Karneval

Beiträge zum Thema Karneval

Lokales
9 Bilder

Älteste Karnevalsgesellschaft Narhalla setzt Philipp Nr. 71 und 72 auf den Thron:
Ölprinz im Prinzenamt bestätigt

Philippsburg. Der alte Prinz von 2018/19 ist der neue Prinz von 2019/20. Eine solche Amtsverlängerung hat es seit der Ersterwähnung der Narhalla 1874 als ältester Karnevalsverein der Region noch nie gegeben. „Es war schwer, ein würdiger Nachfolger des Ölprinzen zu finden“, räumten die Verantwortlichen bei der traditionellen Inthronisation ein – trotz Einschaltung eines renommierten Beratungsbüros mit Topmanagerin Helga Groß. Bleibt jetzt Seine Hoheit der 71. Prinz Philipp oder wird er zum 72....

Lokales

Wiesentaler Fastnachtsumzug am 5. März
Jetzt anmelden

Waghäusel. Bereits zum 49.Mal findet in diesem Jahr am närrischen Dienstag, 5. März, der Wiesentaler Fastnachtsumzug statt. Startschuss ist erneut pünktlich um 13.33 Uhr in der Bahnhofstraße. Sowohl an dem Aufstellungsbereich, als auch an der Zugstrecke hat sich gegenüber dem Vorjahr nichts geändert. Die Online-Anmeldung zur Teilnahme am 49. Wiesentaler Fastnachtsumzug ist über die Homepage des Kienholzclubs unter www.khcwiesental.de möglich. klu

Lokales

Trommlerpreis 2019 für Schalmeien
Berühmte „Altneihauser Feierwehrkapell'n“ zu Gast

Philippsburg. 2019 sollen die einheimischen „Badner Schalmeien“ den begehrten Trommlerpreis der Narhalla Philippsburg erhalten. Seit 1995 besteht der Zusammenschluss, damals gründete eine 15-köpfige Schar im „Hundlerheim“ den „Verein zur Pflege der Schalmeienmusik“. Immer wieder bereichern die Musiker in würdiger Weise die Ehrenabende der Narhalla und alle weiteren Veranstaltungen. Einmal jährlich verleiht die Karnevalsgesellschaft Narhalla, die es seit 1874 gibt, im Gedenken an ihren...

Lokales

Narrenwecken mit Häsabstauben
Fastnachtseröffnung nach schwäbisch-alemannsicher Tradition

Philippsburg. Ein Narrenwecken der besonderen Art ist in Philippsburg angesagt. Am Dreikönigstag, 6. Januar, eröffnet die „Freie Narrenzunft Geese“ mit ihrem Narrenwecken in der Jugendstilfesthalle nach schwäbisch-alemannischer Tradition die Fasnacht. Um 11.11 Uhr wird gestartet, die Saalöffnung ist um 10.30 Uhr. Die Vereinsköche haben sich mächtig ins Zeug gelegt und bieten eine Rundumverköstigung. Häsabstauben, Tänze und Ehrungen sind Bestandteile des Programms. Musikalisch begleitet wird...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.