Gemeinschaftsschule Waghäusel

Beiträge zum Thema Gemeinschaftsschule Waghäusel

Lokales
Der ehemalige Neo-Nazi Christian Ernst Weißgerber berichtete in der Waghäuseler Gemeinschaftsschule über seinen bisherigen Lebensweg und den Ausstieg aus der rechten Szene.

Gemeinschaftsschule Waghäusel
Ehemaliger Neo-Nazi packt aus

Waghäusel. Auf Antrag des Fördervereins der Gemeinschaftsschule Waghäusel wurde die diesjährige „Fühl-dich-Woche“ der Bildungseinrichtung in der Großen Kreisstadt erneut durch das Bundesprogramm „Demokratie leben“ gefördert. Dadurch konnten Rektorin Christiane Naas sowie die beiden Schulsozialarbeiterinnen Sonja Weber-Graf und Alexandra Walter für einen besonderen Höhepunkt sorgen. Der in der DDR aufgewachsene ehemalige Neo-Nazi und Chefideologe der „Autonomen Nationalisten“, Christian Ernst...

Lokales
Dario erläutert Oberbürgemeister Walter Heiler die Ideen hinter dem Bild seiner Gruppe. Fragmente der Erde sind in 100 Jahren Lebensraum, schwebend im All, durch Brücken verbunden.
4 Bilder

#de.mocraZy-Projekt der KulturRegion Karlsruhe in Waghäusel vorgestellt
Jugendliche fragen sich: Wie sieht die Welt in 100 Jahren aus?

Waghäusel. Das Thema, wie wir in Zukunft leben möchten oder müssen, wird in allen Bereichen der Gesellschaft intensiv diskutiert, auch das Kulturforum Karlsruhe hat sich dieser Frage gestellt und die Antworten den Schülern in der Region überlassen. Im Projekt #de.mocraZy waren sie aufgerufen, Poster zum Thema „Wie sieht die Welt in 100 Jahren aus?“ zu gestalten. Rund 800 Ergebnisse sind dabei im gesamten Einzugsgebiet der KulturRegion herausgekommen – von Baden-Baden über Rastatt bis hin nach...

Lokales
Achtklässler der Waghäuseler Gemeinschaftsschule präsentierten die Broschüre „Demokratie leben“. Auf dem Podium: Lehrerin Rebecca Tropf, Lara Joy Scheer, Christian Lazurca, Lara Van de Laar und Lara-Shirin Mayer (v.l.)

Gemeinschaftsschule Waghäusel
Unterricht abseits der Klassenzimmer

Waghäusel. Schule ist heute längst nicht mehr nur Wissensvermittlung. Sie ist mehr denn je Vorbereitung aufs Erwachsenwerden mit kooperativen Unterrichtsformen und der Stärkung des sozialen Miteinanders.Die Waghäuseler Gemeinschaftsschule bietet hierfür beste Beispiele. Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen konnte sie das Ergebnis bemerkenswerter Projektarbeiten präsentieren. Mitte März haben die Achtklässler ihr selbst geschriebenes Buch „Skandal! Mord und Liebe in Waghäusel“...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.