Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Ausgehen & Genießen
Der Südwestpfälzer Kinderchor stimmt das Publikum gemeinsam mit dem Ludwigsburger Blechbläserquintett auf Heiligabend ein.  Foto: Yakup Zeyrek
2 Bilder

Kultureller Advent in der Festhalle
„Winterreise“ und „Weihnachtsspuk“

Pirmasens. Zwei total unterschiedliche Theaterveranstaltungen versüßen den Menschen die Wartezeit bis zum Heiligen Abend. Der „Mann im Schnee“ Walter Sittler und der Kinderchor Münchweiler zusammen mit dem Ludwigsburger Blechbläserquintett wollen die Festhallen-Besucher auf ein fröhliches Weihnachtsfest einstimmen. Am 12. Dezember ,18 Uhr, gibt es ein Wiedersehen mit dem beliebten Schauspiel Walter Sittler („Girlfriends“). Der 68-Jährige begibt sich gemeinsam mit dem Musikensemble „Die...

Lokales
Die Kulturinitiative Paulus mit (untere Reihe von links) Bernd Levermann, Marcus Wadle und Brigitte Dück sowie (obere Reihe von links) Ralf Maxstadt, Patric Schwab und Lothar Leiner.  Foto: frei

„KUPA“ startet hochwertige Kirchen-Konzert-Reihe
In regionaler Kulturbranche ein Zeichen setzen

Pirmasens. Mit einem Auftritt des „Thomas Steinköhler-Trios“ am 5. November in der Paulus-Kirche startet die Konzert-Reihe der neu gegründeten Kulturinitiative Paulus (KUPA). Die Musik gehört bekanntlich zur Bibel und zur Kirche dazu, ist wesentlicher Bestandteil. Außerhalb von Gottesdiensten ist die Kirche längst zum Konzertsaal geworden für moderne Klänge und Konzerte von Pop oder Rock-Bands, die oftmals in akustischem Gewand ihre Klänge präsentieren. In Pirmasens hat es sich die...

Ausgehen & Genießen
Mit dem Familienmusical „Till Eulenspiegel“ meldet sich die Kleine Oper Bad Homburg in Pirmasens zurück

„Sommerintermezzo“ in Pirmasens
Till Eulenspiegels lustige Streiche

Pirmasens. Im Rahmen der „Sommerintermezzo“-Reihe kommen die Kleinsten ganz groß raus. Am Sonntag, 25. Juli, ist das Familienmusical „Till Eulenspiegel“ unter freiem Himmel zu erleben. Die Matinee auf dem Joseph-Krekeler-Platz beginnt um 11 Uhr. Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf. Einmal mehr ist das Ensemble der Kleinen Oper Bad Homburg in der Siebenhügelstadt zu Gast. Mit dem kurzweiligen wie fantasievollen Stück rund um den Narren und seine lustigen Streiche melden sich die Macher jetzt...

Ausgehen & Genießen
Das Publikum auf dem Joseph-Krekeler-Platz darf sich auf „Ein Sommernachtstraum“ freuen, die das Ensemble Persona inszeniert

Open-Air-Reihe „Sommerintermezzo“
„Ein Sommernachtstraum“ in Pirmasens

Pirmasens. Mit einem Klassiker der dramatischen Weltliteratur findet die Open-Air-Reihe „Sommerintermezzo“ ihre Fortsetzung. Am Sonntag, 18. Juli. verwandelt sich der Joseph-Krekeler-Platz für Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“ in eine große Bühne. Das Mit dem humorvollen Verwirrspiel um zwei junge Liebespaare entführt die Komödie das Pirmasenser Publikum in einen magischen Wald, in dem Feen und Trolle den Menschen die Köpfe verdrehen.   „Ein Sommernachtstraum“ ist nicht von ungefähr eines...

Ausgehen & Genießen
Spark, die klassische Band, liebt das Experiment
2 Bilder

Open-Air-Konzert auf Joseph-Krekeler-Platz am 11. Juli
„Closer to Paradise“

Pirmasens. Können Blockflöten, Geige, Bratsche, Cello und Klavier so richtig rocken? Und wie sie können! „Spark“ stellt das beim „Sommerintermezzo“-Open-Air am Sonntag, 11. Juli, unter Beweis. Das fünfköpfige Ensemble liebt das Experiment mit genialen Genreüberschreitungen und einem Musikmix von Alt bis Neu. Zusammen mit dem international gefeierten Countertenor Valer Sabadus stellen die „Echo“-Klassik-Stars ihr Programm „Closer to Paradise“ vor. „Klassische Band“ nennt sich die Truppe und...

Ausgehen & Genießen
Eine Ära endet: Die Musikfreunde Pirmasens verabschieden sich

Musikfreunde Pirmasens verabschieden sich aus dem Z1
Siebeneinhalb Jahre Emotionen

Pirmasens. Die „Musikfreunde Pirmasens“ als Veranstalter der Konzerte im Z1-Live-Musik-Club verabschieden sich. Nachdem bereits seit September 2020 bekannt war, dass die Immobilie, in der das Z1 beheimatet ist, den Besitzer wechselt, war für die Musikfreunde abzusehen, dass die Geschichte des ältesten Pirmasenser Musik-Clubs wohl bald fertig erzählt sein könnte. Seit vergangener Woche ist es nun endgültig, dass in den Räumlichkeiten des Z1 kein Platz für einen Musikclub sein wird. Siebeneinhalb...

Ausgehen & Genießen
Gerne gesehene Gäste in Pirmasens: Rainer Furch...
2 Bilder

Lesung zur Integrationsdebatte
„Deutschland schafft mich“

Pirmasens. In Kooperation mit dem Jugendforum Pirmasens und dem Bundesprojekt „Demokratie leben“ präsentiert die Stadtbücherei am Dienstag, 29. Juni, auf dem Joseph-Krekeler-Platz vor dem Forum Alte Post, die Open Air-Lesung „Deutschland schafft mich“. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. „Deutschland schafft mich“ ist eine Textcollage zur Integrationsdebatte. Es geht um Toleranz, Zuwanderung, Integration, Islamisierung und Religionsfreiheit und versammelt wütende, hilflose, traurige,...

Lokales
Symbolbild

Corona-Lockerungen der dritten Stufe
Das gilt im Landkreis Südwestpfalz

Landkreis Südwestpfalz. Der von der Landesregierung veröffentlichte Perspektivplan Rheinland-Pfalz sieht für Landkreise und Städte zusätzliche Erleichterungen vor. Parallel mit dem Erreichen der dritten Stufe des Perspektivplans treten für den Landkreis Südwestpfalz mit einer Inzidenz, die stabil unter 50 liegt, weitere Lockerungen der Corona-Regeln ein. „Seit Mittwoch, 26. Mai, liegt die Inzidenz im Landkreis unter 50, heute sogar bei 14,8“, freut sich Landrätin Susanne Ganster über die daraus...

Lokales
„Klassik trifft Jazz!“ verkündet Lars Reichow am 2. Juli auf dem Krekeler-Platz in Pirmasens.  Foto: kulturamt pirmasens
4 Bilder

Kulturelles „Sommerintermezzo“ auf dem Krekeler-Platz
„Popgötter“ und „Extrawurst“ sorgen für „Lebensfreude“

von andrea katharina kling-kimmle Pirmasens. „Die Weichen für das Sommerintermezzo 2021 sind gestellt“, erklärt Beigeordneter Denis Clauer bei der Vorstellung des Veranstaltungsprogramms, das vom Team des städtischen Kulturamtes zusammengestellt wurde. Das Angebot reicht von der A Capella Show mit den „Popgöttern“ über eine „Extrawurst“, die Gerd Silberbauer serviert, bis zum Rockmusical „Peer Gynt“. Es soll eine Portion „Lebensfreude“ in diese Corona-Krisenzeit bringen, wünscht sich...

Lokales
Coronavirus Kinder

Bund beschließt „Aktionsprogramm Aufholen nach Corona"
Zwei Milliarden Euro für Kinder und Jugendliche

Corona. Das Bundeskabinett hat in seiner heutigen Sitzung das „Aktionsprogramm Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ beschlossen. Es besteht aus einem Nachholprogramm für pandemiebedingte Lernrückstände und einem umfangreichen Maßnahmenpaket zur Unterstützung der sozialen Kompetenzen und der allgemeinen Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen. Bundesfamilienministerin Franziska Giffey: "Zwei Milliarden Euro für Kinder, Jugendliche und deren Familien – das ist ein klares Bekenntnis...

Ausgehen & Genießen
In Pirmasens kein Unbekannter: Pianist Martin Klett, der an diesem Abend in der Festhalle mit der Violinistin Seyeon Kang musiziert.

Pirmasens Live
Kang und Klett spielen Mozart und Strawinsky

Pirmasens. Kreativität lässt sich nicht stoppen – auch nicht in Zeiten der Corona-Pandemie. Damit die Verbindung zwischen Künstlern und Publikum nicht abreißt, hat die Siebenhügelstadt erfolgreich einen eigenen YouTube-Kanal „Pirmasens LIVE“. Getreu dem Motto „Mach Dein Wohnzimmer zur Festhalle“ werden Konzerte und Lesungen live übertragen. Bis zu fünf Kameras sorgen dabei für den perfekten Blick aufs Geschehen. Auf einen Hochgenuss darf sich das Publikum am Samstag, 8. Mai, freuen. Auf...

Lokales
In der Messehalle ist das Corona-Testcenter und die Infekt-Ambulanz untergebracht.  Foto: Kling-Kimmle

Bewerbung als Modellkommune beim Land
Horebstadt setzt auf Schnelltest-Strategie

Pirmasens. Die Horebstadt bewirbt sich als Modellkommune beim Land Rheinland-Pfalz. Bei dem zeitlich befristeten Feldversuch soll mithilfe von flächendeckenden Schnelltests der Bevölkerung mehr Freiheiten in der Corona-Pandemie eingeräumt und die Auswirkungen der einzelnen Maßnahmen auf die Pandemie untersucht werden. Das hat Oberbürgermeister Markus Zwick in einem Schreiben an Ministerpräsidentin Malu Dreyer angekündigt. Das Testkonzept in Verbindung mit strengen Hygiene- und Schutzmaßnahmen...

Lokales
Abrocken, tanzen, mitsingen oder einfach nur genießen: „RockXn“, die Jungs der Soul-Rock-Pop-Formation aus „Hääschde“ sind bei „PS:Live!“ zu Gast.  Foto: privat

Streaming-Konzert von „RockXn“ am 27. März
Romantisch und Energiegeladen

Pirmasens. „Kraftvolle Musik voller Emotionen made in Hääschde“, das verspricht das Konzert der Band „RockXn“ am 27. März, 19 Uhr, in der Festhalle. Die Veranstaltung wird über den YouTube-Kanal „Pirmasens LIVE“ übertragen. Kreativität lässt sich nicht stoppen – auch nicht in Zeiten der Corona-Pandemie. Damit die Verbindung zwischen Künstlern und Publikum nicht abreißt, startet die Siebenhügelstadt einen eigenen YouTube-Kanal. Getreu dem Motto „Mach Dein Wohnzimmer zur Festhalle“ sind bis...

Ausgehen & Genießen
Pianist Volodymyr Lavryenko gilt als ausgewiesener Schubert-Spezialist. In der Festhalle spielt er Werke von Edvard Grieg und Robert Schumann

Pirmasens Live
Volodymyr Lavrynenko spielt Bartholdy und Schostakowitsch

Pirmasens. Kreativität lässt sich nicht stoppen – auch nicht in Zeiten der Corona-Pandemie. Damit die Verbindung zwischen Künstlern und Publikum nicht abreißt, startet die Siebenhügelstadt einen eigenen YouTube-Kanal „Pirmasens LIVE“. Getreu dem Motto „Mach Dein Wohnzimmer zur Festhalle“ sind bis Ende März Lesungen, Konzerte und Kabarett-Abende geplant. Die Veranstaltungen werden live übertragen; bis zu fünf Kameras sorgen dabei für den perfekten Blick aufs Geschehen. Am Freitag, 5. März, gibt...

Ausgehen & Genießen
Der Chansonier und Pianist Horst Maria Merz ist mit seinem Kreisler-Abend „Weil ich unmusikalisch bin“ in der Pirmasenser Festhalle zu Gast

Pirmasens Live
Ein Kreisler-Abend mit Schmäh, Herz und Merz

Pirmasens. Kreativität lässt sich nicht stoppen – auch nicht in Zeiten der Corona-Pandemie. Damit die Verbindung zwischen Künstlern und Publikum nicht abreißt, startet die Siebenhügelstadt einen eigenen YouTube-Kanal „Pirmasens Live“. Getreu dem Motto „Mach Dein Wohnzimmer zur Festhalle“ sind bis Ende März Lesungen, Konzerte und Kabarett-Abende geplant. Die Veranstaltungen werden live übertragen; bis zu fünf Kameras sorgen dabei für den perfekten Blick aufs Geschehen. Ein Mann, ein Flügel – und...

Lokales
Chin Meyer

"Pirmasens Live"
Finanzkabarettist Chin Meyer über Geld und mehr

Pirmasens. Kreativität lässt sich nicht stoppen – auch nicht in Zeiten der Corona-Pandemie. Damit die Verbindung zwischen Künstlern und Publikum nicht abreißt, startet die Siebenhügelstadt einen eigenen YouTube-Kanal „Pirmasens Live“. Getreu dem Motto „Mach Dein Wohnzimmer zur Festhalle“ sind bis Ende März Lesungen, Konzerte und Kabarett-Abende geplant. Die Veranstaltungen werden live übertragen; bis zu fünf Kameras sorgen dabei für den perfekten Blick aufs Geschehen. Er gilt als der...

Lokales
„Apfelblüte bei Nacht“ heißt das Valtentins-Special mit Walter Sittler (rechts) und Katrin Avison, mit dem das städtischen Kulturamt sein digitales Unterhaltungsangebot startet.  Foto: Ralph Dombrowski

Valentins-Special als digitale Veranstaltung
Walter Sittler zu Gast im heimischen Wohnzimmer

Pirmasens. Kreativität lässt sich nicht stoppen – auch nicht in Zeiten der Corona-Pandemie. Damit die Verbindung zwischen Künstlern und Publikum nicht abreißt, startet die Stadt Pirmasens einen eigenen YouTube-Kanal. Unter dem Titel „PS: Live“ werden in regelmäßigen Abständen Veranstaltungen live aus der Festhalle ins heimische Wohnzimmer übertragen und sind kostenfrei. Zum Auftakt kann das Publikum am 14. Februar, das Valentins-Special „Apfelblüte bei Nacht“ erleben. Bis zu fünf Kameras sorgen...

Ratgeber
Berühmter Sohn der Stadt Pirmasens: Hugo Ball im Jahr 1926

Bezirksverband unterstützt neun Kulturprojekte
Vielfältige Pfalz

Rheinland-Pfalz. Der Ausschuss für Kunst und Kultur, pfälzische Geschichte und Volkskunde unter dem Vorsitz von Manfred Geis befasste sich in seiner Online-Sitzung mit Zuschussanträgen und entschied, neun Kulturprojekte mit insgesamt gut 30.000 Euro zu fördern. So erhält die Stadt Pirmasens für den Betrieb der Hugo-Ball-Gesellschaft befristet eine institutionelle Förderung, und zwar für dieses und die beiden kommenden Jahre je 12.000 Euro. Der Verein Hugo Ball Gesellschaft, 1998 gegründet, hat...

Ratgeber
Mit der Förderung von Veranstaltungen sollen Auftrittsmöglichkeiten für Künstler sowie Aufträge für die Veranstaltungswirtschaft und die Clubs entstehen.

Antragsstellung für Veranstaltungsbranche verlängert
Lichtblicke

Rheinland-Pfalz. „Mit der Programmlinie „Lichtblicke„ möchten wir gezielt die Veranstaltungsbranche im Kultursektor unterstützen, die von den Maßnahmen zur Corona-Bekämpfung besonders betroffen war und noch ist. Dabei haben wir die Förderbedingungen so festgelegt, dass auch alle Beteiligten für ihren Aufwand honoriert werden, selbst wenn die Veranstaltungen coronabedingt nicht live, sondern nur digital oder hybrid stattfinden können“, so Kulturminister Konrad Wolf. Um möglichst vielen...

Wirtschaft & Handel
Kultureinrichtungen müssen sich etwas einfallen lassen, damit sie auch während der Corona-Krise Kultur zeigen können

‚NEUSTART Kultur‘-Programm des Bundes für Kultureinrichtungen
Land zahlt Eigenanteil

Rheinland-Pfalz. Das rheinland-pfälzische Kulturministerium wird die Eigenanteile der Kultureinrichtungen in Höhe von zehn Prozent über das Landesprogramm „Im Fokus – 6 Punkte für die Kultur“ für das Bundesprogramm "NEUSTART Kultur" übernehmen. Der Bund hat das Programm „NEUSTART Kultur“ mit einer Milliarde Euro aufgesetzt, um die Kultur deutschlandweit in der Corona-Pandemie zu unterstützen. Ein erster Programmteil unterstützt mit 250 Millionen Euro pandemiebedingte Investitionen in...

Wirtschaft & Handel
Kulturausschuss des Bezirkstags Pfalz

Bezirksverband Pfalz unterstützt neun Kulturprojekte
13.600 Euro für Kultur

Kaiserslautern. Nach der dreimonatigen Corona-Zwangspause tagte erstmals wieder ein Gremium des Bezirkstags Pfalz unter Berücksichtigung strenger Abstands- und Hygieneregeln im Turnerheim auf dem Seß der Meisterschule für Handwerker in Kaiserslautern: Der Ausschuss für Kunst und Kultur, pfälzische Geschichte und Volkskunde befasste sich mit neun Zuschussanträgen und entschied, sieben Kulturprojekte finanziell mit insgesamt 13.600 Euro und zwei auf andere Weise zu unterstützen. Jugendfestival,...

Wirtschaft & Handel
Night of Light in der Altstadt von Frankfurt am Main: Bauwerke sollen rot illuminiert werden, um auf die Notlage der Veranstaltungsbranche hinzuweisen.
3 Bilder

Aktion "Night of Light"
Hilferuf der Veranstaltungswirtschaft

Update, 23. Juni, 10.27 Uhr Noch einmal 2.000 Gebäude mehr als angekündigt wurden in der vergangenen Nacht rot angestrahlt, um auf die Not der Veranstaltungs-Unternehmen aufmerksam zu machen. Letztlich wurden deutschlandweit fast 9000 Gebäude in über 1.500 Städten in der Nacht von Montag auf Dienstag, 22. auf 23. Juni, mit rotem Licht illuminiert. Auch in der Pfalz und in Baden leuchteten etliche Gebäude in der Nacht in Alarm-Rot. Mit der Aktion „Night of Light 2020“ machen die mehr als 8000...

Ausgehen & Genießen
So dicht gedrängt werden die Menschen beim Kultursommer 2020 nicht sitzen

Kultursommer unter veränderten Bedingungen
Digital und mit Abstand

Rheinland-Pfalz. Trotz Corona ist schon wieder eine Menge los! Digitale Formate haben den Kultursommer Rheinland-Pfalz erobert, immer mehr Live-Events sind unter Einhaltung der aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregeln möglich. Oft hilft die Kombination aus beidem, Kultur gemeinsam erleben zu können. Kulturminister Konrad Wolf freut sich über die Ideen und den Optimismus in der Kulturszene. „Kunst und Kultur sind natürlich live am schönsten, aber mit den technischen Möglichkeiten öffnen wir...

Lokales
Malu Dreyer

Corona - Spielplätze, Gottesdienste, Museen in Rheinland-Pfalz werden wieder geöffnet
Gastronomie und Kulturschaffende weiter im Wartestand

Rheinland-Pfalz. "Die sorgfältige und behutsame Abwägung zwischen Gesundheitsschutz, Freiheits- und Grundrechten, sozialer und gesellschaftlicher Teilhabe sowie der wirtschaftlichen Entwicklung prägten auch heute wieder das Gespräch zwischen den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach der Schaltkonferenz. Noch könne man nicht mit Sicherheit sagen, wie sich die am 20. April verabredeten und umgesetzten ersten...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.