Alles zum Thema Johanniskirche

Beiträge zum Thema Johanniskirche

Ausgehen & Genießen
Der Philharmonia Chor Wien.

Konzert in der Johanniskirche
„The Crucifixion“

Wissembourg. Am Samstag, 20. April, um 17 Uhr, findet das erste Konzert der Kultursaison 2019 der protestantischen Kirchengemeinde St. Jean von Wissembourg in der Johanniskirche statt. Eine Meditation „The Crucifixion“ über die Passion des heiligen Erlösers für gemischten Chor, Tenor- und Bass-Solo und Orgel. Text von Reverend W. J. Sparrow Simpson. John Stainer komponierte dieses Werk im Jahr 1887. Der Philharmonia Chor Wien unter der Leitung von Walter Zeh führt durch diese Passion Christi...

Ausgehen & Genießen
Flyer zu den Veranstaltungen

Vorankündigung der Musikschule Mannheim
JugendSinfonieOrchester Mannheim (JSOM) spielt Frühlings-Konzert

Mannheim und Lambsheim. Es ist eine besondere Freude, dass das JugendSinfonieOrchester Mannheim am nächsten Wochenende gleich zwei hochklassige Auftritte unter der Leitung von Jan-Paul Reinke haben wird: Am 16. März um 19.00 Uhr in der Johanniskirche in Mannheim (Windeckstraße 1) und Am 17. März um 17.00 Uhr in der Prot. Kirche Lambsheim (Hauptstraße 2) Auf dem Programm steht Dvorak „Die Mittagshexe“ op. 108, Tubin „Kontrabasskonzert“ mit dem Solisten Alexis Scharff sowie Tschaikowsky...

Ausgehen & Genießen
Organist Jean-Louis Thomas.

In der zauberhaften Atmosphäre der Johanniskirche
Noël en musique

Wissembourg. Die Kirchengemeinde Saint-Jean von Wissembourg organisiert am Dienstag, 25. Dezember, um 17 Uhr, einen musikalischen und meditativen Abend, der mittlerweile ein wesentlicher Teil der Festlichkeiten zum Jahresende ist. Für die vierte Ausgabe von „Noël en musique“ hat sich die Kirchengemeinde Saint-Jean dafür entschieden, die Thomasorgel mit Gesang erklingen zu lassen. Die Sopranistin Anne Schlick wird Ausschnitte aus Bachs prächtigem Weihnachtsoratorium und Händels Messias,...

Ausgehen & Genießen
Florestan Quartett

Florestan Quartett in der Johanniskirche
Konzert-Lesung

Wissembourg. Am Sonntag, 16. Dezember, um 17 Uhr, gibt das Florestan Quartett in der Johanniskirche in Wissembourg eine Konzert-Lesung. Eine Erinnerung an Winter und Weihnachten in Russland durch poetische Texte von Puschkin und Gogol und eine traditionelle Weihnachtsgeschichte mit Instrumentalstücken berühmter Komponisten: Borodin, Tschaikowsky, Glazunov. Eintritt frei, Spenden erwünscht.