Eintanzhaus

Beiträge zum Thema Eintanzhaus

Ausgehen & Genießen
„Say my name“

Theaterfestival Schwindelfrei 2020 noch ohne Ort und Uhrzeit
Datum bleibt bestehen

Mannheim. In seiner siebten Ausgabe begibt sich das Theaterfestival Schwindelfrei 2020 auf die Suche nach vielfältigen, vergessenen oder zu erfindenden Geschichten. „Fabulationen – more than a single story“ lautet das Thema, das regionale sowie überregionale Künstlergruppen performativ ausgestalten. Angesichts der Covid-19-Pandemie steht das Festival in diesem Jahr vor besonderen Herausforderungen. Festivalzeitraum bleibt vom 2. bis zum 5. Juli. „Als verlässlicher Partner für Künstlerinnen und...

Lokales
Die Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit Mannheimer Musiker*innen ins Leben gerufen, um die menschenverachtende Situation an den Außengrenzen der Europäischen Union ins Blickfeld zu rücken.

Eintanzhaus und Verein Mannheim sagt Ja laden ein
Benefizkonzert zugunsten Geflüchteter am Sonntag

Mannheim. Unter dem Motto "HELFT DEN KINDERN AUF LESBOS" haben das Eintanzhaus und der Verein Mannheim sagt Ja kurzfristig ein Benefizkonzert angesetzt. Es findet am Sonntag, 8. März, ab 1830 Uhr im EinTanzHaus in G4 statt. Beim Konzert, zu dem sich unter anderem die Sängerin Silke Hauck, der Gitarrist und Sänger Michael Koschorreck, der Mannheimer Musiker Markus Sprengler, Mitglieder der Musikalischen Akademie sowie die Musikerinnen Güldeste Mamaç und Kasia Kadłubowska von der Gruppe...

Lokales

Benefizveranstaltung im Eintanzhaus Mannheim
Hilfe für Kinder auf Lesbos

Mannheim. Das Eintanzhaus, in G4, veranstaltet am Sonntag, 8. März, ab 18.30 Uhr, kurzfristig eine Benefizveranstaltung für die Flüchtlingslager auf Lesbos um Hilfsgelder zu sammeln. Derzeit wird noch das Programm zusammengestellt. Es haben sich bereits erste Künstler gemeldet, so Sprengler&Friends und eine Gruppe von Musikern der Musikalischen Akademie. ps

Lokales
Nachrichten aus den Quadraten

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus den Quadraten

VortragAm Mittwoch, 22. Januar, 18 Uhr, findet bei der Mannheimer Abendakademie, Saal, U 1, ein Vortrag: „Die Geschichte des Joseph Süß Oppenheimer und die ewigen Lügen über Jud Süß“, statt. Eintritt frei. Nähere Informationen: www.abendakademie-mannheim.de. Goldene Meister 2020Die Handwerkskammer Mannheim überreicht alljährlich ihren Altmeisterinnen und Altmeistern, die vor 50 Jahren die Meisterprüfung abgelegt haben, den Goldenen Meisterbrief. Um möglichst niemanden zu vergessen, bittet...

Ausgehen & Genießen
What Do We Do mit Alfonso Fernandez, Lorenzo Ponteprimo, Kalin Morrow, TingAn Ying.  Foto: Marcel Götz

Immer andere Szenen im EinTanzHaus
What Do We Do

Mannheim. Am Freitag, den 12. Juli feiert mit What Do We Do das neueste Stück von Edan Gorlicki Premiere. Für die Aufführung hat sich das Team um den Choreografen eine ganz besondere Aufgabe gestellt, denn die Entscheidungen des Publikums bestimmen den Ablauf des Stücks. Ausgehend von der Frage „Kopfentscheidung oder Bauchgefühl?“ haben sie Methoden der Entscheidungsfindung aus Lebensratgebern, Alltag und wissenschaftlichen Experimenten erprobt und sie auf ihre Vor- und Nachteile hin...

Lokales
Zeitgenössischen Zirkus bringt Nuua auf die Bühne: Katri Salmenoja und Olli Vuorinen.  Foto: Gaier

Festival „Kultur aus Finnland“ endet
Poesie und Jonglage

Mannheim. Das Festival „Kultur aus Finnland“ geht auf die Zielgerade und hat zum Abschluss noch einige Höhepunkt zu bieten. „Lempi, das heißt Liebe“ heißt das Buch der finnischen Autorin Minna Rytisalo, die ihr Werk am Donnerstag, 22. November, 20 Uhr, im Literarischen Zentrum Heidelberg vorstellt. Die in Finnland schon legendäre Performance-Gruppe Oblivia ist gleich drei Mal zu sehen. Im Werkhaus des Mannheimer Nationaltheaters zeigt sie am Donnerstag, 21 Uhr, ihre Tanzperformance „Nature...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.