Grünwettersbach Tischtennis

Beiträge zum Thema Grünwettersbach Tischtennis

Sport
Ochsenhausens Kubik und Kulczycki

Karlsruher Tischtennis-Asse hatten schweren Stand
Grünwettersbach verliert gegen Neu-Ulm

Tischtennis. Erster Verfolger der Top vier in der Liga bleibt der TTC Neu-Ulm. Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge feierten die Schwaben am Sonntag ein 3:1 beim ASV Grünwettersbach und damit den ersten TTBL-Sieg seit zwei Monaten. Der Rückstand auf Platz vier beträgt dank eines mit 8:8 nun ausgeglichenen Punktekontos nur noch zwei Zähler. „Sehr, sehr wichtig“ seien der Sieg und das Ende der Niederlagenserie, erklärte Neu-Ulms Tiago Apolonia: „Ich bin froh, dass ich heute mit zwei Siegen...

Sport
Mühlhausens Steffen Mengel

Das "Final Four" ohne die Karlsruher Tischtennis-Asse
Grünwettersbach scheitert im Viertelfinale

Tischtennis. Der Post SV Mühlhausen hat zum ersten Mal seit 2017 den Sprung in das Final Four im Deutschen Tischtennis-Pokal geschafft. Mit 3:0 setzten sich die Thüringer am Sonntag im Viertelfinale gegen den ASV Grünwettersbach durch und qualifizierten sich damit als erstes Team für das Turnier der besten vier Mannschaften. Das Publikum am Kristanplatz johlte, Wang Xi hob fassungslos die Hände und schüttelte ungläubig den Kopf: Mit einem Wahnsinns-Comeback gab Steffen Mengel dem Viertelfinale...

Sport
Auf dem Pokal findet sich schon eine Gravur vom ASV Grünwettersbach

Vorjahres-Champion Grünwettersbach reist nach Mühlhausen
Auf dem Weg ins "Final Four"?

Tischtennis. Nur ein Spiel trennt die Teams im Deutschen Tischtennis-Pokal noch vom "Final Four". Auf dem Weg dorthin bekommt es Titelverteidiger Borussia Düsseldorf im Viertelfinale mit dem TTC OE Bad Homburg zu tun, Vorjahres-Champion ASV Grünwettersbach reist unterdessen zum Post SV Mühlhausen. Heimspiele gibt es für den 1. FC Saarbrücken TT gegen den SV Werder Bremen und den TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell gegen den TTC Schwalbe Bergneustadt. Das hat die Auslosung der...

Sport
Deutscher Tischtennis-Pokal

Pokal-Achtelfinale: Favoriten weiter
Grünwettersbach siegt in Berlin

Das Final Four ruft: Acht Teams haben am Sonntag den ersten Schritt zum erhofften Titelgewinn im Deutschen Tischtennis-Pokal gemacht. In den Achtelfinals setzten sich die Favoriten durch, darunter auch Grünwettersbach. Zu den Stammgästen im Final Four gehört der ASV Grünwettersbach: Dreimal in Folge hatten die Badener zuletzt den Sprung unter die besten vier Teams geschafft, dabei einmal den Titel errungen. Dank des 3:0-Erfolgs bei Hertha BSC trennt Grünwettersbach nun nur noch ein weiterer...

Sport
Fuldas Quadri Aruna

Karlsruher Tischtennis im Blick
Grünwettersbach beendet Niederlagenserie in Grenzau

Karlsruhe. Zurück in die Erfolgsspur ist der ASV Grünwetterbach gekehrt: Nach fünf Niederlagen in Serie fuhren die Badener mit 3:1 beim TTC Zugbrücke Grenzau den zweiten Saisonsieg ein und verließen damit die Abstiegszone. Mit 4:10 Punkten steht Grünwettersbach nun vor Grenzau (4:10) und Bad Homburg (2:12). „Ohne Frage, es war ein sehr wichtiger Sieg für uns“, stellte ASV-Trainer Achim Krämer nach der Partie fest. „Es war ein ganz enges Match, das auch ins Schlussdoppel hätte gehen können.“...

Sport
Bad Königshofens Kilian Ort

Bad Königshofen gewinnt trotz Steger-Wackler bei Grünwettersbach
Durststrecke der Karlsruher Tischtennisspieler

Karlsruhe. Die Durststrecke will nicht enden. Seit dem Sieg im ersten Spiel der Tischtennis Bundesliga (TTBL) wartet der ASV Grünwettersbach auf einen Erfolg. Auch am 5. Spieltag daheim gegen den TSV Bad Königshofen kassierten die Badener die nächste Niederlage. Selbst der Wackler von Gegner-Spieler Steger änderte nichts daran. Bastian Steger hat es am Samstagabend für sein Team spannend gemacht. Beim Auswärtsspiel seines TSV Bad Königshofen beim ASV Grünwettersbach am 5. Spieltag der...

Sport
Mühlhausens Irvin Bertrand (links) und Daniel Habesohn

Karlsruher Tischtennis im Blick
Mühlhausen ringt Grünwettersbach nieder

Karlsruhe. Im fünften Anlauf hat es für den Post SV Mühlhausen mit dem ersten Saisonsieg geklappt: Am 4. Spieltag der Tischtennis Bundesliga (TTBL) legten die Thüringer am Donnerstagabend einen großen Kampf hin und gewannen schließlich mit 3:2 gegen den ASV Grünwettersbach. Zwischenzeitlich dürften die meisten Fans am Donnerstagabend schon nicht mehr an den ersten Saisonsieg des Post SV Mühlhausen geglaubt haben. Nach gut einer Stunde hatten die Thüringer bereits mit 0:2 gegen den ASV...

Sport
Saarbrückens Patrick Franziska

Karlsruher Tischtennisspieler unterliegen mit 0 zu 3
Grünwettersbach verliert in Saarbrücken

Tischtennis. Dank eines 3:0-Erfolgs gegen den ASV Grünwettersbach am Freitagabend hat sich der amtierende Vizemeister 1. FC Saarbrücken TT der Tischtennis Bundesliga (TTBL) vorerst auf den vierten Platz verbessert. Mächtig erleichtert wirkte Patrick Franziska, nachdem er das Auftakteinzel am Freitagabend gewonnen hatte. Mehrfach feierte der Führungsspieler des 1. FC Saarbrücken TT seinen Sieg gegen Deni Kozul mit geballten Fäusten. In letzter Sekunde hatte Franziska das drohende Break...

Sport
Ochsenhausens Kanak Jha

Knappe Niederlage in Fulda-Maberzell
Grünwettersbach kommt nicht so recht in Tritt

Tischtennis. TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell rang den ASV Grünwettersbach in einer intensiven Partie mit 3:1 nieder. „Es war sehr, sehr umkämpft. Wir sind sehr froh, dass wir der glückliche Sieger sind“, stellte Fuldas Ruwen Filus fest. „Den Kampfgeist und den Willen müssen wir in die nächsten Spiele mitnehmen, das hat sehr gut gepasst.“ Für Grünwettersbach hingegen war es die zweite Niederlage, am vergangenen Mittwoch war das Team mit 0:3 gegen Düsseldorf unterlegen. Zum Saisonauftakt hatte es...

Sport
Der Meisterpokal

Düsseldorf nun alleiniger Tabellenführer
Grünwettersbach verliert deutlich

Tischtennis. Vor dem TTC Neu-Ulm steht in der Tabelle derzeit nur Borussia Düsseldorf. Nach dem 3:1 im Auftaktspiel gegen Mühlhausen ließ Titelverteidiger Düsseldorf nun ein 3:0 gegen den ASV Grünwettersbach folgen. Ein emotionaler Abend war es vor allem für Dang Qiu und Ricardo Walther: Qiu war zur laufenden Saison von Grünwettersbach zur Borussia gewechselt, Walther ging den umgekehrten Weg. „Ich war ein bisschen aufgeregt, aber das ist wahrscheinlich normal“, sagte Qiu über sein erstes...

Sport
Duesseldorfs Kristian Karlsson

Grünwettersbach unterliegt Düsseldorf erneut
Im Halbfinale war leider Schluss

Grünwettersbach. Borussia Düsseldorf hat am Samstagabend auch das zweite Halbfinal-Spiel gegen den ASV Grünwettersbach und damit die Best-of-3-Serie für sich entschieden. Dank des 3:0-Erfolgs steht der Rekordmeister der Tischtennis Bundesliga (TTBL) erstmals seit drei Jahren im Liebherr TTBL-Finale. Das erste Duell hatte die Borussia am vergangenen Sonntag ebenfalls mit 3:0 gewonnen. Damit steht Düsseldorf erstmals seit 2018 im Liebherr TTBL-Finale. „Grünwettersbach hat eine unglaublich gute...

Sport
Duesseldorfs Timo Boll

Erstes Spiel der Best-of-3-Serie
Düsseldorf legt in Grünwettersbach vor

Karlsruhe. Mit einem Erfolg ist Borussia Düsseldorf in die Play-offs der Tischtennis Bundesliga (TTBL) gestartet. Zum Auftakt der Best-of-3-Serie legte der Rekordmeister am Sonntag ein 3:0 beim ASV Grünwettersbach hin und benötigt damit nur noch einen Sieg zum Erreichen des TTBL-Finals - der Grundstein für das Erreichen des TTBL-Finals wurde gelegt. Das zweite Match der beiden Teams steigt am Samstag, 3. April, ab 19 Uhr in Düsseldorf. Sollte sich dann Grünwettersbach durchsetzen, käme es zur...

Sport
Dang Qiu

Schafft Grünwettersbach den Sprung in die Play-offs?
Entscheidung am letzten Spieltag

Die Entscheidung über das letzte Play-off-Ticket der Tischtennis Bundesliga (TTBL) fällt erst am letzten Spieltag der Hauptrunde. Am Dienstag unterlag der viertplatzierte ASV Grünwettersbach mit 2:3 bei Borussia Düsseldorf, während der TTC Neu-Ulm ein 3:0 gegen den TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell einfuhr und nach Punkten zu Grünwettersbach aufschloss. Der Showdown um Platz vier der Tischtennis Bundesliga (TTBL) steigt am letzten Spieltag der Hauptrunde. Am 21. und vorletzten Spieltag nämlich...

Sport
Gruenwettersbachs Dang Qiu

Play-offs: sechs Teams kämpfen um den vierten Platz
ASV Grünwettersbach noch im Rennen

Karlsruhe. Weitere Entscheidungen im Kampf um die Play-offs sind am 18. Spieltag der Tischtennis Bundesliga (TTBL) gefallen. Neben Borussia Düsseldorf machten am Freitagabend auch der 1. FC Saarbrücken TT und die TTF Liebherr Ochsenhausen alles klar. Das Rennen um Platz vier spitzt sich dagegen zu, gleich sechs Teams dürfen noch hoffen. Die besten Karten hat weiterhin der ASV Grünwettersbach - trotz Niederlage. Weiter noch im Rennen Der ASV Grünwettersbach musste sich dem SV Werder Bremen mit...

Sport

Erfolgreiches Auswärtsspiel
Grünwettersbach verteidigt den vierten Platz

Tischtennis. Mit 3:1 setzte sich der ASV Grünwettersbach beim TTC OE Bad Homburg in Hessen durch und verteidigte damit den vierten Tabellenrang. „Es war ein heißes Spiel und hätte auch ins Doppel gehen können“, sagte Grünwettersbachs Dang Qiu. „Am Ende zählt nur der Sieg. Wie er zustande gekommen ist, ist nicht so wichtig.“ Mit 22:12 Punkten liegt der ASV als Tabellenvierter weiterhin aussichtsreich im Rennen um die Play-off-Teilnahme und ist punktgleich mit dem zweitplatzierten 1. FC...

Sport
Wang-Xi

Qiu/Rasmussen führen Tischtennis-Team auf Platz vier
Grünwettersbach mit sechstem Sieg in Serie

Grünwettersbach. Das Team der Stunde in der TTBL ist der ASV Grünwettersbach: Fünf Tage nach dem 3:2 beim 1. FC Saarbrücken TT setzten sich die Badener mit dem gleichen Ergebnis gegen den TTC Neu-Ulm durch. Der 3:2-Erfolg war der bereits sechste Sieg in Serie, durch den sich Grünwettersbach in der Tabelle an den Schwaben vorbeischob und erstmals seit dem 5. Spieltag auf einem Play-off-Rang steht. „Wir treten als Mannschaft im Moment sehr stark auf und sind sehr froh über die jüngsten Siege....

Sport
ASV Coach Joe Sekinger Foto Bela Sportfoto

ASV Grünwettersbach
Coach Sekinger hört auf

Tischtennis. Joachim „Joe“ Sekinger, Urgestein beim ASV Grünwettersbach als aktiver Spieler und Trainer, verlängert seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag, auf eigenen Wunsch, nicht. Nachdem er zunächst an der Seite von Rade Markovic als Co-Trainer bei seinem Heimatverein zur Saison 2019/2020 die Rolle des Chef-Trainers übernahm, glaubte er selbst bestimmt nicht, dass er mit seinem Team den Deutschen Pokalwettbewerb gewinnen würde. Auch in der Liga schloss der ASV mit dem besten Ergebnis in...

Sport
Ochsenhausens Simon Gauzy

ASV Grünwettersbach beendete die Saison als 7.
3:2 nach 0:2: Ochsenhausen steht im TTBL-Finale

Tischtennis. Das TTBL-Finale 2019/20 ist komplett: Mit einer Energieleistung haben sich TTF Liebherr Ochsenhausen am Donnerstag mit 3:2 bei Borussia Düsseldorf durchgesetzt und das Ticket für das Endspiel um die Meisterschaft in der Tischtennis Bundesliga (TTBL) gelöst. Der Titelverteidiger trifft am Sonntag in Frankfurt am Main auf den 1. FC Saarbrücken TT. Das Karlsruher Bundesliga-Team vom ASV Grünwettersbach erreichte in der Saison Tabellenplatz 7, konnte sich nicht für die Finalserie...

Sport
Mühlhausens Daniel Habesohn

Tischtennis, Grünwettersbach verliert bei Saarbrücken
Saarbrücken ist durch, Mühlhausen bleibt dran

Tischtennis. Der 1. FC Saarbrücken TT hat am 19. Spieltag endgültig das Ticket für die Play-offs gelöst: Am Sonntag setzte sich der Tabellenführer der Tischtennis Bundesliga (TTBL) in der Wiederauflage des Pokal-Halbfinals mit 3:0 gegen den ASV Grünwettersbach durch. Jeweils einen großen Schritt machten zudem Borussia Düsseldorf und die TTF Liebherr Ochsenhausen. Der fünftplatzierte Post SV Mühlhausen darf nach einem 3:0 gegen den SV Werder Bremen ebenfalls hoffen, während der TTC RhönSprudel...

Sport

Nach dem Pokalsieg, nun "zurück auf dem Boden"?
ASV Grünwettersbach stolpert im Heimspiel

Karlsruhe. Ein 3:0 gab es für den Post SV Mühlhausen, der beim ASV Grünwettersbach den sechsten Sieg im siebten Rückrundenspiel holte. Mit 22:14 Punkten wahrten die nun fünftplatzierten Thüringer die Chance auf den Sprung in die Play-off-Plätze. „Ich bin unglaublich stolz auf meine Mannschaft“, sagte Post-SV-Trainer Erik Schreyer. „Wir haben noch eine kleine Chance auf die Play-offs, und die wollen wir nutzen.“ Für Grünwettersbach hingegen war es die zweite 0:3-Niederlage nach dem...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.