Haus der Familie

Beiträge zum Thema Haus der Familie

Lokales
Gemeinsam essen und feiern im Haus der Familie an Heilig Abend.

Heilig Abend für Alleinstehende im Haus der Familie
Gemeinsam feiern

Bad Bergzabern. Der Heilige Abend ist für viele Menschen damit verbunden, dass im Kreise der Familie gefeiert wird - gerade an diesem so sensiblen Abend ist die Gemeinschaft mit den Lieben mit das wichtigste. Doch viele Menschen haben das nicht - sie haben niemanden, der mit ihnen zusammen feiert, gerade bei älteren Menschen ist das so. Da ist vielleicht der Ehepartner verstorben, die Kinder leben weiter weg, oder es gibt halt einfach niemanden, mit dem man zusammen feiern könnte. Genau...

Lokales

Tauschtreff des Vereins Regiotauschnetz im Haus der Familie
Nachhaltig wirtschaften ohne Geld

Bad Bergzabern. Das Regiotauschnetz hat das Ziel, nachhaltiges Wirtschaften ohne Geld zu ermöglichen. Statt in Euro wird mit Talenten „bezahlt“. Jedes Mitglied hat ein Konto, auf dem die „Einnahmen“ und „Ausgaben“ gebucht werden wie bei einem Girokonto. Die Mitglieder bilden eine Gemeinschaft, in der sie einander helfen. Fähigkeiten, Wissen und Sachleistungen werden ausgetauscht und bargeldlos verrechnet. Es wird ein Jahresbeitrag in Höhe von zehn beziehungsweise fünf Euro für Ausgaben wie...

Lokales
Der Kurs orientiert sich an der Methode des Fastenarztes Dr. Hellmut Lützner.

Regenerierende Kur im Haus der Familie
Spirituelles Fasten

Bad Bergzabern. Vom 21. bis 29. November bietet das Haus der Familie eine Fastenkur an. Treffpunkt ist jeweils um 18 Uhr. Begleitet wird der Kurs von Bernhard Pfeifer (Pfarrer i.R.) Er ist Meditations- und Fastenleiter mit langjähriger Erfahrung. Er beantwortet Fragen, begleitet den seelischen Prozess, berücksichtigt dabei psychosomatische Wirkungen und setzt hilfreiche Impulse. Mit zwei Entlastungstagen wird begonnen. Nach einer schonenden Darmentleerung stellt sich der Körper auf...

Ausgehen & Genießen
Die große Gruppe des „Atelier Songwriting“ am Chateau du Liebfrauenberg.

Kreative, grenzüberschreitende Musik im Haus der Familie
Europäisches Songwriter-Konzert

Bad Bergzabern. Am Sonntag, 3. November, findet in Bad Bergzabern ein Europäisches Songwriterkonzert statt. Darin präsentieren Teilnehmer des „Atelier Europe Spirit Songwriting“, das im August im Chateau du Liebfrauenberg in Goersdorf im Elsass stattfand, ihre druckfrischen Songs. Zum achten Mal schon war nun das Seminar zum Songschreiben auf dem Liebfrauenberg zu Gast. In nur drei Tagen haben 23 junge Künstler 30 neue Songs getextet und komponiert und gleich auch in mobilen Studios...

Lokales
Ein eingespieltes Team: Heike Ziemba-Haenisch, Philippe Ebersoldt, Sobhan (21) und Saman (19) Lakzai sowie Gaby Brodny.

Tag der offenen Tür im Möbellager am kommenden Samstag
Ort der Hilfsbereitschaft

Kapellen-Drusweiler. Am kommenden Samstag, 19. Oktober, ist Flohmarkt im Möbellager direkt neben der Kirche in Kapellen-Drusweiler. Das ehrenamtliche Mitarbeiterteam ist in der Woche zuvor schwer damit beschäftigt, die Räumlichkeiten „auf den Kopf“ zu stellen. Der Platz ist beschränkt, die Möbel müssen umgeschichtet werden, um Platz zu schaffen für die Verkaufstische, auf denen die herbstlichen Dekoartikel platziert werden sollen. Gaby Brodny und Heike Ziemba-Haenisch sind...

Lokales
Die Vielfalt der Tomatensorten.

Naurnahe Gartengestaltung und Tomatenanbau
Infoveranstaltung

Bad Bergzabern. Unter dem Motto „Wer Wildblumen sät, wird Schmetterlinge ernten“ inspiriert Christian Siry (Naturnahes Gärtnern) zu eigenen Ideen für den Garten zu Hause, gibt praktische Ratschläge und zeigt, dass auch nur ein Vorgarten, ja sogar nur ein Balkon schon viele Möglichkeiten des naturnahen Gärtnerns bietet: Ein richtig angelegter Naturgarten bereitet nicht viel Arbeit. Unter Verwendung einheimischer Arten und regionaler Materialien wie Naturstein, Totholz, ja sogar aus anfallendem...

Ratgeber

Offener Tauschtreff im Haus der Familie
Wirtschaften ohne Geld

Bad Bergzabern. Das Regiotauschnetz hat das Ziel, nachhaltiges Wirtschaften ohne Geld zu ermöglichen. Statt in Euro wird mit Talenten „bezahlt“. Jedes Mitglied hat ein Konto, auf dem die „Einnahmen“ und „Ausgaben“ gebucht werden. Nicht-materielle Dinge können auch gegen Gegenstände getauscht werden. Die Mitglieder tauschen zum Beispiel Werkzeug, das sie nicht mehr brauchen, gegen Obst und Gemüse aus dem Garten, die Fahrt zum Einkauf kann auch mit Informationen zur Geschichte des Ortes bezahlt...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.