Lärmaktionsplanung

Beiträge zum Thema Lärmaktionsplanung

Lokales
Der Bauhof stellt die neue Beschilderung auf.

Lärmaktionsplan
Neue Tempo-30-Beschilderung in der Kernstadt

Bruchsal (PM) | Die Stadt Bruchsal setzt ihre Maßnahmen des Lärmaktionsplans fort zum Schutz der Anwohner an vielbefahrenen Straßen. Nach Büchenau und Untergrombach sind jetzt Straßen in der Kernstadt mit Schildern versehen worden zur Geschwindigkeitsreduzierung – hier allerdings nur in den Nachtstunden von 22 bis 6 Uhr. In diesen Zeiten gelten engere Grenzen für die Lärmbelastung. Betroffen sind die Karlsruher Straße zwischen der Abfahrt zum Campus und der B 35, die Heidelberger Straße...

Lokales
5 Bilder

Vor-Ort Termin zum Lärmaktionsplan
Waghäusler SPD drängt auf Tempo 30

In Waghäusel ist es laut – vielerorts zu laut. Zu diesem Ergebnis kamen die Lärmmessungen im Stadtgebiet Waghäusel, welche alle fünf Jahre durchgeführt werden. Die Stadtverwaltung ist deshalb aufgefordert, im Zuge einer Lärmaktionsplanung Maßnahmen zu ergreifen, um die Belastung durch Verkehrs- und Umgebungslärm zu reduzieren. Unter dem Titel „Lärmschutz, Tempo 30, Ortskernsanierung“ lud die SPD Waghäusel am Wochenende zum Vor-Ort Termin in Wiesental ein. Dem Aufruf der Sozialdemokraten, die...

Lokales
Mitarbeiter des Bauhofes stellen die neue Tempo 30-Beschilderung in Büchenau auf.

Lärmaktionsplan
Weniger Lärm durch weniger Tempo

Bruchsal (PM) | "Lärm macht krank!" Diese wissenschaftliche Erkenntnis ist die Grundlage für die Umgebungslärmrichtlinie der Europäischen Union (EU). "Wir müssen und wollen dieser Richtlinie auf der örtlichen Ebene gerecht werden", sagt Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick, "zum Wohl unserer Bürgerinnen und Bürger." Aus diesem Grund hat der Gemeinderat der Stadt Bruchsal einen Lärmaktionsplan beschlossen. Dieser setzt die Richtlinie der EU um in der Bruchsaler Kernstadt und den...

Lokales

Möglicherweise doch Nachtfahrverbot für LKWs in Hambrücken
Gemeinderat billigt nächste Stufe der Lärmaktionsplanung

Hambrücken. Einstimmig beschloss der Gemeinderat Hambrücken in seiner letzten Sitzung die Durchführung der Stufe drei der Lärmaktionsplanung für die Lußhardtgemeinde.Des Weiteren wurde das Ingenieurbüro Modus Consult aus Karlsruhe mit der Durchführung beauftragt. Einleitend erläuterten Bürgermeister Thomas Ackermann sowie der anwesende Büroinhaber Dr.-Ing. Frank Gericke dem Gemeinderat die Voraussetzungen.Die aktuelle Stufe drei der Lärmaktionsplanung biete die Chance, weitere Maßnahmen...

Lokales
Immer häufiger werden Lärmschutzmaßnahmen umgesetzt - wie hier im Bild in Durlach

Infotour startet für mehr Lärmaktionsplanung im Ländle
Gegen den Lärm in Städten und Gemeinden

Region. Mit der „Roadshow Lärmaktionsplanung“ startet das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg eine weitere Lärmschutzinitiative. „Lärm macht viel zu viele Menschen in Baden-Württemberg krank. Mehr als 250.000 Bürger sind massiv von Verkehrslärm betroffen", so Verkehrsminister Winfried Hermann: "Umso bedauerlicher ist, dass es noch viele Städte und Gemeinden ohne Lärmaktionsplan gibt.“ Lärmschutz muss bei Verkehrs- und Stadtplanung besser berücksichtigt werden Bei der "Roadshow"...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.