Enkeltrick

Beiträge zum Thema Enkeltrick

Blaulicht
Tödlicher Unfall: Schockanruf bei 90-Jähriger in Dreisen. Symbolfoto

Schockanruf in Dreisen
Urenkelin baut Unfall mit tödlichem Ausgang

Dreisen. Einen Schockanruf erhielt eine 90-Jährige am Dienstagvormittag, 21. September, in Dreisen. Bei der Seniorin klingelte gegen 11.45 Uhr das Telefon. Am anderen Ende der Leitung eine Frau mit einer Schocknachricht. Die Anruferin erzählte der 90-Jährigen, sie sei ihre Urenkelin und sie habe bei einem Autounfall einen anderen Menschen getötet. Kurz darauf gab die Urenkelin das Telefon an andere Frau weiter, nach eigener Aussage eine Polizeibeamtin. Skrupelloser Schockanruf in DreisenNach...

Blaulicht
Trickbetrug am Telefon/Symbolfoto

Albisheim: Vorsicht Falle!
Betrüger fordern Riesensumme Bargeld

Albisheim. 10.000 Euro – Eine Riesensumme Bargeld forderten Betrüger von einer 88-Jährigen Seniorin aus Albisheim. Als gegen 10.30 Uhr am Mittwochmorgen, 27. Juli, das Telefon bei der 88-Jährigen klingelte und sie den Hörer abnahm, ahnte sie allerdings noch nichts Böses. Dann war eine weibliche Stimme am anderen Ende der Leitung zu hören. Die Frau gab sich als Enkeltochter der Rentnerin aus, danach folgte eine der verbrecherischen Betrugsmaschen der Enkeltrick-Betrüger. Betrüger fordern 10.000...

Blaulicht
Betrügerin gab sich im Donnersbergkreis am Telefon als Enkelin aus / Symbolbild

Telefonbetrug in Kirchheimbolanden
Betrügerin gab sich als Enkelin aus

Kirchheimbolanden. Am Donnerstag, 18. Februar, kam es in den Vor- und Nachmittagsstunden zu insgesamt drei Betrugsversuchen per Telefon im Donnersbergkreis. In dem ersten Fall gab sich die Anruferin als angebliche Enkelin aus. Bei dem ersten Anruf gab sie vor, 20.000 Euro für einen Immobilienkauf zu benötigen. Bei einem erneuten Anruf wurde die Summe auf 23.000 Euro erhöht. Kurz darauf meldete sich ein angeblicher Mitarbeiter des Landeskriminalamts und erklärte, dass man auf der Spur von...

Blaulicht
 15.000 Euro Beute: 77-Jährige wird Opfer von Betrüger.

Kirchheimbolanden: Betrüger schlägt zu
15.000 Euro mit Enkeltrick erbeutet

Kirchheimbolanden. 15.000 Euro erbeutete ein Unbekannter, der sich einer 77-jährigen aus Kirchheimbolanden gegenüber telefonisch als Enkel ausgab. Er täuschte vor, in einen Verkehrsunfall verwickelt zu sein und das Geld zur Vermeidung von Schwierigkeiten zu benötigen. Das Geld wurde anschließend von einem Mann mittleren Alters abgeholt. Die Polizei weist erneut darauf hin, dass in letzter Zeit wieder vermehrt Anrufe im Zusammenhang mit der Enkeltrickmasche erfolgen und rät zu erhöhter Vorsicht...

Blaulicht
Symbolfoto

Telefonbetrüger in Bolanden und Göllheim
Finanzielle Notlage als Vorwand

Bolanden/Göllheim. Am Dienstagmorgen, 20. Oktober, versuchte eine Telefonbetrügerin ihr Glück in Bolanden. Eine 72-Jährige erhielt gegen 11.30 Uhr einen Anruf von einer angeblichen Freundin und täuschte während des Gespräches eine finanzielle Notlage vor. Das vermeintlliche Opfer wurde jedoch misstrauisch und ließ sich auf keine Forderungen ein. Ebenso erging es einer 75-jährigen Frau aus Göllheim. In diesem Fall gab sich eine Anruferin als Nichte aus. Auch hier ließ sich die angerufenen Frau...

Blaulicht
Symbolfoto

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz mahnt zur Vorsicht vor Straftaten im Zusammenhang mit dem Coronavirus
Täter passen ihre Betrugsmaschen an

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz. Das Coronavirus ist derzeit das bestimmende Thema in der Bevölkerung. Viele Menschen sind verunsichert und haben Angst um ihre und die Gesundheit anderer. Diese Ängste werden durch perfide Täter schamlos ausgenutzt, um schnell an Geld und Wertgegenstände zu kommen. Bekannte Betrugsmaschen wie "Enkeltrick", "Fake-Shops",  "Ransomware" und "CEO-Fraud" werden an das Coronavirus angepasst. Das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz gibt Tipps, wie man sich und seine...

Blaulicht
Großer Sitzungssaal im Rathaus Eisenberg
Infoveranstaltung vom Weissen Ring zum Thema Trickbetrug an Senioren am 30.10.2019
3 Bilder

Infoveranstaltung vom Weissen Ring zu Trickbetrug an Senioren
Seniorenbeirat und Weisser Ring Donnersbergkreis informierten in Eisenberg über Trickbetrügereien bei Senioren

Vorsicht!!! Bei Anruf Abzocke: "Hallo Oma, weisst du wer dran ist?" oder „Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen“ Wenn Sie diese Sätze am Telefon hören, legen Sie am Besten sofort auf. Sie habe nur dann gewonnen, wenn Sie sofort auflegen und nicht weiter mit dem Anrufer sprechen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass sie um ihr Geld gebracht werden. Auch bei Anruf der Polizei, mit dem Anliegen, ihre Wertsachen in Sicherheit zu bringen, weil ein Einbruch bevorsteht, legen Sie sofort auf und...

Blaulicht

Im Donnersbergkreis machen Enkeltrickbetrüger die Runde
Vorsicht vor falschen Enkeln

Donnersbergkreis. In Winterborn wurde am Donnerstagnachmittag eine 87-jährige Frau angeblich von ihrem Enkel angerufen, weil dieser wegen eines Unfalls dringend Geld brauche. Da sie die Stimme nicht erkannte und auf die Nachfrage nach dem Namen des Anrufers keine Antwort erhielt, legte sie direkt auf. Bei einer 85-jährigen Frau aus Alsenz wurde ein Schadenseintritt nur mit etwas Glück verhindert. Sie wurde bereits am Mittwochvormittag von ihrem angeblichen Enkel angerufen, der von ihr 10.000...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.