Fasching

Beiträge zum Thema Fasching

Ausgehen & Genießen
Ein Indianer-Stamm mischte auch beim Neuburger Faschingsumzug mit.
2 Bilder

Neuburger Faschingsumzug
Gute Laune, viel Helau und Tänzchen

Neuburg. Beste Partystimmung herrschte beim Neuburger Faschingsumzug am Rosenmontag. Die großen lauten Wägen wurden weniger, die vielen gut gelaunten Freundesgruppen wurden mehr. Mit guter Laune, hier ein paar Bonbons da einen Likör oder dort einen Schmatz sorgten sie für viel Helau, Geschunkel und auch mal einem Tänzchen. Für Musik sorgte der Neuburger Musikverein, Gerätsche gabs von den traditionellen Hagenbacher Wölfen und Maximiliansauer „Windhexen“, die mit furchterregenden Masken manch...

Lokales
126 Bilder

In Bellheims Straßen regierte am Sonntag der Fasching
Bellonia feiert mit Fantasie und Vielfalt

Bellheim. Sturm und andere widrige Wetterphänomene können den Bellheimern nichts anhaben. Das haben sie am Faschingssonntag eindrucksvoll bewiesen. Dicht gedrängt standen die Besucher entlang der Strecke des Bellheimer Faschingsumzugs. Von nah und fern kamen Besucher zum Mitschunkeln, Mitgröhlen und Mitfeiern. Mit bester Stimmung wurden die Umzugsteilnehmer trotz stürmischer Witterung begrüßt. Über 50 Fußgruppen und bunt geschmückte Wagen haben auch dieses Jahr den Umzug in Bellonia zu einem...

Lokales
Tollitätentreff im Foyer der Germersheimer Stadthalle
55 Bilder

Tollitätentreff am „Schmutzigen Donnerstag“ in Germersheim
Hoheiten, Räte, Tanzmariechen und allerlei närrisches Volk

Germersheim. Landrat Dr. Fritz Brechtel hatte gerufen und sie waren alle gekommen: Die aktiven Karnevalsvereine aus dem Landkreis Germersheim ließen es sich nicht nehmen, ihre Abgesandten zum Tollitätentreffen im Foyer der Germersheimer Stadthalle zu schicken, auch wenn es am Schmutzigen Donnerstag noch so manchen anderen Auftritt zu bewältigen gab. Bei "närrischer Musik" und einem unterhaltsamen Rahmenprogramm hatte jeder Verein die Gelegenheit, sich kurz auf der Bühne vorzustellen. "Ich...

Ausgehen & Genießen
Hagenbacher Wölfe bei ihrem Rathaussturm im letzten Jahr.
2 Bilder

Am schmutzigen Donnerstag, 20. Februar, um 18.61 Uhr
Närrischer Rathaussturm

Von Stefan Endlich Hagenbach. „Stadtbürgermeister ! Rück den Schlüssel raus!“ So wird es dieses Jahr wieder heißen. Die Hagenbacher Wölfe wollen dem neuen Stadtoberhaupt, Stadtbürgermeister Christian Hutter, so richtig auf den Zahn fühlen und dann für die närrischen Tage das Zepter in die Hand nehmen. Mit gereimten Sprüchen um Hagenbacher Ungereimtheiten stürmen die Faschingswölfe das Rathaus zur Schlüsselübergabe. Es ist übrigens der nunmehr 19. närrische Rathaussturm in Hagenbach,...

Ausgehen & Genießen
Michael Maier

Nachgefragt bei Michael Maier, Präsident „Festausschuss Karlsruher Fastnacht“
Fastnacht: Blick auf den Umzug in Karlsruhe

Helau! Durch Karlsruhes Straßen geht der Umzug am Dienstag, 25. Februar. Das „Wochenblatt“ fragte nach bei Michael Maier, Präsident des „Festausschuss Karlsruher Fastnacht“. ???: Was erwartet Besucher in diesem Jahr in Karlsruhe? Michael Maier: Wir haben Bewährtes erhalten, ob die drei Moderationspunkte an Marktplatz, Stephanplatz oder beim „Café-Brenner“, den Bereich für Besucher mit Handicap oder die Familienzone. Dazu gibt’s über 80 Zugnummern – und in diesem Jahr ist das Verhältnis von...

Ausgehen & Genießen
Freude beim Umzug in Durlach foto: Gustai/Durlacher.de
Aktion

In der Region regiert die Fastnacht / Verlosung von Sitzplatzkarten
Umzüge, Sitzungen & Spaß

Region. Ob Umzüge, Sitzungen oder Saalfastnacht: Die „Fünfte Jahreszeit“ ist bis Aschermittwoch, 26. Februar, das bestimmende Thema in der Region. Sichtbar wird das fastnachtliche Brauchtum bei den vielen Umzügen in der Region, wenn Gruppen in Häs und Trachten unterwegs sind, dazu viele Motivwagen durch die Straßen ziehen. Ob in Bruchsal am Sonntag, 16. Februar, Durlach am Sonntag, 23. Februar, Ettlingen am Rosenmontag, 24. Februar, oder Karlsruhe am Dienstag, 25. Februar: Die Umzüge...

Ausgehen & Genießen
Kleine und große Teilnehmer beim letztjährigen Hagenbacher Faschingsumzug.

Umzug und Faschingsverbrennung am Festplatz
Kinderfasching und Rathaussturm

Hagenbach. „Manege frei im Zirkus Wolfigalli“ heißt es dieses Jahr bei den Hagenbacher Wölfen. Am Sonntag, 16. Februar, ab 14 Uhr (Einlass 13.30 Uhr) im Kulturzentrum Hagenbach können alle kleinen und großen Narren in der närrischen Manege kräftig Fasnacht feiern.Im 20-jährigen Jubiläumsjahr haben sich die Veranstalter etwas Besonderes einfallen lassen. Ein Überraschungsgast hat sein Kommen zugesagt sowie der Katholische Kindergarten St. Michael, die LMN-Dancers und natürlich die Hagenbacher...

Ratgeber
2 Bilder

Warnhinweise bei allen Faschingsartikeln beachten
Augen auf beim Kostümkauf zu Fasching

Fasching. Ob Pirat, Krankenschwester, Teufel oder Cowboy - die Auswahl an Kostümen im Supermarkt, Kaufhaus oder Karnevalsladen ist schier unendlich. Alljährlich haben große und kleine Jecken wieder die Qual der Wahl, für welche Verkleidung sie sich entscheiden sollen. Die Sicherheit sollte beim Kauf allerdings nicht außer Acht gelassen werden. Die meisten Kinderkostüme sind mit einem CE-Kennzeichen versehen. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Kostüme, ausschließlich oder nicht...

Ratgeber

Mitfahrer sind auch in der Verantwortung und Promillegrenzen gelten auch für Radfahrer
Uffbasse! Alkohol im Blut kann den Versicherungsschutz kosten – auch an Fasching

Ratgeber. Helau und Alaaf! Die fünfte Jahreszeit hat begonnen und nähert sich langsam ihrem Höhepunkt. Für viele Narren gehört ein guter Schluck genauso zum Fasching wie die gute Laune. Manch einer fühlt sich nach ein, zwei Gläsern immer noch als Herr des Geschehens, doch der Eindruck täuscht. Schon geringe Alkoholmengen genügen, um die Reaktionsfähigkeit drastisch einzuschränken. Bei Fahrauffälligkeiten – wie dem Fahren von Schlangenlinien oder zu dichtem Auffahren – drohen bereits ab 0,3...

Ausgehen & Genießen

Kostümierung am Samstag ausdrücklich erwünscht
Albgoischda Hagenbach laden zur großen Fasnachts-Party

Hagenbach. Am Samstag, 25. Januar, feiern die Albgoischda im Kulturzentrum Hagenbach (KUZ) ihre vierte Fasnachts-Party. Unter dem Motto "Fasenacht feiern wie es früher einmal war", knallen im KUZ am Samstagabend die Korken.  Tanzgarde, Männerballett, Showtanz, DJ-Tommy und ein Überraschungs-Act sind Garant für einen genialen Abend zu bereiten.Einlaß beim RuckiZucki ist um 19 Uhr, Festbeginn 20 Uhr.  Einlass ist übrigens nur in Kostümierung möglich. Karten gibt es bei  Toto-Lotto Scherrer,...

Ratgeber

Tipps für den gelungenen Verkleidungsspaß
Kostümideen für die Kleinen

Fasching. Kinder lieben das Verkleiden und in neue Rollen schlüpfen. Das macht nicht nur richtig Spaß, sondern regt auch die kindliche Fantasie an. Zu Fasching können Eltern vorsorgen und das ideale Kostüm aussuchen, mit dem die Kleinen das ganze Jahr noch spielen. Doch worauf sollten Eltern beim Kauf achten?   Wichtig: Warm verpackt zum Straßenkarneval Für den Straßenkarneval müssen Kinderkostüme nicht nur toll aussehen, sondern auch warm sein. Kuschelwarme Einteiler sind genauso niedlich...

Ratgeber

Enger Zeitplan und trotzdem gut verkleidet zur Faschingsparty
Ideen für Last-Minute-Kostüme

Fasching. Viele Menschen lieben es, für ihr Karnevals-Outfit Stunden vor dem Schminkspiegel zu verbringen und ihre Verkleidung liebevoll zu perfektionieren. Es gibt aber auch Jecken, die wollen es schnell und unkompliziert haben. Und es gibt  sogar Leute, die sich selbst als Verkleidungsmuffel outen. Wer zur zweiten oder dritten Kategorie gehört, findet hier wertvolle Tipps von Maskworld, wie auch ohne viel Zeit- und Arbeitsaufwand ein großartiges Karnevalskostüm gelingt. Manchmal muss es...

Ratgeber

Keine kalten Füße beim Faschingsumzug
Warme Kostüme unverzichtbar

Fasching. In der fünften Jahreszeit ist es in der Regel kalt. Deswegen ist es beim Straßenfasching wichtig, nicht nur lustig verkleidet zu sein, sondern auch keine kalten Füße zu bekommen. Warme Kostüme sind somit unverzichtbar, um am Aschermittwoch nicht erkältet im Bett zu liegen. Warme Kostüme zu Fasching: Trotz Frost kein Frust Viele Kostüme sind schon aufgrund von Schnitt und Material schön warm und perfekt für den Straßenkarneval geeignet. Neben lustigen Fatsuits sind das vor allem...

Ratgeber

Sicher durch die Faschingszeit
Tipps und Tricks für den Straßenfasching

Fasching. Rosenmontag fällt jedes Jahr in die kalte Jahreszeit, da kann neben Kamelle auch mal schnell Schnee oder Eisregen fallen. Für alle Närrinnen und Narren hält der Straßenkarneval einige Tücken bereit. Wie man sich vor der Kälte schützen kann und welche Tipps und Tricks es sonst noch gibt, verrät der Online-Shop für Kostüme Maskworld. 1. Bitte warm anziehen Um einer Erkältung nach dem Feiern vorzubeugen, sollte man beim Straßenkarneval warm angezogen sein. Tierkostüme eignen sich...

Ratgeber
Was gefällt, ist erlaubt.

Diese Kostüme waren letztes Jahr im Trend
Verkleiden zu Fasching

Fasching. Fasching steht vor der Tür und da stellt sich wieder die Frage: Welche Kostüme sind im Trend und welche Kostümierung darf auf keinem Faschingsumzug fehlen? Maskworld hat die Kostümtrends 2019 zusammengestellt: Zum Anbeißen - Food-Kostüme: Wer zu Karneval ordentlich feiert, der braucht auch eine gutekulinarische Grundlage um den Tag durchzuhalten. Da sind doch Kostüme zum Thema Essen sehr passend. Food-Kostüme sind lustig, schnell angezogen und eignen sich perfekt als...

Ratgeber
Die christliche Fasten- oder Passionszeit zwischen Karneval und Ostern dauert 40 Tage und kann sich positiv auf die Gesundheit auswirken.

Nach Fasching beginnt die Fastenzeit
Frühjahrsputz für den Körper

Fastenzeit. Traditionell beginnt nach dem Karneval die christliche Fasten- oder Passionszeit. Sie dauert 40 Tage und endet mit dem Osterfest. Viele verstehen Fasten als Frühjahrsputz für den Körper. Sie wollen entschlacken und sich besser fühlen, andere haben religiöse Motive. „Um die Gesundheit während dieser 40 Tage nicht zu gefährden, empfiehlt es sich, einige Grundregeln zu beachten“, weiß Dr. Thomas Wöhler, Gesellschaftsarzt der Barmenia Versicherungen. „Vor allem braucht unser Körper...

Ratgeber
Wer am Abend viel trinkt, sollte das Auto auch am Folgetag stehen lassen.

Auch am Tag nach der Faschingsparty noch nicht nüchtern
Vorsicht vor Restalkohol

Fasching. Dass man sich nach dem Genuss von Alkohol auf den diversen Karnevals- oder Faschingsfeiern nicht mehr ans Steuer setzen sollte, dürfte klar sein. Experten warnen in diesem Zusammenhang allerdings auch vor den Gefahren von Restalkohol. Denn je nachdem wie viel man am Abend getrunken hat, kann Alkohol in der zur Verfügung stehenden Ruhezeit nicht vollständig abgebaut werden. Das Risiko fataler Unfallfolgen ist massiv erhöht. Es empfiehlt sich, im Zweifel das Fahrzeug auch am Folgetag...

Lokales
Auch weiterhin soll es einen Fasnachtsumzug am Rosenmontag geben.

Umzug am 25. Februar
Neue Ideen für den Faschingsumzug in Hagenbach

Hagenbach. Auch  2020 gibt es wieder den traditionellen Faschingsumzug. Er findet statt am 25. Februar.  Wo andernorts Umzüge immermehr verschwinden, haben es Gemeinde, Ordnungsamt und weitere Behörden arrangieren können, dass der Faschingsumzug etwas frischen Wind bekommt. Deswegen soll es nach dem Umzug einen gemeinsamen Abschluss auf dem Festplatz mit einer Verbrennung geben, die den Fasching würdevoll verabschiedet.  Der Umzug beginnt um 14.61 Uhr (15 Uhr). Die Streckenführung bleibt gleich...

Ausgehen & Genießen

Carneval-Verein rot-Weiß „die Gäßeknie“ e.V.
Neues Bühnenbild und Überraschungen in Berg

Berg. Auch in Berg ist  die närrische Kampagne bereits gestartet. Alle freuen sich schon auf die Prunksitzungen für die aufgrund des Brandschutzes sogar ein neues Bühnenbild gebaut werden mussten. Außerdem wurde ein neuer Faschingswagen aufgebaut und der Gäßestall auf Vordermann gebracht. Die Prinzengarde tritt mit neuen Uniformen auf. Es lohnt sich also, auf den Prunksitzungen vorbei zu gucken.  Alle Termine im Überblick:  - Samstag, 01.02.2020, 19:31 Uhr, 1. Prunksitzung - Freitag,...

Ratgeber

Vorsicht im Umgang mit Alkohol
Gut durch die närrischen Tage kommen

Fasching. Mindestens eine feucht-fröhliche Party gehört für die meisten Karnevals- und Faschingsfans zu den Tagen dazu. Am nächsten Morgen meldet sich dann zuverlässig der Kater: Der Kopf brummt, der Magen rumort. Da hilft eigentlich nur der Verzicht! Alle, die trotzdem zum Alkohol greifen wollen, finden hier Tipps, um die Begleiterscheinungen des närrischen Treibens am Tag danach so erträglich wie möglich zu machen: 1. Vor der Party Grundlagen schaffen. Durch den Alkohol gerate das...

Lokales

Bürgermeister gibt das letzte Mal den Schlüssel an die Narren
Hagenbach: Rathaussturm am Schmutzigen Donnerstag

Hagenbach. "Stadtbürgermeister F.X.: Rück den Schlüssel raus!" So wird es dieses Jahr ein letztes Mal heißen. Denn der Stadtbürgermeister beendet dieses Jahr seine Bürgermeistertätigkeit und verabschiedet sich in den wohlverdienten Ruhestand. Die Wölfe wollen ihm nochmals so richtig auf den Zahn fühlen und dann für die närrischen Tage das Zepter in die Hand nehmen. Daher stürmen die Hagenbacher Wölfe um 18.61 Uhr das Alte Rathaus mit großem Getöse. Ab 17.59 Uhr können sich die Narren mit...

Ausgehen & Genießen

Narren feiern Fasching beim Carnevalverein Rot-Weiß Berg
SWR1 Night Fever Party

Berg. Besser feiern und abtanzen als bei einer SWR1 Night Fever Party kann man wohl nirgendwo. Deswegen holt der Carnevalverein Rot-Weiß Berg „Die Gäseknie“ die Kultparty am Faschingssamstag, 2. März, in die Gemeinschaftshalle nach Berg. Dort schwofen alle Närrinnen und Narren zu Faschings-Ohrwürmern und den größten Hits aller Zeiten. Neben dem Karneval haben die Berger Fastnachter dieses Jahr zwei Jubiläen zu feiern: 60 Jahre Carnevalverein Rot-Weiß und 1200 Jahre Berg in der Pfalz. Damit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.