Hafen Germersheim

Beiträge zum Thema Hafen Germersheim

Wirtschaft & Handel
Der geplante Neubaukomplex von ID Logistics liegt im Rheinhafen Germersheim in unmittelbarer Nähe zum Trimodal Terminal DP World.

Bauarbeiten sollen noch dieses Jahr beginnen
Am Hafen entsteht ein 23.000 Quadratmeter-Logistikkomplex

Germersheim. ID Logistics plant den Bau eines 23.000 Quadratmeter großen Logistkomplexes für Handel, E-Commerce, Industrie und für Gefahrstoffe am Rheinhafen Germersheim. Das 37.000 Quadratmeter große und vor rund 40 Jahren bebaute Logistikareal in Germersheim gehört bereits seit 2010 dem Unternehmen. Die aktuelle Planung sieht vor, das energetisch in die Jahre gekommene Bestandsgebäude inklusive eines nicht mehr benutzten Hochregallagers abzureißen und noch in diesem Jahr mit den...

Lokales

Neue Bebauung des ehemaligen Werftgelände
Kritische Anmerkungen zum "Ja" des Bauausschusses zum Bebauungsplan Nr. 62 "Am Hafen" vom 07.02.2020

Über die Ergebnisse der Bauausschuss-Sitzung war nachzulesen, dass der Gutachter den neuen Sicherheitsabstand zum Gefahrstofflager von DP-World nun mit 705 m ermittelt hat, nachdem die Austrittsmenge des Gefahrstoffs Acrolein im Schadenfall auf 125 Liter erhöht und der Austrittsort weiter im Norden des Betriebsgeländes angenommen wurde. Davor gab der Gutsachter noch den Sicherheitsabstand mit 650 m an und rechnete mit einer Austrittsmenge von nur 65 Liter und einem weiter im Süden liegenden...

Blaulicht

Gewässerverunreinigung und Unfallflucht im Hafen Germersheim
Nach Wendemanöver im Hafenbecken gelandet

Germersheim. Am Dienstag, 25.Juni, um 21.30 Uhr ist ein 22-jähriger aus dem Kreis Germersheim mit seinem Freund im PKW seines Vaters im Hafen Germersheim bei einem Wendemanöver ins Hafenbecken gerollt. Bevor der PKW im Hafenbecken komplett versank, konnte der Fahrer über die geöffnete Fahrertür und der Beifahrer über die geöffnete Seitenscheibe das Fahrzeug noch verlassen. Erst am nächsten Tag zeigte der Unglücksfahrer den Sachverhalt bei der Polizei an. Durch die PI Germersheim wurde eine...

Wirtschaft & Handel
Im Kreis Germersheim ist der Hafen in Wörth der wichtigste Umschlagplatz.

Starker Transportweg
Niedrigwasser auf dem Rhein senkt Güterumschlag in der Pfalz

Ludwigshafen/Germersheim/Wörth.  Im Jahr 2018 wurde in den rheinland-pfälzischen Häfen weniger Fracht umgeschlagen als im Vorjahr. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems betrug der von den Schiffs- bzw. Frachtführern gemeldete Güterumschlag 19,9 Millionen Tonnen; das waren 709.000 Tonnen bzw. 3,4 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Während der Empfang mit 11,4 Millionen Tonnen fast gleich blieb, ging der Versand um 8,2 Prozent auf insgesamt 8,6 Millionen Tonnen zurück. Die...

Lokales

"Alte Werft" in Germersheim wird Wohnbaugebiet "Am Hafen"
Bürgerinitiative "Kein Gefahrstofflager" für sicheres Wohnen am Neubaugebiet Am Hafen

Für den neuen Bebauungsplan Nr. 62 "Am Hafen" wurden in den letzten Wochen die Unterlagen im Rahmen der Bürgeranhörung offengelegt. Dabei zeigte sich, dass das vom Investor in Auftrag gegebene Gutachten zur Ermittlung des Sicherheitsabstandes von dem Gefahrstofflager der DP-World zur Grenze des neuen Baugebietes in 680 m "schöngerechnet" wurde und so ein einzuhaltender Abstand von nur 650 m ermittelt wurde. Also 30 m vor dem Beginn der geplanten Bebauung endet. Da die Abweichungen der...

Lokales
Die alte Schiffswerft soll abgerissen werden. Die geplante Bebauung sieht die IHK in Landau kritisch.

Bebauungsprojekt Marina am Rhein kollidiert mit Interessen der Industrie
Germersheim - IHK-Landau sieht Bauprojekt an der Schiffswerft kritisch

Germersheim/Landau. Das ehrgeizige Hotel- und Wohnprojekt der Stadt Germersheim an der alten Schiffswerft am Rhein kollidiert mit den Interessen von Gewerbe- und Industriebetrieben in und um den Germersheimer Hafen. „Diese ‚heranrückende Wohnbebauung‘ könnte einen Keil zwischen die Nutzungen ‚Wohnen‘ und ‚Industrie‘ treiben, befürchtet Marc Watgen, Leiter des IHK-Dienstleistungszentrums Landau. Geplant ist, die Industriebrache der alten Germersheimer Schiffswerft direkt am Rhein in ein...

Lokales
Die ehemalige Schiffswerft Germersheim ist eine Bauruine. Sie ist aber bei Hobbyfotografen sehr beliebt. Sie wird bald abgerissen.
2 Bilder

Wohnungen, Büros und ein Hotel entstehen "Am Hafen"
Alte Schiffswerft in Germersheim wird abgerissen

Germersheim. Das Gelände der ehemaligen Schiffswerft in Germersheim ist eine beliebte Location für Hobbyfotografen und Filmemacher. Sogar ein Tatort wurde auf dem brachliegenden Gelände gedreht. Jetzt soll damit Schluss sein. Die A-RT Rheinpark GmbH will hier neun Wohnhäuser, ein Bürokomplex und ein Hotel bauen. Für das Gebiet „Am Hafen“ wurde 2004 ein Bebauungsplan aufgestellt, wie es in der Sitzungsvorlage der letzten Stadtratsitzung heißt.Zwei Investorengruppen wollten hier Gebäude mit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.