Hochwasser Speyer

Beiträge zum Thema Hochwasser Speyer

Lokales
Hochwasser in Speyer

Update vom 25. August
Industriestraße ab Freitag wieder offen

Update vom 25. August: Wie die Stadtverwaltung Speyer mitteilt, wird die Sperrung in der Industriestraße am Freitag, 27. August, aufgehoben. Update vom 18. August: Wie die Stadtverwaltung Speyer mitteilt, müssen die aufgrund der Überspülung der Fahrbahn durch das Juli-Hochwasser veranlassten Sperrungen in der Industriestraße, Höhe Joachim-Becher Straße und Deichmeisterei, weiterhin bestehen bleiben. Die Überflutung ist inzwischen zwar zurückgegangen und die Fahrbahn an der Oberfläche wieder...

Lokales
Wegen steigenden Druckwassers hat der Bauhof in Speyer heute die Kipfelsau-Wiese gesperrt. An allen Zuwegen wurden Schranken aufgestellt.

Druckwasser steigt in Speyer
Bauhof sperrt Klipfelsau-Wiese ab

Speyer. Die Stadtverwaltung Speyer informiert, dass die Klipfelsau-Wiese, angrenzend an die Rheinallee, aufgrund des steigenden Druckwassers im Laufe des heutigen Tages abgesperrt werden musste. Der städtische Baubetriebshof hat an allen Zuwegen gut sichtbare Absperrschranken aufgestellt. Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler bittet alle Bürger darum, die Sperrungen zu beachten, den Deichen fernzubleiben und „Hochwassertourismus“ zu unterlassen. Dies dient sowohl dem Eigenschutz im Bereich der...

Lokales
Hochwasser in Speyer
5 Bilder

Deiche nicht betreten
Eymann warnt vor "Hochwasser-Tourismus"

Speyer.  Am morgigen Freitag könnten noch einmal heftige Regenfälle dazu führen, dass sich die Hochwasser-Situation entlang dem Rhein und damit auch in Speyer weiter verschlimmert. Zum Wochenende soll es dann zu regen aufhören, die Lage könnte sich dann entspannen. Peter Eymann, Brand- und Katastrophenschutzinspekteur in Speyer, bittet darum, die Hochwasserschutzmaßnahmen einzuhalten. „Die Situation in der Eifel zeigt, wie ernst die Lage ist. Ich möchte daher nochmals eindringlich an alle...

Lokales
Hilfskräfte der Feuerwehr Speyer sind aktuell unterwegs nach Emmelshausen im Hunsrück, um bei der Katastrophe vor Ort zu helfen

Katastrophe in der Eifel
Feuerwehr Speyer entsendet Hilfskräfte

Speyer. Jeder dürfte es inzwischen mitbekommen haben: Unwetterartiger Starkregen hat in der Eifel für große Schäden und massive Überflutungen gesorgt. Besonders betroffen ist das Ahrtal. Mehrere Landkreise haben den Katastrophenfall ausgerufen. „Die Bilder und Nachrichten, die uns aus dem Norden von Rheinland-Pfalz erreichen, sind unfassbar erschütternd. Ganze Orte sind überschwemmt, Menschen sind gestorben oder schweben in Lebensgefahr. Viele vermissen ihre Angehörigen oder haben ihr Zuhause...

Lokales
Hochwasser am Rhein - Symbolbild

Update - Weitere Sperrungen in Speyer
Maßnahmen zum Hochwasserschutz

Update: Die Hochwasserlage in Speyer ist nach wie vor angespannt. Zum Wochenende ist weiter mit steigenden Pegelständen zu rechnen, was weitere Maßnahmen zum Hochwasserschutz erforderlich macht. Die gestern angekündigten Straßensperrungen wurden bereits entsprechend umgesetzt. Die bereitgestellten Absperrungen der Rheinallee, der Zufahrt zur Straße Im Hafenbecken ab der Holzbrücke sowie des Leinpfads erlangen ab Freitag, 16. Juli, 18 Uhr, Gültigkeit. Die Straßen müssen aus Sicherheitsgründen...

Lokales
Am Dienstag, 13.7.2021, gegen 17 Uhr, war die Rhein-Schifffahrt noch nicht eingeschränkt.
3 Bilder

Hochwasser am Rhein: Straßen gesperrt
Juli-Hochwasser 2021

+++ 1. UPDATE 14.7.2021 -12 Uhr +++ Vonseiten der Stadt Frankenthal wurde eine Pressemitteilung zum erwarten Hochwasser herausgegeben....es geht um Straßensperrungen im Bereich Frankenthal: Hochwasser am Rhein: Straßen gesperrt Aufgrund der Regenfälle der letzten Tage steigen am Rhein die Pegelstände. Für die nächsten Tage wird das Übertreten der Sieben-Meter-Marke erwartet. Aktuell (14. Juli, 10 Uhr) steht der Pegel am Messpunkt Mannheim bei 5,88 m. Vorsorglich werden ab Mittwoch, 14. Juli,...

Lokales
Rot Flutungsflächen
3 Bilder

Drossel mit Aufgabe von Neumühle 5 500 Bäume gefällt
Rehbachhochwasser Richtung Speyer

„Das zufließende HW staut sich vor der Drossel“ unter der Rennbahnstraße. Hindurch Richtung Iggelheim dürfen nur max. 3 m3/s. Das HW weitet sich an der Straße entlang in die „südliche Waldfläche, die als Retentionsraum“ mit 60 000 m3 dienen soll. Von dort fluten in Höhe Einmündung Rennbahnstraße in die L 529 beide Straßen. „Es kommt zur Überströmung der L 529 (Holiday Parkstraße), die ca. drei bis 5 Tage lang dauert“ (Rote Flächen). Im Ist-Zustand nur 1-2 Tage, so die Wirkungsnachweise. „Die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.