Feuer

Beiträge zum Thema Feuer

Blaulicht

Henschtal - Polizei bittet um Mithilfe
Zwei Fahrzeuge brennen samt Carport ab

Henschtal. In der Nacht auf Montag, 16. Mai wurden gegen 2.00 Uhr zwei PKW der Marke Audi, brennend unter einem Carport festgestellt. Das Feuer griff auch auf den Carport über. Durch die enorme Hitzeentwicklung wurde zudem die Fassade des angrenzenden Mehrfamilienhauses beschädigt. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Die beiden Audi sowie das Carport brannten jedoch komplett aus bzw. nieder. Der Sachschaden wird derzeit auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Das Wohnhaus ist weiterhin bewohnbar....

Lokales
Feuerwehr im Einsatz  Foto: Feuerwehr

Kinder im Gebäude
Rammelsbach: Feuer mit Menschenrettung

Rammelsbach. Anwohner der Klebstrasse in Rammelsbach alarmierten am Samstag, 3. Juli, gegen 16.30 Uhr aufgrund einer Rauchentwicklung aus einem Haus die Feuerwehr. Nach ersten Angaben sollten sich noch Kinder in dem Gebäude aufhalten. Entsprechend diesen brisanten Angaben wurden neben der Feuerwehr Rammelsbach auch die Stützpunktwehren Altenglan und Kusel mit alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten Nachbarn bereits den drei Kindern des Hauses ins Freie geholfen. Aus unbekannten...

Blaulicht
Lauter Knall und Brandalarm in Altenglan / Symbolfoto

Feuerwehreinsatz in Altenglan
Nächtlicher Knall und Brandalarm

Altenglan. Gegen 3.30 Uhr riss ein lauter Knall aus noch ungeklärter Ursache die Bewohner von Altenglan aus dem Schlaf am frühen Sonntagmorgen, 25. April.  Kurz darauf wurde die Feuerwehr zum Brandeinsatz in eine Schreinerei in der Bahnhofstraße alarmiert. Von dort war auch der laute Knall gekommen. Durch das schnelle Eingreifen der hinzugerufenen Feuerwehr konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht und ein höherer Schaden vermieden werden. Ermittlungen bezüglich der Brandursache in der...

Ratgeber
Schon kleine Glutreste der Zigarette reichen aus, um einen Waldbrand zu entfachen.

Experten berichten über ein hochaktuelles Thema
Waldbrandgefahr: Zigarettenkippen sind Risikofaktor Nummer 1

Düsseldorf. In Mecklenburg-Vorpommern wütete vor kurzem der größte Waldbrand in der Geschichte des Bundeslandes. Rund 600 Hektar sind betroffen, mehrere Gemeinden mussten evakuiert werden. Jetzt sind auch Einsatzkräfte aus anderen Teilen Deutschlands und Löschhubschrauber der Bundeswehr im Einsatz. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus. Der Risikofaktor Nr. 1 bei Waldbrandgefahr ist und bleibt aber die achtlos weggeworfene Zigarettenkippe.  Kippen bei Waldbrandgefahr Derzeit herrschen in...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.