Integrationsarbeit

Beiträge zum Thema Integrationsarbeit

Lokales
Im Amt für Senioren, Integration und Inklusion: Karine Camardelli, Merva Burdurlu, Katarina Blattner, Eleen Hilbert, Nicole Merkel-Ried (von links)
2 Bilder

Integrationsmanager und Integrationsbeauftragte im Einsatz:
90 Nationen in Waghäusel zuhause

Waghäusel. In der Großen Kreisstadt Waghäusel wird eine vorbildliche Integrationsarbeit geleistet, insbesondere im Rathaus – und auch auf dem ehrenamtlichen Sektor. Insgesamt fünf Mitarbeiterinnen sind im Amt für Senioren, Integration und Inklusion – dem Fachbereich Mensch und Gesellschaft untergeordnet - im Einsatz, um Erfolge zu erzielen und Erfolgsgeschichte zu schreiben. Die vorliegenden umfangreichen Berichte und Bilanzen, die Zahlen und Ergebnisse lassen eine durchweg positive...

Lokales
Fatih Cevikkollu in Aktion
10 Bilder

Gemeinsam gegen Radikalismus und Rassismus:
„Neujahrsempfang der Solidarität“ mit Polit-Kabarettist

Waghäusel. Die vor zehn Jahren gegründete und seitdem äußerst rührige Vereinigung „Für Integration, Dialog und Freundschaft“ (DIF) ist etwas Besonderes: der erste und wohl einzige „Integrationsverein“ in ganz Deutschland, der nicht nur für eine bestimmte ethnische Gruppe, sondern religions- und parteiübergreifend für alle Nationalitäten offensteht – und der ausschließlich auf ehrenamtlicher Basis arbeitet. Im überörtlichen DIF Waghäusel ist ein gutes Dutzend Mitglieder verschiedener...

Lokales

Gesamteinnahmen von 27.500 Euro gespendet:
An neun Einrichtungen, Initiativen und Hilfsorganisationen

Waghäusel. Seit Gründung des „Vereins für Dialog, Integration und Freundschaft (DIF) 2009, kurz auch Integrationsverein genannt, veranstalten die Vereinsmitglieder ganztägige Benefiz-Feste, leisten Arbeitseinsätze, investieren viel Zeit - und stellen dann den gesamten erwirtschafteten Erlös für karitative Zwecke zur Verfügung. „Wir helfen und machen keine Unterschiede zwischen Deutschen, Migranten und Flüchtlingen, zwischen Ausländern und Fremden, zwischen Bedürftigen in Waghäusel oder...

Lokales

Positive Bilanz beim Verein für Dialog, Integration und Freundschaft
Viele Frauen, viele Jugendliche und ein Dutzend verschiedener Herkunftsländer

Waghäusel. Künftig hat der DIF 16 Vorstandsmitglieder, darunter sind elf Frauen, so das Ergebnis der Neuwahlen. An der Spitze steht wie seit zehn Jahren – die Jungunternehmerin Ebru Baz. Die Frauenpower im DIF, das niedrige Durchschnittsalter der Verantwortungsträger und die internationale Zusammensetzung des Gremiums dürften kreisweit die Ausnahme in einem Verein sein. Die zwei stellvertretenden Vorsitzenden sind der 22-jährige Emre Özcelik und Lehrerin Natalie Schwender. Um die Finanzen...

Lokales

Kabarettist Dr. Oliver Tissot zu Gast
Besonderer Neujahrsempfang des Miteinanders und der Solidarität

Waghäusel. „Willkommen sind alle, die uns und unseren Zielen nahestehen und die ein gutes Miteinander aller Menschen mit ihren Kulturen, Traditionen, Weltanschauungen und Religionen wollen und auch jede Form von Fremdenfeindlichkeit, Ausgrenzung und Intoleranz ablehnen“, so heißt es in der Einladung zum Neujahrsempfang 2019. Es soll bewusst ein „Neujahrsempfang der Solidarität“, der Freundschaft und Verbundenheit mit allen Mitmenschen werden. Dieses, wie er sagt, „Gegengewicht der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.