Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

Lokales

Ökumenischer Hospizdienst Pfinztal
Welthospiztag am 10. Oktober

Hospiz im Pfinztal??...das gibt es doch gar nicht!? Uns gibt es doch! Und zwar als ambulanten Hospizdienst schon seit etwa 22 Jahren. Die beiden jetzigen Koordinatorinnen Heidi Weller und Christine Fodi leiten die Einsätze und Besuche der derzeit 17 Hospizbegleiter. Letztere arbeiten ehrenamtlich sind durch eine qualifizierte Ausbildung gut vorbereitet, um schwerkranke Menschen und deren Angehörige in der letzten Lebensphase zu begleiten und die verbleibende Zeit lebenswert zu gestalten. Die...

Lokales
Vorstand Klaus Graf mit einem Ziegenbock. Ehrenamtliche wie er engagieren sich für das „Tier-Hospiz“ in Karlsruhe-Neureut.  foto: knopf

In Neureut sollen Tiere in Würde alt werden / Ehrenamtliche kümmern sich drum
Engagement für den Gnadenhof

Von Wochenblatt-Reporter Volker Knopf Engagement. Sieben Ziegen, drei Schafe und zehn Pferde tummeln sich auf der Koppel und den Stallungen des Gnadenhofs Neureut-Kirchfeld. Es wirkt ziemlich idyllisch hier mit dem vielen Grün und dem Gemecker der Ziegen. Doch die Idylle trügt. „Auch die Tiere leiden unter Corona. Das ist jetzt eher bildlich gesprochen. Natürlich leiden die Tiere nicht unter dem Virus, sondern an den Folgen. Wir können unsere Feste nicht ausrichten, mit denen wir Einnahmen...

Lokales

Ausbildung zum/zur Jugendleiter*in 2021

Die Ausbildung zum/zur Jugendleiter*in vermittelt umfangreiche pädagogische, jugendpflegerische, jugendpolitische und organisatorische Kenntnisse und Handlungsfähigkeiten. Und sie macht Spaß, weil sie neben der Theorie auch viele Spiele und praktische Übungen beinhaltet. Außerdem gewinnt man eine ganze Menge für die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit dazu. Die Ausbildung umfasst folgende Veranstaltungen: Sa 13.3. Spiele mit Gruppen Sa 27.3. Kinder stärken Sa 17.4. Gruppen...

Lokales

attrACTIVE – Jugend verändert Vereine

Referentin: Jana Peeters, Projektmanagerin, Freiwilligenagentur Heidelberg „attrACTIVE – Jugend verändert Vereine“ ist ein Projekt der FreiwilligenAgentur Heidelberg, des PARITÄTISCHEN in Kooperation mit dem Stadtjugendring Heidelberg und GalileiConsult e.V., einer studentischen Unternehmensberatung. Im Projekt werden junge Menschen zu Berater*innen qualifiziert, um Vereinen Ratschläge mit an die Hand zu geben, wie sie ihre Angebote attraktiver für junge Erwachsene gestalten...

Lokales

Kanulehrgang

Lehrgangsleiter sind die Spezialist*innen der Paddelabteilung des KTV Karlsruhe Dieser Lehrgang dient zur Qualifizierung von Jugendleiter*innen und anderen Interessierten, um geführte Bootswanderungen mit Kinderoder Jugendgruppen durchzuführen. Die Themen des Lehrgangs sind: Materialkunde, Fahrtechnik auf stehendem Gewässer, theoretische und praktische Einführung in die Paddeltechnik sowie Fahrtaktik auf Fließgewässer. Sicherheitstraining, Verhalten im Notfall und Führungsaufgaben...

Lokales

Damit Ehrenamt eine Zukunft hat

Referent: Dirk Werhahn Geschäftsführer des Evangelischen Kreisbildungswerks Ludwigsburg Was können wir heute tun, damit sich Menschen auch künftig in unseren Organisationen freiwillig engagieren? Freiwilliges Engagement steht in der heutigen Zeit – noch dazu unter Corona-Bedingungen – vor vielen Herausforderungen, insbesondere hinsichtlich der Gewinnung von neuen Ehrenamtlichen. Vor diesem Hintergrund sind die aktuellen Zahlen des neuen Freiwilligen- Surveys umso spannender, die...

Lokales

Gelingende Moderation von Videokonferenzen: Onlineveranstaltung

Referent: Thorsten Gabor Fachreferent für Kinder und Jugendbeteiligung, Servicestelle Kinder und Jugendbeteiligung Baden-Württemberg, Stuttgart Die letzten Monate haben ehrenamtliche wie hauptamtliche Fachkräfte in der Jugendarbeit vor enorme Herausforderungen gestellt. Aber auch neue Chancen und Formate der Zusammenarbeit und der Beteiligung von jungen Menschen sind entstanden. Zum Beispiel ermöglichen viele Videokonferenzen, sich online zu treffen, Kontakt zu halten und...

Lokales

Filmclip-Workshop: Filme drehen mit Jugendlichen

Referenten: Vlado Draca Jugendhaus Stutensee und Holger Metzner, Autor und Regisseur Jugendliche lieben Videos. Dank preiswerter digitaler Technik können Filmprojekte heute in Jugendhäusern als Ergänzung zur Theaterarbeit oder als eigenständiges Angebot wie auch in Bereichen der Jugendbeteiligung gut umgesetzt werden. Doch wenn Fantasie und Spiellust weiter reichen, als in einem kurzen Handyclip Platz ist, fehlt schnell das Handwerk. Welche Elemente machen eine gute Story aus? Wie...

Lokales

Onlineveranstaltung: Anerkennung – mehr als ein Blumenstrauß?!

Referentin: Claudia Kühn-Fluhrer Bildungsreferentin und Systemischer Coach Vereine brauchen Ehrenamtliche und leben davon, dass Menschen Lust haben und sich Zeit nehmen, um sich für ein ganz bestimmtes Thema zu engagieren, sei es in sportlichen, musischen, naturkundlichen oder vielen weiteren Bereichen. Vereine müssen diese Menschen suchen, finden und für sich gewinnen. Das allein reicht aber nicht aus. Es ist genauso wichtig, sich Gedanken darüber zu machen, wie das...

Lokales

Widersprechen, aber wie? Positionieren gegen populistische Parolen

Referentin: Angelika Vogt Demokratiezentrum Baden-Württemberg, Fachstelle „kompetent vor Ort. Gegen Rechtsextremismus“ Rechtspopulistische Äußerungen und nationalistische Parolen, die bestimmte Ethnien gezielt in menschenfeindlicher und antidemokratischer Manier ausgrenzen, werden mittlerweile laut ausgesprochen, prägen Alltagsdiskussionen und beeinflussen die Atmosphäre in unserer Gesellschaft. Wahrheit und Fakten spielen eine untergeordnete Rolle; einfache Lösungen für komplexe...

Lokales

Workshop Jugendbeteiligung- Ideen, Konzepte und Austausch

FÜR WEN: Verantwortliche aus kommunaler Verwaltung und kommunaler Jugendarbeit WAS: Die Praxisworkshops richten sich an Kommunen, die bereits Erfahrungen mit Jugendbeteiligung gesammelt haben. Akteure der Jugendbeteiligung können viel voneinander lernen. Dabei soll es sowohl um den Austausch von bisher gemachten Erfahrungen, um Erfolge, aber auch um Herausforderungen gehen. Gleichzeitig steht der Vernetzungsgedanke im Vordergrund. Denn die dauerhafte Beteiligung von Kindern...

Lokales

Fortbildung zum/zur Moderator*in für das Präventionsprojekt Gewaltig/ Gewaltig-Junior – Basisseminar 2021

Referentinnen: Gabi Matusik, Stadtjugendausschuss e.V. Karlsruhe und Simone Wurth, Verein für Jugendhilfe, Karlsruhe Die Fortbildung richtet sich an pädagogische Fachkräfte, die über den Kreisjugendring als Koordinationsstelle das Präventionsprojekt an Landkreisschulen durchführen möchten. Sie richtet sich auch an Mitarbeiter*innen des Stadtjugendausschusses, die Gewaltig/Gewaltig- Junior im Rahmen der Schulkooperation in Karlsruhe durchführen möchten. Ziel der Fortbildung ist es,...

Lokales

Umgang mit Frustration

Termin: Donnerstag, 14.1.2021 Referentin: Iris Tischler Diplom-Psychologin und Systemische Therapeutin Frustration ist ein Gefühl, das wir alle kennen. Ein Plan geht schief, eine erbrachte Leistung wird nicht wertgeschätzt oder wir werden von einer Reihe von Rückschlägen heimgesucht. Nichts läuft richtig. Wir fühlen uns enttäuscht, traurig, hilflos, wütend oder werden richtig zornig. Gerade in der Kinder- und Jugendarbeit werden wir häufig mit dieser vielfältigen Gefühlswelt...

Lokales

Damit Ehrenamt eine Zukunft hat. In Kooperation mit der Stadt Stutensee

Termin: Samstag, 21.11.2020 Referent: Dirk Werhahn, Geschäftsführer des Ev. Kreisbildungswerks Ludwigsburg Was können wir heute tun, damit sich Menschen auch künftig in unseren Organisationen freiwillig engagieren? Freiwilliges Engagement steht vor vielen Herausforderungen, gerade hinsichtlich der Gewinnung von neuen Ehrenamtlichen. Der Praxisworkshop erläutert die Grundsätze und aktuellen Entwicklungen ehrenamtlichen Engagements. Dabei werden Möglichkeiten zur Gewinnung und...

Lokales

Tools für Jugendbeteiligungsprozesse. OnlineWorkshop zu digitaler Kinder- und Jugendbeteiligung

Termin: Mittwoch, 18.11.2020 Onlineveranstaltung Referent: Thorsten Gabor Fachreferent für Kinder- und Jugendbeteiligung, Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung Ba-Wü, Stuttgart Viele junge Menschen bewegen sich nicht erst seit der Coronakrise in digitalen Lebenswelten. Sie nutzen die sozialen Netzwerke, leben in Spielewelten und informieren sich im Netz – da ist es an der Zeit, auch den Beteiligungsvorhaben aus den Kontexten der Jugendarbeit digitale Räume zur Gestaltung...

Lokales

Nachhaltigkeit – ein Thema für uns? Nachhaltige Veränderungen im Verband erwirken Vorstellung des Projekts N-Scouts

Termin: Donnerstag, 12.11.2020 Referentin: Vera Rößiger Fachbereich Nachhaltigkeit, Landesjugendring Baden-Württemberg e.V. „Das haben wir schon immer so gemacht!“ Aber wieso eigentlich?! Wir alle bewegen uns Systemen und Strukturen, etwa im Arbeitsumfeld, Familie, Freunden oder eben auch in Jugendverbänden. Erst mal scheinen diese meist unveränderlich. Aber kein System ist so starr, dass Veränderung unmöglich ist. • Wie kannst du deinen Jugendverband nachhaltiger machen? •...

Lokales

Krisen in Gruppen. Ein Abend zur Konfliktberatung für Jugendleiter*innen

Termin: Mittwoch, 4.11.2020 Referentin: Claudia Kühn-Fluhrer Bildungsreferentin, Systemischer Coach Wo Menschen aufeinandertreffen, entstehen immer wieder Störungen, Auseinandersetzungen und Konflikte. So auch in Kinder- und Jugendgruppen: Kinder streiten sich, es gibt Außenseiter und Störenfriede, Kinder sind verschlossen oder zeigen auffällige Verhaltensweisen. Mit solchen krisenhaften Prozessen sind Jugendleiterinnen und Jugendleiter häufig konfrontiert und intensiv...

Lokales

Prävention von sexualisierter Gewalt in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Termin: Dienstag, 3.11.2020 Zeit: 18.30 – 21.30 Uhr Ort: Oberderdingen Aschingerhalle, An der Hessel 4 Anmeldung bis spätestens Fr 23.10. Termin: Donnerstag, 25.2.2021 Zeit: 18.30 – 21.30 Uhr Ort: Sulzfeld Bürgerbahnhof, Bahnhofstr. 2 Anmeldung bis spätestens Mo 22.2. Termin: Frühjahr 2021 Zeit: 18.30 – 21.30 Uhr Ort: Linkenheim-Hochstetten Anmeldung bis spätestens Mo 22.2. In Kooperation mit den Gemeinden Oberderdingen, Sulzfeld/Kürnbach/ Zaisenhausen und...

Lokales

„Wir leben Vielfalt!“ Aus Ängsten und Sorgen zu einem gelebten Miteinander- Onlineveranstaltung

Termin: Dienstag, 6.10.2020 Onlineveranstaltung Referent: Gunter Hauser Pfarrer und Beauftragter für Flucht und Migration im Kirchenbezirk Bretten-Bruchsal Gunter Hauser kommt aus der Jugendarbeit, war 18 Jahre lang in der Evangelischen Jugend als Bezirksjugendpfarrer tätig und hat sich viel mit dem Thema Migration und Zusammenleben beschäftigt. Er setzt sich aktiv für ein lebendiges Miteinander ein. Dieser Gesprächsabend dient dazu, sich über Erfahrungen mit Kindern und...

Lokales
Heinz Hoffmann – das Engagement für die Demokratie, aber auch für seine geliebte Leichtathletik, halten den Mühlburger jung.

93-jähriger Karlsruher engagiert sich für Demokratie und Sport
Mehr als 70 Jahre Ehrenamt

Ehrenamt. Wenn jemand bürgerschaftliches Engagement verkörpert, dann ist es zweifellos Heinz Hoffmann. Der mittlerweile 93-jährige Pensionär ist seit über 70 Jahren ehrenamtlich tätig. Bis vor drei Jahren war er auch noch ehrenamtlicher Wahlhelfer. Einer von jenen Menschen, die dafür sorgen, dass die Wahlen, Eckpfeiler der Demokratie, in den Kommunen reibungslos über die Bühne gehen. Diese Tätigkeit begann der Mühlburger direkt nach dem Krieg 1946 bei der Bürgermeisterwahl. Die zweite...

Ratgeber
Mitstimmen beim Deutschen Engagementpreis

Preis für besonderes Engagement
Abstimmen für das Ehrenamt

Engagementpreis. Am Dienstag, 15. September, startet die Abstimmung über den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises. Bis zum 27. Oktober sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen, auf www.deutscher-engagementpreis.de für ihre Favoriten abzustimmen. 383 herausragend engagierte Personen und Initiativen haben die Chance, die bundesweit renommierte und mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung zu erhalten. Die 50 Erstplatzierten der Abstimmung gewinnen außerdem die Teilnahme an einem...

Blaulicht
38 Bilder

Übungseinsatz für die Schnelleinsatzgruppe
DRK SEG Durlach übt mit Einsatzkräften auf dem Turmberg

Durlach (fn.) Am vergangenen Dienstabend stand im Ausbildungsplan offiziell Geräteübungen. Normalerweise werden diese im Vereinsheim und im Vorraum absolviert, nicht so an diesem Dienstag. Der Durlacher Bereitschaftsleiter hatte eine realitätsnahe Übung auf dem Durlacher Turmberg geplant. Dabei wussten lediglich die drei Opfer und der Schminker bereits 2 Tage im Vorfeld Bescheid. Nach Eröffnung des Dienstabends wurde das Geheimnis gelüftet und die angenommene Lage bekannt...

Lokales

Forster Sozialdemokratie in Aktion
SPD gestaltet mit Kindern bunte Blumen für die Ortsmitte

Unter der fachmännisches Leitung von Gemeinderat Hermann Eiseler gestalteten Kinder beim Forster Ferienprogramm unterschiedliche Holzblumen bis zu einer Größe von 1,80m. Die von Hermann Eiseler zuvor zugesägten Holzstücke wurde von den Kindern mit viel Kreativität und Herzblut bunt bemalt. Nachdem die Farbe getrocknet war, konnten die bunten Holzblumen vergangene Woche von Hermann Eiseler und Christian Holzer in der Ortsmitte aufgestellt werden. Wir hoffen, dass die bunten Blumen dem ein oder...

Lokales

Sieben Angriffe auf Feuerwehrleute und Rettungskräfte im Landkreis Karlsruhe 2019
"Wer hilft uns noch, wenn uns keiner mehr helfen will?“

Bruchsal. Feuerwehrleute und Rettungskräfte werden in Baden-Württemberg immer öfter Opfer vonGewalt. Die Zahl der Angriffe auf Feuerwehrleute und Rettungskräfte ist im vergangenen Jahr landesweit auf 190 gestiegen. Das sind fast viermal so viele Angriffe wie noch 2011. Das geht aus einer Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage des CDU-LandtagsabgeordnetenUlli Hockenberger hervor. Im Landkreis Karlsruhe gab es 2019 sieben Fälle von gewalttätigen Angriffen auf haupt- und ...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.