Fasching

Beiträge zum Thema Fasching

Ausgehen & Genießen
23 Bilder

Narren springen in den Saalbach
"Ahoi Brusl- Die Fastnacht war schön mit Dir"!

Brusl,die Fastnacht war schön mit Dir - AhoiDer Abschied der Fastnachtszeit im Brus´ler Zentrum wurde groß gefeiert. Graf Kuno stimmte die Narren auf den nahenden Abschluss der Fastnacht ein. Wie jedes Jahr trafen sich die Fastnachtszünfte vor dem Bruchsaler Rathaus wo im bei sein von der Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick und Graf Kuno die Fastnachtsfahne wieder eingeholt wurde. Dann ging es im Eiltempo zum Saalbach, wo die Narren noch einmal richtig musikalisch Gas gaben. Doch wurde...

Ratgeber
Nicht nur die Polizei warnt: Kein Alkohol am Steuer! Wer den Straßenkarneval feiert und Alkohol trinkt, lässt die finger vom Steuer.

BADS warnt vor Leichtsinn mit Alkohol im Straßenverkehr
„Prost mit Alaaf und Helau - aber nicht am Steuer“

Karneval. Jetzt hat der Straßenkarneval begonnen und die Jecken sind los. Ein Grund mehr für den Bund gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr (BADS) auf die Gefahren durch die Rauschmittel am Steuer in der Narrenzeit aufmerksam zu machen. „Unser Slogan 'Wer trinkt, fährt nicht' muss in den Köpfen der feier- und trinkfreudigen Narren verankert sein“, sagt BADS-Präsident Peter Gerhardt. Nur so könne die Feierlaune durch Karnevalsfreunde ausgiebig genossen werden und der Straßenverkehr sicher...

Lokales
2 Bilder

Binder ab im Karlsdorfer Rathaus
Ratsch, da war der Binder ab!

Unerhörter Vorgang mitten im ehrwürdigen Amtszimmer des Bürgermeisters im Karlsdorfer Rathaus: In einem dreisten Handstreich wurde Rathauschef Sven Weigt seiner an diesem Tag ganz besonders schmucken Krawatte nahezu vollständig beraubt. Mitten in der Arbeit und ehe es sich der Bürgermeister versah, schritten Chefsekretärin Margot Mozarski und ihre Kollegin Tamara Kohnert ratsch-ratsch und mit „Bockweddel helau“ zur närrischen Tat. Auch in Karlsdorf-Neuthard zog somit die "Weiberfastnacht"...

Ausgehen & Genießen
Die Bruchsaler Narren stürmen die Bühne im großen Saal des Bürgerzentrums und sorgen mit Büttenreden, Garde- und Showtänzen für allerbeste Unterhaltung.
3 Bilder

Große Prunksitzung der GroKaGe am Samstag, 2. März, um 18.11 Uhr
Der Countdown läuft

Bruchsal. Mit der Großen Prunksitzung am Samstag, 2. März, um 18.11 Uhr steht der Höhepunkt der GroKaGe-Karnevals–Kampagne auf dem Terminkalender.Die GroKaGe Bruchsal 1879 e.V. lädt die Brusler Narrenschar zur großen Prunksitzung ins Bürgerzentrum Bruchsal ein. Die letzten Jahre boten die Bruchsaler Karnevalisten dem Publikum im ausverkauften Rechbergsaal ein abwechslungsreiches Programm mit tollen Tänzen und mitreißenden Darbietungen zahlreicher lokaler und überregionaler Fastnachtsgrößen....

Lokales
Die Stimmung ist gut, die Spendenbereitschaft der Narren auf dem Platz am Kreuz traditionell riesig: So kommt für den guten Zweck jedes Jahr eine beeindruckende Spende zusammen.

Kirrlacher Fasnachter engagieren sich seit 1985 für den guten Zweck - am Anfang stand eine Wette
Am 2. März zeigen die Narren ihr gutes Herz

Kirrlach. Am Samstag, 2. März, lädt die Kirrlacher Karnevalsgesellschaft ab 10 Uhr zu ihrer Aktion „Herz ist Trumpf“ an den Platz am Kreuz in Kirrlach. Schon seit 1985 führt die KiKaGe traditionell am Fastnachts-Samstag die Aktion „Herz ist Trumpf“ durch. Diese beispielhafte Sammlung für soziale Zwecke ist aus einer Wette heraus entstanden. Einem Kirrlacher Original und Mitglied der KiKaGe, Heinrich Baader, hat man zum 50. Geburtstag eine richtige Drehorgel geschenkt. Er hat dann mit dem...

Lokales
2 Bilder

Prunksitzung
HCN liefert grandiose Prunksitzung ab

Spaß und beste Unterhaltung gab es jetzt wieder bei der traditionellen Fastnachtssitzung des Harmonika Clubs Karlsdorf-Neuthard (HCN) in der voll besetzen Bruchbühlhalle. Allerlei Tiere, Neandertaler, Draufgänger, Tänzer und mehr präsentierten sich auf der Bühne und bereiteten den Gästen ein fünstündiges Feuerwerk der guten Laune. Unter vielen Höhepunkten gab es Feuriges aus Mexiko vom HCN Junior Ballett, "Frau Muggefuß" und den "Ortsbüttel'", ein urwüchsiges Männerballett, das...

Lokales

Faschingsumzug in Karlsdorf
"Zug der Bockweddel'" am Faschingssonntag in Karlsdorf

Der „Zug der Bockweddel“ der Karlsdorfer Karnevals-Gesellschaft (KaKaGe) läutet am Sonntag, 3. März, den Höhepunkt der Straßenfastnacht in Karlsdorf ein. Punkt 14.31 Uhr soll sich der Gaudiwurm in der Rathausstraße in Bewegung setzen, um hernach über die bekannte Route entlang der Amalienstraße/Altes Rathaus, Kronenstraße, Neutharder und Dettenheimer Straße zum Ausgangspunkt zurückzukehren. Angekündigt sind 47 Zugnummern von örtlichen und auswärtigen Gruppen. Beim KaKaGe-Vereinsheim...

Ausgehen & Genießen
25 Bilder

Fastnacht/Fasching/Karneval
Fastnacht- oder die Vertreibung des Winters

Den Winter vertreiben In Süddeutschland, aber auch in der Schweiz und in Österreich, heißt der Karneval „Fas(t)nacht“. Oft sieht man in der Fastnachtszeit Menschen mit Masken durch die Straßen ziehen. Diese Masken sollen Angst machen. Auch Hexen mit ihren Besen kann man sehen. Manche der Gestalten tragen auch Glocken oder Peitschen, mit denen sie viel Lärm machen. Dieser Brauch ist schon sehr alt. Früher wollte man damit den Winter vertreiben. Die bösen Geister, die Wachstum und Ernte...

Ausgehen & Genießen
12 Bilder

Ach wie gut das niemand weis das Graf Kuno Heimfried heißt!
Der sturm ins Rathaus Bruchsal

Bei Kaiserwetter, und ausgelassener Stimmung begannen gestern Graf Kuno und sein Narrenvolk die Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick von der Räumung des Rathauses zu überzeugen. Wie jedes Jahr endete es auch diesmal, welch Überraschung mit der Festnahme der Oberbürgermeisterin und Ihren treuen Gefolgsleuten, die sich wie immer aus dem Rathaus abführen liesen. Die närrische Veranstaltung an diesem wirklich schönen Tag war gut,  jedoch nicht sehr gut besucht da  außerdem auch Markttag...

Lokales
Bunte Paradiesvögel
19 Bilder

Der Bruchsaler Fasnachtsumzug in Bildern
Gut gelaunt durch die Innenstadt

Bruchsal. Hexen und Paradiesvögel, Zwerge und Trolle - beim Bruchsaler Fasnachtsumzug am heutigen Sonntag sorgte strahlender Sonnenschein für allerbeste Laune bei den Umzugsteilnehmern, aber auch bei den in Scharen in die Bruchsaler Innenstadt drängenden Zuschauern. 99 Zugnummern begeisterten mit farbenprächtigen Kostümen, lauter Partymusik und jeder Menge Wurfbonbons Groß und Klein, Jung und Alt.

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

Prunksitzung in Unteröwisheim
HEXEN-GEISTER-FASENACHT- bis die ganze Bude kracht!

Unerroiser Prunksitzung am 23. Februar Karten schon gekauft? Die Unerroiser Fasnachts AG veranstaltet in diesem Jahr bereits zum 46 Mal  die Große Prunksitzung (Samstag, 23. Februar ab 19:01 Uhr). Die  Protagonisten versprühen  in der Mehrzweckhalle, die ab 18:01 Uhr geöffnet wird,ein Feuerwerk der guten Laune. Die Prunksitzung ist ein Highlight im Kraichtaler Veranstaltungkalender mit Musik, Tanz und Showeinlagen im Programm, von talentierten Akteuren einstudiert, bereit das immer ...

Lokales
Furchterregende Gesellen
2 Bilder

Narrensprung in Kirrlach
Über 18.000 Gäste feiern die schwäbisch-alemannische Fastnacht

Kirrlach. Schrill, bunt und laut – der sechste Narrensprung der Narrenzunft Kirrlach war rekordverdächtig. Dabei sollte Oberbürgermeister Walter Heiler Recht behalten. „Wir dürfen heute im Stadtteil Kirrlach bis zu 20.000 Gäste erwarten“, freute der sich bereits vor dem Startschuss. Er moderiert mit Marco de Benedetti den Gaudiwurm der schwäbisch-alemannischen Fastnacht mit seinen 89 Gruppen. Nach Schätzung der Polizei säumten mehr als 15.000 Menschen die Umzugsstrecke. Hinzu kamen 3.000...

Ausgehen & Genießen
Odenheim ist dieser Tage im Ausnahmezustand. In der Fasnachtshochburg wird in der närrischen Zeit viel geboten.  Foto: Pixabay

Die Vereine sorgen dafür, dass Odenheim im närrischen Ausnahmezustand ist
Die längste Fasnachtsparty der Region

Odenheim. In den Ateliers und Werkstätten wurde gemalt, gesägt, geschraubt, genäht und gebastelt. Die 53. Prunksitzung der Odenheimer Karnevalsgesellschaft am Faschingssonntag, 3. März, nimmt Konturen an, und auch die Garden und das Männerballett stehen in den Startlöchern und freuen sich auf ihre tänzerischen Darbietungen. Los geht es um 19.11 Uhr. Karten gibt es bei Helga Schmitt unter 07259 920790 beziehungsweise am Samstag, 23. Februar, zwischen 9 und 12 Uhr bei Bäcker Frank in der...

Ausgehen & Genießen

Närrischer Gottesdienst in Obergrombach
Faschingskirche mit Kirchenchor und Guggenmusik

Bruchsal-Obergrombach. Zwar ist der Kirchturm bis zur Kreuzspitze mit einem Baugerüst „verziert“ – aber die „Faschingskirche“ wird trotzdem über die Bühne gehen. Seit einigen Jahren agieren Kirchenchor Obergrombach und die Guggenmusik „Nashörner“ zusammen mit Pfarrer Thomas Fritz bei der Gestaltung einer „Faschingskirche“. Am Sonntag, 24. Februar,  um 10.30 Uhr, ist es dann so weit:Die Martinskirche mutiert zum Treffpunkt von Narren aus der gesamten Region. Die Organisatoren hoffen auf regen...

Ausgehen & Genießen
Lotte und Motte führen auch dieses Jahr wieder an zwei Abenden durch die Weiwasitzung

Weiwasitzung der Hardtseegugga
"Frauen macht euch auf"

Am Freitag, 8. und Samstag, 9. Februar, wird die Stettfelder Mehrzweckhalle zum 17. Mal ganz im Zeichen der legendären „Weiwasitzung“ der Hardtseegugga Ubstadt-Weiher stehen. Ab 19.33 Uhr servieren die Vereinsmitglieder an beiden Abenden, faschingsmäßig moderiert von Lotte und Motte, Büttenreden, Tänze, Sketche, Musik, Gesang und die eine oder andere Überraschung. Lachen, Tanzen, Feiern wird dabei für das - ausschließlich weibliche - Publikum (das andere Geschlecht ist nicht zugelassen) an...

Lokales

Wiesentaler Fastnachtsumzug am 5. März
Jetzt anmelden

Waghäusel. Bereits zum 49.Mal findet in diesem Jahr am närrischen Dienstag, 5. März, der Wiesentaler Fastnachtsumzug statt. Startschuss ist erneut pünktlich um 13.33 Uhr in der Bahnhofstraße. Sowohl an dem Aufstellungsbereich, als auch an der Zugstrecke hat sich gegenüber dem Vorjahr nichts geändert. Die Online-Anmeldung zur Teilnahme am 49. Wiesentaler Fastnachtsumzug ist über die Homepage des Kienholzclubs unter www.khcwiesental.de möglich. klu

Lokales

KaKaGe
Neues Prinzenpaar der KaKaGe

Saskia I und Sandro I heißt das neue Prinzenpaar der Karlsdorfer Karnevals-Gesellschaft (KaKaGe). Saskia ist als ein Eigengewächs des Vereins in der KaKaGe und in der KaTaGe (Tanzsport-Gesellschaft) schon lange aktiv. Unter dem aktuellen Motto der Kampagne: "Wir lassen uns von gestern begeistern, und werden auch die Zukunft meistern" darf man sich nach dem gelungenen Auftakt mit Rathaussturm und Inthronisation im kommenden Jahr schon auf eine tolle närrische Zeit freuen!

Lokales

Fasching
Narren stürmen das Rathaus

Am 11.11. wurde auch in Karlsdorf-Neuthard das Rathaus von den Faschingsnarren erfolgreich erobert. Die Karlsdorfer Karnevals-Gesellschaft (KaKaGe) und die Tanzsport-Gesellschaft (KaTaGe) ließen mit KaKaGe-Präsident Thomas Heilig Bürgermeister Sven Weigt und seiner Rathausmannschaft nicht den Hauch einer Chance und eroberten die Hausmacht im Sturm.

Lokales

Rathaussturm
Rathaussturm in Karlsdorf

Am ominösen 11.11. um 11.11 Uhr wird auch in Karlsdorf-Neuthard zum Narrensturm aufs Rathaus geblasen. Ein bunter Zug will sich dann beim Alten Rathaus in der Amalienstraße Richtung Rathaus am Mühlenplatz in Bewegung setzen, um dem Hausherrn, Bürgermeister Sven Weigt, seinen Posten streitig zu machen. Wie die Sache ausgeht, lässt sich am Sonntag am besten vor Ort live erleben. Die anscheinend sehr siegessicheren Fastnachter haben jedenfalls schon jetzt auf dem Mühlenplatz eine anschließende...

Lokales
2 Bilder

Freundschaftsturnier des Forster Fastnachts- und Tanzclub
Elf Stunden Tanzmarathon

Forst. Unter tosendem Beifall konnten Bürgermeister Bernd Killinger und der Präsident des Forster Fastnachts- und Tanzclub (FFC) gegen 20 Uhr am Sonntag den letzten Pokal an die Neckarauer Narrengilde „Die Pilwe“ überreichen. Damit fand das fünfte Freundschaftsturnier des FFC in der Forster Waldseehalle nach elf langen Turnierstunden sein Ende und über 500 aktive Tänzer hatten sich dem Urteil der Jury gestellt. Das Freundschaftsturnier bietet allen teilnehmenden Gruppen die Möglichkeit sich...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.