Gilbert Bürk

Beiträge zum Thema Gilbert Bürk

Lokales
Das Wegkreuz im Eichholz - Ein Ort zum Innehalten - Gilbert Bürk und die Restauratorin Antje Bessau

Bürgerstiftung veranlasst Renovierung eines Wegkreuzes im Eichholz
Ein Ort zum Innehalten

Bruchsal Dem Christus fehlt ein Zeh - diese Beobachtung war Anlass für Gilbert Bürk, Vorstand der Bürgerstiftung Bruchsal, eine grundlegende Renovierung des Wegkreuzes im Eichholz oberhalb des Augsteiners in die Wege zu leiten. "Kreuze wie dieses sind wichtige Markierungen an Wegen und besonderen Punkten in der Landschaft", sagt Bürk. "Sie legen ein stummes, aber doch beredtes Zeugnis ab von den christlichen Wurzeln unserer Kultur. Deswegen sollten sie immer in einem gut erhaltenen Zustand...

Lokales
Fast jedes Lied hat auch Bewegungen
3 Bilder

Jekasi-Sommerkonzert in der Konrad-Adenauer-Schule
Singen fördert die Lernfähigkeit

Bereits eine Viertelstunde vor dem Beginn des Jekasi-Sommerkonzertes auf dem Schulhof der Konrad-Adenauer-Schule klingen die Lieder der Kinder über den Platz. Selbstständig haben sie in Gruppen angefangen zu singen. "Das ist genau das, was ich bei den Kindern erreichen will", sagt Sonja Ollermann, verantwortlich für das Projekt "Jekasi - Jeder kann singen": "Freude an der Musik wecken." Freude an der Musik wecken Seit 2012 geht Sonja Oellermann, ausgebildete Opernsängerin, in die Grundschulen...

Lokales
Stirumschüler wissen jetzt jederzeit, was die Stunde geschlagen hat, nachdem sie selbst diese kreativen Uhren gefertigt haben. Mit dabei: Elmar Kistner, Dorothee Eckes und Gilbert Bürk vom Vorstand der Bürgerstiftung (v.l.)
4 Bilder

Stirumschüler werkelten beim Jubiläum in der Freiluftwerkstatt der MuKs im Zusammenwirken mit der Bürgerstiftung
Bei Regen und Sonnenschein

Bruchsal (art) Im strömenden Regen und bei strahlendem Sonnenschein sägten und schmirgelten Stirumschüler bei der Jubiläumswoche der Musik- und Kunstschule (MuKs) auf dem Otto-Oppenheimer-Platz, probierten sich als Graffiti-Sprayer und als Steinklopfer unter der Anleitung von Dozenten der MuKs - zwei Nachmittage lang von 12 bis 17 Uhr nach dem Unterricht. Am ersten Tag mussten sie Schutz suchen vor dem Regen auf der großen Bühne und unter dem Zeltdach, doch ließen sie sich nicht vom Handwerken...

Lokales
Mit 5.000 Euro ist der Bürgerpreis der Sparkasse Kraichgau dotiert. Sie unterstützt damit Ehrenamtliche aus der Region.
3 Bilder

Bürgerpreis der Sparkasse Kraichgau ist mit insgesamt 5.000 Euro dotiert
Gleich drei erste Preise gehen an Ehrenamtliche im "Wochenblatt"-Verbreitungsgebiet

Bruchsal. Gemeinsam mit den Kommunen und Bundestagsabgeordneten der Region hat die Sparkasse Kraichgau den mit insgesamt 5.000 Euro dotierten Bürgerpreis für vorbildliches freiwilliges Engagement verliehen. Aus insgesamt 51 Bewerbungen und Vorschlägen hat die Jury des Bürgerpreises der Initiative „für mich. für uns. für alle.“ die Preisträger ausgewählt und sie im Rahmen einer Feierstunde in der Sparkasse Kraichgau in Bruchsal geehrt.Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Norbert Grießhaber dankte...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.