Kulturhalle

Beiträge zum Thema Kulturhalle

Ausgehen & Genießen
Gwennyn & Band

Bretonische Musik in der Kulturhalle Schweighofen
Keltischer Folk-Pop

Schweighofen. Am Mittwoch, 5. Februar, um 20 Uhr, laden „Musikantebuckl“ und Kulturring Schweighofen zu einem Konzert mit „Gwennyn & Band“ in die Schweighofener Kulturhalle ein. Gwennyn zählt zu den wichtigsten Botschafterinnen des zeitgenössischen bretonischen Gesangs. Sie ist in ihrer Heimat bereits ein echter Star und hat mehrfach Preise bei Wettbewerben für Liedermacher in ganz Europa gewonnen. Die Presse beschreibt Gwennyn als „einzigartig und universell“. Begleitet von...

Ausgehen & Genießen

Lesung mit Weinverkostung und Schmaus wird verschoben!
Bestseller-Trilogie "Das Weingut" von Marie Lacross

Aufgrund der angespannten Situation durch die Corona-Pandemie müssen die Dorfgemeinschaftshäuser für 6 Wochen komplett für öffentliche Veranstaltungen geschlossen werden. Daher wird die Lesung mit der Bestseller-Autorin Marie Lacrosse am 20. März 2020 auf voraussichtlich den 18. September 2020 verschoben. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit oder können bei den Vorverkaufsstellen gegen Erstattung zurückgegeben werden. Schweighofen. Der Kulturring Schweighofen e.V....

Ausgehen & Genießen

Dornerei - Theater mit Puppen zeigt:
"Riesling und Zwerglinde"

Schweighofen. Riesengebirge oder Zwergenberge? Wem gehört der Wald? Riesling, ein etwas zu klein geratener Riesenjunge, und Zwerglinde, ein viel zu großes Zwergenmädchen, haben genug vom ewigen Gezanke der Eltern und Verwandten. Sie fliehen gemeinsam. Bald machen sie selbst die Erfahrung, wie leicht es ist, sich zu verkrachen und wie schön, sich zu versöhnen. Heimweh und das Versprechen, einander nie zu verlassen, treiben die beiden ins Gebirge zurück. Das „Dornerei-Theater mit Puppen“ von...

Ausgehen & Genießen
Künstler Wenzel.

Wenzel solo in der Kulturhalle Schweighofen
„Lieder.Texte.Lügen“

Schweighofen. Wenzel ist ein Meister der Improvisation und ein unruhiger Geist, der gar nicht anders kann, als künstlerisch tätig zu sein. Seit über 30 Jahren ist er aus der deutschen Lied- und Kulturszene nicht mehr weg zu denken und hat in dieser Zeit mehr als 30 Alben veröffentlicht. Daneben erhielt er bisher acht Mal den Preis der Deutschen Schallplattenkritik und ist u.a. Träger des Deutschen Kleinkunstpreises. Er verzaubert seine Hörer mit Gesten, Blicken und dem Klang seiner von Wehmut...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.