Digital

Beiträge zum Thema Digital

Lokales

Projekt „museum4punkt0"
Bund fördert Badisches Landesmuseum mit bis zu 360.000 Euro

Der Bund fördert im Rahmen des Projekts „museum4punkt0 – Digitale Strategien für deutsche Museen“ auch das Badische Landesmuseum in Karlsruhe mit bis zu 360.000 Euro. Dies hat Kulturstaatsministerin Monika Grütters dem Karlsruher Bundestagsabgeordneten Ingo Wellenreuther mitgeteilt. Im Rahmen des Rettungs- und Zukunftspakets „Neustart Kultur“ der Bundesregierung ist es gelungen, das seitens der Stiftung Preußischer Kulturbesitz betreute und verantwortete Projekt „museum4punkt0 – Digitale...

Ausgehen & Genießen

[MASTERCLASS] #6 - ONLINE - Vernissage am ZKM Karlsruhe
Junge Talente zeigen ihre Werke digital

Karlsruhe. Corona hat auch hier dem großen Auftritt einen Strich durch die Rechnung gemacht, nichtsdestotrotz war auch die [MASTERCLASS] #6 am ZKM heuer, immer im Rahmen der vorgegebenen Hygiene- und Abstandsregeln natürlich, aktiv und produktiv. Das Ergebnis kann dieses Jahr jedoch nicht in einer "realen" Ausstellung gezeigt werden, deshalb geht die [MASTERCLASS] #6 digital: Am Samstag, 8. August, eröffnet die erste virtuelle Gruppenausstellung der [MASTERCLASS] - Das Stipendienprogramm für...

Lokales

Digitales Sommersemester
Der Studienbetrieb der DHBW Karlsruhe läuft weitgehend online

Karlsruhe. Aufgrund der aktuellen Lage sowie der infektionsschützenden Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus geht die DHBW Karlsruhe in ein Onlinesemester über. „Der normale Studienbetrieb wird weitgehend digital stattfinden.“, konstatiert Prof. Dr. Stephan Schenkel, Rektor der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe. In Teilbereichen ist aber auch schon eine schrittweise Rückkehr zum Normalen erfolgt. So können inzwischen nicht zu ersetzende Präsenzprüfungen und Laborübungen...

Lokales
Bei der Preisverleihung in Stuttgart: OB Arnold, Landtagsabgeordnete Neumann-Martin und Innen- und Digitalisierungsminister Strobl.

100.000 Euro für kommunale Digitalisierungsprojekte in Ettlingen, Baden-Baden und Bretten
Förderung von „digitalem Engagement“

Am Dienstag vergangener Woche konnte Oberbürgermeister Johannes Arnold stellvertretend für die Städte Ettlingen, Baden-Baden und Bretten in Stuttgart die Auszeichnung der Landesregierung für kommunale Digitalisierungsprojekte im Zuge des Förderwettbewerbs „Gemeinden, Städte und Landkreise 4.0 – Future Communities 2019“ von Innen- und Digitalminister Thomas Strobl entgegennehmen. Der Antrag für die Förderung erfolgte im Rahmen der Interkommunalen Zusammenarbeit re@di - regional.digital*. Ziel...

Lokales
„Smart-City“: Intelligente Vernetzung im Blick foto: ra2 studio/Fotolia.com

Karlsruhe zählt zu den ersten „Smart Cities“ im Land
Ganz schön smart

Innovation. Bundesweit sind 50 Kommunen „Smart-City“-Vorreiter, so das Ergebnis des „Smart-City-Atlas“. Das heißt, so der „Digitalverband Bitkom“, sie treiben bereits die intelligente Vernetzung von Lebens- und Wirtschaftsbereichen voran, setzen sie in ganz konkreten Projekten auch praktisch um. Erfreulich dabei: Acht Städte liegen in Baden-Württemberg – und zu den ersten „Smart Cities“ zählt auch die Stadt Karlsruhe. „Großartig, welches Engagement unsere Kommunen bei der Digitalisierung an...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.