Krankenhaus

Beiträge zum Thema Krankenhaus

Blaulicht
Durch den Angriff erlitt das Opfer schmerzhafte Verletzungen am Kopf und im Gesicht.

In Mannheimer Neckarstadt verprügelt
Opfer im Krankenhaus versorgt

Mannheim. Am Dienstagmorgen, 1. September, gegen 0.30 Uhr kam es nach Angaben der Polizei in der Dammstraße am Treppenabgang in Höhe des Alten Bahnhofes zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Ein 19-jähriger Tatverdächtiger und seine vier männlichen Begleiter sollen den 24-Jährigen mit Schlägen und Tritten angegriffen haben, weil er nicht wie gefordert, sein mitgeführtes Bargeld ausgehändigt habe. Durch den Angriff erlitt der Mann schmerzhafte Verletzungen am Kopf und...

Blaulicht
Symbolfoto

Verkehrsunfall in Mannheim-Rheinau
Radfahrer stürzt in Heckscheibe

Mannheim-Rheinau. Am Dienstag, 18. August, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Radfahrer. Der 42-jährige Mann war gegen 15.30 Uhr in der Mundenheimer Straße mit seinem Rad unterwegs, als von seiner Fahrspur nach rechts abkam und mit einem geparkten Wagen kollidierte und dabei dessen Heckscheibe durchstieß.  Fahrradunfall ohne FremdeinwirkenHierbei zog er sich eine Verletzung am Kopf, sowie diverse Schnittwunden zu. Der Mann wurde anschließend mit einem Rettungswagen in eine...

Blaulicht
Die Frau erlitt durch die Tritte Prellungen im Bauchbereich.

Gewalttat in Mannheim-Jungbusch
Frau mehrfach in den Bauch getreten

Mannheim. Am Donnerstagabend,13. August, wurde eine 38-jährige Frau nach Angaben der Polizei im Stadtteil Jungbusch mehrmals von einem unbekannten Mann in den Bauch getreten. Der Unbekannte trat der Frau kurz nach 19 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle "Dalbergstraße" offenbar grundlos mit dem Fuß mehrfach in den Bauch. Anschließend flüchtete der aus der Unterführung, in der sich die Haltestelle befindet. Die Frau erlitt durch die Tritte Prellungen im Bauchbereich. Sie wurde nach notärztlicher...

Blaulicht
Symbolfoto

Verkehrsunfall in Mannheim-Neckarstadt
Pkw fährt in Radfahrerin

Mannheim-Neckarstadt. Am Mittwoch, 12. August,  war eine 47-jährige Autofahrerin gegen 13 Uhr mit ihrem Opel in der Max-Joseph-Straße in Fahrtrichtung Neuer Messplatz unterwegs. An der Einmündung zur Maybachstraße übersah sie beim Linksabbiegen eine 32-jährige Fahrradfahrerin und stieß mit ihr zusammen. Die Radfahrerin wurde bei dem Unfall verletzt und mit einem Rettungswagen in eine umliegende Klink gebracht. Der Sachschaden beträgt rund 3.000 Euro, wie die Polizei mitteilt. (Polizei...

Blaulicht
Symbolfoto

Schwerer Verkehrsunfall Richtung Mannheim
Vollsperrung und Rettungshubschrauber

BAB 6/Fahrtrichtung Mannheim. Gegen 13.30 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der BAB 6 in Fahrtrichtung Mannheim, zwischen den Anschlussstellen Wiesloch/Walldorf und dem Autobahnkreuz Walldorf.  Wie die ersten polizeilichen Ermittlungen ergaben, ist ein Audi mit hoher Geschwindigkeit am Stauende auf auf einen Sattelzug aufgefahren. Der Verkehrsunfall ereignete sich in Höhe des Parkplatzes "Bucheneck". Die Rettungskräfte sind mit einem Großaufgebot im Einsatz. Ein...

Blaulicht

Nach Auffahrunfall in Mannheim
Mutter und ihre beiden Kinder verletzt

Mannheim. Zu einem Auffahrunfall kam es am Mittwoch, 3. Juni, gegen 12.20 Uhr auf der Südtangente in Richtung Fahrlachtunnel, berichtet die Polizei. Dabei wurden eine 33-jährige Mutter mit ihren beiden neun Monate und fünf Jahre alten Kinder verletzt. Die 33-Jährige musste laut Pressemeldung an der Kreuzung zur Landteilstraße an einer roten Ampel anhalten, was eine hinter ihr fahrende 21-jährige Frau zu spät erkannte und auffuhr. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug der 33-jährigen Frau auf...

Blaulicht
Die Strecke wurde während der Rettungsarbeiten und der anschließenden Unfallaufnahme gesperrt und um 10.20 Uhr wieder freigegeben.

Zwischen Wallstadt und Heddesheim
Radfahrerin von Straßenbahn erfasst

Mannheim. Am frühen Freitagmorgen, 22. Mai, wurde nach Angaben der Polizei eine Radfahrerin zwischen Wallstadt und Heddesheim von einer Straßenbahn erfasst und dabei schwer verletzt. Die 28-Jährige fuhr laut Pressemeldung um kurz vor 8 Uhr auf dem parallel zur Straßenbahntrasse verlaufenden Feldweg und wollte diese am unbeschrankten Bahnübergang überqueren. Dabei wurde sie von einer Straßenbahn frontal erfasst. Ein alarmierter Rettungshubschrauber landete an der Unfallstelle. Die schwer...

Lokales
Erfreuen die Menschen im Diakonissenkrankenhaus mit einem Fensterkonzert: (von links) Kantorin Claudia Sobotzik von der evangelischen Johannisgemeinde, die evangelische Krankenhausseelsorgerin Karin Lackus und Oboistin Beate Hofmann.

Fensterkonzerte am Mannheimer Diakonissenkrankenhaus
Musik von draußen für drinnen

Mannheim. Zum zweiten Mal gab es für die Menschen im Diakonissenkrankenhaus ein Fensterkonzert. Ein eigens zusammengestelltes Trio spielte rund 20 Minuten. Weitere Termine sind für Himmelfahrt und Pfingsten geplant. In der Krise ein Ohr haben – mit dieser Haltung sind die Krankenhausseelsorgenden beider Konfessionen in den Kliniken für Patienten, Personal und Angehörige da. „Der direkte Zugang zu den Menschen in den Krankenhäusern ist derzeit eingeschränkt“, sagt Karin Lackus. „Doch...

Blaulicht
Einer der beiden Radfahrer zog sich teils schwerste Verletzungen an der Schulter und dem Kopf zu und befindet sich noch in stationärer Behandlung im Krankenhaus.

Unfall in Mannheim-Kirchgartshausen
Zwei Radfahrer kollidiert

Mannheim. Zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrradfahrern kam es am Dienstag, 7. April, gegen 13.40 Uhr im Stadtteil Kirschgartshausen, berichtet die Polizei. Den ersten polizeilichen Ermittlungen zufolge fuhr ein 56-jähriger Radfahrer auf der Straße "Der Hohe Weg zum Rhein", als er nach eigenen Angaben von einem überholenden Radfahrer gestreift wurde und infolgedessen zu Fall kam. Der 56-jährige Mann zog sich hierbei teils schwerste Verletzungen an der Schulter und dem Kopf zu und...

Blaulicht
Die beiden Frauen hatten sich zuvor in dem Krankenhaus eingefunden, um den Säugling der 24-Jährigen einem Arzt vorzustellen.

Zwei "Damen" auf Diebestour
In Mannheimer Krankenhaus Schutzkittel und Schutzmasken gestohlen

Mannheim. In Zeiten des Coronavirus ist nicht nur Toilettenpapier ein begehrtes Gut. Von einer besonders miesen Diebestour berichtet die Polizei. Am Donnerstag, 19. März, gegen 23 Uhr versuchte demnach eine 24-jährige Frau im Kinderwagen ihres Kindes zehn Schutzkittel, zwei Packungen mit jeweils 200 blauen Einmalhandschuhen, 100 Mundschutzmasken und einen halben Liter Desinfektionsmittel aus einem Mannheimer Krankenhaus zu stehlen. In der Handtasche der 25-Jahre alten Begleiterin wurden weitere...

Blaulicht
Symbolbild

Zeugen gesucht
Gefahrenbremsung einer Straßenbahn

Mannheim. Am vergangenen Dienstag, 10. März, gegen 20.20 Uhr, befuhr ein blauer Fiat Panda die Straße zwischen den Quadraten D 4 und D 5, in Fahrtrichtung verlängerte Planken. Zeitgleich befuhr eine Straßenbahn der Linie 6 aus Ludwigshafen kommend in Richtung Paradeplatz. Nach derzeitigem Ermittlungsstand leitete der Fahrer der Straßenbahn eine Gefahrenbremsung ein, um eine Kollision mit dem Fiat zu verhindern. Ob eine Gefahrensituation gegeben war, der Fiat die Vorfahrt der Straßenbahn...

Blaulicht
Symbolbild

73.000 Euro Sachschaden
Pkw von der Fahrbahn abgekommen und zwischen Leitplanken eingekeilt

Mannheim/BAB 656. Am vergangenen Samstagabend, 7. März, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 64-jähriger BMW-Fahrer die BAB 656 aus Mannheim in Fahrtrichtung Heidelberg. Am Autobahnkreuz Mannheim fuhr er auf die Überleitung zur BAB 6 in Richtung Heilbronn. Hier kam er unter Alkoholeinfluss und infolge nicht angepasster Geschwindigkeit zunächst nach links von der Fahrbahn ab. Anschließend fuhr der 64-Jährige auf dem Grünstreifen weiter und das Fahrzeug wurde in den trichterförmig zusammenlaufenden...

Blaulicht
Einer der Täter verletzte einen 17-Jährigen mit einem Kopfstoß schwer. Der  Jugendliche erlitt ein Hämatom am Auge und musste später im Krankenhaus behandelt werden.

Attacke am Mannheimer Wasserturm - Zeugen gesucht
Mit Messer bedroht und ausgeraubt

Mannheim. Am Freitag, 28. Februar, gegen 21.20 Uhr befanden sich zwei 17- und ein 19-Jähriger auf einer Parkbank in der Grünanlage am Wasserturm. Aus einer in etwa achtköpfigen Personengruppe kamen zwei bislang unbekannte Täter auf das Trio zu und forderten mit gezücktem Messer die Herausgabe von Bargeld, berichtet die Polizei. Des Weiteren führte einer der Täter gegen einen 17-Jährigen einen Kopfstoß aus. Hierbei erlitt der Jugendliche ein Hämatom am Auge und händigte daraufhin seinen...

Blaulicht
Symbolbild

Fußgängerin schwer verletzt
Sprinterfahrer übersieht Fußgängerin in Mannheim-Rheinau

Mannheim-Rheinau. Am gestrigen Montag, 24. Februar, gegen 7.50 Uhr, fuhr ein 26-jähriger Fahrer eines Mercedes Sprinters rückwärts in die Freinsheimer Straße. In der Sackgasse übersah er nach derzeitigem Ermittlungsstand eine 61-jährige Fußgängerin, die die Straße querte. Bei dem anschließenden Zusammenstoß stürzte die Fußgängerin zu Boden und erlitt schwere Verletzungen. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. (Polizeipräsidium Mannheim)

Blaulicht

Rastlose Seele
Mann zieht randalierend durch Mannheimer Innenstadt

Mannheim. Am Freitag, 21. Februar, zwischen 4 Uhr und 5 Uhr zog ein 22-jähriger Mann randalierend durch die Mannheimer Innenstadt, berichtet die Polizei. Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll der 22-Jährige zunächst in eine Gaststätte im Quadrat O 4 eingebrochen und dort mehrere Getränke konsumiert haben. Außerdem soll er sich in der Bar nach Bargeld umgeschaut haben. Danach entfernte sich der Mann laut Polizeibericht in Richtung Paradeplatz. Im Bereich der Quadrate S1 und S2 traf er auf...

Blaulicht
Symbolbild
2 Bilder

Zimmerbrand in Mannheim-Hochstätt
Zwei verletzte Personen

 Mannheim-Hochstätt. Am gestrigen Sonntag, 16. Februar, kam es gegen 6 Uhr in der Rohrlachstraße in Mannheim-Hochstätt zu einem Zimmerbrand im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Insgesamt wurden 18 Personen aus dem Gebäude evakuiert, wobei die Mehrzahl schon vor Ankunft der Rettungskräfte sich aus dem Mehrfamilienhaus begeben hatte. Der 17-jährige Sohn der Wohnungsinhaberfamilie, der sich alleine in der Wohnung befand, sowie ein weiterer 55-jähriger Mann aus der Nachbarwohnung...

Lokales
Vorstand der Diakonissen und BBT-Geschäftsführung: (v.l.n.r.): Karlheinz Burger (Kaufmännischer Vorstand Diakonissen Speyer), Werner Hemmes (BBT- Geschäftsführer Personal und Recht), Dr. Günter Geisthardt (Theologischer Vorstand Diakonissen Speyer), Sr. Isabelle Wien (Oberin Diakonissen Speyer), Andreas Latz (BBT-Geschäftsführer Finanzen und Vorstand Theresienkrankenhaus und St. Hedwig-Klinik Förderstiftung), Dr. Albert-Peter Rethmann (BBT-Geschäftsführer Christliche Unternehmenskultur und Unternehmenskommunikation, Sprecher der Geschäftsführung) und Matthias Warmuth (BBT-Geschäftsführer Unternehmensentwicklung), von links nach rechts.

Diakonissen Speyer übertragen Gesellschafteranteile an BBT-Gruppe
Starker Verbund christlicher Krankenhäuser in Mannheim

Mannheim. Was Anfang Oktober 2019 beschlossen wurde, ist am Mittwoch, 6. November, notariell beurkundet worden: Die Diakonissen Speyer und die BBT-Gruppe schließen vorbehaltlich der Zustimmung des Bundeskartellamtes ihre Krankenhäuser am Standort Mannheim zum 1. Dezember unter dem Dach der BBT-Gruppe zusammen. Dazu übertrugen die Diakonissen Speyer 89 Prozent ihrer Gesellschafteranteile an der Diakonissenkrankenhaus Mannheim GmbH an die Barmherzige Brüder Trier gGmbH und elf Prozent an die...

Blaulicht
Der schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzte Mann wurde mit einem Krankenwagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

41-jähriger Mann mit Messer verletzt
Mannheim: Beziehungsstreit endet blutig

Mannheim. Am Montag, 21. Oktober, gegen 20.20 Uhr wurde ein 41-jähriger Mann in einer Wohnung in Mannheim-Neckarau von einer 54-jährigen Frau mit einem Messer schwer verletzt, informiert die Polizei. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es bei der Beziehungstat zunächst zu verbalen Auseinandersetzungen, in deren Verlauf die 54-Jährige auf den 41-Jährigen einstach. Danach verständigte sie einen Rettungsdienst. Der schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzte Mann wurde mit einem...

Blaulicht
An beiden Fahrzeugen entstand laut Polizei jeweils rund 5000 Euro Sachschaden.

Auf Friedrichsfelder Landstraße mit Auto kollidiert
Motorradfahrerin bei Mannheim-Friedrichsfeld schwer verletzt

Mannheim.  Schwer verletzt wurde eine 64 Jahre alte Motorradfahrerin nach Angaben der Polizei am Sonntag, 11. August, gegen 11.30 Uhr. Wie die Polizei berichtet, befuhr ein 32-jähriger Mann mit seinem Toyota Auris die Friedrichsfelder Landstraße in Richtung Schwetzingen. In Höhe der Kleingartenanlage in Friedrichsfeld bog er ordnungsgemäß nach links in den Marderweg ab. Die Motorradfahrerin wollte den Wagen allerdings überholen und kollidierte mit ihm. Die Motorradfahrerin wurde hierbei...

Blaulicht
Die Volvofahrerin und ihre Beifahrerin mussten in einem Krankenhaus behandelt werden.

Hoher Sachschaden nach missachteter Vorfahrt
Mannheim: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Mannheim. Am Donnerstag, 25. April, gegen 23 Uhr befuhr eine 29-jährige Volvo-Fahrerin die Keltenstraße und hielt aufgrund Rotlichts an der Einmündung zur Siebenbürger Straße an. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wechselte die Ampel vom Rotlicht auf "gelbes Blinklicht", so dass eine Regelung durch Verkehrsschilder gegeben war. Die 29-Jährige nahm irrig an, dass sie "Grün" hatte und fuhr in die Einmündung ein. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines aus Richtung Vogelstang kommenden...

Lokales
Prof. Dr. med. Dietrich Andresen, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Herzstiftung Kardiologe, evangelisches Hubertus-Krankenhaus in Berlin.

Plötzlichen Herztod verhindern: Herzseminar der Deutschen Herzstiftung mit Rahmenprogramm
Aktuelles aus der Herzmedizin an der Uni Mannheim

Mannheim. Die Sterblichkeit durch Herzkrankheiten in Deutschland ist im Vergleich zum Vorjahr insgesamt gesunken. Diese Entwicklung ist erfreulich, sie lässt nicht nur auf eine Verbesserung der ambulanten und stationären medizinischen Versorgung, sondern auch auf Verbesserungen in der Vorsorge von Herzerkrankungen schließen. Entwarnung darf man nicht geben, denn trotz aller Fortschritte in der Herzmedizin haben Herz-Kreislauf-Erkrankungen mit über 338.000 Sterbefällen pro Jahr ihren Schrecken...

Blaulicht
Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der Beschuldigte ebenfalls Patient in dem Mannheimer Krankenhaus und stand erheblich unter dem Einfluss von Alkohol.

Ermittlungen gegen 29 Jahre alten Mann
Sexuelle Übergriffe in Mannheimer Krankenhaus

Mannheim. Die Polizei ermittelt wegen wiederholter Sexualdelikte in einem Mannheimer Krankenhaus gegen einen 29 Jahre alten Mann. Laut Polizeibericht betrat der Mann am Samstag, 13. April, gegen 7.30 Uhr das Krankenzimmer einer 45-jährigen Frau, die in einem Mannheimer Krankenhaus stationär aufgenommen war. Der 29-Jährige soll sich zu der schlafenden Frau ins Bett gelegt haben und habe begonnen, sie zu streicheln. Nach Angaben der Polizei entfernte eine alarmierte Krankenschwester den Mann aus...

Blaulicht
Das Unfallopfer wurde beim Sturz auf die Fahrbahn er schwer verletzt und musste unter notärztlicher Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

61-jähriger in Krankenhaus eingeliefert - Zeugen gesucht
Schwer verletzter Kraftradfahrer in Mannheim

Mannheim. Am Sonntagnachmittag, 31. März, befuhr ein 61-jähriger mit seinem Leichtkraftrad die zweispurige Abfahrt der Südtangente/B36 in Richtung Parkring auf der rechten Fahrspur. Auf der linken Fahrspur fuhr ein 40-jähriger Mercedesfahrer in gleicher Richtung. Gegen 14.30 Uhr verlor der 61-Jährige aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in der Rechtskurve die Kontrolle über sein Kraftrrad und prallte seitlich gegen den Mercedes. Beim anschließenden Sturz auf die Fahrbahn wurde er schwer...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.