Museum im Westrich

Beiträge zum Thema Museum im Westrich

Lokales
3 Bilder

Ein besonderes Highlight zum Zweiten Staatsexamen
Künftige Förderschullehrerinnen besuchen Ausstellung in Ramstein

Ramstein-Miesenbach. Zu einem Museumsbesuch der besonderen Art trafen sich am Dienstagnachmittag vergangener Woche zwölf Absolventinnen des Staatlichen Studienseminars für das Lehramt an Förderschulen Kaiserslautern und ihre Ausbilderinnen im Museum im Westrich in Ramstein. Prof. Dr. Andreas Fröhlich, der Initiator der aktuell im Museum zu sehenden Sonderausstellung „In Ramstein fing es an – 45 Jahre Arbeit mit schwer beeinträchtigten Kindern“, hatte die jungen Lehrkräfte zum Fachgespräch ins...

Lokales

Museum im Westrich zeigt neue Ausstellung
„In Ramstein fing es an“

Ramstein-Miesenbach. Das Museum im Westrich, Ramstein-Miesenbach, zeigt ab 4. Juli eine für ein „Heimatmuseum“ ungewöhnliche Ausstellung, kuratiert von Andreas Fröhlich, Professor für Sonderpädagogik, und Evelyn Weiß, Historikerin, mit dem Titel „In Ramstein fing es an“ − 45 Jahre Arbeit mit schwer beeinträchtigten Kindern. In Ramstein begann vor 45 Jahren ein Schulversuch, der bis heute wichtige Impulse in der pädagogischen, pflegerischen und therapeutischen Arbeit mit schwer beeinträchtigten...

Lokales
Die Ausstellung bietet spannende Einblicke in die Geschichte des SV Miesenbach
2 Bilder

100 Jahre SV Miesenbach
Ausstellung im Museum im Westrich eröffnet

Ramstein-Miesenbach. Am Dienstag, 18. Juni, wurde die Ausstellung zur 100-jährigen Geschichte der Sportvereinigung Miesenbach eröffnet. Im gut gefüllten Ratskeller unter dem Museum im Westrich (Ramstein, Miesenbacher Str. 1) begrüßten die Leiterin des Museums Evelyn Weiß, der Vertreter der Verbandsgemeinde Dr. Werner Heinrich und der 1. Vorsitzende der Sportvereinigung Werner Nicklas die Gäste, bevor der Experte für die Miesenbacher Ortsgeschichte Gerhard Schirra in einem Vortrag mit Bildern...

Ausgehen & Genießen

Ausstellung im Ramsteiner Ratskeller
Münzen und Papiergeld aus dem 19. und 20. Jahrhundert

Ramstein-Miesenbach. Am Samstag, 23. März, wird um 11 Uhr im Ratskeller (unter dem Museum im Westrich) in Ramstein, Miesenbacher Straße 1, eine Ausstellung von Münzen und Papiergeld aus dem 19. und 20. Jahrhundert eröffnet. In die Ausstellung führt Sören Habicht, Numismatiker aus Kaiserslautern, ein. Zu sehen sind Geldscheine und Münzen aus der Zeit vor der Reichsgründung (vor 1871), aus der Kaiserzeit, der Weimarer Republik unter anderem mit regionalem Notgeld, aus der NS-Zeit, aus der DDR und...

Lokales

„Protestanten ohne Protest“

Ramstein-Miesenbach. Die Ausstellung „Protestanten ohne Protest - die evangelische Kirche der Pfalz im Nationalsozialismus“ wird am Dienstag, 8. Januar, um 19 Uhr im Museum im Westrich, Ramstein, Miesenbacher Straße 1, eröffnet. Die neue Wanderausstellung, die die evangelische Kirche der Pfalz erstellt hat, ist in Ramstein zum ersten Mal überhaupt zu sehen. Darüber hinaus wird die Ausstellung ergänzt mit Exponaten aus Ramstein und Umgebung. Die Ausstellung ist bis zum 25. Februar im Museum im...

Lokales

Malschule Alina Ivanova präsentiert Werke
„Von 8 bis 93“

Ramstein-Miesenbach. Unter dem Motto: „Von 8 bis 93“ präsentiert die Malschule von Alina Ivanova im Westrich Museum in Ramstein-Miesenbach Arbeiten ihrer Schülerinnen und Schüler, die einen Teil ihrer Freizeit der bildenden Kunst, vor allem der Malerei widmen. Es sind Anfänger und Fortgeschrittene und Menschen aller Altersstufen. „Ich finde es sehr gut, dass Erwachsene und Kinder, die doch heute so viele Möglichkeiten der simplen Ablenkung hätten, sich einer Aufgabe widmen, die ihnen einiges...

Lokales

Vierzehnachtzehn – der Erste Weltkrieg in unserer Region
Vortrag über Kriegsalltag

Ramstein-Miesenbach. Am Donnerstag, 9. August, findet um 19 Uhr im Rathauskeller unter dem Museum im Westrich (Miesenbacher Straße 1, Ramstein) der Vortrag „An der Heimatfront – Kriegsalltag in der Westpfalz 1914 bis 1918“ statt.Der Referent Mario Aulenbacher vom Stadtarchiv Kaiserslautern beleuchtet die wirtschaftlichen Erschwernisse, die Entbehrungen und das Leid, dem die Menschen in unserer Region durch den Kriegsalltag ausgesetzt waren. Der Vortrag findet im Rahmen der Ausstellung...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.