Gedanken

Beiträge zum Thema Gedanken

Ausgehen & Genießen

GEDICHT DES TAGES
Gecovert

Gecovert Also es ist doch so, dass viele Ideen auf der Welt schon mal da waren, dass durch Liebe Philosophie entstanden ist, und irgendein Philosoph behauptet strikt Philo. sei was Rationales. Vorsokratiker gab es, dann irgendwann kam ein „böser Mensch“, der Sokrates, und der meinte die Welt muss nicht mehr ganz so lieb sein. Dann irgendwann gab´s durch Logik: Mathematik, irgendwann hat dann so ein megaschlauer Grieche die Atome entdeckt und die wiederum waren der Ursprung für den Physik...

Ratgeber

Das ungeprüfte Leben ist nicht lebenswert
Gedanken zu Altgriechisch und Inklusion

Wir schreiben das Jahr 2020. Es ist Mittwoch, der 7. Oktober, 13:23 Uhr. Ich stehe mit zitternden Knien im Aufenthaltsraum der Universität. Vor knapp einer Woche hatte ich die schriftliche Prüfung, gefolgt von der mündlichen Prüfung. Die Tür öffnet sich, die Prüferin führt mich zurück in den Raum und ich bekomme mein Ergebnis… Rückblende Oktober 2012: Ich hatte gerade nach zwei Jahren autodidaktischen Lernens das Latinum bestanden. Ich war sehr stolz und dachte, dass ich mit Altgriechisch...

Ratgeber

Hier findet ihr ab und zu Beiträge aus meinem kleinen Kirchen Blog
Lichtblicke

Vergiss nicht, dass es auch Lichtblicke gibt . . . . . . der Anruf einer Freundin . . . ein paar Zeilen im Briefkasten . . .ein Tafel Schokolade von einer Kollegin . . .ein freundliches Wort am Gartenzaum Das sind meine persönlichen kleinen Lichtblicke in dieser merkwürdigen Zeit. Was war für Dich ein Lichtblick? Auch Du kannst ein Lichtblick für andere sein. diese Beiträge findet ihr auch unter www.riaheim.de/kleiner-Blog

Ausgehen & Genießen

Osterpredigt? Uwe Kraus.
Text der Zeit.

Im Jetzt gilt der Kampf gegen Corona. Doch die Politik sollte nicht stehenbleiben. Dieser Text handelt von einem globalen Problem, das trotz allem da ist. Genau wie der Klimawandel. Momentan herrscht Stillstand. Diesen Text schrieb ich vor zwei Jahren. Gerne möchte ich meine Gedanken teilen, denn die normalen Probleme sind auch da. Das Waldsterben, der Plastikmüll und so wie hier eine Erklärung, warum wir Menschen untereinander wie Streithähne sind. Es geht um keinen Vorwurf. Hier möchte ich...

Ratgeber

Aus dem Takt
Gedanken in Krisenzeiten

Hallo, du Mensch in der Ferne! Öffne die Ohren, damit du das Singen der Steine hören kannst, die der Fluß von der Quelle bis zur Mündung trägt. Doch was singen sie? Es ist eine Sprache, die du erst verstehst, wenn die Tränen aller Menschen getrocknet sind. ========================================================================== Aus dem Takt beutet nicht automatisch taktlos - oder sehen Sie das anders?

Ratgeber

Vortrag mit Klaus Dieter Ritter
Mitmach- und Erlebnisabend

Hambrücken. Der aus Rundfunk und Fernsehen bekannte Gesundheitsberater Klaus Dieter Ritter kommt am Mittwoch, 9. Oktober, 19 Uhr, auf Einladung des VDK-Ortsverbandes Hambrücken in die Lußhardtgemeinde. Geboten wird in der Mensa der Hambrücker Sporthalle in der Pfarrer-Graf-Straße zum Thema „Die Heilkraft der Gedanken und Worte“ ein Mitmach- und Erlebnisabend. Klaus Dieter Ritter geht dabei der Frage nach, wie die Selbstheilungskräfte aktiviert werden können. Vorgestellt wird die...

Lokales
ALT + Unwissend jedoch nicht Gedankenlos!

Segen oder Fluch, ist der Schritt ins Unendliche wirklich erstrebenswert?
Als der Mensch den Mond betrat !

Das Jahr der ersten Mondlandung 1969      -50 Jahre und was Dann...?- Gedanken an Gestern und Heute. Als der Mensch den Mond betrat hatte es auch für meinen Bruder(Jahrgang 42) und mich (Jahrgang 48) etwas ganz Besonderes , in mehrfacher Hinsicht sollte dieses Jahr für mich persönlich tragende Punkte hinterlassen. Die lange Nacht der Mondlandung war für uns Beide zu diesem Zeitpunkt die Erfüllung eines stillen realität werdendes Traumes ! Stunde um Stunde verbrachten wir mit unseren Eltern vor...

Lokales

Ankunft Übermorgen
Lieder und Texte im Advent

Ankunft übermorgen Das Adventskonzert in der Mennonitengemeinde Weierhof ist inzwischen zu einer guten Tradition geworden. In diesem Jahr wird es am Samstag, den 22. Dezember um 19 Uhr stattfinden. Der Titel „Ankunft übermorgen“ ist zugleich Programm: Kurz vor Weihnachten noch einmal innehalten angeregt von Liedern und Texten. Das Konzert gestalten Elisabeth Schmutz, Nora Weinand und Gregor Sans gemeinsam mit Orfeas Fischer (Saxophon) und Dominik Hambel (Orgel). Die Texte liest Maritta Fischer....

Ratgeber

Gedanken zum 2. Advent
Rettung ist schon da!

Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht. Lukas 21, 28 (Wochenspruch, 2. Advent) In der Wüste kämpfen Menschen gegen den Durst und ums Überleben. Erschöpft und mit gesenktem Kopf versuchen sie, vorwärts zu kommen. Es lohnt sich nicht, den Blick zu haben, denn überall ist der gleiche schwer zu durch-wandernde Wüstensand. So denken sie. Doch plötzlich hört einer ein leichtes Geräusch. Er sagt es den anderen, sie halten inne, erheben den Blick und sehen in nicht weiter...

Ratgeber

Gedanken zum 1. Advent
Bin ich wirklich frei?

Siehe dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer. Sacharja 9,9 (Wochenspruch, 1. Advent) Ist das erstrebenswert, dass ein König zu mir kommt? Jeder, der Macht hat, will herrschen und bestimmen. Ich will aber nicht, dass jemand über mein Leben bestimmt. Es gibt schon genug Menschen und Dinge, die mir Vorschriften machen und mich einengen. Ich will frei sein, selbst über mein Leben entscheiden und es gestalten. Aber bin ich denn wirklich frei? Bin ich nicht oft ein gefangener meiner...

Ratgeber

Gedanken zum Herbst
Vergessen,Erinnern...

Vergessen das Eis. Jetzt Kaffee heiß. Vergessen das Licht. Nun schlechte Sicht. Vergessen azurblaue. Heut nur noch tief grau. Sommer vorbei! Doch warte-denk nach,überleg.  Erinner Früchte,hm,so lecker; kein Sonnenbrand geht auf den Wecker! Erinner Gemütlichkeit im Haus. Keine Hitzewelle drauß! Erinner bunte Blätter,gefallen sehr. Kein Schwitzen in der Sonne mehr. Erinner Vögel auf dem Flug. Kein Klimaausfall im vollen Zug. Also,Herbst Applaus! Der Sommer ist halt aus! Und wo ist die Moral? Ohne...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.