Jugendhilfe

Beiträge zum Thema Jugendhilfe

Wirtschaft & Handel

Jugendhilfeausschuss Kaiserslautern
Bedarfsanalyse präsentiert

Kaiserslautern. Im Jugendhilfeausschuss vergangenen Mittwoch wurden die Ergebnisse der Bedarfs- und Sozialraumanalyse zur Situation der kommunalen Jugend(sozial)arbeit in der Stadt Kaiserslautern präsentiert. Ziel war es, den Ist-Stand der derzeitigen Angebote für die Zielgruppe vor allem qualitativ zu erheben, Maßnahmen für die zukünftige Entwicklung abzuleiten und Konzepte für die Zukunft auf den Weg zu bringen. Das Institut für Professionalität & Qualifizierung pädagogischer Praxis, in...

Lokales
Jugendliche

Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit
Für Gruppen geöffnet

Ludwigshafen. In den 14 Kinder- und Jugendeinrichtungen des Bereichs Jugendförderung und Erziehungsberatung der Stadt sind aufgrund der neuen Vorgaben des Landes im Hinblick auf die Corona-Pandemie ab sofort wieder Freizeit- und Beratung- sowie Sport- und Bewegungsangebote (im Freien) in kleinen Gruppen möglich. Mit detaillierten Plänen sorgen die Mitarbeiter dabei für die Einhaltung von Mindestabständen und Hygienebestimmungen zum Schutz der Kinder und Jugendlichen sowie der Teams der...

Lokales
Jugendhilfe und Familienhilfe in Zeiten von Corona - auch ein Thema der Aktionswoche der Jugendämter

Landkreis Germersheim in Berlin zu Jugendhilfe und Corona
Jugendamtsleiterin bei Diskussion mit der Bundesfamilienministerin

Germersheim.  Denise Hartmann-Mohr ist eine von acht Jugendamtsleitungen aus ganz Deutschland, die am 20. April an einer Podiumsrunde der Jugendämter mit Bundesfamilienministerin Franziska Giffey teilnehmen wird. Diese Diskussionsrunde bildet den Auftakt zu den Aktionswochen der Jugendämter, an denen sich auch das Jugendamt des Landkreises Germersheim aktiv beteiligt. Zum Beispiel werden in einigen Tagen kurze Filme vorgestellt, die Teilbereiche der Arbeit im Germersheimer Jugendamt abbilden,...

Lokales

Preise im Wert von bis zu 50 Euro zu gewinnen
Gesucht: Logo für den Jugendtreff

Die Schifferstadter Jugendhilfe sucht ein neues Logo für den Jugendtreff. Kreative Schifferstadterinnen und Schifferstadter, die zwischen 14 und 21 Jahre alt sind, und Lust haben, einen der hochwertigen Preise zu gewinnen, können ihren Entwurf bis zum 31. März, 23:59 Uhr per Post, E-Mail oder Facebook-Nachricht einreichen. Zu gewinnen gibt es einen 50-Euro-Gutschein nach Wahl, zum Beispiel für den Playstore für Android, Iphone, Playstation oder Media Markt, einen 25-Euro-Gutscheine für ein...

Lokales
2 Bilder

Waldhaus Malsch: Arbeit mit Kindern in der Pandemie
Impfen? JA klar!

Als vollstationäre Einrichtung der Jugendhilfe sind die Mitarbeiter*innen sowohl im Heimbereich als auch in der Waldhausschule seit nunmehr einem Jahr einer ganz besonderen Situation ausgesetzt. Die Kinder und Jugendlichen kommen nicht nur aus der nahen Region sondern  auch aus Landkreisen, Städten und Bundesländern  mit teilweise hohen Inzidenzen. An den Wochenenden fahren viele Kinder nachhause, was die stete Gefahr der Viruseinschleppung mit sich bringt. Dank der guten Strukturen und  der...

Lokales
Wer die kostenfreie „Nummer gegen Kummer“ wählt, hat gute Chancen am Telefon von Monika Lang zu landen.

Kinder- und Jugendtelefon (KJT) - Ausbildung startet im April 2021
Ehrenamtliche Berater gesucht

Neustadt. Zoff mit den Eltern, Sorgen in der Schule, Streit mit Freunden, Einsamkeit, Fragen zur Sexualität oder Trennung der Eltern – beim Kinder- und Jugendtelefon, der „Nummer gegen Kummer“, hören intensiv geschulte ehrenamtliche Berater Kindern und Jugendlichen zu und helfen ihnen dabei, anonym eigene Lösungswege für ihre Probleme zu finden. Das Kinder- und Jugendtelefon (KJT) am Standort Neustadt-Bad Dürkheim besteht seit 1993. Es ist eingebettet in die Gesamtarbeit des Kinderschutzbundes...

Lokales
Teststation in der KiTa Amalienschlössle: Tatjana Brenner und Geschäftsführer Peer Giemsch haben den Test durch das Team der Congress-Apotheke hinter sich (v.r.n.l.)

Teststation Kindergarten
Antigen-Schnelltests für Erzieher*innen

Die beiden Karlsruher Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe Pro-Liberis und Lenitas betreiben rund 30 Betreuungseinrichtungen in Karlsruhe und Umgebung. Um in der aktuellen Corona-Situation weiterhin eine Hilfe für Familien sein zu können und gleichzeitig keine erhöhte Gefahr für Familien und Mitarbeitende darzustellen, bieten die Sozialunternehmen Schnelltestungen in ihren Einrichtungen an. Die Corona-Pandemie betrifft noch immer nahezu jeden Bereich des öffentlichen Lebens, darunter auch...

Lokales
Landrat Dr. Fritz Brechtel (rechts) verleiht Alois Herrmann die silberne Ehrenplakette für sein ehrenamtliches Engagement im Landkreis Germersheim.

Landkreis Germersheim
Silberne Ehrenplakette für Alois Herrmann

Germersheim. Für sein enormes ehrenamtliches Engagement zum Wohle des Landkreises hat Alois Herrmann die Ehrenplakette in Silber des Landkreises Germersheim erhalten. Überreicht wurde die Auszeichnung von Landrat Dr. Fritz Brechtel im Rahmen einer Kreistagssitzung in Germersheim. Alois Herrman war und ist sowohl im politischen als auch im sportlichen Bereich sehr engagiert. So war er seit 1992 bis jetzt Mitglied im Sportstättenbeirat des Landkreises Germersheim und von 2002 an 18 Jahre lang...

Lokales
Symbolbild Kinderhände

Gespräch mit Bürgermeistern und Thema im Jugendhilfeausschuss im März
Kreis Germersheim will Schulsozialarbeit weiter ausbauen

Landkreis Germersheim. „Schulsozialarbeit ist aus den Schulen nicht mehr wegzudenken. Die Schulen, Elternbeiräte und der Landkreis sehen sie als unverzichtbaren Bestandteil des Schullebens, weshalb wir entsprechend einer jetzt erfolgten Bedarfsanalyse die Schulsozialarbeit weiter ausbauen möchten – aktuell um mindestens 3,5 Stellen“, erklärt der für Jugend, Soziales und Schulen zuständige Erste Kreisbeigeordnete, Christoph Buttweiler. Die Erhebung enthält neben den reinen Schülerzahlen weitere...

Lokales

Kreistag bestimmt Mitglieder für Jugendhilfeausschuss
Neuwahlen

Landkreis Germersheim. Drei vom Kreistag in den Jugendhilfeausschuss gewählte stimmberechtigte Mitglieder haben ihr Mandat niedergelegt. Deshalb waren Nachwahlen erforderlich. In seiner Sitzung am 7. Dezember wählte der Kreistag einstimmig auf Vorschlag des DRK (Deutschen Roten Kreuzes - als Träger der freien Jugendhilfe) Sibel Aydin als stellvertretendes stimmberechtigtes Mitglied, auf Vorschlag des BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend - als Träger eines anerkannten Jugendverbandes)...

Lokales
Gratulation durch Herrn Oberbürgermeister Mentrup  | 2019 | v.l. Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, Sandra Jacques, Eva Schröder, Peer Giemsch, Herr Decker, Melanie Quernhorst
Video 3 Bilder

Nachhaltige Entwicklung
UNESCO würdigte Karlsruher KiTa-Träger

Die Pro-Liberis gGmbH aus Karlsruhe ist das schnellwachsenste Sozialunternehmen Deutschlands. Trotz des ungewöhnlichen Jahres zieht der KiTa- und Jugendhilfeträger eine positive Bilanz und fokussiert bereits den Ausbau nachhaltiger Projekte für Familien in 2021. Das außergewöhnliche Jahr 2020 wird den Menschen im Gedächtnis bleiben. Gesundheitliche und existenzielle Sorgen, politische Unruhen und Naturkatastrophen ließen wenig Raum für erfreuliche Nachrichten. Aus diesem Grund ist es wichtig,...

Lokales
Symbolbild

Präventionskette im Landkreis Germersheim
Ausbaustand der Frühen Hilfen und Familienbildung

Landkreis Germersheim. „Das Modell der Präventionskette ist darauf ausgerichtet, ein umfassendes und tragfähiges Netz für Kinder, Jugendliche, Eltern und Familien als Ganzes in ihrer Kommune unter Beteiligung aller zu entfalten“, berichtete der für Jugend und Soziales zuständige Erste Kreisbeigeordnete, Christoph Buttweiler in der letzten Sitzung des Jugendhilfeausschusses. "Ziel ist es, bestehende Netzwerke und Angebote sowie die Akteure so zusammenzuführen, dass ein untereinander abgestimmtes...

Lokales
Symbolbild

Mehrgenerationenhaus in Wörth
Neues Förderprogramm

Wörth. „Wir freuen uns, dass das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend am 1. Januar ein neues Bundesprogramm, das `Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus. Miteinander – Füreinander´ zur Förderung von Mehrgenerationenhäusern in Deutschland startet. Damit wird das bis Ende 2020 laufende Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser III in eine weitere Förderung überführt“, so Jugenddezernent Christoph Buttweiler in der Sitzung des Jugendhilfeausschusses. Das neue Bundesprogramm gibt...

Lokales
Symbolbild

Jugendhilfe im Landkreis Germersheim
Perspektiven aufgezeigt

Landkreis Germersheim. „Jugendhilfeplanung ist ein kontinuierlicher, wichtiger Prozess, um den Ist-Zustand und die Bedarfe abzubilden und passgenaue Planungen für den gesamten Landkreis entwickeln zu können“, berichtetet der für Jugend und Soziales zuständige Erste Kreisbeigeordnete, Christoph Buttweiler, in der Sitzung des Jugendhilfeausschusses.Ziele des Planungsprozesses sind insbesondere der Aufbau und der Erhalt des sozialen Umfelds und den Kontakten in der Familie, ein wirksames,...

Lokales
Besuch bei Lenitas: Özgur Sahin, Alexandra Nold, Ingrid Jakobi, Maic Lindenfelser und Alexandra Nohl (von links nach rechts)

Besuch bei Lenitas in Heidelsheim
Vorbereitung auf das Leben

Helmsheim. „Kinder und Jugendliche suchen heute zunehmend Unterstützung in ihrem Leben und das aus unterschiedlichsten Gründen“, weiß Alexandra Nohl aus eigener Erfahrung. Die Konrektorin der Heidelsheimer Grundschule kennt Situationen mit Schülern, in denen Not an Mann ist. In ihrer Funktion als Ortschaftsrätin in Helmsheim und frischgebackene Landtagskandidatin für den Wahlkreis 29 besuchte Nohl gemeinsam mit einer Delegation der SPD Helmsheim eine Jugendhilfeeinrichtigung in Helmsheim, die...

Lokales
v.l n.r: Harald Stark, Geschäftsführer der Bernd-Jung-Stiftung und der KiDZ-Jugendhilfe gGmbH mit Christian Baldauf

Christian Baldauf, MdL
Jugendhilfearbeit in Coronazeiten

Beiratsmitglied Baldauf zu Gast bei der Bernd-Jung-Stiftung und der KiDZ-Jugendhilfe gGmbH in Bobenheim-Roxheim Der rheinland-pfälzische Landtagsabgeordnete und Fraktionsvorsitzende der CDU Fraktion am Landtag in Mainz, Christian Baldauf besuchte am Freitag die Bernd-Jung-Stiftung in Bobenheim-Roxheim. Als langjähriges Beiratsmitglied der Stiftung war es Christian Baldauf ein persönliches Anliegen, sich bei Geschäftsführer Harald Stark in der aktuellen Corona-Zeit über die operative...

Ratgeber
10 Bilder

Waldhaus Malsch
Maskenführerschein an der Waldhausschule

Da es in der Jugendhilfeeinrichtung Waldhaus Malsch trotz Coronakrise weitergeht und fast alle Kinder und Jugendlichen im Heim sind, findet  seit langem auch ein "Special Schulbetrieb" statt. Hier werden die Schüler nicht nach Klassen sonder nach Gruppen unterrichtet, auf Abstand in allen Bereichen muss geachtet werden. Bereits vor vielen Wochen hatte Schulleiterin Ursula Grass mit dem Nähen von Behelfsmasken angefangen und startete einen überregionalen Aufruf unter dem Motto „Gesund und bunt-...

Lokales
Rolf Schüler-Brandenburger übergibt Staffelholz an Claudia Völcker

Neue Leitung der Kinder- und Jugendhilfe der Diakonissen Speyer
Rolf Schüler-Brandenburger übergibt an Claudia Völcker

Speyer. Umarmungen, Händeschütteln, Dankesworte, Fachvortrag „Kinderrechte und Professionsethik“ und ein Rundgang durch die neuen Räumlichkeiten in der Diakonissenstraße 3: so wollten die Diakonissen Speyer Rolf Schüler-Brandenburger als Leiter ihrer Kinder- und Jugendhilfe verabschieden. Zahlreiche Weggefährten und Gäste aus nah und fern hatten sich bereits zu dem geplanten Fachtag angemeldet. Doch die Corona-Pandemie zwingt dazu, das Staffelholz im Stillen an Diplom-Sozialpädagogin Claudia...

Lokales
3 Bilder

Die stillen Helfer der Jugendhilfe
Waldhaus Malsch - wir sind für die Kinder da!

Eine erschütternde Nachricht nach der anderen um den Coronavirus bewegen uns alle zutiefst. Szenarien aus Italien lassen uns weinen während unvernünftige Menschen das Risiko der schnellen Verbreitung extrem erhöhen. Ausgangssperren, Hamsterkäufe, Kurzarbeit bedrohen unsere heile Welt- ein Gefühl wie in einem abwärtssaugenden Strudel macht uns fassungslos. Die Zahl der Infizierten steigt expotential. Wir sind  den Menschen in pflegerischen und Gesundheitsberufen unendlich dankbar. Sie geben in...

Lokales
Die Kirchheimbolandener Herman-Nohl-Schule setzt Alpaks bei der pädagogischen Arbeit ein.

Kirchheimbolandener Herman-Nohl-Schule setzt Alpakas in der pädagogischen Arbeit ein
Flauschige Pädagogen mit dunklen Knopfaugen

Kirchheimbolanden. Sie heißen Bailey, Cristiano, Jago und Shaft, haben ein flauschiges Fell und betrachten aus großen dunklen Augen neugierig ihre Welt. Den Schülerinnen und Schülern der Herman-Nohl-Schule im Heilpädagogium Schillerhain in Kirchheimbolanden sind sie inzwischen bestens bekannt. Schließlich sind die vier Alpakas seit mehr als drei Jahren aus der pädagogischen Arbeit der Förderschule mit dem Schwerpunkt sozial-emotionale Entwicklung nicht mehr wegzudenken. Regelmäßig nimmt...

Lokales
Einrichtungsleiter Jürgen Freund beim Rundgang durch die demnächst eröffnete Wohngruppe in Einselthum.

Heimstiftung eröffnet Wohngruppe in Einselthum
Neue Heimat für zehn Kinder und Jugendliche

Einselthum/Eisenberg. Spätestens Anfang April ist es soweit: dann wird ein Teil der zehn Kinder und Jugendlichen, die derzeit noch im Evangelischen Kinder- und Jugendheim in Eisenberg-Stauf leben, nach Einselthum umziehen. Dort hat die Evangelische Heimstiftung Pfalz, der Träger des Kinder- und Jugendheims, ein großes Einfamilienhaus gekauft und in den letzten sechs Monaten bedarfsgerecht umgebaut. Am bisherigen Standort der Wohngruppe, dem Hauptsitz des Evangelischen Kinder- und Jugendheims in...

Lokales

Jugendhilfeleistungen und Betreuungsbehörde Speyer
Abweichende Öffnungszeiten

Speyer. Die städtische Abteilung „Jugendhilfeleistungen und Betreuungsbehörde“ – mit den Sachgebieten Elterngeld, Vormundschaft, Beistandschaft, Unterhaltsvorschuss und Betreuungsbehörde – zieht in Kalenderwoche acht in neue Räumlichkeiten in der Schustergasse 7, erstes Obergeschoss um. Die Abteilung wird deshalb am Montag, 17. Februar, nur eingeschränkt erreichbar sein und am Dienstag, 18. und Mittwoch, 19. Februar, komplett für den Publikumsverkehr geschlossen bleiben. Ab Donnerstag, 20....

Lokales
Gemeinsame Fachtagung Jugendförderung in der Südpfalz.

Kommunale Jugendarbeit der Südpfalz vertieft Schwerpunkte
Jugendpflege vernetzt

Germersheim. Die Lebenswelt von Jugendlichen unterliegt einem steten Wandel, dessen Begleitung und Mitgestaltung Aufgabe der Fachkräfte der Jugendarbeit ist. Rund 40 kommunale Jugendpflegen aus den Landkreisen Südliche Weinstraße und Germersheim sowie der Stadt Landau haben sich nun zu einer ersten gemeinsamen Fachtagung getroffen. „Es ist sehr zum Wohle von Jugendlichen, dass sich die Jugendpflegen vernetzen, sich nun zu einem ersten Austausch in Landau getroffen haben, Arbeitsschwerpunkte...

Wirtschaft & Handel
Stefan Brunner und Wolfgang Diehl von Star Care Rheinland-Pfalz übergeben den Spendenscheck an Jugendamtsleiterin Denise Hartmann-Mohr und Landrat Dr. Fritz Brechtel. (v.l.n.r.)

Spende für die Jugendhilfe der Kreisverwaltung Germersheim
"Damit Kinder nicht durchs Raster fallen"

Germersheim. Mit 3.000 Euro unterstützt Star Care Rheinland-Pfalz Kinder und Jugendliche, deren Familien es sich nicht leisten können, eine Ferienfreizeit zu finanzieren. „Es gibt leider immer mehr Kinder und Jugendliche in prekären Lebenslagen. Ihnen ist eine Teilnahme an vielen Gemeinschaftserlebnissen wie Ferienfreizeiten nicht möglich. Mit der großzügigen Spende von Star Care können wir diese jungen Menschen jetzt gezielt unterstützen und unbürokratisch "Ferien" ermöglichen“, bedankt sich...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.