Jutta Steinruck

Beiträge zum Thema Jutta Steinruck

Sport
Im Südweststadion wird gelaufen Foto: anncapictures / Pixabay

Laufveranstaltung im Südweststadion - Anmeldung ab sofort

Sport. „LU läuft im Südweststadion“ heißt das neue Format, das Läufer*innen aus Nah und Fern am Samstag, 16. Juli 2022, in die Sportstätte in der Erich-Reimann-Straße in Süd locken soll. Das Anmeldeportal auf www.lu-laeuft.de ist ab sofort geöffnet. Die Veranstaltergemeinschaft, der Bereich Sport und Ehrenamt der Stadt Ludwigshafen und der Ludwigshafener Sportverband (LSV), versprechen ein Lauffestival für die ganze Familie. Und tatsächlich wird an diesem Tag einiges geboten. Der erste...

Lokales
Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck  Foto: ps

Marketingverein Ludwigshafen
Tag der Nachbarn mit großem Sportprogramm

Ludwigshafen. „Das Geheimnis des Erfolgs ist es, anzufangen“. Das sagte bereits Mark Twain. Darum beginnen einige Ludwigshafener*innen vielleicht am Tag der Nachbarn, Freitag, den 20. Mai 2022, Sport in ihr Leben zu integrieren. Überwiegend von 17 bis 18 Uhr können Sie in allen Stadtteilen Ihren möglichen Sport „erschnuppern“. Von Boule, Bogenschießen und Rugby, über Hula-Hoop, Line Dance und Zumba, bis hin zu Gymnastik auch für Senior*innen, Murmelspielen, Tanzen, Yoga, Kampfkunst, Fußball und...

Lokales
Groß und Klein waren mit Eifer dabei

Eifrige Plogger*innen in Ludwigshafen unterwegs

Ludwigshafen. Trotz nasskalten Wetters waren am vergangenen Samstag, 30. April 2022, ab 10 Uhr an zeitgleich vier Standorten in ganz Ludwigshafen insgesamt knapp hundert Sportler*innen unterschiedlichsten Alters unterwegs, um ihren Laufsport mit dem Aufsammeln von unachtsam entsorgten Abfällen zu verknüpfen. Obwohl der Regen nur temporär nachließ, waren alle Beteiligten unermüdlich etwa zwei Stunden im Einsatz. Gesammelt wurde auf der Parkinsel und im Maudacher Bruch sowie an der...

Lokales
Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck

Bürgersprechstunde von Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck

Ludwigshafen. Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck bietet am Donnerstag, 21. April 2022 ,von 13 Uhr bis 16.30 Uhr eine Bürgersprechstunde in ihrem Büro, Jaegerstraße 1, viertes Obergeschoß, an. Bürger*innen, die ein Anliegen haben und dies direkt mit der Oberbürgermeisterin besprechen möchten, werden gebeten, sich vorab bei der Bürgerberatung anzumelden. Ansprechpartner ist Christian Sieber, Telefon 0621 504-3031, E-Mail christian.sieber@ludwigshafen.de. Die Stadtverwaltung bittet um...

Lokales
Symbolfoto WhatsApp

WhatsApp-Bürgersprechstunde mit OB Steinruck

Ludwigshafen. Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck lädt am Mittwoch, 20. April 2022, von 14 Uhr bis 15 Uhr, zur nächsten Bürgersprechstunde per WhatsApp ein. Bürger*innen können sich durch den Messenger-Dienst wieder mit ihren persönlichen Anliegen an die OB wenden. In ihrer WhatsApp-Sprechstunde antwortet die OB auf Bild-, Text- und Sprachnachrichten. Die Mobilfunknummer dafür lautet: 0162 2514802. Die Stadtverwaltung bittet dabei um einen fairen und respektvollen Umgangston. Anrufe oder...

Lokales
Symbolfoto Ukraine-Flagge

420 Geflüchtete aus der Ukraine in Ludwigshafen registriert

Ludwigshafen. Beim zentralen Anlaufpunkt der Ausländerbehörde für Geflüchtete aus der Ukraine sind mittlerweile 420 Menschen registriert. Im Stadthaus Nord haben bei der Abteilung Asyl insgesamt 310 Menschen (Erwachsene und Kinder) vorgesprochen und sind im Bezug von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. 21 Geflüchtete aus der Ukraine wurden der Stadt Ludwigshafen vom Land Rheinland-Pfalz bisher zugewiesen und wurden in städtischen Unterkünften untergebracht. In dieser Woche werden...

Lokales
Hilfe für die Ukraine-Flüchtlinge

Etwa 75 Geflüchtete bereits registriert
Anlaufpunkt für Menschen aus der Ukraine eingerichtet

Ludwigshafen. Die Stadtverwaltung Ludwigshafen bereitet sich weiter mit Hochdruck und auf allen Ebenen auf die Aufnahme geflüchteter Menschen aus der Ukraine vor. RegistrierungBeim zentralen Anlaufpunkt für Geflüchtete aus der Ukraine am Standort der Verwaltung in der Jaegerstraße 1 haben bereits seit Öffnung am Mittwoch, 9. März, rund 75 Menschen vorgesprochen und sich bei der Ausländerbehörde der Stadt Ludwigshafen registriert. Bislang waren dies zumeist Mütter mit Kindern, die privat bei...

Lokales
Das in den Farben der Ukraine beleuchtete Rathaus

Ludwigshafen
Rathaus leuchtet in Farben der Ukraine

Ludwigshafen. Auf Initiative von Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck leuchten die beiden oberen Stockwerke des Ludwigshafener Rathaus von Freitag, 11. März 2022, bis auf Weiteres täglich von 19 bis 8 Uhr in den Farben der Ukraine. Hierfür wurden im 14. Stock gelbe und im 15. Stock blaue Leuchtbänder montiert. Die Beleuchtung ist auch von weitem von allen Himmelsrichtungen aus zu sehen. Ein Probelauf am Donnerstagabend verlief erfolgreich. "Neben unseren Hilfsangeboten zur Aufnahme von...

Lokales
Die Hochstraße Nord in Ludwigshafen wird erneut kontrolliert

Keine Verschlechterung laut Monitoring
Hochstraße Nord

Ludwigshafen. Gute Nachrichten von der Hochstraße Nord: Messungen haben ergeben, dass sich die Substanz der Brücke gegenüber dem Jahr 2020 nicht wesentlich verschlechtert hat. Neben der seit Sommer 2021 laufenden Hauptuntersuchung, bei der ein Expert*innen-Team das Bauwerk handnah im Hinblick auf Stand- und Verkehrssicherheit untersucht, schadhafte Stellen ausfindig macht und diese im Nachgang direkt ausbessert, finden unabhängig davon ganzjährig Messungen statt, um Veränderungen bei...

Lokales
Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck und Polizeipräsident Georg Litz waren die ersten, die auf der roten Bank Platz nahmen
2 Bilder

„Rote Bank“ gegen Gewalt an Frauen eingeweiht
„Hinschauen - nicht wegschauen“

Von Charlotte Basaric-Steinhübl Ludwigshafen. Großer Andrang herrschte am Dienstag, 8. März 2022, beim „gelben Haus“ an der Rheinschanzenpromenade. Bei strahlendem Sonnenschein, aber eisigen Temperaturen, wurde am Internationalen Frauentag von Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck, die kurzfristig für Sozialdezernentin Beate Steeg eingesprungen war, und dem Polizeipräsident des Polizeipräsidiums Rheinpfalz, Georg Litz, die „Rote Bank“ eingeweiht. „Die Rote Bank“„La Panchina Rossa“, übersetzt „Die...

Lokales
Die Hilfsgüter sind mittlerweile im Kiewer Krankenhaus angekommen

Zentraler Anlaufpunkt der Stadtverwaltung
Geflüchtete Menschen aus der Ukraine

Ludwigshafen. Die Stadtverwaltung Ludwigshafen bereitet sich mit Hochdruck auf die Aufnahme geflüchteter Menschen aus der Ukraine vor. Wie viele kommen werden, kann man bisher noch nicht abschätzen. Zentrale AnlaufstelleFür diese Menschen gibt es seit Mittwoch, 9. März, am Standort der Verwaltung in der Jaegerstraße 1 einen zentralen Anlaufpunkt. Dort arbeiten Mitarbeiter*innen der Ausländerbehörde, die bei den Formalitäten unterstützen und Aufenthaltstitel ausstellen. Der Anlaufpunkt steht...

Lokales
Der Hilfstransport ist am Freitag, 4. März 2022, in Richtung Ukraine gestartet.
2 Bilder

Ludwigshafen
Hilfstransport mit medizinischem Material für die Ukraine ist unterwegs

Ludwigshafen. Der Ludwigshafener Hilfstransport für Menschen im Kriegsgebiet der Ukraine hat am Freitagvormittag, 4. März 2022, die Stadt in Richtung Polen verlassen. Der mit medizinischen Hilfsmitteln beladende Sattelzug wird dort übergeben, um die Bewohner*innen der Ukraine nach dem Überfall Russlands und den anhaltenden Kriegshandlungen zu unterstützen. Oberstleutnant Werner Parlow, Leiter des Kreisverbindungskommando Ludwigshafen, war nach Ausbruch des militärischen Konflikts in der...

Lokales
Flagge der Ukraine

Medizinischer Hilfstransport organisiert
Vorbereitung für die Aufnahme von Flüchtlingen aus der Ukraine

Ludwigshafen. Die Stadtverwaltung Ludwigshafen bereitet sich auf die Aufnahme geflüchteter Menschen aus der Ukraine vor. Die Stadtspitze stimmt sich dafür intern sowie mit den kommunalen Spitzenverbänden im Land ab. Da weitere Informationen zu erwarteten Flüchtlingsankünften sowie zu Rechtsgrundlagen des Aufenthalts in der Bundesrepublik Deutschland in den kommen-den Tagen erwartet werden, stellt sich die Stadtverwaltung auf verschiedene Szenarien ein. Ziel ist es, den Menschen, die vor dem...

Lokales
eSports ist im Trend

Anmeldung bei den Eulen Ludwigshafen
FIFA-Stadtmeisterschaft

Ludwigshafen. Die Sportvereine in ganz Deutschland klagen über Mitgliederschwund und fehlenden Zulauf neuer Mitglieder. Der klassische Sport ist vielfältiger geworden und es gibt immer mehr Angebote. Dem gegenüber steht ein Trend, der seit Jahren ungebrochen ist und der – auch pandemiebedingt – immer mehr Fahrt aufnimmt: Der eSport. Auch die Eulen Ludwigshafen erkennen die Chancen des eSports, möchten einen neuen Weg gehen und wollen sich dem innovativen Themenbereich widmen. „Es ist auch für...

Lokales

OB schlägt partizipativen Prozess vor
Standortsuche für ein neues Rathaus

Ludwigshafen. Bis Ende des Jahres sollen das Nutzungskonzept und der Standort für ein neues Rathaus feststehen. In einem partizipativen Prozess sollen sich Politik, Bürger*innen und Mitarbeitende der Stadtverwaltung aus ihrer jeweiligen Sicht einbringen können. Diesen Vorschlag bekräftigte Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck bei der Sitzung des Stadtrates am 14. Februar 2022. Die strategischen Rahmenbedingungen und Grundlagendaten für die Berechnung des Flächenbedarfs der Stadtverwaltung werden...

Lokales
Für den „Arbeitsplatz der Zukunft“ sind viele unterschiedliche Perspektiven zu berücksichtigen

Verwaltung startet in Umsetzungsphase
„Arbeitsplatz der Zukunft“

Ludwigshafen. Ludwigshafens Stadtverwaltung wird sich in den kommenden Jahren grundlegend modernisieren und zukunftsfähig aufstellen. Digitalisierung, Nachhaltigkeit, strikte Kundenorientierung, Ressourcenschonung und eine ehrgeizige Personalentwicklung und -akquise sind die strategischen Schlüsselbegriffe. Diese setzen zugleich die Grundlage für die Planung des neuen Rathauses. Kompass hierfür sind die Ergebnisse des Forschungsberichts „Arbeitsplatz der Zukunft“, der am Montag, 14. Februar...

Wirtschaft & Handel
Ludwigshafen erhält 6,4 Millionen Euro an Fördermitteln für verschiedene Projekte

Innenminister übergibt Förderbescheide
6,4 Millionen Euro für die Stadt

Ludwigshafen. Gleich drei Förderbescheide über insgesamt 6,4 Millionen Euro aus den Bund-Länder-Programmen „Sozialer Zusammenhalt“ und „Wachstum und nachhaltige Entwicklung“ hat der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz der Ludwigshafener Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck persönlich überbracht. Gefördert wird die laufende Entwicklung der Fördergebiete „Dichterviertel“, „Ludwigshafen-West“ und „Mitte/Innenstadt“. Die Stadt Ludwigshafen setzt die Mittel aus dem Programm „Wachstum und...

Lokales
Symbolfoto

Flächennutzungsplanung
Bundeszuschuss Klimaanpassungskonzept beantragt

Ludwigshafen. Mit einer Grundlagenermittlung startete im Jahr 2021 das Projekt „Fortschreibung des Flächennutzungsplanes 1999“. Bei diesem großen und perspektivischen Planungsinstrument, in dem die Rahmenbedingungen für künftiges Wohnen, Arbeiten, Bauen und Freizeit festgelegt werden, ist es der Stadt Ludwigshafen wichtig, den Prozess im Dialog mit Bürger*innen offen und transparent zu gestalten. So gab es am 27. September 2021 auf www.ludwigshafen-diskutiert.de einen Livestream mit...

Lokales
Die Schülerinnen und Schüler der MSS11 des Carl-Bosch-Gymnasiums stellten jeweils einen Menschen vor, der Opfer des Nationalsozialismus wurde
4 Bilder

„… gegen Hass, Verrohung und Ausgrenzung“
Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus

Ludwigshafen. Am Donnerstag, 27. Januar 2022, ist es auf den Tag genau 77 Jahre her, dass das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau im Jahr 1945 durch die Rote Armee befreit wurde. Seit 1996 ist der 27. Januar bundesweiter Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Aus diesem Anlass gedachte Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck gemeinsam mit Schüler*innen des Carl-Bosch-Gymnasiums im Hof der Maxschule in der Schulstraße mit einer Kranzniederlegung der Opfer der...

Lokales
Die symbolische Menschenkette auf dem Berliner Platz
18 Bilder

„Uffbasse!“ in Ludwigshafen
Menschenkette für Solidarität in der Pandemie

Von Charlotte Basaric-Steinhübl Ludwigshafen. Am Montag, 24. Januar 2022, gab es auf dem Berliner Platz in Ludwigshafen erstmals eine symbolische Menschenkette unter dem Motto „Uffbasse“, die ein Zeichen für Solidarität in der Pandemie, gegen Verschwörungserzählungen, Hass und Hetze setzen sollte. Aufgrund der steigenden Infektionszahlen wurde bewusst nicht zu einer großen Menschenkette mit vielen Teilnehmenden aufgerufen. Dafür kamen circa 60 Menschen, Vertreter*innen verschiedener...

Sport
E-Sport

FIFA-Stadtmeisterschaft- Eulen Ludwigshafen steigen in E-Sport ein

Eulen Ludwigshafen. Die Sportvereine in ganz Deutschland klagen über Mitgliederschwund und fehlenden Zulauf neuer Mitglieder. Der klassische Sport ist vielfältiger geworden und es gibt immer mehr Angebote. Dem gegenüber steht ein Trend, der seit Jahren ungebrochen ist und – auch pandemiebedingt – immer mehr Fahrt aufnimmt: Der eSport. Und auch die Eulen Ludwigshafen erkennen die Chancen des eSports und möchten einen neuen Weg gehen und wollen sich dem innovativen Themenbereich widmen. „Es ist...

Lokales
Als Störfall werden beispielsweise ein Brand, eine Explosion, oder der Austritt gefährlicher  Stoffe bezeichnet.

Großschadenslagen in Ludwigshafen und Mannheim
„Verhalten bei Störfällen“

Ludwigshafen. Mannheim und Ludwigshafen warnen die Menschen über verschiedene Informationskanäle, wenn Großschadensereignisse oder industrielle Störfälle vorliegen. Zum bestmöglichen Schutz der Bevölkerung informieren die beiden Nachbarstädte die Bürger*innen umgehend und zuverlässig, wie man sich in der jeweiligen Situation verhalten soll. Auf Warnungen mit Sirenen im Stadtgebiet folgen konkrete Handlungsanweisungen über die Warn-Apps NINA und KATWARN sowie über die städtischen...

Lokales
Alles Gute für das Neue Jahr 2022!
9 Bilder

Hoffnungen und Wünsche für 2022
Mit Zuversicht ins Neue Jahr

Ludwigshafen | Frankenthal | Speyer. Rasend schnell ist das Jahr 2021 vorbeigezogen. Viele hatten bereits das Jahr 2020 aus dem Kalender gestrichen und gedacht, es kann nur besser werden. 2021 hat wieder einmal gezeigt: Nichts ist planbar. Jetzt ruhen alle Hoffnungen auf 2022. Besser wird es aber nur dann, wenn wir es selbst in die Hand nehmen, uns selbst die Möglichkeit geben, die Gegebenheiten zu akzeptieren und das Beste daraus zu machen. Corona ging 2021 weiter und es wird wohl auch 2022...

Lokales
Die Zimmer sind geräumt: Für den Abriss des Rathaus-Centers muss im Innern alles zurückgebaut werden
4 Bilder

Abriss Rathaus-Center Ludwigshafen

Ludwigshafen. Die Stadtverwaltung der Stadt Ludwigshafen informierte am Montag, 13. Dezember, über den aktuellen Stand der Abrissarbeiten des Rathaus-Centers.  Planmäßig starten bereits in den kommenden Wochen die Vorbereitungen zum Abriss von Rathaus und Rathaus-Center. 2022 stehen vorwiegend Arbeiten im Innenbereich an, 2023 werden Fassade und Betonkern zurückgebaut. Ende 2024 / Anfang 2025 soll der gesamte Gebäudekomplex abgerissen und das Baufeld für den Bau der Helmut-Kohl-Allee frei sein....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.