Alles zum Thema Internet

Beiträge zum Thema Internet

Lokales

An sieben Standorten verfügbar
Freies WLAN in Graben-Neudorf

Graben-Neudorf. Das neue öffentliche WLAN-Netz der Gemeinde Graben-Neudorf ist in Betrieb. An sieben Standorten in der Gemeinde ist das Netz gratis, ohne Registrierung und mit unbeschränktem Datenvolumen verfügbar. Standorte sind der Bahnhof Graben-Neudorf, das Freibad, die Karlsruher Straße im Bereich der „Juhe“, der Rathaus-Vorplatz, die Kreuzung Hauptstraße/Bahnhofsring, der Platz vor St. Wendelinus sowie das Jugendzentrum.

Wirtschaft & Handel

Eine ganz neue Seite von Neustadt

Die Neustadter Wertschöpfung hat eine Adresse: www.willkomm-neustadt.de. Am vergangenen Samstag stellte die Neustadter Willkomm Gemeinschaft die Neugestaltung dieser Seite vor. „Für die Neukonzeption der Seite stand die Präsentation der Neustadter Wirtschaft und Wertschöpfung im Vordergrund“, informiert Winfried Walther, der erste Vorsitzende der Interessensgemeinschaft Neustadter Unternehmer und Kulturschaffender. „Es gibt bisher keinen Überblick im Internet, welche Angebote Neustadt z.B....

Ratgeber
Welche Gefahren im Internet laueren, das verrät die Verbraucherzentrale Germersheim.

Sicher im Internet surfen
Infotag der Verbraucherzentrale Germersheim

Kreis Germersheim. Im Internet lauern viele Fallstricke: Unsichere Passwörter sind das Einfallstor für Kriminelle, betrügerische E-Mails versuchen in die Irre zu locken und mit gestohlenen Daten werden Identitäten missbraucht. Umso wichtiger ist es,  Internetnutzer für diese Fallstricke zu sensibilisieren und vor Abzocke zu schützen. Die Verbraucherzentrale Germersheim lädt Interessierte am Donnerstag, 29. November,  zu einem Infotag rund um Datenschutz und Internetsicherheit ein. Von 10 bis...

Lokales

Internet- und PC-Treff für Senioren
Erste Surfversuche

Freiwilligen-Agentur. Auch im Oktober können interessierte Seniorinnen und Senioren ihre ersten Surfversuche in die virtuellen Welten unternehmen und alles rund ums Internet erfahren. Außerdem können sie sich auch über das Schreiben von Texten oder die Bearbeitung von Bildern für eine Fotoschau informieren. Ganz gleich, ob Einsteiger oder Fortgeschrittene - alle sind im Internet- und PC-Treff willkommen. Fragen rund um PC, Tablet und Smartphone werden durch die bewährte 1:1-Betreuung...

Lokales
An diesen sieben Standorten bekommt Graben-Neudorf öffentliches WLan.

Gemeinderat befürwortet die Einrichtung
Öffentliches WLan kommt - ohne Volumen-Beschränkung

Graben-Neudorf. Ein großer Schritt in die Zukunft: Graben-Neudorf wird mit einem öffentlichen WLan-Netz ausgestattet. Der Graben-Neudorfer Gemeinderat billigte das Projekt in seiner Sitzung am 10. September einstimmig. Das öffentliche WLan wird in Kooperation mit der EnBW AG zunächst an sieben Standorten in der Gemeinde angeboten. Die Nutzung des Netzes ist gratis und erfordert keine vorherige Registrierung, es gibt keine Beschränkung des Datenvolumens. „Mit dem neuen öffentlichen...

Blaulicht
Vorsicht  bei solchen E-Mail - in den Links verstecken sich oft gefährliche Viren

Polizei warnt vor gefährlichen E-Mails
Falsche Bewerbungen enthalten Computerviren

Bruchsal. Nach einer ersten Welle von Bewerbungsschreiben per E-Mail mit einem so genannten Verschlüsselungstrojaner im Jahr 2015 warnen sowohl das Landeskriminalamt Baden-Württemberg als auch das Polizeipräsidium Karlsruhe aufgrund aktueller Fälle erneut vor solchen Bewerbungsmails. Im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums sind in jüngerer Zeit solche bereits Fälle in Straubenhardt, Bretten-Gölshausen und Bruchsal bekanntgeworden. Falsche BewerbungenUnbekannte Täter versenden dabei...

Lokales
Ortsbürgermeister Klaus Neumann, Bürgermeister Erik Emich und der technische Projektleiter, Karl-Heinz Nied (von links)

4800 Haushalte können schnellere Anschlüsse nutzen
Baubeginn für schnelles Internet

Bruchmühlbach-Miesau. Die Telekom hat mit dem Ausbau von schnellen Internetanschlüssen im Vorwahlbereich 06372 begonnen. Konkret profitieren die Gemeinden Bruchmühlbach, Miesau, Vogelbach, Elschbach sowie der Ortsgemeinde Lambsborn vom Netzausbau.Los ging es jetzt mit den ersten Tiefbauarbeiten. Insgesamt wird die Telekom rund neun Kilometer Glasfaser verlegen und 19 Verteiler mit moderner Technik aufstellen. Von dem Glasfaser-Ausbau profitieren rund 4.800 Haushalte nach der Fertigstellung. Im...

Wirtschaft & Handel
Förderbescheide übergeben

17,4 Millionen für 105 Breitband-Projekte im Land
Schnelles Internet im Blick

Region. „Heute stellen wir einen neuen Rekord auf: Wir übergeben allein am heutigen Tag Förderbescheide für 105 Breitbandprojekte in ganz Baden-Württemberg. Das sind so viele auf einmal, wie noch nie in der Geschich-te des Landes. Dafür nehmen wir auch richtig viel Geld in die Hand, mehr als 17 Millionen Euro stellen wir alleine heute wieder für den flächendeckenden Breitbandausbau zur Verfügung“, sagte der Stellvertretende Ministerpräsident und Minister für Inneres, Digitalisierung und...

Wirtschaft & Handel
Symbolfoto

Schnelles Internet in Waghäusel
Erster Abschnitt des Glasfasernetzes in Betrieb genommen

Waghäusel. „Der kommunale Breitbandausbau in Waghäusel hat Fahrt aufgenommen“. Mit diesen Worten startete Oberbürgermeister Walter Heiler zusammen mit Landrat Christoph Schnaudigel den ersten Abschnitt des innerörtlichen Glasfasernetzes in Kirrlach. Mit der Inbetriebnahme können 500 Haushalte in der Waghäuseler Straße, der Goethetraße, der Lessingstraße, der Schwetzinger Straße, der Fridolinstraße sowie der Oberen und Unteren Bachstraße ab sofort einen deutlich schnelleren Internetzugang...

Ratgeber

Beratung bei der AWO Kurse-Elternschule
Bei Onlinegeschäften auf der sicheren Seite

Heidelsheim. Warenkorb anklicken, Kontodaten angeben und fertig! Wie schön und schnell das Einkaufen im Internet funktioniert, wissen Viele. Onlineshops und -auktionen sicher nutzen, Online-Banking ohne Risiko! Die Veranstaltung, in Kooperation mit dem Sparkassen - Beratungsdienst Geld und Haushalt findet am Dienstag 5. Juni, 19 Uhr statt. Marcus Wittkamp gibt Antworten auf Fragen zum Thema: Wie sicher sind Bezahlverfahren im Internet? Was kann man selbst tun, um „Phishing“ zu entgehen und...

Lokales

Internet
Meer sinn digitaal

Wer im Indernet e Määl-Adress hott, bei demm gheeren nervische Määls zum Alldaag - die so genannde Spämms. Jeden Daag kummen etlische Briefe, die ähm dezu verleide wollen, irgendwas zu kaafe, dess merr nit will und nit braucht odder noch schlimmer, die ähm perseenlische Date abluxe wollen. Besonders gfroogt sinn naddierlisch die Bankdate. Die meischde Spämms werren bei uns vumm Filter rausgfischt unn gsammelt ogezeigt. Do muss merr halt immer genau durschgugge, ob nit wass debei iss, dess merr...

Lokales
Spatenstich in Rheinzabern (von links): Karl-Dieter Wünstel (Verbandsbürgermeister), Jürgen Wolf (Telekom) und  Roland Milz (Beigeordneter).

Schnelleres Internet in Rheinzabern
Schneller surfen im "Flickenteppich"

Rheinzabern. Am Donnerstagvormittag fand der Spatenstich für den Breitbandausbau in Rheinzabern statt. Bis Ende des Jahres sollen 15 Kilometer Glasfaserkabel verlegt und 7 Verteilerkästen aufgebaut werden. Der Anfang wurde nun in der Rappengasse an der S-Bahn-Haltestelle in Richtung Kandel gemacht. Schnelles Internet sei ein wichtiger Standortfaktor, sagte Verbandsbürgermeister Karl-Dieter Wünstel. Rund 2000 Haushalte sollen an schnelles Internet angeschlossen werden.  Bisher gebe es noch...

Lokales
Verbandsbürgermeister Klaus-Dieter Wünstel und Ortsbürgermeisterin Sabine Baumann sind froh: In Jockgrim gibt es nun schnelles Internet.

Breitbandausbau in Jockgrim
Schnelles Internet in Betrieb

Jockgrim. Über Monate liefen die Vorbereitungen für schnelles Internet in Jockgrim mit Planungen, Abstimmungen, Informationsveranstaltung der Telekom, Tiefbauarbeiten und technischen Umstellungen. Die Telekom betreibt den Glasfaserausbau in der Gemeinde auf eigene Kosten. In diesen Tagen informierte Jürgen Wolf, Regio Manager Infrastrukturvertrieb Südwest und Mitte der Deutschen Telekom: „Die Technik steht. Alle Standorte sind in Betrieb.“ Anfang des Jahres kam es noch zu Verzögerungen bei...

Lokales
15 Kilometer Glasfaser und 25 neue Verteiler versorgen bald rund 7.500 Schifferstadter.

Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich
Spatenstich für schnelles Internet

Schifferstadt. 15 Kilometer Glasfaser und 25 neue Verteiler versorgen bald rund 7.500 Schifferstadter Haushalte mit einer Bandbreite von bis zu 100 Megabit pro Sekunde. Vergangene Woche war der Spatenstich fürs schnelle Internet.  „Die Planungen sind abgeschlossen, jetzt wird gegraben“, sagt Jürgen Wolf, Regionalmanager der Deutschen Telekom. „Wir werden die Beeinträchtigungen für die Anwohner so gering wie möglich halten. Wir gehen immer in überschaubaren Bauabschnitten vor.“  Im neuen Netz...