Fahrradfahren

Beiträge zum Thema Fahrradfahren

Lokales

Aktion des städtischen Klimaschutzmanagers gemeinsam mit dem Radfahrer- und Fußgängerbeauftragten zum diesjährigen Stadtradeln
LICHT AN! – zur eigenen Sicherheit

Schon gesehen? Im Stadtgebiet insgesamt 15 Räder mit quietschgelben Reifen und dem Kampagnen-Plakat „LICHT AN!“ Der städtische Klimaschutzmanager Felix Herrmann möchte gemeinsam mit dem Radfahrer- und Fußgängerbeauftragten Martin Moritz mit der Kampagne an die Radfahrer appellieren: „Schaltet das Licht ein – denn Fahrradfahren ohne Licht ist ein lebensgefährliches Risiko.“ Felix Herrmann weiß „gerade in den Wintermonaten sind Verkehrsteilnehmer auf dem Rad oftmals ohne Beleuchtung unterwegs....

Lokales

Untersagt: Radfahren auf dem Friedhof

Die Anzahl der Radfahrerinnen und Radfahrer auf dem Friedhof hat zugenommen. Viele Besucherinnen und Besucher fühlen sich dadurch gestört und haben sich an das Ordnungsamt der Stadtverwaltung gewendet. Dieses weißt nun darauf hin, dass das Radfahren auf dem Friedhof nicht zulässig ist. In der Friedhofssatzung heißt es dazu: „Die Besucher haben sich auf dem Friedhof der Würde des Ortes entsprechend zu verhalten. Die Anordnungen des Friedhofspersonals sind zu befolgen.“ Die Wege mit Fahrzeugen zu...

Sport
Das Schifferstadter Stadtradeln-Team: Markus Dietz, Radfahrer- und Fußgängerbeauftragter, Bürgermeisterin Ilona Volk und Klimaschutzmanagerin Nicole Dörr (v.l.n.r.).

Stadtradeln-Abschlusstour

Morgen ist Endspurt angesagt – bis Freitag-Abend, 13. September zählt noch jeder Kilometer, dann endet das Stadtradeln. Wie weit es Schifferstadt gebracht hat, darüber informiert die Stadtverwaltung nächste Woche. So oder so: Unsere Umwelt ist dank der Aktion auf jeden Fall ein Gewinner! Als Dankeschön starten Bürgermeisterin Ilona Volk und Klimaschutzmanagerin Nicole Dörr am Sonntag, 22. September eine Abschlussradtour rund um Schifferstadt. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Alten Rathaus,...

Sport
Radeln mit gutem Beispiel voran: Schifferstadts Radfahrer- und Fußgängerbeauftragter Markus Dietz, Bürgermeisterin Ilona Volk und Klimaschutzbeauftragte Nicole Dörr (von links)

STADTADELN: Vom Infostand auf den Drahtesel
Stadtverwaltung informiert auf dem Wochenmarkt und organisiert Radtour

Am Freitag, 16. August informieren Klimaschutzmanagerin Nicole Dörr und Bürgermeisterin Ilona Volk an einem Stand auf dem Schifferstadter Wochenmarkt auf dem Schillerplatz über das Projekt STADTRADELN. Von 10 bis 12 Uhr sind Dörr und Volk vor Ort und stehen allen Interessierten Rede und Antwort. Vom 24. August bis zum 13. September 2019 nehmen Schifferstadt und der gesamte Rhein-Pfalz-Kreis erstmalig an der Klima-Bündnis-Kampagne, bei der mit dem Fahrrad Kilometer für den Klimaschutz gesammelt...

Lokales
15. statt 1. August: Der Schifferstadter Radfahrer- und Fußgängerbeauftragte Markus Dietz muss seine monatliche Sprechstunde verschieben.

Sprechstunde Radfahrer- und Fußgängerbeauftragter
Terminänderung

Aus privaten Gründen verschiebt sich die Sprechstunde des Schifferstadter Radfahrer- und Fußgängerbeauftragten Markus Dietz von Donnerstag, 1. August auf Donnerstag, 15. August. Gerne können Sie dann zwischen 17 und 18 Uhr in Zimmer 130 im 1. OG des Rathauses vorbeischauen. Ansonsten erreichen Sie Herrn Dietz telefonisch unter 06235 4554816 oder per E-Mail an rf-beauftragter@schifferstadt.de.

Lokales
Im August startet die Kampagne "Stadtradeln". Anmelden kann man sich schon jetzt.

Der Rhein-Pfalz-Kreis radelt erstmalig für ein gutes Klima
Klima-Bündnis ruft zum Stadtradeln auf

Rhein-Pfalz-Kreis. In diesem Jahr beteiligt sich der Rhein-Pfalz-Kreis zum ersten Mal an der Klima-Bündnis-Kampagne Stadtradeln. Vom 24. August bis 13. September können die Mitglieder des Kreistages sowie alle Bürger, die im Rhein-Pfalz-Kreis leben oder arbeiten, bei der Kampagne Stadtradeln  des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Sebastian Felixberger, Klimaschutzmanager des Rhein-Pfalz-Kreises: „Beim Wettbewerb Stadtradeln geht es um Spaß am und beim...

Ratgeber
Ausreichend breite Radwege in einem ordentlichen Zustand helfen beim ADFC Fahrradklima, sind aber nicht alles.

ADFC-Klimatest 2019: Städteranking zum Thema Fahrradfreundlichkeit
Frankenthal ist fahrradfreundlichste Stadt in der Pfalz

Pfalz. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) hat seinen Fahrradklima-Test 2019 veröffentlicht, mit dem der Verein der Fahrradfahrer alle zwei Jahre die Städte nach ihrer Fahrradfreundlichkeit in ganz Deutschland mit Schulnoten bewertet. Frankenthal ist mit einem Wert von 3,7 die fahrradfreundlichste Stadt in der Pfalz. Bei den Städten von 20.000 bis 50.000 Einwohnern liegt die Rheinstadt auf Platz zwei von drei bewerteten Städten in Rheinland Pfalz. Mit Rang 85 von 311 Städten liegt...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.