuckzimmer, Bügeleisensammlung und eigener Kunstebene ohnehin jede Menge zu bieten hat. Die diesjährige Sonderausstellung im ersten Stockwerk widmet sich einem der kleinsten Kraichtaler Stadtteile: Bahnbrücken. Der Ort blickt in diesem Jahr auf eine 800-jährige Vergangenheit zurück. Im...

Ausgehen & Genießen
Krypta im Dom zu Speyer - derzeit wohl einer der kühlsten Orte der Region
5 Bilder

Coole Orte in der Region
Es muss nicht immer Schwimmbad oder Baggersee sein

Region. Der komplette Südwesten Deutschlands "leidet" derzeit unter "Bullenhitze". Natur und Umwelt schwächeln, der Mensch nicht weniger: Vor den Schwimmbädern bilden sich lange Schlangen, an den Seeufern lässt sich kaum noch ein freies Plätzchen finden, schattige Orte sind hart umkämpft. Kurz und gut: Alternativen müssen her. Also warum nicht mal ein bisschen Kunst oder Geschichte genießen? Wer es richtig kühl, um nicht zu sagen kalt mag, dem seien Kirchen empfohlen. Bestes Beispiel: Der...

Lokales
Im Fremdenhaus der Eremitage ist ein Museum sowie Platz für den Verein „Kunststrategen Waghäusel“ geplant.

Struwwelpeter und Max und Moritz
Kavaliershaus soll Museum werden

Waghäusel. Gleich zwei Anträge auf eine künftige Nutzung des dritten Kavaliershauses der Waghäuseler Eremitage gingen bei der Stadtverwaltung ein. Erfreut zeigten sich darüber Oberbürgermeister Walter Heiler sowie die Mitglieder des Gemeinderats. Bei einer Sitzung stimmten sie einvernehmlich einer Verpachtung des Fremdenhauses an Rolf Heinzmann von der Weinstein-Galerie sowie an die „Kunststrategen Waghäusel“ zu. Der bereits durch viele Aktionen im Küchenbau der Eremitage bekannte Heinzmann...

Ausgehen & Genießen

Jeden zweiten Sonntag geöffnet
Postmuseum in Rheinhausen

Oberhausen-Rheinhausen. Das Postmuseum in Oberhausen-Rheinhausen ist am kommenden Sonntag, 10. Februar, von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Das Museum befindet sich im ehemaligen Pferdestall des  ältesten Postamt in Baden im Hinterhof der Gaststätte "Alte Post" in Rheinhausen. Hauptstraße 3.  Der Eintritt ist frei. Termine für Gruppenführungen sind nach Abspracheunter  07254 1219 oder 07254 5243 möglich.  Das Museum ist an jedem zweiten Sonntag im Monat, außer im August geöffnet.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.