Förderverein Pfalz Veldenz

Beiträge zum Thema Förderverein Pfalz Veldenz

Lokales
Der Vorstand des Förderverein Pfalz-Veldenz tagte auf Einladung von  Stadtbürgermeisterin Steinhauer und der Vorsitzenden Dr. Stefan Spitzer und Helmut Dick  im Veldenzschloss Foto: PS

Förderverein unterstützt zwei Maßnahmen
Propstei und Lauterecker Schloss erhalten Zuschüsse

Kusel/Lauterecken. Der Förderverein Pfalz-Veldenz pflegt die kulturelle Begegnung der einst zum Fürstentum gehörenden Orte und unterstützt Maßnahmen zum Erhalt, oder Ausbau historischer Stätten. In seiner jüngsten Zusammenkunft hat der Verein für 2020 die Umsetzung zweier solcher Projekte beschlossen. So soll in Zusammenarbeit mit den kirchlichen Stellen die Grundrissdarstellung der ehemaligen Propstei auf dem Remigiusberg erfolgen, eine aufwendige Baumaßnahme. Weiterhin wird sich der Verein...

Lokales
Nach Arnsheim in Rheinhessen führte der Mitgliederausflug des Fördervereins Pfalz-Veldenz.
  2 Bilder

Ausflug des Fördervereins Pfalz-Veldenz führte nach Armsheim
Vom "Wallfahrtshype" und feinen Weinen

Arnsheim/Lauterecken. Der diesjährige Mitgliederausflug des Fördervereins Pfalz-Veldenz führte die Teilnehmer ins rheinhessische Armsheim, das im Spätmittelalter zur Grafschaft Veldenz gehörte. Erste Station war die evangelische Kirche, wo die Gruppe bereits von Pfarrer Bendler erwartet wurde. Er informierte mit kurzweiligen Worten über die Gründe, die dereinst zum Abriss der weitaus kleineren Vorgängerkirche und an gleicher Stelle im Jahr 1431 zum Bau der imposanten, im gotischen Stil...

Lokales
Die evangelische Kirche von Armsheim gilt als eine der schönsten Dorfkirchen Rheinhessens.

Förderverein Pfalz-Veldenz lädt ein
Ausflug nach Armsheim

Lauterecken. Der Förderverein Pfalz-Veldenz lädt für Sonntag, 21. Juli, zu einem Busausflug ins rheinhessische Armsheim ein. Die heute rund 2600 Einwohner zählende Gemeinde im „Wörrstadter Land“ gehörte im Spätmittelalter zur Grafschaft Veldenz, bevor sie im 15. Jahrhundert an Pfalz-Zweibrücken und schließlich an Kurpfalz ging. Bis zur Reformation war es ein bedeutender Wallfahrtsort. Von seiner wechselvollen Geschichte zeugen noch heute eine gotische Kirche sowie eine Schlossanlage. Der Bus...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.