Lärm

Beiträge zum Thema Lärm

Lokales
In den Nächten zwischen 20. und 23. Juni finden "lärmintensive Arbeiten" rund um den Bahnhof Speyer statt

Arbeiten im Bereich des Bahnhofs Speyer
Nachts könnte es laut werden

Speyer. In den Nächten zwischen dem 20. und dem 23. Juni könnte es rund um den Speyerer Bahnhof laut werden: Wie das Bauunternehmen Salcef mitteilt, finden in den genannten Nächten zwischen 21 und 3 Uhr lärmintensive Arbeiten im Auftrag der Deutschen Bahn statt.  Unmittelbar betroffen sind die Anwohner der Burg-, Wald-, Bahnhof-, Josef-Schmitt- und St.-Guido-Straße. Wie die beauftragte Firma mitteilt, handele es sich um dringend notwendige Bauarbeiten, die der betriebssicheren Erhaltung der...

Lokales
Bundeswehrübung im Kreis SÜW

Ende Juni ist mit Lärm zu rechnen
Bundeswehrübung im Landkreis SÜW

Kreis SÜW. Die Bundeswehr hat die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße darüber informiert, dass sie in der Zeit zwischen dem 28. und dem 30. Juni eine Übung absolvieren wird. Diese Übung wird auch auf dem Gebiet des Landkreises Südliche Weinstraße stattfinden, vorwiegend im Bereich der Verbandsgemeinden Edenkoben und Offenbach. Voraussichtlich werden etwa 20 Soldatinnen und Soldaten beteiligt sein. Sie werden auch einen Hubschrauber und vier Radfahrzeuge nutzen. ps

Ratgeber
Moderne Fenster sorgen daheim für mehr Komfort

Moderne Fenster sorgen daheim für mehr Komfort

Fenster. Für die meisten Menschen ist das eigene Zuhause eine Ruhe- und Wohlfühlzone, wo sie sich erholen und Kraft tanken. Spätestens mit der Pandemie hat sich der sogenannte Cocooning-Trend noch weiter verstärkt. In welcher Weise Fenster zu mehr Komfort und Lebensqualität daheim beitragen können, erklärt der Verband Fenster und Fassade (VFF). Schallschutz: Der Lärm kann draußen bleiben Lärm bedeutet Stress und kann nicht nur das Gemüt und die Lebensqualität beeinträchtigen, sondern sogar der...

Lokales
Vor der ersten Fahrt sollte man die eigenen Fähigkeiten nicht überschätzen. "Bitte leise" ist zudem der Apell des ADAC an eine angepasste Fahrweise, um die Gemeinden an bekannten Motorradstrecken vom Lärm zu entlasten.
2 Bilder

Tipps vom ADAC Nordbaden
Sicherer Start in die Motorradsaison

Eigene Fahrweise nicht überschätzen | Technik-Check und gegenseitige Rücksichtnahme unerlässlich | Lärm vermeiden Nordbaden. Mit den ersten Frühlingstagen zieht es viele Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer auf die Straßen in der Region. Doch nach den Wintermonaten müssen sich Auto- und Motorradfahrer erst wieder aneinander gewöhnen Gegenseitige Rücksichtnahme ist daher das A und O, um Unfälle und Gefährliche Situationen zu vermeiden. ADAC Verkehrsexperte Thomas Hätty gibt Tipps. Der ADAC...

Lokales
Die Betonierungsarbeiten sowie die anschließenden Glättungsarbeiten werden durchgehend „in einem Guss“ ausgeführt

Weitere Bodenplatte für Therme wird betoniert
Arbeiten bis in die Nacht

Bad Dürkheim. Am Mittwoch, 2. Februar wird die zum Wurstmarktplatz hin gelegene Bodenplatte für den Neubau der Therme am Salinarium hergestellt. Da die hierfür nötigen Betonierungsarbeiten sowie die anschließenden Glättungsarbeiten durchgehend „in einem Guss“ ausgeführt werden müssen, können sich diese Arbeiten je nach Witterung bis weit in die Nacht hinein ausdehnen. Die ausführende Baufirma hat hierfür eine Genehmigung erhalten und zugesagt, die Arbeiten so zügig wie irgend möglich...

Ratgeber
Während der Nachtruhe ist höchsten Zimmerlautstärke angesagt
2 Bilder

Nachtruhe und andere Ruhezeiten
Wenn der Nachbar zweimal klingelt

Nachtruhe. Wer als Mieter in einer Wohnung wohnt, kennt das: Ein stressiger Arbeitstag liegt hinter einem, man legt sich schlafen und da geht beim Nachbarn die Party los. Ruhestörung oder Lärmbelästigung gehören zu den häufigsten Streitursachen in Deutschland. Hier streiten sich die Nachbarn untereinander - der Vermieter hat zunächst nichts damit zu tun - aber auch Vermieter werden involviert, wenn sich die Mieter nicht einigen. Aber wann herrscht tatsächlich Nachtruhe? Und was gibt es sonst...

Blaulicht
Symbolfoto

Zigarettenautomat in Waldsee aufgeflext
Wer hat den Lärm gehört?

Waldsee. Am gestrigen Samstag wurde zwischen 1 und 10 Uhr ein in der Rheinauenstraße in Waldsee aufgestellter Zigarettenautomat aufgeflext, was zu entsprechendem Lärm geführt haben muss. Es wurden sowohl Tabakwaren als auch Bargeld aus dem Automat entwendet. Zeugen, die Angaben zu Lärm, dem Tatgeschehen oder Tätern machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schifferstadt unter 06235 495-0 oder pischifferstadt@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen. pol

Blaulicht
Symbolfoto

Unnötiger Lärm bei der Fahrzeugbenutzung
Fahrer lässt Maserati laut aufheulen

Speyer. Wer bei der Fahrzeugbenutzung unnötigen Lärm verursacht, für den sieht der Bußgeldkatalog einen Regelsatz in Höhe von 80 Euro vor. Diese Erfahrung musste jetzt ein 55-jähriger Maserati-Fahrer in Speyer machen. Gestern Abend war er kurz nach 21 Uhr im Schillerweg und in der Hafenstraße unterwegs und ließ dabei mehrfach den Motor seines Wagens grundlos laut aufheulen. Außerdem öffnete er die Klappen der Auspuffanlage, was den Lärm noch verstärkte. Eine Polizeistreife hielt ihn in der...

Lokales
Ärger um die Geräuschbelastung gab es um das Gelände der Deutschen Bahn in Ludwigshafen-Mundenheim

Lärm im Herderviertel
Deutsche Bahn und Anwohner im Austausch

Ludwigshafen. Bewohnerinnen und Bewohner des Ludwigshafener Herderviertel im Stadtteil Mundenheim klagen über Hupgeräusche und laute Klimaanlagen aus der nahe gelegenen DB Regio-Werkstatt. Die Bahn kündigt Verbesserungen an. Die Deutsche Bahn hat auf Vermittlung des Bundestagsabgeordneten Torbjörn Kartes (CDU) Gespräche mit den Anwohnern geführt und mehrere Maßnahmen zur Geräuschminderung angekündigt. Die Probleme seien vielschichtig und teilweise nicht kurzfristig zu lösen erklärte Kartes....

Lokales
Durch sogenannte Revisionsarbeiten kommt es bei der BASF in nächster Zeit zu vermehrter Fackeltätig

Revisionsarbeiten bei der BASF
Fackeltätigkeit im Werksteil Nord

Ludwigshafen. An einer Anlage im Werksteil Nord der BASF SE in Ludwigshafen werden von Ende August bis voraussichtlich Mitte Oktober Revisionsarbeiten durchgeführt. Beim Abfahren und Anfahren der Anlage werden überschüssige Gase über Fackeln verbrannt. Dabei kann es zu sichtbarem Feuerschein kommen, der mit Lärmbelästigungen verbunden sein kann. Nach dem Abfahren der Anlage werden auch Spül- und Reinigungsarbeiten durchgeführt, die mit Lärm verbunden sind. Die BASF bittet ihre Nachbarn um...

Lokales
Die bautechnische Begutachtung der Lärmschutzwände in Dudenhofen hat zunächst einmal nur ergeben, dass beide verkehrssicher seien. Ob die Lärmschutzwände instand gesetzt oder ob es zu einem Teil- oder Ersatzneubau kommt, dazu brauche es weitere Untersuchungen am Bestand, heißt es aus Mainz

Lärmschutzwand Dudenhofen
Bautechnische Begutachtung dauert an

Dudenhofen. Es könnte noch eine Weile dauern, bis sich in Sachen Lärmschutzwand entlang der B 39 in Dudenhofen etwas tut. Das teilt der CDU-Landtagsabgeordnete Michael Wagner in einer Pressemitteilung mit. Betroffene Anwohner hatten ihm berichtet, die Verwaltung habe ihnen mitgeteilt, die Sanierung der Lärmschutzwand sei bereits in Vorbereitung, mit einer Ausführung gegen Ende des Jahres zu rechnen.  Daraufhin hatte Wagner am 18. Juni erneut eine Kleine Anfrage an die Landesregierung gestellt....

Blaulicht
Ohrenbedeutender Lärm in Mannheim sorgt für Polizei-Alarm / Symbolfoto

Lärm-Alarm in Mannheim
Ohrenbetäubender Krach ruft Polizei auf den Plan

Mannheim-Neckarstadt. Ein wirklich ohrenbetäubender Lärm in der Neckarstadt rief am Mittwochabend, 30. Juni, die Polizei auf den Plan. Unglaublich, dass dieser Krach einen einzigen Ursprung hatte – aber als es gegen 20.45 Uhr extrem laut wurde in der Käfertaler Straße, trafen die Spezialisten der Verkehrspolizei Mannheim auf einen 22-jährigen Autofahrer, der abends gemächlich seine Runden drehte.  Polizei in Neckarstadt zieht Krachmacher aus VerkehrDer Krachmacher wurde direkt für...

Lokales
Es tut sich was in der Schwegenheimer Straße in Harthausen: Die Verbandsgemeindeverwaltung Römerberg-Dudenhofen will Tempo 30 anordnen, es fehlt nur noch die Zustimmung des LBM.

Schwegenheimer Straße in Harthausen
Tempo 30 in greifbare Nähe gerückt?

Harthausen. Über eine Postkartenaktion kam der Landtagsabgeordnete Michael Wagner im August vergangenen Jahres in Kontakt mit Johann Kilian aus Harthausen. Seitdem habe sich viel bewegt, teilt Wagner jetzt mit: die Gründung der Interessensgemeinschaft "Ruhe statt Lärm", zwei Anfragen des CDU-Abgeordneten im Landtag zum Thema Verkehrsbelastung in Harthausen, Gespräche mit Ortsbürgermeister Harald Löffler, eine groß angelegte Unterschriftenaktion der Bürgerinitiative, ein Besuch Wagners beim...

Ratgeber
Rasenmähen sorgt häufig für Streit unter Nachbarn

Lärm vom Nachbarn
Thema: Ruhestörung

Lärm. Ständig sind wir von Lärm umgeben: Flugzeuge, Autos, Motorräder oder rasenmähende Nachbarn – Lärm ist nicht nur nervig, sondern Lärm macht krank. Um für dieses Thema zu sensibilisieren und Lärm möglichst in vielen Lebensbereichen zu reduzieren, gibt es in Deutschland seit Jahrzehnten im April den "Tag gegen Lärm". Experten der Arag-Versicherung nehmen den diesjährigen Aktionstag am Mittwoch, 28. April, zum Anlass, sich der häufigsten Konfliktursache beim Nachbarschaftsstreit zu widmen:...

Lokales
Geplante Tunneleinfahrt (einspurig) am Rathaus Dudenhofen:
Zufahrt über Untere-Mühlstraße (Parkplatz Rathaus)
2 Bilder

Verkehrspolitische Kehrtwende in Dudenhofen
Licht am Ende des Tunnels?

Dudenhofen (01.04.2021). Knapp drei Wochen nach der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz offenbart sich derzeit im beschaulichen Dudenhofen ein landesweit unüberhörbarer verkehrs- und umweltpolitischer Paukenschlag: Kommunal- und Landespolitik stellen gleich mit zwei geplanten Großprojekten unter Beweis, dass schlanke und schnelle Entscheidungs-/Umsetzungsprozesse ein erklärtes Ziel ihres künftigen Handels darstellen sollen. Visionär sind die Vorhaben im Hinblick auf jahrzehntelange andauernde...

Lokales
Auch diese Art der Blitzer setzt die Stadt Karlsruhe zu Kontrollzwecken ein

Antrag der Grünen vom Gemeinderat mehrheitlich abgelehnt / UPDATE
Stadt kann „Blitzer-Ankündigung“ beibehalten

Karlsruhe. Die Verwaltung soll künftig die Standorte von mobilen Anlagen zur Geschwindigkeitsüberwachung nicht mehr ankündigen. Begründung der Grünen im Karlsruher Gemeinderat zu ihrem Antrag: „Eine (grobe) Ankündigung der Messstandorte kann dazu führen, dass Autofahrer wegen der Kontrollen nur an den genannten Stellen und nur in der angegebenen Zeit vorsichtiger verhalten, um ein Bußgeld zu vermeiden.“ Diese Personen könnten das als Freibrief auffassen, an anderer Stelle „bedenkenlos zu...

Blaulicht
An der Tür der Wohnung, von der der Lärm ausging, hing ein Zettel, auf dem auf eine Geburtstagsfeier hingewiesen wurde.

Verräterischer Partylärm in Mannheim-Käfertal
Jähes Ende einer Geburtstagsfeier

Mannheim. Ein schnelles Ende fand nach Angaben der Polizei am Montagabend, 15. März, eine Geburtstagsfeier im Stadtteil Käfertal. Gegen 20.30 Uhr beschwerten sich Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Wormser Straße über lauten Partylärm in einer Wohnung im ersten Obergeschoss. Beim Eintreffen einer Polizeistreife konnten die Beamten bereits auf der Straße laute Musik und lautstarke Unterhaltungen mehrerer Personen wahrnehmen. An der Tür der Wohnung, von der der Lärm ausging, hing ein...

Lokales
Die Lärmschutzwand an der B39 bei Dudenhofen ist in die Jahre gekommen und wird in Kürze einer Bauwerksprüfung unterzogen. Das teilt das Verkehrsministerium als Antwort auf eine kleine Anfrage des Landtagsabgeordneten Michael Wagner mit.

Verkehrslärm in Dudenhofen
Lärmschutzwand an der B39 wird geprüft

Dudenhofen. Die Bürger in Dudenhofen fühlen sich von dem durch Straßenverkehr verursachte Lärm belästigt. Ein Problem: die Ortseinfahrt K 27 nach Dudenhofen.  Der Wunsch nach Tempo 30-Zonen und verkehrsberuhigenden Maßnahmen sowie der Zustand der Lärmschutzwand entlang der B 39 haben den Landtagsabgeordneten Michael Wagner dazu veranlasst, eine kleine Anfrage an das Verkehrsministerium in Mainz zu richten.  Von dort heißt es, der Landesbetrieb Mobilität führe derzeit eine schalltechnische...

Blaulicht

Kanalschachtabdeckung entfernt
28-jähriger Tatverdächtiger bestreitet die Tat bisher

Bad Bergzabern. Am Samstag, 16. Januar, gegen 4.20 Uhr, wurden Anwohner der Neubergstraße durch lauten Lärm wach und informierten die Polizei Bad Bergzabern. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass ein Kanaldeckel herausgerissen und in den Kanal geworfen worden war. Weiterhin lag ein Blumenkübel im Kanal. Bei der Tat verletzte sich der Täter augenscheinlich. Im Rahmen der weiteren Überprüfung wurde ein 28-jähriger Tatverdächtiger mit frischen Verletzungen an den Händen ermittelt. Dieser...

Lokales

Lärmaktionsplanung und Parkraumkonzept auf den Weg gebracht

Einstimmig beschloss der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung, dem Zwischenbericht des Lärmaktionsplans für die Gemeinde Hambrücken zuzustimmen. Dieser wird nun in seiner dritten Stufe aufgestellt und umfasst Maßnahmen zur Verringerung des Umgebungslärms, insbesondere des Straßenverkehrslärms. Hierzu beschloss der Gemeinderat weiterhin die Beteiligung der Öffentlichkeit und der Träger öffentlicher Belange. Bürgermeister Dr. Marc Wagner betonte, dass nun die Einbindung der Bevölkerung am...

Lokales
5 Bilder

Vor-Ort Termin zum Lärmaktionsplan
Waghäusler SPD drängt auf Tempo 30

In Waghäusel ist es laut – vielerorts zu laut. Zu diesem Ergebnis kamen die Lärmmessungen im Stadtgebiet Waghäusel, welche alle fünf Jahre durchgeführt werden. Die Stadtverwaltung ist deshalb aufgefordert, im Zuge einer Lärmaktionsplanung Maßnahmen zu ergreifen, um die Belastung durch Verkehrs- und Umgebungslärm zu reduzieren. Unter dem Titel „Lärmschutz, Tempo 30, Ortskernsanierung“ lud die SPD Waghäusel am Wochenende zum Vor-Ort Termin in Wiesental ein. Dem Aufruf der Sozialdemokraten, die...

Lokales
Symbolbild Motorrad

Der Vorsitzende des MSC Rülzheim äußert sich zu Motorrad-Fahrverboten
"Käme einer Enteignung gleich"

Rülzheim/Region. Motorradfahrer und ihre Maschinen schaffen es derzeit kaum aus den Schlagzeilen – Lärmbelästigung und damit verbunden die Forderung nach Fahrverboten sind der Grund dafür. Kurz gesagt: Der Bundesrat will, dass Motorräder weniger Lärm verursachen. Erlaubte Geräuschemissionen aller Neufahrzeuge sollen auf einen Maximalwert von 80 Dezibel begrenzt werden – dies entspricht der Lautstärke eines Rasenmähers oder eines Lkws. Außerdem möchte der Bundesrat weiter, dass Fahrzeuge bei...

Lokales
2 Bilder

Wohnen wie an einer Bundesstraße
Lärmpegel Neustadter Straße Mutterstadt

Als wir hier vor über 3 Jahren eingezogen sind,  war  es bei Weitem noch nicht so massiv wie die letzten Monate. Tag und Nacht ist hier ein Verkehr, als ob man an einer Bundesstraße wohnen würde. Es geht den ganzen lieben langen Tag so, dass man wie jetzt im Sommer oft die Fenster schließen muss, um sich unterhalten zu könnnen. Oft ist es am Abend nicht möglich, einem Film akustisch zu folgen. Kommt ein LKW an , auch zu später Stunde, wackelt hier oben im 2.OG alles was auf dem Tisch steht....

Lokales

Keine pauschalen Motorradfahrverbote
Keine Pauschalverurteilung aller Motorradfahrer!

Karlsruhe. Aus Anlass der bundesweiten Motorrad-Demonstrationen und der Sternfahrt-Demo am heutigen Samstag in Karlsruhe, sagte der baden-württembergische FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land), Mitglied im Bundestagsausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur, am Samstag in Karlsruhe auf dem Schlossplatz (4.7.2020): „Eine Pauschalverurteilung aller Motorradfahrer lehne ich strikt ab. Mir ist bewusst, dass es Motorräder gibt, die deutlich lauter sind, als die relevanten...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.