Eingriff in Straßenverkehr

Beiträge zum Thema Eingriff in Straßenverkehr

Blaulicht
Symbolfoto.

Zeugen gesucht in Neuhofen
Stoppschild entfernt und Bürgerhaus beschädigt

Neuhofen. Am Donnerstag, 11. Juni 2020, wurden zwei Jugendliche dabei beobachtet, wie diese an der Einfahrt der Bäckerei Görtz / Nafa unerlaubt ein Stoppschild aus der Verankerung nahmen und dieses einige Meter weiter wieder ablegten. Ein Strafverfahren wegen eines Gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr wurde aufgenommen. Außerdem wurden im Zeitraum von Mittwoch, 10. Juni 2020, bis Freitag, 12. Juni 2020, zwei Fensterscheiben und eine Glastür des Bürgerhauses in Neuhofen beschädigt....

Blaulicht

Germersheimer Polizei als Streitschlichter
Pärchen zofft sich im fahrenden Auto und auf dem Parkplatz

Germersheim. Der Polizei wurde am Mittwoch gegen 17 Uhr eine Schlägerei zwischen einem Pärchen auf einem Einkaufsmarktparkplatz in der Posthiusstraße in Germersheim gemeldet. Die eintreffenden Beamten konnte die Situation beruhigen und die Parteien getrennt halten. Wie sich herausstellte stritt das Pärchen bereits zuvor im fahrenden Fahrzeug. Die 48-jährige Beifahrerin versuchte dem 44-jährigen Fahrer ins Lenkrad zu greifen, während dieser seine Partnerin an den Haaren zog. Die Frau wurde...

Blaulicht

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr und Sachbeschädigung in Frankenthal
Mülleimer vor Auto geworfen

Frankenthal. Am Montag, 17. Februar 2020, gegen 23.25 Uhr, können Polizeibeamte der Polizeiinspektion Frankenthal in der Mahlastraße in Frankenthal einen Metallmülleimer und Plastikteile eines Pkws auf der rechten Fahrspur ortsauswärts feststellen. Die Fahrbahn wird durch die Polizisten gereinigt und der Mülleimer an seinen Ursprungsort verbracht, ist aber aufgrund der mutwilligen Zerstörung nicht mehr als solcher zu gebrauchen. Wenig später macht eine 56-jährige Frau aus Ludwigshafen mit ihrem...

Blaulicht
Symbolbild

"Eingriff in den Straßenverkehr" - allerdings gibt's keine Anzeige ;)
Storch verursacht Auffahrunfall in Stutensee

Stutensee. Ein Storch verursachte am Mittwochmorgen einen Verkehrsunfall auf der Landstraße 560. Gegen 11.35 Uhr fuhr ein 33-jähriger BMW-Fahrer auf der Landstraße in Richtung Karlsruhe. Kurz nach einer Kurve stand ein Storch auf der Straße, weshalb der BMW-Fahrer abbremsen musste. Nachdem der Storch trotz Hupens unbeeindruckt stehen blieb und ein Überholen aufgrund Gegenverkehrs nicht möglich war, musste der 33-Jährige noch stärker abbremsen. Die Nachfolgende 41-jährige Toyota-Fahrerin...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.