Jubiläum

Beiträge zum Thema Jubiläum

Lokales

Landwirtschaftskammer sucht die Meister von 1970
Aufruf an die ehemaligen Absolventen

Pfalz. Landwirten, Winzern, Gärtnern, Hauswirtschafterinnen und Mitglieder aller anderen Berufsgruppen der Grünen Berufe, die 1970 erfolgreich ihre Meisterprüfung absolviert haben, werden in einer Feierstunde am Mittwoch, 20. Mai, von der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz die Goldenen Meisterbriefe überreicht. Es kann natürlich vorkommen, dass nach 50 Jahren nicht jeder Meister in den Datensätzen gelistet ist. Deshalb auch der öffentliche Aufruf der Landwirtschaftskammer über die Medien, um...

Lokales
Ehrung für langjährige ehren- und hauptamtliche MitarbeiterInnen von Förderverein und Hospizdienst im Ökumenischen Gottesdienst in der Prot. Peterskirche in Kirchheimbolanden.
5 Bilder

Hospiz bewegt! - Jubiläum im Donnersbergkreis
Hoffnungszeichen

Vor dem Altar: Ein Baumstumpf, verwittert, moosbewachsen. Man ahnt, dass er vielleicht einmal weit verzweigt war. Im Gegensatz dazu die frische Rose, die aus dem toten Holz zu wachsen scheint. Ein Symbol in diesem Festgottesdienst zum 15jährigen Bestehen des ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienstes und des Fördervereins Ambulante Hospizarbeit im Donnersbergkreis. Leben wahrzunehmen und Lebensqualität zu erhalten in einer Situation, in der ein Leben zu Ende geht – das ist das Anliegen...

Lokales
Die Rosenblüte trotzt dem ersten Frost. Ein Hoffnungszeichen?

Ökumenischer Gottesdienst in Kirchheimbolanden am 19. Januar
Was trägt in schweren Zeiten?

Am Sonntag, dem 19. Januar, wird um 10 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst in der Prot. Peterskirche in Kirchheimbolanden gefeiert. Das 15jährige Bestehen vom Förderverein Ambulante Hospizarbeit im Donnersbergkreis und Ambulantem Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst ist Anlass, darauf zu schauen, was Hoffnung in schweren Zeiten gibt. In 15 Jahren wurden weit über tausend schwerkranke Menschen und deren Angehörige begleitet, viele ehrenamtliche HospizbegleiterInnen ausgebildet und eingesetzt. Der...

Lokales

Jubiläum im Donnersbergkreis
Hospiz bewegt!

Der Förderverein Ambulante Hospizarbeit im Donnersbergkreis e. V. und der Ambulante Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst im Donnersbergkreis: Vor 15 Jahren haben beide ihre Arbeit aufgenommen. In dieser Zeit wurden weit über tausend schwerkranke Menschen und deren Angehörige begleitet und beraten, viele ehrenamtliche HospizbegleiterInnen ausgebildet und eingesetzt. Der Förderverein Ambulante Hospizarbeit im Donnersbergkreis e. V. unterstützte, wo es nötig war. Er warb Spendengelder ein, sprang...

Lokales
25 Jahre IGS Rockenhausen
3 Bilder

Jubiläumsfeier bei strahlendem Sonnenschein
25 Jahre IGS Rockenhausen

Rockenhausen. Unter Beteiligung der gesamten Schülerschaft und einem kurzweiligem Rahmenprogramm beging die IGS Rockenhausen ihre Feier zum 25-jährigen Bestehen. Passend zum Jubiläum strahlte die Sonne am Mittwoch, 7. August, mit den Verantwortlichen, Schülern und Besuchern um die Wette und führte die Alternativplanungen des Organisationsteams für einen Regentag ad absurdum. Das Motto der Feier „Wir sind bunt“ war für alle aktiv erlebbar – sei es beim gemeinsamen Mittagessen von Schülern und...

Sport
6 Bilder

100 Jahre Fußballverein Rockenhausen 1919 e. V.
FV Rockenhausen feiert sein 100-jähriges Jubiläum

Im August 1919 beschlossen 15 beherzte Männer im Cafe Bossong in Rockenhausen die Gründung eines Fußballvereins. Am 23. Dezember ging daraus der Fußballverein Rockenhausen 1919 e. V. hervor. Viele gute aber auch stürmische Zeiten sind seitdem vergangen. Von kargen Zeiten, von Auf- und Abstiegen, von prominenten Trainern und von sooo vielem mehr kann der Verein erzählen. 100 Jahre Fußballtradition, Leidenschaft, Kameradschaft und Freundschaft vereinen die FVR-Anhänger in diesen Tagen. All das...

Lokales
Das Bild der Sänger von 1893 ist die älteste Fotografie von dem Sängerbund Mannweiler-Cölln
2 Bilder

Sängerbund Mannweiler-Cölln feiert Jubiläum
140 Jahre Sangesfreude

Mannweiler-Cölln.  Von Arno Mohr Gegründet wurde der Sängerbund Mannweiler am 24. November 1879 auf Initiative des Dorflehrers Wirth. 25 Männer folgten seinem Aufruf und gründeten den Sängerbund Mannweiler. Erster Vorsitzender war H. Wasem. Die Singstunden wurden im örtlichen Schulsaal damals rege besucht, wie in den vorhandenen Analen zu lesen ist. Von 1884 bis 1886 ist H. Dexheimer Dirigent. 1886 wird die erste Fahne des Vereins geweiht. Ab 1888 übernimmt der Lehrer Hauptführer für fast 30...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.