Licht aus

Beiträge zum Thema Licht aus

Lokales
Die Lichter gingen auch bei "Michelin" in Karlsruhe aus
4 Bilder

Zeichen setzen für die Umwelt
Viele machten mit bei der "Earth Hour"

Region. Am 27. März gehen überall auf der Welt für eine Stunde die Lichter aus. Der "WWF" ruft zum 15. Mal zur "Earth Hour" auf - und in der Folge gehen um 20.30 Uhr Ortszeit bei Millionen Menschen, in tausenden Städten und bei vielen Unternehmen für eine Stunde das Licht aus. Dabei sind auch bekannte Monumente wie das Freiburger Münster, der Kölner Dom, das Heidelberger Schloss oder das Brandenburger Tor in Berlin und der Eiffelturm in Paris. Klare Ansage: Ein globales Zeichen für den...

Lokales
Auch hier an der Kirche St. Bernhard in Karlsruhe geht am 27. März um 20.30 Uhr zur Earth Hour das Licht aus

Earth Hour 2021 in Karlsruhe
Licht aus, Klimaschutz an!

Karlsruhe. Die Earth Hour 2021 findet am 27. März statt. Um 20.30 Uhr Ortszeit gilt dann bei Millionen Menschen auf der ganzen Welt, tausenden Städten und Unternehmen für eine Stunde: Licht aus. Klimaschutz an. Gemeinsam setzen Mensch so ein globales Zeichen für den Klimaschutz und einen lebendigen Planeten. Wer möchte, kann sich auf der Webseite des WWF auch anmelden - und so seinen Beitrag auch für alle sichtbar machen. Auch Karlsruhe beteiligt sich an dieser Aktion - und zwar an folgenden...

Lokales
"Earth Hour" am Brandenburger Tor in Berlin
2 Bilder

Weltweit waren viele Städte dabei, Bilder in sozialen Netzwerken
Das war die "Earth Hour"

Pünktlich um 21.30 Ortszeit ging das Licht am Brandenburger Tor wieder an. Damit war die in diesem Jahr unter außergewöhnlichen Vorzeichen stattfindende "Earth Hour" in Deutschland beendet. An der vierzehnten "Stunde der Erde" beteiligten sich bundesweit 367 Städte, um auch in Zeiten der Corona-Pandemie ein Zeichen für Klima- und Umweltschutz zu setzen. Auch am Kölner Dom, an der Münchner Frauenkirche oder in Karlsruhe wurden an vielen Sehenswürdigkeiten die Lichter für eine Stunde...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.