Engagement

Beiträge zum Thema Engagement

Lokales
Die Kita Paul-Gerhardt ist eine von sieben Kindertagesstätten, die bereits im Vorfeld aktiv waren und Müll im Ortsgebiet gesammelt haben.

Spontan entschlossene Mitstreiter weiterhin willkommen
Über 200 Helfer beim Dreck-weg-Tag am 29. Februar

Nach einer erfolgreichen Wiederbelebung der Müllsammelaktion im Oktober 2019 geht der Dreck-weg-Tag am 29. Februar in die nächste Runde. Für den Aktionstag haben bis jetzt 15 Gruppen und Vereine, eine Kita sowie 30 Privatpersonen ihr Kommen zugesagt. Des Weiteren sind fünf Jagdpächter mit weiteren 36 Personen im Einsatz, die auch bei der Organisation mithelfen. In der Summe werden am 29. Februar 244 Menschen im Einsatz sein und gemeinsam im Großdorf achtlos weggeworfenen Müll sammeln und...

Lokales
Das Team der Stiftungs-Suppe schenkt nicht nur Suppe aus, sondern hat auch Kaffee und Kuchen im Angebot. Zum 10. Geburtstag gratulierte Bürgermeister Lothar Lorch.

Projekt der Bürgerstiftung Haßloch begeht ein rundes Jubiläum
Die Stiftungs-Suppe feiert ihren 10. Geburtstag

Die Stiftungs-Suppe ist ein Projekt der Haßlocher Bürgerstiftung und wurde im April 2009 mit dem Ziel gegründet, Menschen in einem ungezwungenen Rahmen zusammenzubringen und bei einem Teller Suppe die Kommunikation und den Austausch untereinander zu fördern. Anfangs war man noch im Café des Jugend- und Kulturhauses Blaubär untergebracht, seit 2010 ist die Stiftungs-Suppe aber im Diakonissenhaus in der Langgasse Zuhause. Jeden Freitag wird die Suppe zwischen 12:00 und 14:00 Uhr kostenlos...

Lokales
„Foodsaverin“ Anna Krämer im aktuellen Wochenblatt-Interview.

Interview der Woche
„Foodsaverin“ Anna Krämer aus Haßloch

Von Markus Pacher Haßloch. Sie nennen sich „Foodsaver“ und haben es sich zur Aufgabe gestellt, Lebensmittel vor dem Wegwerfen zu retten. Eine davon heißt Anna Krämer. Sie lebt in Haßloch und engagiert sich seit zwei Jahren für das Projekt. Markus Pacher sprach mit ihr über die Idee, die hinter sogenannten „Foodsharing“-Konzept steht. ??? Frau Krämer, wie sind Sie auf „Foodsharing“ gestoßen? Anna Krämer: Ich stamme aus einer Selbstversorgerfamilie, die selbst Obst- und Gemüse anbaut. Der...

Lokales
4 Bilder

Kneipp Verein Haßloch
Kassenwart gesucht

Wir suchen einen ehrenamtlichen Kassenwart ab 01.04. für unseren Kneipp Verein Haßloch mit ca. 450 Mitgliedern. Bei Interesse bitte melden bei Marion Gryger, Tel: 06324-9822530  oder kv-marion.gryger@freenet.de (Homepage www.kneipp-verein-hassöoch.de)

Sport
Sascha Wihler, Altenpfleger in Ausbildung, und Sozial-pädagoge Manuel Heilig mit Begleiter Marcel Schmitt in der Layenberger-Loge Foto: Jens Vollmer

VIP-Karten für Loge beim nächsten FCK-Heimspiel zu gewinnen
Wochenblatt macht Helden des Alltags zu VIPs

Ehrenamt. Beim FCK-Heimspiel gegen Zwickau konnten wieder zwei ehrenamtlich engagierte oder im sozialen Beruf arbeitende Fans nebst Begleitung das FCK-Heimspiel in der Layenberger-Loge verfolgen. Sascha Wihler arbeitet seit 2009 in der Altenpflege im Sophienstift in Worms, musste aber auf Grund schwerer Krankheit zwei mal die Ausbildung unterbrechen, ist aber nun dabei die Ausbildung zu beenden. Manuel Heilig ist seit 1996, als sein Opa ihn erstmals mit auf den Betzenberg nahm, glühender...

Lokales
Cheik Ndiaye/ Mbour "In Erwartung", Acryl on Canvas
4 Bilder

Engagement für die Kunst Afrikas
Sehenswert: Kunst aus Senegal und Gambia in der Haßlocher Galerie ERMITá

Der ehemalige Bundespräsident Horst Köhler formulierte einmal so treffend: „Jedes Nachdenken über Afrika fängt bei den Bildern im Kopf an.“ An dieses Zitat musste ich denken, als ich an einem Freitag die Galerie ERMITá betrat und die ersten Gemälde der senegalesischen und gambischen Kunstcooperativen wahrnahm. Vom 8.12.2018 bis zum 22.12.2018 waren in der Galerie ERMITá (spanisch für Eremitage), die von Dr. med. Hermann Josef Hormes geführt wird, Arbeiten von Cheik Keita, der Cooperative...

Lokales
Gemeinsam stark: Aktion für Vereine.

Karten für das Spiel der Eulen gegen den SC Magdeburg zu gewinnen
Nur gemeinsam stark – aktive Vereine gesucht

Wochenblatt-Aktion. Das neue Mitmach-Portal www.wochenblatt-reporter.de bietet besonders Vereinen die Möglichkeit, sich öffentlichkeitswirksam darzustellen, über ihre Vereinsarbeit und ihr Engagement zu berichten und zu zeigen, wie sie vor Ort das Leben mitgestalten. Gerade Kinder und Jugendliche finden in Sport-, Musik-, Kultur-, oder anderen Vereinen schnell neue Freunde und erwerben jede Menge Mut und Selbstbewusstsein – auch für andere Lebensbereiche. Die Betreuer und Trainer geben dafür...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.