Einöllen

Beiträge zum Thema Einöllen

Blaulicht
Zum Glück wurde niemand verletzt.

Schulbus kollidiert mit Transporter auf der L 384
Zum Glück keine Verletzten

Einöllen. Nach Angaben der Polizeiinspektion Lauterecken gab es für elf Schüler am Donnerstagmorgen auf dem Schulweg einiges zu sehen. Ihr Kleinbus war auf der L 384 zwischen Relsberg und Wolfstein mit einem Transporter zusammengestoßen. "Keine Verletzten" war die wichtigste Erkenntnis bei der Unfallaufnahme der Polizei. Nach ersten Feststellungen war eines der beiden Fahrzeuge in einer Kurve im Gegenverkehr zu weit links gefahren. So entstand an beiden FahrzeugenSachschaden, insbesondere an...

Blaulicht
Symbolbild

Polizei Lauterecken sucht Zeugen
Bei Unfallaufnahme Betrügereien aufgedeckt

Einöllen. Im Rahmen der Aufnahme am Mittwochabend, 8. Juli, wurde bekannt, dass ein Unfallbeteiligter zusammen mit einem Komplizen Obst und Gemüse ohne erforderliche Reisegewerbekarte verkauft hatte. Hierbei wurden erheblich überhöhte Preise gefordert. Von den Verkäufern wurden die Personalien festgestellt. Sie führten erhebliche Mengen an Bargeld mit, welches sichergestellt wurde. Von Seiten der Polizei wurden strafrechtliche Ermittlungen aufgenommen. Beide Beschuldigte sind schon wegen...

Lokales
Brotprüfer Karl-Ernst Schmaltz (li.)  erläutert die Prüfkriterien. Rechts Innungs-Obermeister Felix Schäfer, in der Mitte Stefan Reichhart Foto: Horst Cloß

Neun Proben in Gold für dreimaliges „Sehr gut“
Hervorragende Ergebnisse bei Brotprüfung im Kreis Kusel

Von Horst Cloß Kusel/Mühlbach. Einmal im Jahr führt die Bäckerinnung des Landkreises eine freiwillige Brot- und Brötchenprüfung durch. Diese wird wie immer von der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk in Weinheim/Bergstraße durchgeführt, der Prüfer ist eine bekannte Person: Karl-Ernst Schmaltz. In diesem Jahr lieferten fünf Betriebe - Felix Schäfer aus Mühlbach (gleichzeitig Innungsobermeister), Reichhart aus Waldmohr, Körbel aus Dunzweiler, Michael Zimmer aus Einöllen und die Bäckerei...

Blaulicht
Symbolfoto

Polizei übernimmt Waffen- und Munitionsfunde
Erneut Funde in Medard und Einöllen

Lauterecken. Erneut ist bei Renovierungsarbeiten an einem älteren Gebäude Munition gefunden worden. Beamte der Polizeiinspektion Lauterecken haben sie am Dienstag zur Vernichtung übernommen. Die erheblich verrosteten Patronen lagen vermutlich bereits seit längerer Zeit an der Fundstelle in Medard. In Einöllen wurden einer Streifenbesatzung am gleichen Tag ein GewehrKaliber 22 und ein Luftgewehr sowie eine Machete übergeben. Diese Gegenstände sollen für die Hinterbliebenen eines verstorbenen...

Blaulicht
Symbolfoto

Polizei stellt Machete sicher
Nicht in geschlossenem Behälter befördert und alkoholisiert

Einöllen. Die Polizeistreife hat am frühen Donnerstagmorgen eine Machete mit einer Klingenlänge von 41 Zentimetern sichergestellt. Eine aufmerksame Zeugin verständigte die Polizei kurz nach 6 Uhr. EinMann würde bei einer Parkbank in der Straße "Am Festplatz" mit einer Machete "hantieren". Die Beamten erfuhren von dem 33-Jährigen, dass er das Teil zum Schleifen zu einem Kollegen bringen wollte. Zum Transport durch die Öffentlichkeit hätte er allerdings einen geschlossenen Behälter benutzen...

Blaulicht

Kupferdiebe in Einöllen unterwegs

Einöllen. Unerwünschten Besuch bekam eine Frau aus der Verbandsgemeinde auf ihrem Hof in Einöllen. Bisher unbekannte Täter verschafften sich zu einer verschlossenen Garage auf dem Gehöft der Dame unberechtigten Zutritt. Dort entwendeten sie etwa 500 Kilogramm Kupferkabel mit einem Gesamtwert von ungefähr 2.000 Euro. Zeugen, die im Zeitraum vom 28. März 2020 bis zum 18. April 2020 verdächtige Personen oder Wahrnehmungen beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Lauterecken...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.