Handwerk

Beiträge zum Thema Handwerk

Wirtschaft & Handel

14. Nationale Bestenehrung in Berlin
Zwei Azubis aus der Region Karlsruhe ausgezeichnet

Karlsruhe. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat in Berlin die bundesbesten Auszubildenden in IHK-Berufen geehrt. Unter ihnen sind in diesem Jahr zwei Azubis aus dem Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Karlsruhe: Nils Becker, Kaufmann für Marketingkommunikation, sowie Richard Seidel, Verfahrensmechaniker in der Steine- und Erdenindustrie, Fachrichtung Baustoffe, schlossen ihre jeweilige duale Ausbildung als Bundesbeste ab. Die "Super-Azubis" wurden traditionell...

Wirtschaft & Handel
Die Kammersieger mit Lisa Schaber, der Vorsitzenden der Jungen Handwerker und Kreishandwerksmeister Frank Zöller (ganz rechts).
2 Bilder

268 junge Frauen und Männer aus dem Raum Karlsruhe wurden "freigesprochen"
Ohne Handwerk geht im Leben nichts

Karlsruhe. Die Gäste der zentralen Freisprechungsfeier im Gewerblichen Bildungszentrum, der Balthasar-Neumann-Schule staunten nicht schlecht, als ein riesiger Tross aus 268 jungen Frauen und Männern über die Bühne hinweg marschierte, um dann im Auditorium die Plätze einzunehmen. Herzlicher Applaus begleitete die jungen Leute auf dem Weg. „Ihr habt allen Grund stolz zu sein“, gratulierte Kreishandwerksmeister Frank Zöller den Absolventen der Gesellenprüfung. Gleichzeitig mahnte er...

Wirtschaft & Handel
Vertreterinnen und Vertreter des Handwerks diskutierten mit Erster Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz (Bildmitte) im Festigungs- und Expansionszentrum "Fux".

Wirtschaftsgespräch mit Erster Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz
"Karlsruher Weg" für das Handwerk

Karlsruhe. Zum alljährlichen Wirtschaftsgespräch mit dem Handwerk hatte Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz vor kurzem ins Festigungs- und Expansionszentrum "FUX"auf dem Gelände des Alten Schlachthofs eingeladen. Der Präsident der Handwerkskammer, Joachim Wohlfeil, Kreishandwerkermeister Frank Zöller und weitere Vertreterinnen und Vertreter der Handwerkskammer Karlsruhe und der Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe nutzten die Gelegenheit, aktuelle Fragestellungen mit der...

Wirtschaft & Handel
Vorstandschaft: (v.l.) Lisa Schaber, „Junge Handwerker“, Frank Zöller, Kreishandwerksmeister, Birgit Leicht, Innung Kfz-Gewerbe, und Geschäftsführer Andreas Reifsteck. foto: voko

Kreishandwerkerschaft Karlsruhe plädiert für Gründerzentrum für junge Betriebe
„Handwerk ist kreativ und digital“

Karlsruhe. Gut besucht war die Jahreshauptversammlung der „Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe“ kürzlich in den Räumen der „AOK Mittlerer Oberrhein“. Zahlreiche Stadträte waren neben Bürgermeister Daniel Fluhrer vor Ort. Wichtige Themen waren die Transformation durch Digitalisierung, Klimaschutz und der Fachkräftemangel respektive Nachwuchskräftegewinnung. Bei letzterem sei die „Craft Roadshow“ der Kreishandwerkerschaft sehr erfolgreich gewesen, betonte Kreishandwerksmeister Frank...

Wirtschaft & Handel
Autogramme und Selfies von Olli (r.) sind begehrt. Auch KH-Geschäftsführer Andreas Reifsteck (2.v.r.) gefällt es
3 Bilder

Rund 150 Schüler informierten sich über eine Karriere im Handwerk
3. "Craft Roadshow" mit „Witz vom Olli“ begeisterte in Karlsruhe

Karlsruhe. Schauplatz der 3. craft.ROADSHOW ist die Pestalozzischule in Durlach. Rund 150 Schülerinnen und Schüler hören gebannt zu, wie der aus YouTube und TV weithin bekannte Comedian und Malermeister Oliver Gimber „Witz vom Olli“ von seinem beruflichen und privaten Werdegang berichtet. Spannend und unterhaltsam schildert er seinen Weg vom Maler zum vierfachen Unternehmer, zwölffachen Patenthalter und bundesweit bekannten Comedian. „Alles ist möglich“, ruft er den Jugendlichen zu. Wichtig...

Wirtschaft & Handel
 Foto: Archiv

Werte der Handwerkskammer Karlsruhe
Blick auf die Wirtschaft

Wirtschaft. Zehn Jahre Sonderkonjunktur, Rekorderwerbstätigkeit: Die deutsche Wirtschaft kann auf einen ökonomischen Wachstumspfad zurückblicken, der eigentlich nur eine Richtung kannte: Nach oben. Die Folgen sind ein leer gefegter Arbeitsmarkt, fehlende Fachkräfte und in vielen Gewerken Auftragsreichweiten von mehreren Wochen mit den entsprechenden Wartezeiten für die Kunden. Das Wirtschaftswachstum ist – gerade für die exportabhängige Industrie – in den letzten Monaten zum Stillstand...

Wirtschaft & Handel
Austausch beim „Craft Brunch“ (v.l.): Kreishandwerksmeister Frank Zöller, CDU-Bundestagsabgeordneter Axel Fischer, Karlsruhes Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz und KH-Geschäftsführer Andreas Reifsteck foto: mojo

Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe
„Craft Brunch“ war ein Erfolg

Austausch. „Craft Brunch“ heißt die Neuauflage des ehemaligen Handwerkerfrühschoppens – war vergangene Woche bei der Technologie-Schmiede „Hammerwerk Rothweiler in Pfinztal. CDU-Bundestagsabgeordneter Axel Fischer, Karlsruher Stadträte, Karlsruhes Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz, Pfinztals Bürgermeisterin Nicola Bodner, Citymanager Frank Theurer, der Vorstandsvorsitzende der „Volksbank Karlsruhe“, Andreas Lorenz, dazu viele weitere Vertreter von Handwerk, Politik und Medien –...

Wirtschaft & Handel
Informationsaustausch bei „Leicht Fenster und Türen“: Thorsten Leicht erläutert die Produktionsweise
5 Bilder

Durch das Mehr an bürokratischen Aufgaben werden zu viele Kapazitäten in Betrieben gebunden
Kreishandwerkerschaft, Handelsverband & Dehoga: Einblicke vor Ort sind wichtig

Karlsruhe und Region. „Wie läuft der Alltag?“ „Was belastet den Mittelstand aktuell?“ „Was sind die dringendsten Fragen für Betriebe?“ Bei den regelmäßigen Betriebs- und Unternehmensbesuchen geht’s für die Handelnden auch darum, ganz nah dran zu sein – und es geht dabei durchaus auch um einen Schulterschluss zwischen Handwerk, Handel und Gastgewerbe. Immerhin sind viele Themen gewerbeübergreifend. „Wir kooperieren dabei, weil viele Unternehmen ähnlich gelagerte Probleme haben“, so Andreas...

Wirtschaft & Handel
Kreishandwerksmeister Frank Zöller (li.), Karlsruhes Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz sowie Kreishandwerkerschaft-Geschäftsführer Andreas Reifsteck. foto: KH

Digitales Schulungszentrum eröffnet
„Raum 13: „Ein Konzept für die Zukunft“

Karlsruhe. „RAUM 13“ ist das Schulungszentrum der Kreishandwerkerschaft (KH) Region Karlsruhe in Sachen Digitalisierung. Zur offiziellen Eröffnung strömten so viele Interessierte aus Handwerk, Politik, Wirtschaft und Verwaltung herbei, dass die Stühle bei weitem nicht ausreichten. Kreishandwerksmeister Frank Zöller und KH-Geschäftsführer Andreas Reifsteck sahen es mit Vergnügen. Noch mehr dürfte sie jedoch das Lob der Ersten Karlsruher Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz gefreut haben. Die...

Wirtschaft & Handel

Innung für Feinwerktechnik Karlsruhe-Bruchsal-Mittelbaden hielt ihre Hauptversammlung 2019 ab
Wieder Innungspreis an Prüfungsbesten vergeben

Im Beisein von Kreishandwerksmeister Frank Zölller und Andreas Reifsteck, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft (KH) Region Karlsruhe, hielt die Innung für Feinwerktechnik Karlsruhe-Bruchsal-Mittelbaden ihre Hauptversammlung am Freitag, 10. Mai, im Gasthaus „Zum Ritter" in Bruchsal-Büchenau ab. Der Erich-Feldmann-Gedächtnispreis der Innung ging dieses Jahr an Maximilian Czibik, den Prüfungsbesten 2018. Seine Auszeichnung erhielt Czibik, der bei den Stadtwerken Karlsruhe ausgebildet worden...

Wirtschaft & Handel
Dank und Ehre: Stephan Schmiederer freut sich über die bronzene Ehrennadel, rechts: Peter Oesterlin foto: MJO

Gute Umsätze und volle Auftragsbücher
„Die Zukunft fährt elektrisch“

Region. „Das Energiekonzept der Zukunft ist ohne Elektrohandwerk nicht denkbar. Die Betriebe profitieren davon, wenn sie sich rechtzeitig spezialisieren und entsprechende Dienstleistungen entwickeln“, betonte Peter Oesterlin, Obermeister der „Elektro Innung Karlsruhe“, bei der Frühjahrshauptversammlung in der Heinrich-Hertz-Schule. Für den zu erwartenden Boom an Elektroautos müsse nicht nur das Stromnetz gerüstet sein, auch Ladeinfrastruktur mit Zähleranlagen müsse ausgebaut werden: Darin...

Ausgehen & Genießen
 foto: Erik Schumann/fotolia.com

Kunsthandwerk in Karlsruhe-Neureut am 13. und 14. April
Töpfer, Künstler & Kultur: viele Angebote

Karlsruhe. Im 26. Jahr kommen Töpfer, Künstler und Kunsthandwerker nach Neureut, um ihre neuen Arbeiten anzubieten. Ob Glasobjekte, Tiffanyart, Malerei, Drechselei, Geschirr- und Zierkeramik, Korbmacherei, Keramikwerkstatt, Lederarbeiten, Münzsägerei, Goldwerkstatt, Schmuck aus Tafelsilber, Textile Taschen, Bilder zum Anziehen, handgemachte Naturseifen oder Modeaccessoires aus Kork: Der Markt ist Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet – direkt an der Badnerlandhalle. red Infos:...

Wirtschaft & Handel
Den Schulterschluss bei der Kreishandwerkerschaft üben: Andreas Reifsteck, Edgar Schmitt, Frank Zöller, Michael Hohmann und Vincent Feigenbutz (von links).

200 Gäste beim zweiten“ craft.werk Business-Abend“ in Karlsruhe / Serviceplattform und Gründerzentrum im Blick
Handwerk: „So nah wie möglich am Kunden“

Karlsruhe. „Fußball und Wirtschaft haben vieles gemein. Es geht um Umsatz, Quote und Gewinn.“ Edgar Schmitt, bekannt als „Euro Eddy“, stellte dies beim zwei-ten „craft.werk Business-Abend“ der Kreishandwerkerschaft (KH) Region Karlsruhe fest. Vor rund 200 Gästen in den Räumen der Stadtwerke erinnerte er in seinem Vortrag an jenes legendäre Spiel gegen Valencia, bei dem der KSC mit 7:0 gewann. Vier der sieben Tore erzielte Schmitt.. Vom „Wunder im Wildpark“ bis zur Digitalisierung spannte er den...

Wirtschaft & Handel
Kreishandwerksmeister Frank Zöller eröffnete die craft.roadshow in der Evangelischen Jakobusschule in Karlsruhe.

Stadt und Kreishandwerkerschaft werben mit "craft.ROADSHOW" in Schulen
Neue Wege bei der Nachwuchssuche in Karlsruhe

Karlsruhe. Mit qualifizierten Arbeits- und Ausbildungsplätzen leisten die Handwerksbetriebe einen wichtigen Beitrag zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts Karlsruhe. Allerdings stellt die Nachwuchsgewinnung das Handwerk immer mehr vor die Herausforderung, das gewohnte Dienstleistungsangebot bereitstellen zu können. Die Stadt Karlsruhe hat daher mit dem sogenannten Leitprojekt "Aktionsprogramm Handwerk" einen Handlungsrahmen entwickelt, um das lokale Handwerk durch gezielte Maßnahmen und...

Wirtschaft & Handel
Großes Interesse bei den Schülern an der „craft-Roadshow“ mit Olli Gimber.  Foto: mj

Neues Konzept wirbt bei Jugendlichen für Ausbildung im Handwerk
1. „craft.Roadshow“ mit „Witz vom Olli“

Karlsruhe. Handwerk verbindet bekanntermaßen Tradition mit Modernität und verwirft auch schon mal Althergebrachtes zugunsten internetaffiner Interessen potenzieller Schulabgänger. So in diesem Fall: Die traditionelle und in die Jahre gekommene Berufsorientierung im großen Stil in riesigen Werkstätten für Tausende Schüler ersetzt neuerdings eine kleine, von Kreishandwerksmeister Frank Zöller und Kreishandwerkerschaft-Geschäftsführer Andreas Reifsteck, gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der...

Wirtschaft & Handel
Hier wurde Gehwegparken legalisiert – aber es ist weniger Platz als vorher foto: archiv

„Handwerk wird auf den Straßen der Stadt buchstäblich ausgebremst“
Weniger Parkflächen: Ärger der Bürger in Karlsruhe hält an

Kritik. Das massive Streichen von Parkflächen, die früher als „Karlsruher Gehwegparken“ toleriert waren, bewegt weiter die Bürger, denn sehr viele Stadtteile sind von diesen städtischen Änderungsmaßnahmen heftig betroffen. Folge: Der bereits herrschende Parkdruck in der Stadt ist weiter angestiegen. Kein Wunder, dass auch die Bürgervereine aktuell sehr viele Hinweise zum Thema Nachbesserungen (das „Wochenblatt“ berichtete) erhalten. Doch bislang ist keine Besserung in Sicht, denn die Stadt...

Wirtschaft & Handel

„MH Mittelstand und Handwerk“ kritisiert städtische Planung in Karlsruhe
Ärger in Karlsruhe: „Parkplatzbeseitigung belastet Bürger und Handwerk“

Kritik. Parkplatzbeseitigung, pauschale Gehwegpark-Verbote trotz hohen Bedarfs an Stellplätzen in den Stadtteilen sowie Straßenverengungen dienen der Gängelung des Individualverkehrs, moniert das Unternehmernetzwerk „MH Mittelstand und Handwerk“: Diese Maßnahmen seien ideologisch motiviert und trügen nicht im Geringsten zur Entlastung bei. So sinnvoll in einigen Fällen die Umsetzung der Straßenverkehrsordnung auch sein mag, so wird der Verkehr insgesamt systematisch und künstlich noch mehr...

Ratgeber
Handtuchheizkörper, können wahlweise mit Strom oder Warmwasser betrieben werden.

Wohlfühlklima im Badezimmer
Die passende Heizung finden

Heizung. Wohltemperierte Fliesen, vorgewärmte Badetücher, beheizte Spiegelflächen: Das moderne Bad dient nicht allein der Körperpflege, sondern bietet Wellness in den eigenen vier Wänden. Entsprechend hoch sind die Ansprüche an die Badheizung. Sie sollte mit möglichst wenig Energie für wohlige Wärme sorgen – und dabei im besten Fall auch gut aussehen. Eine weitere Herausforderung: Die Wohlfühltemperatur liegt im Badezimmer meist höher als in anderen Räumen. Zwar muss diese nicht den ganzen Tag...

Wirtschaft & Handel
Kreishandwerksmeister Frank Zöller, Rheinstettens Oberbürgermeister Sebastian Schrempp und KH-Geschäftsführer Andreas Reifsteck in der „Handwerker-Area“.
4 Bilder

20.000 Jugendliche besuchen die „Handwerker-Area“ der Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe auf der „Einstieg Beruf
Köpfchen, Kraft und technische Ausrüstung in Karlsruhe

Rheinstetten. In der „Handwerker-Area“, der knapp 800 Quadratmeter großen Gemeinschaftsausstellungsfläche der Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe (KH) mit ihren Innungen und Partnern und Highlight der Messe „Einstieg Beruf 2019“, war der Andrang den ganzen Tag über groß. Es kamen Jugendliche mit Eltern, Verwandten und Freunden, die sich informieren wollten und mit Freude in den Werkstätten selbst Hand anlegten, um sich auszuprobieren. Sie lauschten den Berichten von Auszubildenden über deren...

Wirtschaft & Handel
Die Weichen in die Zukunft sind gestellt (v.l.) Frank Zöller, Lisa Schaber, Alisa Ehlgötz und Andreas Reifsteck

Neue Projekte der „Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe“
„Kampf gegen Bürokratie-Monster“ in Karlsruhe

Karlsruhe. Die „Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe“ will den Kampf gegen die Bürokratie aufnehmen. „Wir werden wie David gegen Goliath gegen den bürokratischen Wahnsinn kämpfen“, betonte Kreishandwerksmeister Frank Zöller unlängst bei der Jahreshauptversammlung: „Das bürokratische Monster, das durch Brüssel zum Giganten mutiert ist, lähmt nicht nur unsere Betriebe, es trägt auch eine Mitverantwortung an zunehmenden psychischen Erkrankungen.“ Daher sollen im kommenden Jahr auf „YouTube“...

Lokales

Holzbildhauerkunst in der Handwerkskammer Karlsruhe
Engel: himmlische Wesen für Erdenbürger

Karlsruhe. Im Forum der Handwerkskammer Karlsruhe am Friedrichsplatz in Karlsruhe werden bis 16. November Werke von sieben Holzbildhauern gezeigt. Die Künstler - Rudi Bannwarth (Ettlingen), Wolfgang Ducksch (Oberkirch), Wolfgang Kleiser (Vöhrenbach), Eberhard Rieber (Jestetten), Martin Schonhardt (Simonswald), Michael Steigerwald (Steinach) und Sascha Vogelmann (Kälbertshausen) - sind der Frage nachgegangen, wie unsere Engel heutzutage wohl aussehen. Sie alle bedienen sich einer Handwerkskunst,...

Wirtschaft & Handel
Handwerk im Blick

Das Handwerk steht hier im Blickpunkt
Kammersieger im Bezirk Karlsruhe stehen fest

Karlsruhe. Seit 1951 werden in Deutschland beim Wettbewerb „Profis leisten was“ (PLW) die besten handwerklichen Nachwuchstalente auf Kammer-, Landes- und Bundesebene ermittelt. Teilnehmen kann, wer im Jahr 2018 die Gesellenprüfung erfolgreich abgelegt hat und zum Zeitpunkt der Prüfung nicht älter als 27 Jahre war. Voraussetzung außerdem: Ein gutes Ergebnis bei der Gesellenprüfung. Im Bezirk der Handwerkskammer Karlsruhe stehen nun die Kammersieger 2018 fest. Insgesamt 64 Teilnehmer (45...

Ratgeber

Ratgeber vom "Bund der Steuerzahler" hilft Steuern sparen
Bei Arbeiten in Haus und Garten an die Steuer denken

Region. Ob Heizungsmonteur, Fernsehtechniker, Dachdecker, Pflegedienst oder Haushaltshilfe: Viele Handwerker- und Dienstleistungen lassen sich von der Steuer absetzen. Wichtig zu wissen: Es spielt keine Rolle, ob man Eigentümer oder Mieter ist. Entscheidend ist, wer die Aufwendungen trägt. Allerdings gilt es einige Regeln zu beachten, damit das Finanzamt den Steuerabzug auch gewährt, betont der "Bund der Steuerzahler" - und informiert mit seinem aktualisierten und neu aufgelegten Ratgeber...

Wirtschaft & Handel
Ausgezeichnet: Stolz präsentieren sich die „Goldenen und Diamantenen Meister“ aus dem Stadt- und Landkreis mit ihren Urkunden.

„Altmeister“ wurden von der Kreishandwerkerschaft geehrt
33 Goldene und 22 Diamantene Meisterbriefe

Ausgezeichnet. Bei der Feierstunde der „Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe“ im Kundenzentrum der „Sparkasse Karlsruhe“ wurden vergangene Woche „Altmeister“ geehrt, erhielten ihre goldenen oder diamantenen Meisterbriefe von Kreishandwerksmeister Frank Zöller und Handwerkskammerpräsident Joachim Wohlfeil. Der älteste Geehrte, der 90-jährige Elektroinstallateur Stefan Ochs, freute sich zudem über den von der „Kreishandwerkerschaft“ initiierten Sonderpreis der „Sparkasse Karlsruhe“. Bei...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.