Hinweise gesucht

Beiträge zum Thema Hinweise gesucht

Blaulicht
Symbolbild Polizeiauto

Unfallflüchtiger Lkw mit Anhänger
Am Kleinwagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden

Schmalenberg/K30. Am Montag, 20. September, um ca.16 Uhr, befuhr der Fahrer eines schwarzen Kleinwagens die K30 von Geiselberg in Fahrtrichtung Schmalenberg, als ihm in einer Kurve ein dunkellackierter Lkw mit Anhänger zu weit auf seiner Fahrspur entgegenkam. Beim Ausweichen kam der Kleinwagenfahrer von der Fahrbahn ab und prallte in die Leitplanke. Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten. Dem Kleinwagenfahrer fiel zu dem Lkw-Anhänger-Gespann nur besonders auf, dass er eine...

Blaulicht
Die Polizei bittet um Mithilfe: Wer hat Hinweise zur Sachbeschädigung in Thaleischweiler-Fröschen? / Symbolfoto

Vandalismus in Thaleischweiler-Fröschen
Hoher Schaden im Gewerbegebiet

Thaleischweiler-Fröschen. 20.000 Euro Sachschaden durch Vandalismus, Stand heute, muss ein Gebrauchtwagenhändler im Gewerbegebiet Ost in Thaleischweiler-Fröschen verzeichnen. Schon  im Zeitraum zwischen Freitag, 20. und Sonntag, 22. August, wurden mehrere auf seinem Firmengelände stehende Fahrzeuge mit einer unbekannten Flüssigkeit besprüht, die den Schaden verursachte. Zeugen gesucht in Thaleischweiler-FröschenWer bemerkte im Tatzeitraum ungewöhnliche, beziehungsweise verdächtige, Personen...

Blaulicht
Symbolfoto Einbruch

Einbruch in ein Einfamilienhaus
Sachschaden wird auf 200 Euro geschätzt

Schmalenberg. Am Montag, 19. Juli, zwischen 2.30 und 2.45 Uhr, brach ein unbekannter Täter über ein rückwärtiges Fenster in den Keller eines Einfamilienhauses in der Hauptstraße ein. Eine Bewohnerin wurde aufmerksam und konnte den Lichtkegel einer Taschenlampe wahrnehmen, so dass von einem Einzeltäter ausgegangen wird. Nach kurzer Zeit verließ der Täter den Tatort und die Polizei wurde alarmiert. Nach ersten Feststellungen wurde nichts entwendet. Der Sachschaden (Hebelspuren) wird auf 200 Euro...

Blaulicht
Einbruchsversuch in Hermersberg / Symbolfoto

Einbruch in Hermersberg
Polizei bittet um sachdienliche Hinweise

Hermersberg. Am Donnerstag, 10. Juni, zwischen 16 und 20 Uhr, wurde versucht, in den Bewirtungsraum am Rasenplatz einzubrechen. Das Aufhebeln des Rollladens scheiterte allerdings. Der dabei verursachte Schaden wird auf 500 Euro geschätzt. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Pirmasens unter der Telefonnummer: 06331 520-0 oder per E-Mail kipirmasens@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen. Polizeidirektion Pirmasens

Blaulicht
Einbruch in Vereinsheim in Hermersberg / Symbolbild

Einbruch in Vereinsheim in Hermersberg
Gesamtschaden wird noch ermittelt

Hermersberg. Unbekannte Täter brachen im Zeitraum zwischen Mittwoch, 12. Mai, und Sonntag, 16. Mai, in das Vereinsheim des SV Hermersberg, Am Tauhübel 6, ein. Zunächst mussten die Täter einen Zaun überwinden. Im Anschluss wurde ein Rollladen hochdrückt und beschädigt. Die mindestens zwei Täter richteten sich mehr oder weniger "häuslich" ein, stellten einen Tisch und zwei Stühle bereit, an dem diverse vereinseigene Spirituosen konsumiert wurden. Unter anderem wurden mehrere Flaschen Glühwein...

Blaulicht

Frau mit einem blauen Kleinwagen touchiert
Polizei sucht Unfallzeugen

Waldfischbach-Burgalben. Am Donnerstagnachmittag, 1. April, gegen 15.15 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes Wasgau in Waldfischbach ein Verkehrsunfall. Eine Pkw-Fahrerin parkte mit ihrem blauen Kleinwagen rückwärts aus. Hierbei übersah sie offenbar eine Frau, die mit ihren Kindern im Bereich des Unterstandes der Einkaufswagen, hinter ihr auf dem Kundenparkplatz stand. Diese Frau konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und wurde von dem blauen Kleinwagen touchiert. Durch...

Blaulicht

Versuchter Tageswohnungseinbruch
Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt

Geiselberg. Unbekannte Täter schlugen am Montag, 15. Februar, um 18.30 Uhr, die Verglasung einer Balkontür und den Rollladen einer Einliegerwohnung in der Hirschalbtalstraße ein. Eine Hausbewohnerin hörte einen lauten Knall und rannte auf die Straße. Dort sah sie zwei junge Männer, etwa 20 Jahre alt, beide etwa 1,80 Meter groß, schlank, Jeans, schwarze Daunenjacken mit Basecaps und mit mitteleuropäischem Aussehen, wegrennen. Einer der Täter hatte sich zuvor eine Verletzung an einem Finger oder...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.