Kurpark Bergzabern

Beiträge zum Thema Kurpark Bergzabern

Lokales
Ministerin Höfken übergibt Förderbescheid an die Bürgermeister Hermann Bohrer und Stadtbürgermeister Hermann Augspurger
2 Bilder

Erlenbach im Bergzaberner Kurpark wird freigelegt
Förderung durch das Land

Bad Bergzabern. Einen Förderbescheid in Höhe von knapp über eine Millionen Euro überreichte Umweltministerin Ulrike Höfken am vergangenen Donnerstag, 18. Jun, im Kurparkbereich an die Bürgermeister Hermann Bohrer und Stadtbürgermeister Hermann Augspurger. Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt damit die wichtige Maßnahme „Offenlegung des Erlenbaches im Kurpark Bad Bergzabern“. Die Investitionskosten dieses Großprojektes werden auf rund 4,4 Millionen Euro geschätzt. Insgesamt sind Zuwendungen in...

Ausgehen & Genießen

Frühblüher meist giftig!
Über ein Krokus-Blütenmeer freuen sich alle

Über das Erblühen der ersten Blumen im ausgehenden Winter und Vorfrühling freuen sich alle. sie sind eine wahre Augenweide nach den langen grauen Tagen. Nicht nur die Menschen erfreuen sich an ihnen, sondern auch die Insekten, vor allem die Bienen. Doch all diese Pflanzen sind mehr oder weniger giftig! die gelbblühenden Winterlinge (Eranthis hyemalis) sollte man tunlichst nicht anfassen. Sie sind in allen Planzenteilen giftig bis hochgiftig! Wie alle Liliengewächse gilt auch für...

Ausgehen & Genießen
Duo Arcopeggia: Eva-Maria Vischi (Violine) und Birke Falkenroth (Harfe).

Konzert mit Violine und Harfe
Open-air im Kurpark

Bad Bergzabern. Man darf sich überraschen lassen vom Facettenreichtum der Kombination von Violine und Harfe und das einfühlsame und impulsive Spiel der beiden Musikerinnen Eva-Maria Vischi und Birke Falkenroth genießen. Bei ihren Auftritten erklingen sowohl beeindruckende Originalkompositionen, wie auch wunderschöne Bearbeitungen, wobei sich die klangliche Vielfalt von der Barockzeit bis hin in die Moderne erstreckt und besonderen Ausdruck in der temperamentvollen spanischen Musik findet. Die...

Lokales
Erster Stadtbeigeordneter Martin Wichmann, Anja Ziegler vom Gartenamt und Kai Biehler von der Bauabteilung freuen sich schon jetzt auf das Ergebnis.

Eine Tafel informiert über die Offenlegung des Erlenbachs
Bald geht’s los

Bad Bergzabern. Das Schild steht, die Arbeiten beginnen nach Ostern mit dem Bau einer Brücke. Anschließend wird der Erlenbach Stück für Stück freigelegt. Das Rohr ist in die Jahre gekommen und es musste etwas geschehen. Warum also nicht gleich den Kurpark aufpeppen? Nach langer Planungsphase und bewilligter Finanzierung durch das Land wird diese Umbauaktion nun in Angriff genommen. Über das Förderprogramm „Aktion blau plus“ werden 90 Prozent der Kosten übernommen. Bei insgesamt 3,69 Millionen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.