Infotafel

Beiträge zum Thema Infotafel

Lokales
Freude über eine neue Infotafel.

Pottaschsieden und Harzbrennen
Neue Infotafel

Dernbach. Auf einer neu errichteten Infotafel in Dernbach ist Wissenswertes zu längst vergangenen Arbeiten im Wald zu lesen. Die Dernbacher Bürger verdienten sich mit Pottaschsieden und Harzbrennen ein Zubrot in den vorigen Jahrhunderten. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde die Tafel eingeweiht. Die Infotafel wurde von Karin Behm und Edwin Gensheimer, Ehrenbürger und Ortsbürgermeister a.D., gestiftet und an der Ecke Hauptstraße / Kirchstraße aufgestellt. Der Historiker Rolf Übel...

Lokales
Erster Stadtbeigeordneter Martin Wichmann, Anja Ziegler vom Gartenamt und Kai Biehler von der Bauabteilung freuen sich schon jetzt auf das Ergebnis.

Eine Tafel informiert über die Offenlegung des Erlenbachs
Bald geht’s los

Bad Bergzabern. Das Schild steht, die Arbeiten beginnen nach Ostern mit dem Bau einer Brücke. Anschließend wird der Erlenbach Stück für Stück freigelegt. Das Rohr ist in die Jahre gekommen und es musste etwas geschehen. Warum also nicht gleich den Kurpark aufpeppen? Nach langer Planungsphase und bewilligter Finanzierung durch das Land wird diese Umbauaktion nun in Angriff genommen. Über das Förderprogramm „Aktion blau plus“ werden 90 Prozent der Kosten übernommen. Bei insgesamt 3,69 Millionen...

Lokales
 Edwin Gensheimer, Karin Behm und Harald Jentzer präsentieren die neue Infotafel.

Neue Infotafel als Geburtstagsgeschenk
Großzügige Spende

Dernbach. Dernbachs Ehrenbürger und Ortsbürgermeister a.D. Edwin Gensheimer und Karin Behm haben der Ortsgemeinde aus Anlass ihres 75. Geburtstages eine neue Infotafel gestiftet. Diese hat die „Pottaschsiederei und Harzbrennerei“ in Dernbach zum Thema. Rechtzeitig zum Geburtstag wurde die Tafel fertig. Diese wird an der Ecke Haupt-/Kirchstraße aufgestellt, sobald die Bauarbeiten hier beendet sind. Die Ortsgemeinde Dernbach bedankt sich herzlich bei den beiden für diese Spende. Damit wird...

Lokales

Feierstunde im Museum
Neue Infotafel

Annweiler. Nachdem die Verantwortlichen für das Museum unterm Trifels immer wieder von Besuchern darauf angesprochen wurden, dass diese total überrascht von der tatsächlichen Größe des Museums waren und immer wieder der Hinweis kam, dass ein unbefangener Besucher von außen niemals soviel Räumlichkeiten vermutet hätte, war für den Museumsverein Annweiler am Trifels Anlass zur Beauftragung einer im Dreidimensionalen Schema errichteten Informationstafel die übersichtlich sämtliche...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.