Einzelhandel

Beiträge zum Thema Einzelhandel

Lokales
Die Außengastronomie vor dem Brauhaus und Café am Markt war am vergangenen Sonntag gut besucht. Die Erleichterung bei Gastronomen und Gästen war förmlich greifbar.
12 Bilder

Endlich kommt wieder Leben in die Bude
Weitreichende Lockerungen bringen das Leben zurück

Von Ralf Vester Kaiserslautern. Es ist endlich wieder Leben in der Bude in Kaiserslautern und dem Umland – welch ein Segen. Während der Landkreis sich bereits am 23. Mai aus dem kalten Würgegriff der Bundesnotbremse verabschieden und zahlreiche Lockerungen in Einzelhandel, Kultur, Gastronomie, Tourismus Sport und einigen weiteren Bereichen vornehmen durfte konnte die Stadt am 30. Mai nachziehen. Dank des unermüdlichen Engagements von Landrat Ralf Leßmeister im Kampf um die Einbeziehung der...

Lokales
Die Stadt Kaiserslautern fällt am Sonntag, 30. Mai, aus der Bundesnotbremse

Die Stadt fällt aus der Bundesnotbremse
Zahlreiche Lockerungen ab Sonntag, 30. Mai

Kaiserslautern. Das Landesuntersuchungsamt hat heute für die Stadt Kaiserslautern eine 7-Tage-Inzidenz von 56 veröffentlicht. Dieser Wert geht morgen in die maßgebliche Statistik des RKI ein, sodass die Stadt Kaiserslautern morgen den fünften Werktag in Folge unter dem Schwellenwert von 100 liegen wird. Damit treten die Regelungen der sog. Bundesnotbremse am Sonntag, 30. Mai 2021, außer Kraft, und es gelten ab Sonntag auch in der Stadt Kaiserslautern die Lockerungen, die sich aus der 21....

Lokales
Das Gesundheitsamt Kaiserslautern ist an die LUCA-App angeschlossen

Gesundheitsamt Kaiserslautern
An die LUCA-App angeschlossen

Kaiserslautern. Das Gesundheitsamt Kaiserslautern ist an die LUCA-App angeschlossen, dem in Rheinland-Pfalz verwendeten System zur digitalen Kontaktnachverfolgung. Nutzer der Luca-App können ihre persönliche Kontakt- und Besuchshistorie erstellen, die bei einem Indexfall eine schnelle und lückenlose Kontaktrückverfolgung im Austausch mit den Gesundheitsämtern ermöglicht. Veranstalter, Hoteliers, Gastwirte sowie viele weitere Betriebe sind verpflichtet, Kontaktdaten ihrer Gäste oder Kunden zu...

Lokales
Der Landkreis Kaiserslautern darf seit dem 23. Mai wieder lockern

Lockerungen im Landkreis Kaiserslautern in Kraft
Shoppen, Sport, Kultur und Außengastro wieder möglich

Landkreis Kaiserslautern. Es ist vollbracht: Seit Sonntag, 23. Mai, 0 Uhr, ist die Bundesnotbremse im Landkreis Kaiserslautern außer Kraft gesetzt. Damit sind zahlreiche Lockerungen verbunden: • Die Ausgangsbeschränkungen sind aufgehoben. • Es dürfen sich wieder zwei Haushalte mit maximal fünf Personen (plus Kinder beider Hausstände bis einschließlich 14 Jahren) treffen. • Die Außengastronomie darf wieder öffnen und das Alkoholverbot im öffentlichen Raum wurde aufgehoben. • Der gesamte Handel...

Lokales
Erleichterungen für Handel, Tourismus, Gastro und Kultur kündigen sich in Rheinland-Pfalz an
2 Bilder

Öffnungsschritte für Rheinland-Pfalz
Erleichterungen für Handel, Tourismus, Gastro und Kultur

Rheinland-Pfalz. Der Ministerrat hat sich heute mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen. In Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen die Bundesnotbremse nicht greift, soll mit Wirkung ab Mittwoch, 12. Mai 2021 – pünktlich zu Christi Himmelfahrt – ein abgestuftes Konzept von Öffnungsstrategien greifen. Wir gehen mit vorsichtigen Schritten einem guten Sommer...

Lokales
Dreistufiger "Perspektivplan Rheinland-Pfalz"

Dreistufiger "Perspektivplan Rheinland-Pfalz"
Lockerungsschritte in Sicht

Rheinland-Pfalz. Die Inzidenzzahlen sinken, die Impfzahlen steigen. Deswegen möchte Rheinland-Pfalz Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und dem Sport neue Perspektiven geben. Am Dienstag berät der Ministerrat über den dreistufigen "Perspektivplan Rheinland-Pfalz". "Wir gehen mit vorsichtigen Schritten einem guten Sommer entgegen. Viele Menschen im Land sind bereits geimpft. Wir bleiben aber vorsichtig, denn die Gefahr durch das Virus ist noch nicht abgewendet. Und auch wenn sich die...

Wirtschaft & Handel

Corona-Notbremse
Handelsverband Rheinland-Pfalz kritisiert Politik

Rheinland-Pfalz. Die nunmehr beschlossene bundeseinheitliche Corona-Notbremse wird von Seiten des Handelsverbandes Rheinland-Pfalz kritisch gesehen. Auch mit dieser neuen Regelung findet keine Berücksichtigung der Tatsache statt, dass der Handel kein Inzidenztreiber ist. Dies, obwohl nachgewiesenermaßen das Infektionsrisiko beim Einkaufen, wie von der TU Berlin, als auch dem Robert-Koch-Institut selbst bestätigt, lediglich niedrig ist. Weiterhin werden dem Handel, insbesondere dem...

Lokales
Ab 8. April gelten in Kaiserslautern wieder verschärfte Corona-Regeln

Kaiserslautern erlässt Allgemeinverfügung
Ab 8. April gelten wieder strengere Corona-Regeln

Kaiserslautern. Ab dem 8. April gelten in Kaiserslautern wieder strengere Corona-Regeln. Nachdem die Stadt ab Samstag drei Tage in Folge eine 7-Tage-Inzidenz von über 50 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner hatte, wurde heute Morgen, so wie es die Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes vorsieht, eine Allgemeinverfügung auf den Weg gebracht. Diese wird auf der Homepage der Stadt, in der Tageszeitung "Die Rheinpfalz" sowie im städtischen Amtsblatt veröffentlicht. Die Allgemeinverfügung...

Wirtschaft & Handel
Individuell zugeschnittene Onlinekonzepte für das jeweilige Einzelhandelsunternehmen

Projekt der IHK Pfalz mit der Hochschule Ludwigshafen
„Einzelhandel goes digital“

IHK Pfalz. Angesichts der schnell voranschreitenden Digitalisierung im Handel bietet die IHK Pfalz Einzelhandelsbetrieben aus der Pfalz, die eine Orientierung und erste Handlungsempfehlungen für die Ausrichtung ihrer Digitalstrategie suchen und Interesse an der Zusammenarbeit mit studentischen Teams haben, eine Teilnahme am Kooperationsprojekt „Einzelhandel goes digital“ an. In dem Kooperationsprojekt der IHK Pfalz mit der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen erarbeiten...

Lokales
Der Einzelhandel in Rheinland-Pfalz darf am Montag wieder öffnen.

Einzelhandel in Rheinland-Pfalz öffnet am 8. März
Einkaufen wieder erlaubt

Corona Rheinland-Pfalz. Im Land Rheinland-Pfalz liegt die Inzidenz seit einer Woche unter 50. Deshalb ist es dem Einzelhandel gestattet seine Läden ab Montag, 8. März zu öffnen. Lediglich im Kreis Germersheim und in Altenkirchen darf wegen der Sieben-Tage-Inzidenz über 100 nicht geöffnet werden. Wenn die Sieben-Tage-Inzidenz in Rheinland-Pfalz an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 50 liegt, kommt es laut Ministerpräsidentin Malu Dreyer wieder zu Beschränkungen. „Wir begrüßen die Perspektive...

Lokales
Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz
2 Bilder

Neue Corona-Regeln in Rheinland-Pfalz
Behutsame Schritte aus dem Lockdown

Corona Rheinland-Pfalz. Bund und Länder haben gestern das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie beschlossen. Wie die neuen Beschlüsse in Rheinland-Pfalz umgesetzt werden, erläuterte Ministerpräsidentin Malu Dreyer am Donnerstagvormittag. „Perspektivplan Rheinland-Pfalz“ "Wir haben mit einer steigenden Impfquote und künftig gut verfügbaren Schnelltests neue Faktoren, die die Bewertung der Lage deutlich verändern. Durch eine höhere Impfquote erwarten wir weniger schwere und tödliche Verläufe....

Lokales
Die Corona-Krise beschert vielen Steuerberatern eine wahre Flut an Aufträgen, die es jedoch aufgrund ihrer ungeheuren Komplexität richtig in sich haben
2 Bilder

Corona-Hilfen: Ohne Steuerberater geht gar nichts
Handelsverband fordert sofortige Öffnungen

Von Ralf Vester Steuer & Handel. Das Versprechen von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier im vergangenen Jahr war vollmundig: Unbürokratisch und schnell sollten die Corona-Hilfen an die betroffenen Unternehmen und Selbständigen fließen. In der Realität kann davon jedoch keine Rede sein. Als „extrem komplex und vielschichtig“ bezeichnet Timo Neumann, Steuerberater im Team von Dr. Jan-Christopher Kling, der Kaiserslauterer Kanzlei aus Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten und Steuerberatern, die...

Wirtschaft & Handel
Am Montagabend, 1. März, wird das K in Lautern rot beleuchtet sein

Zahlreiche Geschäfte leuchten am Montag rot
Einzelhandel weist auf prekäre Situation hin

Kaiserslautern. Am kommenden Montag, 1. März, werden am Abend zahlreiche Geschäfte, Schaufenster und Einkaufszentren in Deutschland rot leuchten – so auch das K in Lautern in Kaiserslautern. Mit der gemeinsamen Aktion wollen Händler deutschlandweit auf die existenzbedrohende Lage vieler Geschäfte und Handelsunternehmen infolge des anhaltenden Lockdowns aufmerksam machen und im Vorfeld der anstehenden Konferenz der Ministerpräsidenten für eine schnelle Öffnung des Einzelhandels werben. „Mit der...

Lokales
Der rheinland-pfälzische Handelsverband fordert eine Öffnungsperspektive ein

Handelsverband fordert Öffnungsperspektive ein
"Geschlossener Handel über die Schmerzgrenze hinaus belastet"

Rheinland-Pfalz. In der letzten Konferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder wurde festgelegt, dass bis zum nächsten Treffen “ein Konzept für eine sichere und gerechte Öffnungsstrategie” erarbeitet wird. Bisher ist jedoch von einer solchen Strategie, nichts zu sehen. Die Infektionszahlen sinken, und eine aktuelle Studie der Berufsgenossenschaft Handel gemeinsam mit der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hat belegt, dass die derzeitigen...

Lokales

Bundesweiter Lockdown vom 16. Dezember bis 10. Januar beschlossen
Die Maßnahmen für Rheinland-Pfalz im Detail

Rheinland-Pfalz. Konkret gilt ab Mittwoch, 16. Dezember 2020, bis mindestens 10. Januar 2021 in Rheinland-Pfalz Folgendes: 1. Private Treffen sind weiterhin auf den eigenen und einen weiteren Haushalt, jedoch maximal auf 5 Personen, beschränkt. Kinder bis 14 Jahre sind ausgenommen. 2. Weihnachten kann gefeiert werden, jedoch in deutlich kleinerem Rahmen als sonst. Vom 24. bis 26. Dezember gilt: Ein Hausstand darf von weiteren vier Personen aus dem engsten Familienkreis besucht werden, selbst...

Lokales
Die sogenannten Wohnzimmer-Konzerte in gediegener Atmosphäre in der Kammgarn müssen leider vorerst noch ruhen
3 Bilder

Lockdown: Lieber klare Kante als Salami-Taktik
Inkonsequenz lässt Kultur, Gastronomie und Einzelhandel weiter leiden

Von Ralf Vester Wirtschaft. Man kann es nicht anders sagen: Der Anfang November verordnete Lockdown „light“ hat nicht das gebracht, was sich die Bundesregierung und die Länderchefs davon erhofft haben. Zwar konnte das exponentielle Wachstum der Neuinfektionen mit dem Coronavirus gestoppt werden, aber die Zahlen verharren auf einem derart hohen Niveau, das längst dazu geführt hat, dass die Gesundheitsämter bei der Nachverfolgung von Kontaktketten kapitulieren und sich trotz intensivster...

Lokales

Handelsverband Rheinland-Pfalz
Warnung vor Lockdown mit Ladenschließungen

Rheinland-Pfalz. Der Handelsverband Rheinland-Pfalz macht mit Blick auf die steigenden Infektionszahlen und Diskussionen um eine Schließung aller Nicht-Lebensmittelgeschäfte deutlich, dass der Einzelhandel kein Hotspot ist. Eine eventuelle Schließung der Geschäfte würde im Weihnachtsgeschäft für enormen wirtschaftlichen Schaden sorgen. „Auch dem Handel machen die steigenden Infektionszahlen große Sorgen. Es ist im Interesse aller, das Infektionsgeschehen durch effektive und zielgerichtete...

Wirtschaft & Handel
Symbolfoto

Auch der Gewerbeverband VG Bellheim ist dabei
Fotoaktion des Einzelhandels #handelmachtinnenstadt

Bellheim/Region.  Mit dem Hashtag #handelmachtinnenstadt will der Handelsverband Deutschland auf die Nöte, die durch die Corona-Krise noch verstärkt wurden, aber auch auf die Leistungsstärke des innerstädtischen Einzelhandels aufmerksam machen. Mit einer Fotoaktion soll dem Handel vor Ort noch mehr Stimme und Gesicht verliehen werden, auch, um der Politik zu zeigen, dass es in den derzeitigen Diskussionen nicht nur um Zahlen und gute Argumente, sondern um Menschen mit ihrem Mut und Engagement...

Lokales

Neue Corona-Regeln für den Einzelhandel
Zugangsbegrenzung führt zu weiterer Belastung

Rheinland-Pfalz. „Die nunmehr getroffene Regelung zur Zugangsbeschränkung bei unterschiedlichen Verkaufsflächen über und unter 800 Quadratmetern ist besser als die ursprünglich vorgesehene, generelle Zugangsbegrenzung von einem Kunden pro 25 Quadratmetern, wird aber von den Kunden als weiteres Hindernis zum Besuch der Innenstädte gesehen“, so der Hauptgeschäftsführer des Verbandes, Thomas Scherer. Die Beibehaltung der bisherigen Regelungen von einem Kunden je 10 Quadratmeter hätte den...

Lokales

Für Morphy Burkhart
Über Buchhandlungen – Die blaue Blume und Morphy Burkhart

Über Buchhandlungen – Die blaue Blume und Morphy Burkhart Sucht man nach einem besonderen Buch, z.B. einem extra spannenden Krimi, muss man als Lautrer die Buchhandlung „Blaue Blume“ von Morphy Burkhart aufsuchen. Morphy, ein Urgestein für Literatur und auch regionale politische Dinge, als Mitglied der Grünen, ein Mathematiker, mit sehr philosophischen Ansätzen und Gründungsmitglied der Autorengruppe, pflegt die regionale Literaturszene. Zum Beispiel mit den Lesungen bei Lautern liest oder den...

Lokales
8 Bilder

Lautrer Einzelhändler nach Wiedereröffnung ihrer Geschäfte
Erleichterung, Demut, Kreativität und große Solidarität

von Ralf Vester Kaiserslautern. Am 20. April durften Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von maximal 800 Quadratmetern unter strengen Regeln und Hygieneauflagen wieder ihre Pforten öffnen. Das Wochenblatt hat sich bei einigen Ladenbesitzern in Kaiserslautern umgehört, wie die erste Geschäftswoche für sie verlaufen ist. „Die Leute verhalten sich unheimlich diszipliniert und haben großes Verständnis, wenn sie vor der Tür warten müssen, wenn bei uns mal die maximale Besucherkapazität erreicht ist“,...

Lokales
Der Einzelhandel könnte als einer der ersten von den in Aussicht gestellten Lockerungen profitieren – unter Einhaltung gewisser Hygienemaßnahmen

Lockerungen der Beschränkungen in Aussicht
Einzelhandel könnte vielleicht schon bald wieder öffnen

Rheinland-Pfalz. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat eine Lockerung der Corona-Beschränkungen in Aussicht gestellt. In einem voraufgezeichneten Interview mit den ARD-Tagesthemen, das am Abend ausgestrahlt werden sollte, sagte Dreyer: Sie könne sich gut vorstellen, dass etwa der Einzelhandel schon bald wieder öffnet. Die Menschen würden sich sehr diszipliniert beim Einkaufen verhalten. Bei den für kommenden Mittwoch anberaumten Beratungen zwischen Bund und Ländern werde...

Wirtschaft & Handel
Menschen mit Demenz sind häufig orientierungslos – demenzielle Veränderungen zu erkennen und adäquat damit umgehen zu können, ist Ziel der Malteser Demenzlotsen-Schulung für Firmen in Kaiserslautern.

Neues Projekt – Schirmherr Beigeordneter Joachim Färber
Malteser Demenzlotsen in Kaiserslautern: Für mehr Lebensqualität und gesellschaftliche Teilhabe

Die Malteser laden am Dienstag, den 31. März, alle Unternehmen aus Kaiserslautern ein, um ihr neues Projekt „Demenzlotsen“ vorzustellen. Los geht es um 16 Uhr im Rathaus Kaiserslautern (kleiner Ratssaal). Um Anmeldung wird gebeten. Demenzlotsen sind von den Maltesern geschulte Mitarbeiter mit Kundenkontakt, die Anzeichen von demenziellem Verhalten erkennen und adäquat damit umgehen können. Denn ältere Kunden, die vergessen zu bezahlen, die nicht wissen, was sie kaufen wollten oder kein Geld...

Lokales

Förderung durch Landes- und Bundesmittel möglich
Kleine Läden stärken und erhalten

Pfalz. Auch in 2020 können kleine Unternehmen der Grundversorgung sowie Einrichtungen für lokale Basisdienstleistungen im ländlichen Raum gefördert werden. Rund fünf Millionen Euro Landes- und Bundesmittel stehen bereit. Das hat Staatssekretär Andy Becht mitgeteilt. „Wir wollen das erhalten, was unsere ländlichen Räume ausmacht: Kleine Lebensmittelgeschäfte, wie Metzgereien oder Dorfbäckereien die als soziale Treffpunkte fungieren und so den Zusammenhalt vor Ort stärken“, sagte Becht und wies...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.