Friedenskirche Speyer

Beiträge zum Thema Friedenskirche Speyer

Lokales
Symbolfoto

Samstag in Speyer
15 Minuten lang läuten die Glocken das neue Kirchenjahr ein

Speyer. Am Samstag vor dem Ersten Advent, also am 27. November, erklingt in Speyer ab 17 Uhr für 15 Minuten das große ökumenische Stadtgeläut. Damit wird das neue Kirchenjahr eingeläutet. Von katholischer Seite beteiligen sich Dom, St. Josef, die Konvikt-Kirche St. Ludwig, das St. Magdalenenkloste,  das Kloster der Karmeliterinnen, das Institut St. Dominikus, die Friedenskirche St. Bernhard, St. Konrad sowie St. Otto. Von den evangelischen Kirchen sind Gedächtniskirche, Dreifaltigkeitskirche,...

Lokales
Im Alter von 96 Jahren verstorben: Prälat Prof. Dr. Aloys Heck

Requiem in der Friedenskirche St. Bernhard
Prälat Prof. Dr. Aloys Heck verstorben

Speyer. Am Sonntag ist Prälat Prof. Dr. Aloys Heck im Alter von 96 Jahren verstorben. Aloys Heck wurde am 6. September 1924 in Leistadt geboren. Als junger Mann musste er im Zweiten Weltkrieg Kriegsdienst leisten, geriet in Gefangenschaft, aus der er 1945 heimkehrte. Er setzte sein Theologiestudium fort und wurde am 13. August 1950 im Speyerer Dom von Bischof Joseph Wendel zum Priester geweiht. Er wirkte als Kaplan in Ludwigshafen und als Präfekt am damaligen Landeserziehungsheim in...

Blaulicht

Versuchter Einbruch in Speyer
Täter wollen Tür am Nebengebäude der Friedenskirche aufhebeln

Speyer. Unbekannte Täter versuchten von Mittwoch auf Donnerstag in einen Anbau der Friedenskirche St. Bernhard einzubrechen, der von Kirchenangehörigen bewohnt wird. Am Holztürrahmen der zum Adenauerpark hin ausgerichteten Eingangstür konnten mehrere Hebelmarken festgestellt werden. Die Tür hielt dem Einbruchsversuch jedoch stand, so dass das Eindringen letztlich scheiterte. Der an der Tür entstandenen Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, denen im Tatzeitraum...

Lokales
Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann beim gestrigen Abendgebet in der Friedenskirche
2 Bilder

Zum Abschied in der Friedenskirche aufgebahrt
„Tod, wo ist dein Sieg?“

Speyer. Im Rahmen einer Vesper begann am Sonntag in der Friedenskirche St. Bernhard in Speyer der persönliche Abschied von Bischof em. Dr. Anton Schlembach. Das Abendgebet wurde in Anwesenheit von Familie, Domkapitel und zahlreichen weiteren Gästen begangen. Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann verglich dabei Altbischof Schlembach mit dem Apostel Paulus, der im ersten Brief an die Korinther fragt: „Tod, wo ist dein Sieg, Tod, wo ist dein Stachel?“. Als Zeuge des auferstandenen Christus habe Paulus...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.