Landkreis Kusel

Beiträge zum Thema Landkreis Kusel

Ausgehen & Genießen
Eine tolle Aussicht hat man auf dem Veldenz Wanderweg
4 Bilder

Eine Wanderung voller Höhepunkte
Veldenz Wanderweg

Lauterecken. Über 62 km führt der als Leading Quality Trail ausgezeichnete Veldenz Wanderweg durch das Pfälzer Bergland, mindestens drei Tage sollte sich der Wanderer Zeit nehmen. Mit einem Paukenschlag geht es los: Burg Lichtenberg, Stammsitz der Grafen zu Veldenz, hoch über dem kleinen Örtchen Thallichtenberg ist der Startpunkt des Wanderweges, der bis zum Schloss Veldenz in Lauterecken führt. Der Prädikatswanderweg zeichnet sich durch seine natürliche Stille aus, wie sie nur noch selten...

Lokales

Premiere in St.Julian auf 2021 verschoben
Kein Europäischer Bauernmarkt

Kreis Kusel/St. Julian.  In diesem Jahr wird es leider keinen Europäischen Bauernmarkt geben. Zu diesem Entschluss sind die Verantwortlichen für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung, der Landkreis Kusel und die Ortsgemeinde St. Julian, gekommen. Der Europäische Bauernmarkt bedarf einer intensiven und langfristigen Vorbereitung seitens der Kreisverwaltung, aber insbesondere auch seitens der ausrichtenden Ortsgemeinde. In jedem Jahr reisen viele Vertreterinnen und Vertreter...

Lokales
2 Bilder

2020 kein „Autofreies Lautertal“
Sicherheit und Schutz der Bürger haben oberste Priorität

Kusel/Kaiserslautern/Lauterecken/Otterbach. Der Erlebnistag „Autofreies Lautertal“ am Sonntag, 16. August, findet in diesem Jahr nicht stattDie Corona Pandemie hat das öffentliche Leben fest im Griff. Insbesondere Großveranstaltungen spielen in der Infektionsdynamik eine große Rolle, deshalb haben Bund und Länder vereinbart, dass diese bis mindestens 31. August zu untersagen sind. Vor diesem Hintergrund ist eine Absage des Erlebnistages„Autofreies Lautertal“ leider unumgänglich. Die...

Lokales
Auf der Kreistagssitzung. Foto: Horst Cloß

Trotz Überschuldung müssen freiwillige Leistungen Bestand haben
Der Landkreis kämpft um seinen Haushalts-Spielraum

Von Horst Cloß Kusel. Mit den vorgeschriebenen Hygiene-Abständen, bereitstehendes Desinfektionsmittel und fast „Null-Besucher“wurde die Kreistagssitzung im Veranstaltungsraum der Sparkasse durchgeführt. Landrat Otto Rubly verwies auf die Notwendigkeit, trotz Corona diese Sitzung anberaumt zu haben, um Haushaltssatzung und – plan für das Jahr 2020 zu verabschieden. Landesrechnungshof und ADD hatten die ursprünglichen Ansätze im Haushalt kritisiert.Nach einem Gespräch in der Kreisverwaltung habe...

Lokales
Burg Lichtenberg. Foto: ps

Gute Nachrichten aus Mainz
1,3 Millionen Euro für barrierefreie Burg Lichtenberg

Burg Lichtenberg. Mit dem heutigen Tag ist der Landkreis dem Ziel der barrierefreien Erschließung der Burg Lichtenberg ein gutes Stück näher gekommen. Aus dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau hat die Kreisverwaltung die Förderzusage für den Ausbau der barrierefreien Wegeführung auf der Burganlage erhalten. „Wir freuen uns sehr über den Bescheid des Landes - nun können wir uns an die Arbeit machen und in einem ersten Schritt den Ausbau des Teilabschnitts...

Lokales
Symbolbild

Keine Neuinfektionen im Landkreis Kusel
Schon 60 Genesene

Landkreis Kusel. In den drei Verbandsgemeinden des Landkreises Kusel sind von Montag auf Dienstag keine neuen Corona-Infizierten hinzugekommen. Damit sind weiterhin 81 Personen im Landkreis infiziert (Stand 14. April, 16 Uhr). Von den 81 Infizierten sind inzwischen 60, sechs mehr als am Vortag, wieder aus der Quarantäne entlassen worden. In der Verbandsgemeinde Oberes Glantal sind 36 mit dem Coronavirus infiziert, 20 sind genesen, 16 noch in Quarantäne. Die Verbandsgemeinde...

Lokales

Coronavirus im Landkreis Kusel
Zwei neue Fälle, dafür in zwei Verbandsgemeinden keine Neuinfizierten

Landkreis Kusel. In den drei Verbandsgemeinden des Landkreises Kusel sind von Mittwoch auf Donnerstag zwei neue Corona-Infizierte hinzugekommen. Damit sind 71 Personen im Landkreis infiziert (Stand 9. April, 16 Uhr). Von den 71 Infizierten sind inzwischen 52 wieder aus der Quarantäne entlassen. In der Verbandsgemeinde Oberes Glantal hatten sich 27 infiziert, 16 sind genesen, 11 noch in Quarantäne. Die Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan hat 34 Infizierte bisher verzeichnet, schon 29 sind...

Lokales

Familientelefon für den Landkreis Kusel
Fachkräfte beraten zum Thema Corona

Kusel. Durch die Corona bedingten Einschränkungen in unserem Alltag stehen wir alle vor großen Herausforderungen. Familien mit Kindern sind hierbei besonders gefordert. Durch die Schließungen der Schulen müssen Lerninhalte zu Hause durch die Eltern vermittelt werden. Kindertagesstätten und Nachmittagsangebote sind ebenfalls geschlossen. Vereinsangebote finden kaum mehr statt. Eine Entlastung durch die Großeltern ist eingeschränkt bzw. nicht möglich. Auch mit Freuden können sich die Kinder...

Lokales

Kreis entlastet Familien in der Corona-Kriese
Im April keine Kindergarten-Beiträge im Landkreis Kusel

Landkreis Kusel. Zur Entlastung der Eltern hat sich der Landkreis Kusel dazu entschlossen, für den Monat April keine Kindergartenbeiträge zu erheben. Die Landesregierung hat als Reaktion auf die steigende Anzahl der Corona-Infektionen in Deutschland ab dem 16. März die Einstellung des regulären Betreuungsangebotes der Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz bis zum Ende der Osterferien am 19. April verfügt. Zurzeit ist nur noch eine Notbetreuung von Kindern erlaubt. In den Einrichtungen sind...

Lokales
3 Bilder

Eine Aktion für Kinder im Landkreis Kusel
„Ich denk an Dich“-Tüten gegen Alleinsein

Lauterecken/Kusel. Der Alltag wird durch die Corona-Pandemie aktuell durcheinandergewirbelt. Besonders trifft das Familien und Eltern mit Kindern, die seit gut drei Wochen weder den Kindergarten noch die Schule besuchen können. „Auch wir haben uns, erstmal im Privaten darüber unterhalten, was diese Situation für uns und andere Familien bedeutet“, berichten Katja Wittke, Sascha Molter und Isabel Wittke aus Kusel, die alle Drei in sozialen Einrichtungen im Landkreis tätig sind Familie haben....

Lokales

Ab sofort keine persönliche Pflegeberatung in den Pflegestützpunkten im Landkreis Kusel
Zum Schutz vor dem Coronavirus

Landkreis Kusel. Wie die Pflegestützpunkte Kusel, Brücken und Wolfstein heute mitteilten, findet zunächst bis zum Ende der Osterferien in Rheinland-Pfalz, aufgrund der aktuellen Entwicklung von Coronainfektionen, keine persönliche Beratung im Pflegestützpunkt mehr statt. Personen, die Hilfe benötigen, bekommen diese aber weiterhin per Telefon unter den Rufnummern Kerstin Seyler 06381 / 42 50 760, E-Mail: kerstin.seyler@pflegestuetzpunkte.rlp.de ( Kusel ) Kerstin Seyler 06386 / 40 40...

Lokales
Landrat Otto Rubly und die Sozialdezernentin Ulrike Nagel. Foto: Horst Cloß

In Kusel von Eins auf Dreizehn hochgeschnellt
Coronavirus an Ausbreitung hindern ist das Ziel

Von Horst Cloß Kusel. Stand Freitag, 13. März, 13 Uhr im Landkreis: Eine positiv getestete Person. Stand 16 Uhr: Vier positiv Getestete und Stand 20 Uhr am gleichen Tag: 13 akute Fälle, die bestätigt sind. Der Freitag, der 13. war in der Tat ein „schwarzer Freitag“, zumindest für den Kreis Kusel. Und am Samstag standen weitere Tests an. Dabei gab es noch einen 14. bestätigten Fall. Diese rasante Entwicklung verdeutlicht, wie schnell sich der Virus verbreiten kann, aber zeigt auch auf, wie...

Sport
Rhönrad beim TUS Glan-Münchweiler
2 Bilder

Als Handlungsfeld der Integration - Kreis Kusel veranstaltete „Tag der Vereine“
Sport in Vereinen

Kreis Kusel/Bedesbach. Unter dem Motto „Tag der Vereine - Vielfalt verbindet“ hatte der Landkreis Kusel einen Sportwerbetag auf dem Gelände des TUS ausgerichtet. Hintergrund des Aktionstages war, einmal den Vereinen Gelegenheit zu geben, sich und ihre Jugendarbeit - auch im Hinblick auf die Integration - darzustellen und zum anderen auch um Nachwuchs zu werben. Diese Veranstaltung wurde zum ersten Mal durchgeführt. Die Palette des Angebotes war weit gespannt: von Bogenschießen, Fußball,...

Wirtschaft & Handel

Ausbau der Ortsdurchfahrt vom Land bezuschusst
Rund 568.000 Euro für Konker Straßen

Konken. Der Landkreis Kusel erhält für den Ausbau der Ortsdurchfahrt Konken im Zuge der Kreisstraßen K 15 und K 16 (Bahnhofstraße) eine Zuwendung in Höhe von 567.800 Euro, wie Verkehrsminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt hat. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) wird in den nächsten Tagen den förmlichen Bewilligungsbescheid versenden.Die im Jahr 2016 durchgeführte Zustandsbewertung für Kreisstraßen hat auf dem rund 670 Meter langen Abschnitt der K 15 (Albesser Straße) und dem rund 80 Meter...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.