Fasching

Beiträge zum Thema Fasching

Lokales
Das Kirrlacher Prinzenpaar Katharina I. und Christopher I. erhalten von Oberbürgermeister Walter Heiler im Beisein von KiKaGe-Sitzungspräsident Eric Klemm, KHC-Kommandant Tobias Kolb und Ehrenkienholzmann „Rafter der Stimmgewaltige“ (von links) den Rathausschlüssel

Rathaussturm in Waghäusel
Walter Heiler schießt vorbei

Waghäusel. Deutlich ruhiger als das jüngste Orkantief Sabine war am Schmutzigen Donnerstag der Rathaussturm in Waghäusel. Doch ganz freiwillig wollte Oberbürgermeister Walter Heiler den Schlüssel seines städtischen Denkzentrums dennoch nicht herausgeben. Schließlich war er in die Hülle des weltberühmten Physikers Albert Einstein geschlüpft und tüftelte möglicherweise gemeinsam mit seinem als Windrad verkleideten Ersten Beigeordneten Thomas Deuschle an einer genialen Lösung der...

Ratgeber

KVV verstärkt auf Fahrten der Buslinie 125
Für die Faschingsumzüge in Hambrücken und Wiesental

Hambrücken/Waghäusel.  Anlässlich der Faschingsumzüge in Hambrücken und Wiesental verstärkt der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) sein Fahrplan-Angebot auf der Buslinie 125 zwischen Bahnhof Waghäusel beziehungsweise Wiesental und Hambrücken Feuerwehrhaus und setzt für die Fahrgäste einen zusätzlichen Standardbus ein. Zum Umzug in Hambrücken am Sonntag, 23. Februar, gibt es für die Wiesentaler Umzugsbesucher in zeitnaher Lage zu den bestehenden Kursen ab Waghäusel Bahnhof zusätzliche Fahrten um...

Lokales
4 Bilder

Beim Sängerbund Wiesental:
Prunkvolle Prunksitzung mit prächtigen Präsentationen

Waghäusel-Wiesental. Eine „prunkvolle Sitzung“, wenn auch ohne Elferräte, bot der Sängerbund Wiesental: prächtig das Ambiente, glanzvoll die Kostüme, brillant das Programm, toll die Form der Akteure. Mächtig ins Zeug legten sich alle Mitwirkenden. Das bunt gemischte, niveauvolle Fünf-Stunden-Programm mit Tanzunterhaltung fiel ganz nach dem Geschmack der begeisterten Gäste aus. Alle Ehre machte die Veranstaltung dem inzwischen mit Kultstatus versehenen Motto „Kunterbunt beim Sängerbund“. Im...

Lokales
Der KHC-Jahresorden 2019/20 wird zur Aufforderung für die Kommunalpolitiker der Großen Kreisstadt Waghäusel

Orden des Wiesentaler Kienholzclubs
Zeitzeugen der lokalen Historie

Waghäusel-Wiesental. Die Orden des Wiesentaler Kienholzclubs (KHC) sind begehrte Sammelobjekte und oft auch Zeitzeugen der lokalen Historie. KHC-Aktivist Herbert Mahl versteht es Jahr für Jahr aktuelle Themen auf der Narrenmedaille darzustellen. In 2019/20 ist es die Kommunalpolitik. Nach den Wahlen im vergangenen Jahr setzt sich der Waghäuseler Gemeinderat erstmals aus acht Parteien und Gruppierungen zusammen. Diesen Zustand hat der Kienholzclub thematisiert und das Hoheitszeichen der...

Ausgehen & Genießen

Wiesentaler Prunksitzung und Fastnachtsumzug
Bereits zum 50. Mal

Waghäusel-Wiesental. Bereits zwei Wochen vor der Großen Wiesentaler Kienholzclub-Prunksitzung, die am Samstag, 15. Februar, ab 19.01 Uhr in der Wagbachhalle in Wiesental stattfinden wird, ist die Veranstaltung ausverkauft.  Die zweite närrische Großveranstaltung des Wiesentaler KHC ist der Fastnachtsumzug, der in diesem Jahr zum 50. Mal stattfinden wird. Gestartet wird am Fastnachtsdienstag, 25. Februar, um 13.31 Uhr in der Wiesentaler Bahnhofstraße. Nach dem Umzug findet in der Hundehalle...

Ratgeber
2 Bilder

Warnhinweise bei allen Faschingsartikeln beachten
Augen auf beim Kostümkauf zu Fasching

Fasching. Ob Pirat, Krankenschwester, Teufel oder Cowboy - die Auswahl an Kostümen im Supermarkt, Kaufhaus oder Karnevalsladen ist schier unendlich. Alljährlich haben große und kleine Jecken wieder die Qual der Wahl, für welche Verkleidung sie sich entscheiden sollen. Die Sicherheit sollte beim Kauf allerdings nicht außer Acht gelassen werden. Die meisten Kinderkostüme sind mit einem CE-Kennzeichen versehen. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Kostüme, ausschließlich oder nicht...

Lokales

Am Samstag, 8. Februar:
Fastnacht beim Sängerbund Wiesental

Waghäusel-Wiesental. Zu einer mehrstündigen Faschingsveranstaltung und „kleinen Prunksitzung“ lädt der Gesangverein Sängerbund 1862 Wiesental auf Samstag, 8. Februar, in sein Vereinsheim am Seppl-Herberger-Weg ein. Die Organisatoren um den Vorsitzenden Bernd Heim haben ein buntes Unterhaltungsprogramm mit zahlreichen Highlights zusammengestellt. Dazu gehören Büttenreden, (Tanz-)Showeinlagen, Tanzmusik, gesangliche und musikalische Darbietungen der Sänger und der Frauenformation „Die...

Ratgeber

Mitfahrer sind auch in der Verantwortung und Promillegrenzen gelten auch für Radfahrer
Uffbasse! Alkohol im Blut kann den Versicherungsschutz kosten – auch an Fasching

Ratgeber. Helau und Alaaf! Die fünfte Jahreszeit hat begonnen und nähert sich langsam ihrem Höhepunkt. Für viele Narren gehört ein guter Schluck genauso zum Fasching wie die gute Laune. Manch einer fühlt sich nach ein, zwei Gläsern immer noch als Herr des Geschehens, doch der Eindruck täuscht. Schon geringe Alkoholmengen genügen, um die Reaktionsfähigkeit drastisch einzuschränken. Bei Fahrauffälligkeiten – wie dem Fahren von Schlangenlinien oder zu dichtem Auffahren – drohen bereits ab 0,3...

Sport

Baden-Pfalz-Meisterschaft in Waghäusel vor ausverkaufter Kulisse
Top-Niveau im karnevalistischen Tanzsport

Waghäusel. Die Vereinigung der Badisch-Pfälzischer Karnevalvereine kennt derzeit beim karnevalistischen Tanz keine Nachwuchssorgen. Über 750 Akteure aus dem gesamten Verbandsgebiet gingen bei der zweitägigen Veranstaltung vor jeweils ausverkaufter Kulisse in der Wagbachhalle, die der TSV Wiesental wieder ausgerichtet hatte, in den verschiedensten Altersklassen und Disziplinen an den Start. Neben den Meistertiteln ging es vor den Augen der neunköpfigen Jury unter dem Vorsitz von Tanzobfrau Petra...

Ratgeber

Tipps für den gelungenen Verkleidungsspaß
Kostümideen für die Kleinen

Fasching. Kinder lieben das Verkleiden und in neue Rollen schlüpfen. Das macht nicht nur richtig Spaß, sondern regt auch die kindliche Fantasie an. Zu Fasching können Eltern vorsorgen und das ideale Kostüm aussuchen, mit dem die Kleinen das ganze Jahr noch spielen. Doch worauf sollten Eltern beim Kauf achten?   Wichtig: Warm verpackt zum Straßenkarneval Für den Straßenkarneval müssen Kinderkostüme nicht nur toll aussehen, sondern auch warm sein. Kuschelwarme Einteiler sind genauso niedlich...

Ratgeber

Enger Zeitplan und trotzdem gut verkleidet zur Faschingsparty
Ideen für Last-Minute-Kostüme

Fasching. Viele Menschen lieben es, für ihr Karnevals-Outfit Stunden vor dem Schminkspiegel zu verbringen und ihre Verkleidung liebevoll zu perfektionieren. Es gibt aber auch Jecken, die wollen es schnell und unkompliziert haben. Und es gibt  sogar Leute, die sich selbst als Verkleidungsmuffel outen. Wer zur zweiten oder dritten Kategorie gehört, findet hier wertvolle Tipps von Maskworld, wie auch ohne viel Zeit- und Arbeitsaufwand ein großartiges Karnevalskostüm gelingt. Manchmal muss es...

Ratgeber

Keine kalten Füße beim Faschingsumzug
Warme Kostüme unverzichtbar

Fasching. In der fünften Jahreszeit ist es in der Regel kalt. Deswegen ist es beim Straßenfasching wichtig, nicht nur lustig verkleidet zu sein, sondern auch keine kalten Füße zu bekommen. Warme Kostüme sind somit unverzichtbar, um am Aschermittwoch nicht erkältet im Bett zu liegen. Warme Kostüme zu Fasching: Trotz Frost kein Frust Viele Kostüme sind schon aufgrund von Schnitt und Material schön warm und perfekt für den Straßenkarneval geeignet. Neben lustigen Fatsuits sind das vor allem...

Ratgeber

Sicher durch die Faschingszeit
Tipps und Tricks für den Straßenfasching

Fasching. Rosenmontag fällt jedes Jahr in die kalte Jahreszeit, da kann neben Kamelle auch mal schnell Schnee oder Eisregen fallen. Für alle Närrinnen und Narren hält der Straßenkarneval einige Tücken bereit. Wie man sich vor der Kälte schützen kann und welche Tipps und Tricks es sonst noch gibt, verrät der Online-Shop für Kostüme Maskworld. 1. Bitte warm anziehen Um einer Erkältung nach dem Feiern vorzubeugen, sollte man beim Straßenkarneval warm angezogen sein. Tierkostüme eignen sich...

Ratgeber
Was gefällt, ist erlaubt.

Diese Kostüme waren letztes Jahr im Trend
Verkleiden zu Fasching

Fasching. Fasching steht vor der Tür und da stellt sich wieder die Frage: Welche Kostüme sind im Trend und welche Kostümierung darf auf keinem Faschingsumzug fehlen? Maskworld hat die Kostümtrends 2019 zusammengestellt: Zum Anbeißen - Food-Kostüme: Wer zu Karneval ordentlich feiert, der braucht auch eine gutekulinarische Grundlage um den Tag durchzuhalten. Da sind doch Kostüme zum Thema Essen sehr passend. Food-Kostüme sind lustig, schnell angezogen und eignen sich perfekt als...

Lokales
Bürgermeister und Ehrenkienholzmann Thomas Deuschle (dritter von links) beim Hacken des Kienholzes in bleistiftdünne Späne
4 Bilder

Graf Kuno schaute in Wiesental vorbei
Gräflicher Besuch beim Kienholzhacken

Waghäusel. Der 1948 gegründete Kienholzclub (KHC) ist eine Abteilung des FV 1912 Wiesental und in Waghäusel die älteste Narrenvereinigung. Neben der Durchführung der Großen Wiesentaler KHC-Prunksitzung am Samstag, 15. Februar, in der Wagbachhalle sowie des 50. Fastnachtsumzugs am Vortag des Aschermittwoch, zählt die Pflege einer über 70-jährigen Tradition zu den besonderen Aufgaben des Kienholzclubs. Immer zu Beginn eines Jahres treffen sich die KHC-Mitglieder mit den Ehrenkienholzleuten und...

Ratgeber
Die christliche Fasten- oder Passionszeit zwischen Karneval und Ostern dauert 40 Tage und kann sich positiv auf die Gesundheit auswirken.

Nach Fasching beginnt die Fastenzeit
Frühjahrsputz für den Körper

Fastenzeit. Traditionell beginnt nach dem Karneval die christliche Fasten- oder Passionszeit. Sie dauert 40 Tage und endet mit dem Osterfest. Viele verstehen Fasten als Frühjahrsputz für den Körper. Sie wollen entschlacken und sich besser fühlen, andere haben religiöse Motive. „Um die Gesundheit während dieser 40 Tage nicht zu gefährden, empfiehlt es sich, einige Grundregeln zu beachten“, weiß Dr. Thomas Wöhler, Gesellschaftsarzt der Barmenia Versicherungen. „Vor allem braucht unser Körper...

Ratgeber
Wer am Abend viel trinkt, sollte das Auto auch am Folgetag stehen lassen.

Auch am Tag nach der Faschingsparty noch nicht nüchtern
Vorsicht vor Restalkohol

Fasching. Dass man sich nach dem Genuss von Alkohol auf den diversen Karnevals- oder Faschingsfeiern nicht mehr ans Steuer setzen sollte, dürfte klar sein. Experten warnen in diesem Zusammenhang allerdings auch vor den Gefahren von Restalkohol. Denn je nachdem wie viel man am Abend getrunken hat, kann Alkohol in der zur Verfügung stehenden Ruhezeit nicht vollständig abgebaut werden. Das Risiko fataler Unfallfolgen ist massiv erhöht. Es empfiehlt sich, im Zweifel das Fahrzeug auch am Folgetag...

Ratgeber

Vorsicht im Umgang mit Alkohol
Gut durch die närrischen Tage kommen

Fasching. Mindestens eine feucht-fröhliche Party gehört für die meisten Karnevals- und Faschingsfans zu den Tagen dazu. Am nächsten Morgen meldet sich dann zuverlässig der Kater: Der Kopf brummt, der Magen rumort. Da hilft eigentlich nur der Verzicht! Alle, die trotzdem zum Alkohol greifen wollen, finden hier Tipps, um die Begleiterscheinungen des närrischen Treibens am Tag danach so erträglich wie möglich zu machen: 1. Vor der Party Grundlagen schaffen. Durch den Alkohol gerate das...

Lokales
Am Vortag des 11. November wurden beim Kienholzclub Wiesental die Herzdamen Mareike I. und Alisa I. inthronisiert.

Kienholzclub Wiesental eröffnet Kampagne mit Inthronisierung
Mareike I. und Alisa I. sind die neuen Herzdamen

Waghäusel. Bereits am Vortag des „Elften im Elften“ hat der Kienholzclub (KHC) Wiesental seine Herzdamen für die gerade begonnene Fastnachtskampagne inthronisiert. Nach dem Einzug der Ehrenkienholzleute, Elferräte sowie der amtierenden Herzdamen Isabel Daum und Pia Weiß in das Foyer der Wagbachhalle, eröffnete KHC-Kommandant Tobias Kolb das Programm. Erneut war der Startschuss in die fünfte Jahreszeit mit einem Schlachtfest verbunden. Unter den musikalischen Klängen der Töne Bruhrains und...

Ausgehen & Genießen
Die Kampagne der Herzdamen Pia Weiß und Isabel Daum endet am sonntag, 10. November

Die Kienholznarren läuten schon am 10. November die fünfte Jahreszeit ein
Fastnachtsfrühstart beim Kienholzclub Wiesental

Waghäusel-Wiesental. Mit einem Frühstart eröffnet der Kienholzclub (KHC) Wiesental die neue Fastnachtskampagne. Nicht am 11.11., sondern bereits am Sonntag, 10. November, um 11.11 Uhr starten die Kienholznarren im Foyer der Wagbachhalle in die fünfte Jahreszeit. Dabei werden an diesem Tag wieder die Herzdamen für die bevorstehende Kampagne inthronisiert sowie der von Herbert Mahl entworfene neue Jahresorden des Kienholzclubs vorgestellt. Die KHC-Mitglieder, die Herzdamen sowie die...

Lokales
14.000 Euro kamen heuer bei der Aktion Herz ist Trumpf zusammen. Die Kampagne stand unter der Regentschaft des Prinzenpaares Gaby II. und André I.

14.000 Euro für "Kinder unterm Regenbogen"
Herz ist Trumpf in der Kirrlacher Fastnacht

Waghäusel. Bereits seit dem Jahr 1985 findet am Fastnacht-Samstag die Aktion „Herz ist Trumpf“ statt -  damals aus einer Wette zwischen dem inzwischen verstorbenen Heinrich Baader und dem Präsidium der Kirrlacher Karnevalsgesellschaft KiKaGe entstanden. Damit stellt sie eine der traditionellsten Aktionen für soziale Zwecke in der Region dar. Unter der Regentschaft des Prinzenpaares Gaby II. und André I., die am Morgen standesgemäß zum Motto ihrer Kampagne „Startet die Motoren, seid bereit,...

Lokales
2 Bilder

Mühlenstraße wird wochenlang zur Hexenstraße
Gut 70 Hexen auf Besen an den Häusern und auf den Balkonen

Waghäusel-Kirrlach. So viele finstere Hexen auf einmal? Wohin man auch schaut. Da hätte sich im Mittelalter die Heilige Inquisition gefreut. Angsteinflößend stehen junge und alte Hexen mit ihren Hakennasen auf Balkonen, hängen sportlich an Fenstern und Dachrinnen oder thronen über Einfahrtstoren. Schwerpunktmäßig haben sie sich in der für sie eigenes ausgewiesenen Hexenstraße zusammengefunden, worauf ein Straßenschild „Hexenstraße“ warnend hinweist. Die Idee, eine solche spezielle Straße über...

Lokales
Die Stimmung ist gut, die Spendenbereitschaft der Narren auf dem Platz am Kreuz traditionell riesig: So kommt für den guten Zweck jedes Jahr eine beeindruckende Spende zusammen.

Kirrlacher Fasnachter engagieren sich seit 1985 für den guten Zweck - am Anfang stand eine Wette
Am 2. März zeigen die Narren ihr gutes Herz

Kirrlach. Am Samstag, 2. März, lädt die Kirrlacher Karnevalsgesellschaft ab 10 Uhr zu ihrer Aktion „Herz ist Trumpf“ an den Platz am Kreuz in Kirrlach. Schon seit 1985 führt die KiKaGe traditionell am Fastnachts-Samstag die Aktion „Herz ist Trumpf“ durch. Diese beispielhafte Sammlung für soziale Zwecke ist aus einer Wette heraus entstanden. Einem Kirrlacher Original und Mitglied der KiKaGe, Heinrich Baader, hat man zum 50. Geburtstag eine richtige Drehorgel geschenkt. Er hat dann mit dem...

Lokales
Furchterregende Gesellen
2 Bilder

Narrensprung in Kirrlach
Über 18.000 Gäste feiern die schwäbisch-alemannische Fastnacht

Kirrlach. Schrill, bunt und laut – der sechste Narrensprung der Narrenzunft Kirrlach war rekordverdächtig. Dabei sollte Oberbürgermeister Walter Heiler Recht behalten. „Wir dürfen heute im Stadtteil Kirrlach bis zu 20.000 Gäste erwarten“, freute der sich bereits vor dem Startschuss. Er moderiert mit Marco de Benedetti den Gaudiwurm der schwäbisch-alemannischen Fastnacht mit seinen 89 Gruppen. Nach Schätzung der Polizei säumten mehr als 15.000 Menschen die Umzugsstrecke. Hinzu kamen 3.000...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.