Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Ausgehen & Genießen
Nippel statt Nietzsche gibt’s mit Bülent Ceylan als Luschtobjekt am 13. Januar in Bruchsal
Aktion

Gewinnspiel: Bülent Ceylan kommt mit dem "Luschtobjekt" nach Bruchsal

Bruchsal. Bülent Ceylan kommt mit seinem aktuellen Programm „Luschtobjekt“ am 19. Oktober, 20 Uhr, nach Bruchsal in das Bürger- und Veranstaltungszentrum. Das Wochenblatt verlost Tickets für die Veranstaltung "Luschtobjekt" in Bruchsal Aufgrund der aktuellen Situation wird Bülent Ceylans Programm LUSCHTOBJEKT in Bruchsal im Bürgerzentrum vom 13. Januar auf den 19. Oktober verlegt, wie der Veranstalter am Montagabend , 10. Januar, mitteilte. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit....

Lokales
Weihnachtsgrüße voller Harmonie!
2 Bilder

#Wenn Engel singen #GLÜ(H)CKSWEIN
Weihnachtsgrüße voller Harmonie!

Liebe Freunde des GV Harmonie Büchenau 1919 e.V., ein außergewöhnliches Jahr liegt hinter uns. Nach einem gelungenen Neustart des Probebetriebs mit unseren beiden Chören noch im Sommer diesen Jahres hat auch uns die 4. Welle der Corona-Pandemie wieder mit voller Wucht getroffen. Weder unsere mit der Kirchengemeinde Büchenau geplante musikalische Andacht zum 1. Advent, noch unser weihnachtliches SING-Along in der Kirche, unser Sommerkonzert „Melodiven“ zum 15. Jubiläum unseres Frauenchores, noch...

Lokales
2 Bilder

Ausstellung
Christenverfolgung weltweit

Die Ausstellung über die Christenverfolgung, die zweite im Rahmen des Gesamtprojektes, wurde in der Stadtkirche eröffnet. Die Ausstellungen sind eine Hilfe zu verstehen, dass das Christentum eine Tatsache ist. Vielleicht scheint dem einen oder anderen das zu konstruiert zu sein. Nun, dann komme man einmal heraus aus der Blase und lese, was Annette Kurschus, die neue evangelische Ratsvorsitzende kürzlich in einem Interview in der FAZ sagte: „Viele haben Gott vergessen. Mehr noch: Sie haben...

Lokales
2 Bilder

Religionsfreiheit als Grundrecht und ihre Bedrohung
Kamingespräch

Ein Gespräch mit Volker Kauder und Professor Franz Reimer über Religionsfreiheit Am Freitag Abend 12.11 treffen sich 55 Personen im Vinzentiushaus Bruchsal. Angenommen haben die Einladung zu dieser geschlossenen Gesprächsrunde MdB Olaf Gutting, einige Bür-germeister des Umkreises, Vertreter des Gemeinderates, der Pfarrgemeinden, evangelische und katholische Pfarrer, Direktoren und Lehrer und einige Freunde von Kulturinitiative e.V. Was bedeutet Religionsfreiheit als Grundrecht in Zeiten des...

Ausgehen & Genießen
AUF WIEDERSEHEN - ENDLICH nach mehr als 22 Monaten endlich wieder für Sie SINGEN, denn SINGEN macht SPASS und SINGEN tut GUT!
2 Bilder

Männerchor PRACHTKERLE Büchenau SINGT beim HOFLADEN SCHÄFFNER in BÜCHENAU
Auf dem richtigen Weg? Büchenauer Hirse-Labyrinth erklingt!

Die zurückliegende Zeit der Pandemie hat uns alle sicher viel Kraft gekostet, Entbehrungen beschert und den Hunger nach Chorkonzerten sehr groß werden lassen. Nun ist es endlich soweit! Nach mehr als 22 Monaten startet am Sonntag, den 12. September 2021 um 15:00 Uhr unser lauschig-kleiner, aber freudig gestimmter Open-Air-Chorauftritt beim Hofladen Schäffner. Nach langer coronabedingter Sing- und Chorauftrittspause freuen sich unser Chorleiter HANNES KEHL und die SÄNGER vom MÄNNERCHOR...

Lokales
Die kleine Kapelle „Heiliges Grab“ in der Huttenstraße ist ein seltenes Beispiel für Malerei zwischen Jugendstil und Art déco in Bruchsal.
4 Bilder

Tag des offenen Denkmals
Vielseitiges Programm am 12. September

Bruchsal (PM) | Zum diesjährigen Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 12. September, bietet Bruchsal wieder – wie stets seit fast 20 Jahren – ein umfangreiches ganztägiges Veranstaltungsprogramm von 11 bis 18 Uhr mit zahlreichen kostenfreien Besichtigungsmöglichkeiten und eigens zu diesem Anlass ausgearbeiteten Führungen. Dabei wird auch das von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vorgegebene diesjährige Schwerpunktthema „Sein und Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“...

Lokales
Stammbaum der Familie Diemer über elf Generationen (Ausschnitt)

Bruchsaler Kulturfenster
Stammbaum der Familie Diemer über elf Generationen

Jeden Donnerstag laden das Städtische Museum und das Stadtarchiv zum Blick durch das „Bruchsaler Kulturfenster“ ein. In dieser Woche berichtet Dr. Tamara Frey vom Stadtarchiv Regina Bender vom Stammbaum der Familie Diemer. Einen Meter und 50 Zentimeter auf einen halben Meter – so groß müsste man den Stammbaum der Familie Diemer ausdrucken, um alle 150 Namen ansatzweise entziffern zu können. Elf Generationen seiner Familie hat Emil Diemer in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts...

Ausgehen & Genießen

Kultur ist wieder in der Stadt / Halbzeit im Theaterzelt
Publikum und Akteure begeistert

Karlsruhe. Insgesamt zehn Karlsruher Theater teilen sich derzeit eine ganz besondere Bühne – und das mit sehr guter Resonanz: Das Theaterzelt im Rahmen von „Kultur in der Klotze“ kann nach den ersten zwei Wochen eine äußerst positive Halbzeit-Bilanz ziehen. Rund 3.000 Karten wurden bislang verkauft, acht von 19 Aufführungen (19 Abende) waren gar restlos ausverkauft. Auch in der zweiten Juli-Hälfte sind einige Stücke bereits jetzt schon nahezu ausgebucht, es gibt aber (noch) Tickets für alle...

Ausgehen & Genießen

Streifzug durch Oper abgesagt - Neu: Manhatten
Krankheit verhindert Geschichte der Oper im Roten Haus Karlsruhe

Bildbetrachtung ersetzt Opernstreifzug. Krankheitsbedingt abgesagt ist die Veranstaltung mit dem künstlerischen Leiter der Kammeroper Tübingen, Alexander Strauss, der musikalischen Streifzug durch ein Stück Musikgeschichte, musikalische Proben findet nicht statt, keine Erläuterungen in fulminantem lebendigen Stil. Locker, mit Esprit und grossem Wissen, das bleibt bei ihm. Bereits zum zweiten Mal wäre Alexander Strauss in Rüppurr, jetzt, Mitte Juli 2021 mit der ersten Live-Veranstaltung seit...

Ausgehen & Genießen
Heilfroh, in der Oststadt bleiben zu können, ist „Bücherland“-Betreiber Thomas Stieber, auch wenn der Transport einige Mühen kosten wird.

Bücherland zieht in die Gerwigstraße / Logistischer Kraftakt / 1. Juli ist Eröffnung
Umzug mit 35.000 Büchern

Karlsruhe. Einiges zu tun hat derzeit Thomas Stieber, Betreiber vom „A & S Bücherland“ in der Karlsruher Oststadt. Der Grund: Für den Buchverkäufer steht ein Umzug an. Keine leichte Aufgabe, wenn man den größten Second-Hand-Buchladen Süddeutschlands führt. Rund 35.000 Bücher befinden sich in den bisherigen Räumlichkeiten. Wer selbst einmal einen Umzug mit einem gut gefüllten Bücherschrank gemacht hat, weiß, wie schwer Bücher sind. Und dann gleich 35.000 Exemplare? „Das wird sicherlich eine...

Lokales
Bedeutendster Regent am Pfalz-Zweibrücker Hof: Herzog Christian IV. (1722-1775).

Bezirksverband Pfalz unterstützt acht Kulturprojekte
Warmer Regen für Kultur

Pfalz. Der Ausschuss für Kunst und Kultur, pfälzische Geschichte und Volkskunde unter dem Vorsitz von Manfred Geis befasste sich in seiner Online-Sitzung mit Zuschussanträgen und entschied, acht Kulturprojekte mit insgesamt 21.000 Euro zu fördern. So erhält das Stadtmuseum Zweibrücken 4.000 Euro für eine Jubiläumsausstellung und eine geschichtswissenschaftliche Tagung zum Thema „Grenzgänger im Zeitalter der Aufklärung: Herzog Christian IV. von Pfalz-Zweibrücken (1722-1775) und Johann Christian...

Ausgehen & Genießen
"Haus in Montevideo"
10 Bilder

Schwungvolle „Rückkehr“ der Kultur in den Alltag
Volksschauspiele Ötigheim starten in die Saison

Theater. Der Theatersommer hat auch in Ötigheim auf der Freiluftbühne wieder begonnen – und die Freude an der schwungvollen „Rückkehr“ der Kultur in den Alltag war förmlich greifbar – ob bei den Schauspielern, den Verantwortlichen der Volksschauspiele, den vielen Helfern oder auch beim Publikum. „Außer zu Kriegszeiten war der Tell-Platz nie gesperrt“, sinnierte Pfarrer Erich Penka, Beisitzer der „Josef-Saier-Stiftung“, der die Spielzeit zusammen mit der stellvertretenden Präsidentin Margret...

Ausgehen & Genießen

Neun Karlsruher Theater auf einer Bühne
Neustart für die Kultur

Karlsruhe. Stück für Stück zurück zu einer gewissen Normalität: Das wird in Karlsruhe langsam möglich. Insgesamt neun Karlsruher Theater starten zum 1. Juli gemeinsam in die neue Spielzeit – auf ungewohntem und außergewöhnlichem Terrain. Vom 1. Juli bis zum 1. August bringt ein Theaterzelt in der Günther-Klotz-Anlage unter dem Motto „Kultur in der Klotze“ altbekannte und neue Stücke zur Aufführung. Kultur auf dem "Fest"-Gelände Durch diese Kooperation von "Karlsruher Theaternacht", Kulturamt...

Ausgehen & Genießen
Die neunte Ausgabe der Karlsruher Kinderliteraturtage (KLiK) findet online vom 14. Juni bis 7. Juli statt

Karlsruher Kinderliteraturtage vom 14. Juni bis 9. Juli mit 100 Veranstaltungen
Begeisterung für Literatur wecken

Die neunten Karlsruher Kinderliteraturtage (KLiK) vom 14. Juni bis 9. Juli knüpfen thematisch erneut an die Europäischen Kulturtage an. Deren Leitmotiv "Europa – Ein Versprechen" hat das federführende städtische Kulturamt auch zu dem des Literaturfestivals für Kinder und Jugendliche vom Kindergartenalter bis zur Oberstufe gemacht. Über 100 digitale Veranstaltungen beleuchten Facetten des Themas. So geht es etwa um die Freiheit, seine Träume zu leben, Gleichheit und Gleichberechtigung oder neue...

Ausgehen & Genießen

Kunstausstellung von k/g-projects Klaus Eppele/Günter Weiler
Openup statt Lockdown

Der Karlsruher Fotograf Klaus Eppele und der abstrakt malende Künstler Günter Weiler aus Waldbronn stellen ihre übermalten Fotografien vom 1. Juni bis zum 28. Juni 2021 im Kunstschaufenster Pfinztal aus. Die beiden Künstler haben unter dem Namen „k/g-projects Klaus Eppele/Günter Weiler“ das Gemeinschaftsprojekt „FOTOS | FARBE | FANTASIE.“ ins Leben gerufen. Bei diesem innovativen Projekt übermalt Günter Weiler auswählte Fotografien von Klaus Eppele, um daraus neue künstlerische Ausdrucksweisen...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

"Musical Gardening", "Tollout" und "Oh wie schön wär's Zeltival"
Sommer erleben im "Tollhaus"

Karlsruhe. Endlich geht es wieder los mit der Kultur. Etwas zaghaft noch, aber mit großer Vorfreude auf den kommenden Kultursommer startet das "Tollhaus" am ersten Juniwochenende unter dem Titel "Musical Gardening" die erste Stufe seiner mehrstufigen Rekultivierung. Schon im vergangenen Jahr ein starkes Pfund im "Tollhaus"-Sommerprogramm war der musikalische Biergarten. So werden auch in diesem Jahr wieder Künstler im liebevoll hergerichteten Garten die angenehme Atmosphäre unter freiem Himmel...

Lokales

Ausstellung bis 6. Juni
Badisches Landesmuseum öffnet Familienausstellung „Räuber Hotzenplotz“ ab 22. Mai

Karlsruhe, 19.5.2021 – Mit den Lockerungen der Corona-Einschränkungen in Karlsruhe wird auch das Badische Landesmuseum am Samstag, den 22. Mai wieder seine Türen öffnen. Nach der sechswöchigen Schließung ist nun der „Räuber Hotzenplotz“ wieder im Karlsruher Schloss zu sehen. Für den Besuch der Familienausstellung werden 75-minütige Zeitslots vergeben. Die On-line-Tickets können ab Donnerstag (20.6.) über den Online-Shop erworben werden: shop.landesmuseum.de. Restliche Eintrittskarten werden...

Ausgehen & Genießen
Foto: van der Voorden

Baden-Württembergische Literaturtage 2021 in Ettlingen
Thommie Bayer und die Nachtigallen - Livestream

Thommie Bayer liest am 22. Mai um 20 Uhr Thommie Bayer & Die Nachtigallen im Livestream aus dem Schloss aus seinem Buch „Vier Arten, die Liebe zu vergessen“. Der Roman erzählt mit leisen Worten von den großen Themen des Lebens: Respekt, Freundschaft, Liebe und der unerwarteten Möglichkeit, Enttäuschung zu überwinden. Die Baden-Württembergischen Literaturtage finden 2021 "in" Ettlingen statt. Die Nachtigallen, ein charmantes Trio aus Heidelberg, steuert den authentischen Soundtrack hinzu. Eine...

Lokales
5 Bilder

ECKKULTURdörfle
Das kulturelle Altstadtfest

[b]ECKKULTURdörfle – das kulturelle Altstadtfest für Groß und Klein am 11. September [/b]Wann: 11. September - 12.00 bis 23.00 Uhr Wo: Karlsruher Dörfle - Am Künstlerhaus/ Fasanenplatz/ Zähringerstraße/ Kronenplatz Beim ECKKULTURdörfle öffnen die ansässigen Partner im Dörfle ihre Türen zu unterschiedlichsten Ausstellungen. Die Gruppe der am Fest beteiligten Menschen geht weit über die Strukturen dieses Vereins hinaus und umfasst einige der etablierten ansässigen Gastronomen, Kulturinstitutionen...

Lokales

CDU Karlsruhe
Theater-Neubau auf dem Messplatz hat viele Vorteile – Umbau im Bestand für über 700 Millionen Euro unverantwortlich

Die CDU Karlsruhe drängt auf eine ergebnisoffene und breite Diskussion mit Fachleuten und der Bürgerschaft über die Frage, an welcher Stelle in Karlsruhe das neue Staatstheater entstehen soll. Dabei spielen Kosten, Bauzeit, Qualität und städtebauliche Fragen eine entscheidende Rolle. Nachdem eine weitere Kostenexplosion für den bisher geplanten Umbau bzw. Erweiterungsbau des inzwischen fast 50 Jahre alten Badischen Staatstheaters öffentlich bekanntgeworden sind, muss über eine sinnvollere...

Lokales

Ist Hoffnung möglich - heute
Zoomtreffen heute

Heute am 07.05.2021 um 20:30 - findet der Dialog mit Ignacio Carbajosa über sein Buch "Der Corona-Priester",  statt. Nach 5 Wochen Begleitung von Menschen, Genesenden und Sterbenden, hat er in einem Tagebuch seine Erfahrungen veröffentlicht. Dieses Buch ist auf deutsch erschienen und im Fe-Medienverlag erschienen. Heute Abend berichtet er darüber in einem Dialog. Es gibt die Möglichkeit, ihm Fragen zu stellen, auch während des Treffen, überfolgende E-Mail-Adresse:...

Lokales
Coronavirus Kinder

Bund beschließt „Aktionsprogramm Aufholen nach Corona"
Zwei Milliarden Euro für Kinder und Jugendliche

Corona. Das Bundeskabinett hat in seiner heutigen Sitzung das „Aktionsprogramm Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ beschlossen. Es besteht aus einem Nachholprogramm für pandemiebedingte Lernrückstände und einem umfangreichen Maßnahmenpaket zur Unterstützung der sozialen Kompetenzen und der allgemeinen Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen. Bundesfamilienministerin Franziska Giffey: "Zwei Milliarden Euro für Kinder, Jugendliche und deren Familien – das ist ein klares Bekenntnis...

Ausgehen & Genießen
Die Bühne im vergangenen Jahr
4 Bilder

Künstler und Kultur an der Messe Karlsruhe
Die Kulturbühne gibt's im Juli wieder

Rheinstetten. Open-Air-Konzerte in einem ungewöhnlichen Sommer: Die Kulturbühne an der Messe Karlsruhe hat es sich auch in diesem Sommer zur Aufgabe gemacht, Open-Air-Feeling für Besucher erlebbar zu machen. Vom 9. bis zum 25. Juli werden Künstler den fast 20.000 Quadratmeter großen Parkplatz P3 der Messe, wie schon im vergangenen Jahr, in eine der größten Live-Bühnen Deutschlands verwandeln.Dazu zählen unter anderem Singer Songwriter Joris, der aktuell in der TV-Show „Sing meinen Song“ zu...

Ausgehen & Genießen
Auch wenn derzeit die Entwicklung nicht absehbar ist, will Bruchsal wieder Kultur für „draußen“ zumindest vorbereitend planen

Bruchsal will wieder Kultur für draußen planen
Im zweiten Corona-Sommer

Bruchsal. Der Bruchsaler Kultursommer 2020 – zuerst ab Juni mit Rock und Pop im Atrium beim Bürgerzentrum, dann weiter Anfang September mit Klassik im Schlossgarten – hat im ersten Corona-Sommer das kulturelle Leben in der Stadt wieder neu belebt. Innerhalb von wenigen Wochen geplant und organisiert, stießen die insgesamt rund dreißig Konzertabende mit regionalen Künstlern und Musikern auf reges Interesse. Die jeweilige Zahl der Besucher war begrenzt und an die vorgegebenen Mindestabstände...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.