Mund-Nasen-Masken

Beiträge zum Thema Mund-Nasen-Masken

Wirtschaft & Handel
Die neue Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg konkretisiert unter anderem die Maskenpflicht

Neue Corona-Verordnung für Baden-Württemberg
Klarstellungen und Konkretisierungen

Corona. Das baden-württembergische Kabinett hat am Freitag eine Änderung der Corona-Verordnung verabschiedet. Die damit verbundenen Regelungen treten am heutigen Montag in Kraft. Die Verordnung berücksichtigt unter anderem den Beschluss der Arbeitsgruppe Großveranstaltungen der Chefs der Staatskanzleien (CdS-AG), wonach die Besucherzahlen bei Großveranstaltungen auf 50 Prozent der zugelassenen Kapazität bei höchstens 25.000 Personen begrenzt werden. Darüber hinaus erfolgten kleinere Anpassungen...

Ratgeber
Bis in den April können die Gutscheine für FFP2-Masken in Apotheken eingelöst werden.

Finanzielle Unterstützung für Risikogruppen
Gutscheine für FFP2-Masken

Coronavirus. Gesundheitsminister Jens Spahn verkündete am Montag, dass rund 34 Millionen Deutsche Gutscheine für FFP2-Masken erhalten sollen. Wer über 60 Jahre alt oder chronisch krank ist, hat Anspruch auf zwölf fast kostenfreie FFP2-Masken. Bei der Abholung fällt jeweils eine Zuzahlung von zwei Euro an. Wer alle Masken auf einmal holt, zahlt insgesamt vier Euro. Dazu verschicken die Krankenkassen zwei Gutscheine beziehungsweise Berechtigungsscheine für jeweils sechs Masken an ihre Kunden....

Ratgeber
Eigentlich sollten FFP2-Masken nur einmal getragen werden. Die Uni Münster hat zwei Möglichkeiten gefunden, wie die Maske doch wiederverwendet werden kann.

Kann man FFP2-Masken wiederverwenden?
Tipps für das richtige Tragen

Maskenpflicht. Laut aktuellem Bund-Länder-Beschluss sind Alltagsmasken deutschlandweit im Nahverkehr und beim Einkaufen nicht mehr zugelassen. Hier sind künftig sogenannte OP-Masken oder Mund-Nase-Bedeckungen der Standards KN95/N95 oder FFP2 Pflicht. Bayern erlaubt bereits seit Montag in den Geschäften und den öffentlichen Verkehrsmitteln ausschließlich FFP2-Masken. Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte der DKV, erklärt den Unterschied zu Alltagsmasken und worauf Verbraucher beim Tragen von...

Blaulicht
Symbolfoto.

Ludwigshafen-Mundenheim
Schlägerei im Supermarkt

Ludwigshafen. Am Abend des Samstag, 14. November 2020, kam es in einem Supermarkt in Ludwigshafen im Stadtteil Mundenheim zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem Security-Mitarbeiter des Marktes und einem Kunden, da dieser keine Mund-Nasen-Bedeckung trug. Schließlich endete die Diskussion in einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der beide Beteiligten leicht verletzt wurden. Wie genau es zu der körperlichen Auseinandersetzung kam, bedarf weiterer...

Lokales

Landeseinheitliche Regelungen gefordert
Schluss mit dem Flickenteppich

Südpfalz. In einer gemeinsamen Pressemitteilung fordern die Landräte Dr. Fritz Brechtel (GER), Dietmar Seefeldt (SÜW) und Susanne Ganster (SWP) sowie Oberbürgermeister Thomas Hirsch (LD)  landeseinheitliche Regelungen im Zuge der steigenden Infektionszahlen: „Wir fordern die Landesregierung auf, von individuellen lokalen Regelungen Abstand zu nehmen. Statt eines Flickenteppichs an Maßnahmen, die von Task Forces des Landes für jede kreisfreie Stadt und jeden Landkreis einzeln vorgegeben werden,...

Lokales
Symbolbild

Tod eines 13-jährigen Mädchens im Schulbus bei Wörth * Update
Maske war nicht die Todesursache, kein Hinweis auf Fremdverschulden

Landkreis Germersheim. Wie berichtet, war am  7. September ein 13-jähriges Mädchen in einem Schulbus im Landkreis Germersheim bewusstlos geworden, später ist die Schülerin dann in einem Krankenhaus in Karlsruhe verstorben. Das schriftliche rechtsmedizinische Gutachten über die Obduktion in diesem Fall liegt mittlerweile bei der Staatsanwaltschaft Landau vor. Dieses äußert sich – wie beauftragt – auch zur Frage einer eventuellen Ursächlichkeit des getragenen Mund-Nasen-Schutzes. Maske nicht...

Ratgeber
Sicherheit - auch so kann's gehen, ganz ohne Pflicht

#briefwechsel
Was soll das ganze Klagen?

Wertgeschätzte Kollegin, liebe Frau Bauer...  ehrlich gesagt, ich kann das Gemecker nicht mehr hören. Ich verstehe nicht, warum es so schlimm sein soll eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen – vor allem jetzt, da es Herbst wird und wir alle ohnehin nur noch mit Schal und dicker Jacke vor die Tür gehen. Es ist, wie es ist und was es ist – nämlich eine Pandemie, eine Krankheit, vor der wir besonders Risikogruppen schützen müssen, bei der wir aber auch selbst nicht ahnen können, was sie im Falle...

Ratgeber
Mund-Nasen-Masken sind in vielen europäischen Ländern verpflichtend

Viele europäische Länder verschärfen Corona-Vorschriften
Nicht ohne Maske

Corona. In vielen Ländern auch in Europa steigen die Zahlen der Corona-Neuinfektionen wieder. Um eine zweite Infektionswelle zu verhindern, führen viele Länder mitten in der Urlaubssaison die Maskenpflicht wieder ein. Die Experten der ARAG-Versicherung informieren, wo sich Reisende wieder auf einen Mundschutz einstellen müssen. Österreich Als die Fallzahlen über 100 Neuinfektionen pro Tag stiegen, war sie ganz schnell wieder da, die Maskenpflicht. Zuletzt musste sie nur noch in öffentlichen...

Lokales
Symbolbild

Haus der Jugend Kirchheimbolanden
Mit Hygienemaßnahmen wieder geöffnet

Kirchheimbolanden. Ab Montag, 15. Juni, hat das Haus der Jugend in der Marnheimerstr. 63 (Nähe Dänisches Bettenlager) wieder geöffnet. Dann kann man wieder im Internet surfen, PlayStation spielen sowie Billard, Airhockey und Tischkicker nutzen.Der Musikraum, die Küche und die Terrasse müssen vorerst verschlossen bleiben. Es gilt auch hier die Coronaschutzverordnung und auf das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes kann nur auf festen Sitzplätzen verzichtet werden. Aufgrund des erhöhten...

Wirtschaft & Handel

Diskussionen über Maskenpflicht und Datenschutz
"Das ist keine leichte Zeit"

Speyer. Seit fast genau zwei Wochen dürfen die Gastronomen in Rheinland-Pfalz ihre Cafés und Restaurants wieder öffnen - unter strengen Auflagen. Im Vorfeld hatten die Wirte sehr darauf gedrängt, ihre Gaststuben endlich wieder aufsperren und Gäste bewirten zu dürfen. Aber wie geht es eigentlich den Menschen damit, die direkt beim Gast auf die Einhaltung der Corona-Regeln pochen müssen?  Silke Stephan arbeitet im Service einer Speyerer Pizzeria. Weil ihr Arbeitgeber auch einen Lieferdienst...

Lokales
Symbolbild

Maskensituation im Landkreis Germersheim entspannt
Trotz Corona derzeit keine Engpässe

Landkreis Germersheim. Aufgrund von vermehrten Anfragen und zum Teil auch irritierender Aussagen weist die Kreisverwaltung Germersheim darauf hin:Die Maskensituation im Landkreis Germersheim ist derzeit wie in ganz Deutschland sehr entspannt. Jeder Bürger, der eine Maske möchte, kann sich problemlos mit Masken in unterschiedlichen Macharten, Qualitäten und Preislagen versorgen. Der Kreis darf keine Masken an Bürger veräußern, auch nicht zum Selbstkostenpreis. Das lässt die Gemeindeordnung nicht...

Ratgeber
Mund-Nasen-Masken mit Draht gehören nicht in die Mikrowelle. Foto: Christo Anestev/Pixabay.com

Masken mit Draht nicht in die Mikrowelle
Brandgefahr beim Desinfizieren

Pfalz/Baden. Wiederverwendbare Mund-Nasen-Masken sollten nach dem Tragen – mindestens einmal täglich – desinfiziert werden. Eine schnelle und bequeme Lösung für diese neue Alltagsaufgabe scheint die Mikrowelle zu sein. Doch Vorsicht: Bei Masken mit eingearbeitetem Draht kann es in der Mikrowelle schon nach wenigen Augenblicken zum Brandausbruch kommen, teilt das Institut für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer mit. Die elektromagnetischen Wellen in einem...

Ausgehen & Genießen
Symbolfoto

Kammerkonzert in der Fruchthalle
Mit Sicherheitskonzept möglich

Kaiserslautern. Wie Ministerpräsidentin Malu Dreyer vergangenen Mittwoch angekündigt hat, können ab dem 27. Mai Theater und Konzerthäuser in Rheinland-Pfalz wieder öffnen. "Damit können noch nicht abgesagte Konzerte in der Fruchthalle ab 28. Mai unter den notwendigen strengen Sicherheits- und Hygieneauflagen stattfinden, was mich sehr freut", so Kulturdezernentin und Bürgermeisterin Beate Kimmel. Das Kulturreferat habe dazu ein detailliertes Konzept ausgearbeitet, das die bereits allgemein...

Lokales

Büro für Tourismus wieder geöffnet
Publikumsverkehr ab 25. Mai möglich

Annweiler. Ab Montag öffnet das Büro für Tourismus in Annweiler am Trifels wieder für den Publikumsverkehr. Zunächst zu den folgenden Öffnungszeiten Montag bis Freitag, 9 bis 12 Uhr, sowie Montag bis Donnerstag, 14 bis 16 Uhr. Für den Besuch des Büros für Tourismus gelten folgende Besucherregelungen. Der Zugang erfolgt über den Eingang der Verbandsgemeindeverwaltung und ist nur bei Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung erlaubt. Eine Handdesinfektion ist beim Betreten des Verwaltungsgebäudes über...

Lokales

Pfarrei Heiliger Namen Jesu Landstuhl
Katholische Gottesdienste

Landstuhl. Unter strengen Auflagen, die vom Bistum Speyer in Absprache mit der Landesregierung von Rheinland–Pfalz erlassen worden sind, finden wieder öffentliche Gottesdienste in folgenden Kirchen unserer Pfarrei statt: Bruchmühlbach, Kindsbach, den drei Landstuhler Kirchen und der Krankenhauskapelle. Die Werktagsmessen in Heilig Geist finden auch in der Kirche statt.  In Mittelbrunn, Hauptstuhl und Vogelbach können die Auflagen nicht erfüllt werden, sodass in diesen Kirchen vorläufig keine...

Lokales

Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein
Rathäuser ab Montag geöffnet

Lauterecken. Entsprechend der allgemeinen Lockerungen hinsichtlich der Zugänglichkeit zu öffentlichen Einrichtungen sind die  Rathäuser der Verbandsgemeinde Lauterecken Wolfstein ab Montag, 18. Mai, für den allgemeinen Publikumsverkehr wieder zugänglich. Um den Anforderungen des Infektionsschutzes Rechnung zu tragen, sind jedoch einige Rahmenbedingungen zu beachten. Um diesen Maßgaben gerecht werden zu können, ist es notwendig einen „kontrollierten Einlass“ zu gewährleisten. Der Ablauf des...

Lokales

Katholische Kirchengemeinde Heiliger Philipp der Einsiedler Göllheim
Gottesdienste

Göllheim. In der Katholischen Kirchengemeinde Heiliger Philipp der Einsiedler in Göllheim sind Gottesdienste wieder möglich. Diese finden am kommenden Wochenende und an Pfingsten wie folgt statt: Samstag, 23. Mai, 18.30 Uhr:  Vorabendmesse in Weitersweiler und ZellSonntag, 24. Mai, 10 Uhr: Heilige Messe in Göllheim und Ottersheim Samstag, 30. Mai, 18.30 Uhr: Vorabendmesse in Weitersweiler und ZellSonntag, 31. Mai, 10 Uhr: Heilige Messe in Göllheim und OttersheimMontag, 1. Juni, 8.30 Uhr:...

Lokales

Pirmasenser Tafel informiert über Änderung
Lebensmittel-Ausgabe in der Höfelsgasse

Pirmasens. Bei der Lebensmittel-Ausgabe der Pirmasenser Tafel kommt es morgen, Donnerstag, 14. Mai , zu einer Änderung. Das Fahrzeug der „Glücksbringer“ steht in der Zeit zwischen 12.30 und 13.30 Uhr auf der Freifläche an Ecke von Höfelsgasse und Dankelsbachstraße. Der bisherige Standort im Hof der Grundschule Horeb wird aus organisatorischen Gründen aufgegeben.  Wie gewohnt sind die Tafel-Räume in der Werner-Egk-Straße auf dem Kirchberg von 10 bis 11 Uhr geöffnet. Zwischen 11.15 und 12.15 Uhr...

Lokales

Wieder Gottesdienste in der Stadtkirche
Ab Pfingstsonntag geht’s los

Annweiler. Ab Pfingstsonntag, 31. Mai, um 10.15, Uhr bietet die Protestantische Kirchengemeinde Annweiler wieder Gottesdienste an. Diese finden dann jeden Sonntag um 10.15 Uhr in der Stadtkirche statt. An den anderen Orten (Queichhambach und Gräfenhausen) und zu anderen Zeiten (Abendgottesdienst, Kindergottesdienst) werden vorerst aus Sicherheitsgründen keine Gottesdienste gefeiert. Folgende Regelungen sind für Besucher zu beachten: Bitte bis Donnerstag, also drei Tage vorher, für den...

Lokales

Ab Pfingsten wieder Gottesdienste
Samstags in Wernersberg und sonntags in Gossersweiler

Annweiler. Ab Pfingsten werden in der Pfarrei Annweiler Heilige Elisabeth wieder Messfeiern stattfinden. Da die jeweiligen Kirchen dafür recht aufwendig vorbereitet werden müssen, sollen diese Messfeiern vorerst (bis Ende Juni) nur in Gossersweiler und in Wernersberg angeboten werden. Es beginnt mit dem Gottesdienst am Pfingstsonntag, 31. Mai, in Gossersweiler um 10 Uhr mit 80 angemeldeten Personen. Dann am Pfingstmontag, 1. Juni, in Wernersberg um 10 Uhr mit 75 Personen. An den darauffolgenden...

Lokales

Protestantische Kirchengemeinde Marnheim-Dreisen
Gottesdienste ab Pfingsten

Marnheim-Dreisen. Ab Pfingstsonntag sollen in der protestantischen Kirchengemeinde Marnheim-Dreisen wieder Gottesdienste gefeiert werden. Jedoch ohne Abendmahl und unter Einhaltung der weiteren erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen. Es gelten die im Gemeindebrief angegebenen Orte und Uhrzeiten. In Standenbühl können aufgrund der geringen Raumgröße bis auf Weiteres keine Gottesdienste gefeiert werden. ps

Lokales
Symbolfoto

Organisator DRK Ortsverein Moorbachtal informiert
Blutspendetermin in Miesenbach

Miesenbach. Blutspenden finden weiterhin statt und werden dringend benötigt. Chronisch Kranke und Krebspatienten sind auch jetzt auf lebensrettende Blutkonserven angewiesen. Deshalb ruft der DRK Ortsverein Moorbachtal jeden auf Blut zu spenden, der sich fit und gesund fühlt. Am Donnerstag, 28. Mai, 16.30 bis 20 Uhr, führt der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes den Blutspendetermin in Miesenbach in der Mehrzweckhalle durch. Personen, die Blut spenden wollen, benötigen eine geeignete Mund-...

Lokales

Katholische Gottesdienste in Kirchheimbolanden
Erste Gottesdienste wieder ab 17. Mai

Kirchheimbolanden. In der Pfarrei Heilige Anna Kirchheimbolanden können wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert werden. Verbindliche Vorgaben durch das Bistum Speyer haben das Ziel, die Gesundheit der Gottesdienstteilnehmer zu schützen und die Gefahr einer Ansteckung möglichst klein zu halten. Hierzu dienen beispielsweise die Begrenzung der Teilnehmerzahl, eine vorherige verpflichtende Anmeldung, sowie der Gebrauch eines Mund-Nasen-Schutzes. Weitere Informationen findet man auf der Homepage...

Lokales

Mobilitätszentrale (MobiZ) im Bürger-Service Center
Öffnung am Montag

Pirmasens.  Zeitgleich mit dem Bürger-Service Center (BSC) der Stadt Pirmasens öffnen die Verkehrsbetriebe am Montag, 11. Mai, auch wieder die Mobilitätszentrale. Beim Betreten der Geschäftsräume sind die allgemein gültigen Hygienemaßnahmen, wie Abstand und das Tragen eines Mund-Nasenschutzes zu beachten. Die MobiZ ist zu den regulären Öffnungszeiten erreichbar. Der Service beschränkt sich bis auf weiteres auf reine Dienstleistungen des Öffentlichen Personennahverkehrs, dem Verkauf von...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.