Gedächtniskirche der Protestation

Beiträge zum Thema Gedächtniskirche der Protestation

Ausgehen & Genießen
Der Domchor bei der Aufführung der „Matthäus-Passion“ am 10. April  in der Speyerer Gedächtniskirche

Schlusskonzert des Musikfests
Staatsphilharmonie und Domchor musizieren gemeinsam

Speyer. Im Rahmen des Musikfestes Speyer der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz findet am Sonntag, 3. Juli, um 18 Uhr das Schlusskonzert in der Gedächtniskirche statt. Geleitet wird das Orchester von Chefdirigent Michael Francis, Solisten sind Joseph Moog am Klavier sowie als Gesangssolisten Ania Vergy, Michael Müller-Kasztelan und Stephan Bootz. Der Speyerer Domchor übernimmt die Chorpartien. Aufgeführt werden von Robert Schumann das romantische Solokonzert für Klavier und Orchester...

Lokales
Landgraf erläutert im Gewand eines mittelalterlichen Druckermeisters die reiche Bebilderung der historischen Bibelausgaben, die Entwicklung der deutschen Sprache sowie die Buchdruckerkunst

Deutsche Bibeln
Premierenlesung mit Michael Landgraf als Druckermeister

Speyer. Das „Newe Testament Deutzsch“ von Martin Luther kam am 21. September 1522 mit einer Auflage von 3.000 Exemplaren in den Handel. 500 Jahre später wird dieses sogenannte Septembertestament Luthers gefeiert. Am Donnerstag, 14. Juli, um 19 Uhr lädt das Verlagshaus Speyer zur Premieren-Buchvorstellung „Deutsche Bibeln – Vor und nach Martin Luther“ mit seinem Autor Michael Landgraf in die Gedächtniskirche in Speyer ein. Die Übersetzung Luthers basierte auf dem griechischen Urtext des Neuen...

Lokales
Symbolfoto

Im Martin-Luther-King-Haus
Speyerer Mahlzeit bietet wieder warmes Essen an

Speyer. Ab Freitag, 1. April, gibt es bei der Speyerer Mahlzeit wieder warmes Essen. Serviert wird es Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 11.30 bis 12.30 Uhr im großen Saal des Martin-Luther-King-Hauses. Das Gemeindehaus der Gedächtniskirchengemeinde liegt direkt neben der Gedächtniskirche in Speyer. Wer zum Essen kommen möchte, für den gilt die 3G-Regel - man vollständig geimpft, genesen oder getestet sein. Außerdem gilt Maskenpflicht und es muss Abstand gehalten werden. Das Team der...

Lokales
Am Sonntag, 20. März, halten Mitglieder des Landeskirchenrats im Kirchenbezirk Speyer Gottesdienste. Um 10 Uhr gestalten Kirchenpräsidentin Dorothee Wüst und Dekan Markus Jäckle den Gottesdienst in der Gedächtniskirche.

Visitation im Dekanat Speyer
Gefragt sind Ideen, um Mitglieder zu binden

Speyer. Eine Kommission der Kirchenleitung der Evangelischen Kirche der Pfalz besucht den Kirchenbezirk Speyer. Unter Vorsitz von Kirchenpräsidentin Dorothee Wüst informiert sich die Kommission vom 18. bis 21. März über alle Handlungsfelder – von der Kirchenmusik über die Diakonie und Jugendarbeit bis zur Vermögens- und Finanzverwaltung. Die Sitzungen finden per Videokonferenzen statt. Eine Visitation dient dazu, einen Überblick über die Aufgabenbereiche im Kirchenbezirk zu erhalten. Dazu wird...

Lokales
Symbolfoto

Friedensgebete
Bischof und Kirchenpräsidentin beten gemeinsam in der Gedächtniskirche

Speyer. Der Krieg in der Ukraine bewegt auch weiterhin die Menschen in der Pfalz. Vielerorts versammeln sich Gläubige zu Friedensgebeten, um ihre Verbundenheit mit den Opfern des Kriegs auszudrücken und ein Zeichen gegen Gewalt zu setzen. Auch im Dom zu Speyer und der Gedächtniskirche der Protestation finden im Wechsel donnerstags um 19.30 Uhr Friedensgebete statt, ökumenisch organisiert von Dekan Markus Jäckle und Domdekan Christoph Kohl. Am Donnerstag, 10. März, beten Bischof Karl-Heinz...

Lokales
Symbolfoto

Gottesdienste in der Gedächtniskirche Speyer
Adventsmusik bei Kerzenschein

Speyer. Auch in Zeiten der Coronapandemie finden an der Gedächtniskirche in Speyer Gottesdienste statt. Jetzt in den besinnlichen Tagen des Advent in Vorbereitung auf das Weihnachtsfest und an Weihnachten selbst. Alle Gottesdienste finden unter der 3G-Regel statt, mit Registrierung und Nachweiskontrolle (geimpft, genesen, getestet) vor Ort. Es wird gebeten rechtzeitig zu erscheinen. Während der Gottesdienste herrscht Maskenpflicht. Der Gottesdienst am dritten Adventssonntag, 12. Dezember, ist...

Lokales
Vordere Reihe von links: Pfarrerin Sr. Corinna Kloss, Christina Adler-Schäfer, Gabriele Rieder, Diakonische Sr. Anja Bein, Susan Payton. Robert Schäfer; 
hintere Reihe von links: Kirchenpräsident i.R. Dr. h.c. Christian Schad, Marcus Eickert, Guido Timm, Mariel Hagelstein, Inge Riebel-Resch und Vorstandsvorsitzende Oberin Sr. Isabelle Wien.

Festgottesdienst der Diakonissen Speyer
Tradition & Neubeginn

Speyer. Am Reformationstag begann für neun Männer und Frauen in der Speyerer Gedächtniskirche ein neuer Abschnitt ihres Lebens als Teil der Diakonischen Gemeinschaft. Sie waren der zweite Kurs, der von Kirchenpräsident i.R. Dr. h.c. Christian Schad als neue Diakonissen und Diakone der Diakonissen Speyer eingesegnet wurde. Gleichzeitig begingen acht Diakonische Schwestern ihre Jubiläen in der Gemeinschaft. „Die Diakonie ist und bleibt in Bewegung“, verkündete der frühere Kirchenpräsident mit...

Ausgehen & Genießen
Wie steht die evangelische Kirche zur Marienverehrung? Dieser Frage geht Kirchenpräsident i. R. Christian Schad am Sonntag, 15. August, um 18 Uhr in der Speyerer Gedächtniskirche nach.

Musikalische Abendandachten im August
Auch während der Ferien

Speyer.  Auch während der Ferien geht es mit den musikalischen Abendandachten an der Gedächtniskirche Speyer weiter: Weiterhin musizieren Pfälzer Kantoren und Organisten an der großen Orgel. Am Sonntag, 8. August, um 18 Uhr spielt Dr. Helmut Walter Werke von unter anderem Walther, Bach und Mendelssohn. Helmut Walter ist seit frühester Jugend schon Organist an der Dreifaltigkeitskirche in Speyer und versieht diesen Dienst mit großem Können, Treue und Verbindlichkeit. Darüber hinaus hat er immer...

Ausgehen & Genießen
Kirchenmusikdirektor Maurice Croissant

Musikalische Abendandacht
Maurice Croissant an der Kleuker-Orgel

Speyer. Kirchenmusikdirektor Maurice Croissant aus Pirmasens ist am Sonntag, 1. August, 18 Uhr, zu Gast in der Speyerer Gedächtniskirche. Bei der musikalischen Abendandacht kombiniert er Werke von Johann Sebastian Bach mit modernen Werken von Thomas Riegler und Michael Schütz. Die Liturgie hält Dekan Markus Jäckle. Maurice Antoine Croissant studierte Kirchenmusik an der Hochschule für Kirchenmusik Heidelberg. Seit 2001 ist er hauptamtlicher Kantor der Johanneskirche Pirmasens sowie...

Ausgehen & Genießen
Eckhart Mayer

Musikalische Abendandacht
Moderne Orgelmusik trifft auf traditionelle

Speyer. Am Sonntag, 25. Juli, 18 Uhr, spielt der Frankenthaler Bezirkskantor und Organist Eckart Mayer bei den Musikalischen Abendandachten in der Gedächtniskirche Speyer. Eckhart Mayer sammelte seine ersten kirchenmusikalischen Erfahrungen, beeinflusst durch sein Elternhaus, als junger Bläser im Posaunenchor seiner Heimatgemeinde Lützelsachsen an der Bergstraße. Daneben nahm er Klavier- und später auch Orgelunterricht.  Er studierte an der Hochschule für Kirchenmusik in Heidelberg und war...

Lokales
Zwei der neun Glocken des Speyerer Doms

Im Gleichklang
Dom und Gedächtniskirche läuten den Sonntag gemeinsam ein

Speyer. In beiden großen Kirchen ist es Tradition, dass der Sonntag am Vorabend eingeläutet wird. In Speyer hat dies der Dom bislang um 17.30 Uhr, die Gedächtniskirche um 18 Uhr getan. Dies wird nun nach dem gemeinsamen Impuls von Domdekan Dr. Christoph Kohl und Dekan Markus Jäckle und nach dem entsprechenden Beschluss des Presbyteriums der Gedächtniskirche zusammengelegt, so dass in Zukunft die beiden größten Speyerer Stadtkirchen den Sonntag um 17.30 Uhr gemeinsam einläuten. Da um 18 Uhr im...

Lokales
Die Gedächtniskirche in Speyer
4 Bilder

Gedächtniskirche der Protestation Speyer
Der höchste Kirchturm der Pfalz

Speyer. Sie steht im Schatten des Doms, dabei verdient die Speyerer Gedächtniskirche der Protestation volle Aufmerksamkeit: Das "Juwel der Neugotik" erinnert in seiner Architektur an französische Kathedralen und die Glasmalerei aus dem 19. Jahrhundert ist ein echter Schatz. Zum Glück blieb die Gedächtniskirche Speyer in beiden Weltkriegen unzerstört. Sie wurde aus Spendenmitteln und mit Unterstützung des Kaiserhauses nach Plänen von Julius Flügge und Carl Nordmann sehr aufwendig im gotischen...

Lokales
Am Samstag wird für eine Stunde im Rahmen der Earth Hour auch an der Gedächtniskirche in Speyer das Licht ausgeknipst.

Speyer beteiligt sich an Earth Hour
Licht aus, Klimaschutz an!

Speyer. Rund um den Globus gehen am Samstag, 27. März, um 20.30 Uhr für eine Stunde die Lichter aus. Während der WWF Earth Hour hüllen tausende Städte ihre bekanntesten Bauwerke in Dunkelheit, darunter zum Beispiel der Eiffelturm in Paris, die Christus-Statue in Rio de Janeiro oder das Opernhaus in Sydney. Auch die Stadt Speyer ist in diesem Jahr wieder dabei. Gemeinsam mit dem Domkapitel und der Evangelischen Landeskirche der Pfalz werden diverse öffentliche Gebäude wie etwa der Kaiserdom, das...

Lokales
Am Sonntag wird Oberkirchenrat Claus Müller in sein Amt eingeführt. Der Gottesdienst wird live gestreamt.

Amtseinführung von Oberkirchenrat Claus Müller
Livestream aus der Gedächtniskirche

Speyer. Der ehemalige Germersheimer Dekan und neue Oberkirchenrat Claus Müller ist davon überzeugt, „dass der Bildung für die Zukunft der protestantischen Kirche eine zentrale Rolle zukommt“. Die Corona-Pandemie habe deren Herausforderungen noch sichtbarer gemacht. Aber auch die medialen Möglichkeiten als Kirche hätten sich klarer gezeigt. „Wir können Glauben neu ins Gespräch bringen und Kirche für die Menschen im 21. Jahrhundert gestalten“, gibt sich der promovierte Theologe zuversichtlich....

Lokales
Am Sonntag sind die Parkplätze rund um die Gedächtniskirche für den Individualverkehr gesperrt.

Wegen einer Veranstaltung
Parkplätze an der Gedächtniskirche gesperrt

Speyer. Wegen einer Veranstaltung der Evangelischen Kirche der Pfalz in der Speyerer Gedächtniskirche der Protestation sind die Parkflächen im direkten Umfeld (Bartholomäus-Weltz-Platz und Schwerdstraße) am Sonntag, 21. März, zwischen 12 und 19 Uhr für den Individualverkehr gesperrt. Auch Monatsparkscheininhaber sind von der Sperrung betroffen.

Lokales
Intonateur Andreas Saage bei der Arbeit an der neuen Chororgel.

Intonation der Chororgel
Neuer Klang und Gloria in der Gedächtniskirche

Speyer. Ein bis zwei der 25 Orgelregister hören Andreas Saage und sein Team der Firma Orgelbau Klais Bonn pro Tag ab. Sie sind mit der Intonation der neuen Chororgel in der Speyerer Gedächtniskirche der Protestation beschäftigt. „Intonation bedeutet, dass wir den Klang der 1.500 Pfeifen für den Raum abstimmen“, erklärt Saage. Er ist Intonateur, ein Spezialist im Orgelbau. Seit Januar ist das Klais-Team in der Hauskirche der Evangelischen Kirche der Pfalz hinter dem Altar beschäftigt, wo die...

Lokales
Noch bis mindestens 7. März finden keine Präsenzgottesdienste in der Gedächtniskirche in Speyer statt.
Video

Gedächtniskirche Speyer
Livestream statt Präsenzgottesdienst

Speyer. Das Presbyterium hat am Freitag mit sehr großer Mehrheit beschlossen, in der Gedächtniskirche Speyer bis einschließlich 7. März  - in Analogie zur Verlängerung des Lockdown  - keine Präsenzgottesdienste abzuhalten. Es werden aber Streaming oder Zoom-Video-Gottesdienste angeboten. Am Sonntag, 21. Februar, kann man sich um 10 Uhr auf YouTube zuschalten und somit von zuhause aus am Gottesdienst teilnehmen. Ab sofort ist die Gedächtniskirche wieder zu Einkehr und Gebet geöffnet: Dienstag...

Lokales
Der Einbau der neuen Chororgel
11 Bilder

Neue Chororgel in der Gedächtniskirche
Jetzt werden die Pfeifen zum Klingen gebracht

Speyer. 120 Jahre hat es gedauert, doch nun ist es bald soweit. Die Gedächtniskirche Speyer bekommt eine neue Chororgel. "Endlich eine gescheite!", freut sich Bezirkskantor Robert Sattelberger. Der Einbau ist fertig, alles habe sehr gut geklappt. Jetzt werden die Pfeifen intoniert. Ungefähr vier Wochen dauert es, jede einzelne Pfeife zum Klingen zu bringen. Intonateur Andreas Saage sorgt dafür, dass der Klang der neuen Orgel stimmt. Danach wird sie auf Herz und Nieren geprüft, bevor sie an...

Lokales
Dorothee Wüst ist neue pfälzische Kirchenpräsidentin.
2 Bilder

Amtswechsel Evangelische Kirche der Pfalz
"Brückenbauer zwischen den Konfessionen"

Speyer. „Als Brückenbauer und gewinnenden Prediger“ hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer den scheidenden Präsidenten der Evangelischen Kirche der Pfalz, Christian Schad, gewürdigt. Sie dankte ihm für die gute und von großem Vertrauen geprägte Zusammenarbeit über viele Jahre. „Für die Landesregierung waren Sie immer ein verlässlicher und überaus geschätzter Partner, der den Menschen zugewandt ist und für seine Standpunkte eintritt. Auch für Ihr Engagement im Trägerverein der Zukunftsinitiative...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.