Herzsport

Beiträge zum Thema Herzsport

Sport
Herzsport
2 Bilder

Ein begleitender Arzt im Interview
Ärzte für Karlsruher Herzsportgruppen gesucht

Karlsruhe. Dr. Michael Wix ist 68 Jahre alt, war während seiner aktiven Berufslaufbahn Radiologe in Karlsruhe und begleitet nun – im Ruhestand – eine Herzsportgruppe beim SSC Karlsruhe. Er habe im Verein trainiert und sei dann einfach mal angesprochen worden, ob er nicht Lust und Zeit habe, die medizinische Betreuung einer Herzsportgruppe zu übernehmen – und hat sich dafür entschieden. „Meine Herzsportgruppe trifft sich jeden Montag von 8.45 bis 9.45 Uhr in der Kita am Sportpark 14. Sie ist in...

Sport

Boule im Schlossgarten
Herzsport im Schlossgarten

Das ist was fürs HerzBoule imSchlossgarten, das ist echt was fürs Herz. Sport an der frischen Luft ist urgesund. Sport in der Gruppe macht doppelt Spaß. Die Teilnehmer freuen sich von ganzem Herzen. Normalerweise trainieren die Herzsportgruppen des VSG-Bruchsal immer dienstags im St. Paulusheim. Aber einer langen Tradition folgend, geht es jeden Sommer einmal zum Boule-Spiel in den Schlossgarten. Ein kleines Picknick gehört auch noch dazu. Schließlich sollen sich alle Herzen erfreuen.Ob...

Ratgeber
Herzsport in Stupferich
3 Bilder

Karlsruher Vereinsinitiative Gesundheitssport braucht medizinische Begleitung für Herzsportgruppen
Freiwillige vor: Herzsport sucht Ärzte

Karlsruhe. Herzsportstunden sind ein Angebot für Patienten mit Herzkrankheiten, Patienten nach einem Infarkt, für klappenoperierte und Bypass-Patienten. Die Mitgliedervereine der Karlsruher Vereinsinitiative Gesundheitssport (INI) möchten ein möglichst flächendeckendes Netz an Herzsportgruppen bieten, damit Patienten im Bedarfsfall schnell und wohnortnah ein Sportangebot finden. Die Sportvereine stellen Übungsleiter und Räumlichkeiten, allein die Suche nach einem Arzt, der die...

Lokales
Herzsportgruppe in Grötzingen
3 Bilder

Viele Gruppen suchen dringend begleitende Ärzte
Der Karlsruher Herzsport steuert auf eine Krise zu

Karlsruhe. Die Rahmenvereinbarung Rehasport sieht vor, dass alle Herzsportgruppen von einem Mediziner begleitet werden müssen. §12.2 besagt: „Beim Rehabilitationssport in Herzgruppen ist die ständige, persönliche Anwesenheit eines/einer betreuenden Arztes/Ärztin während der Übungsveranstaltungen erforderlich.“ Momentan gibt es 29 Herzsportgruppen im Stadtkreis (eine davon ist eine Jugendherzsportgruppe des SSC) und acht im Landkreis, also 37 Herzsportgruppen in zwölf von 33 INI-Vereinen....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.