Diebstahl

Beiträge zum Thema Diebstahl

Blaulicht

Wörth am Rhein
Vorsicht vor Langfingern

Wörth am Rhein. Ein 81-jähriger Mann aus Wörth am Rhein wurde am Samstag, 26. September, gegen 17 Uhr, Opfer eines Taschendiebstahls, als er sich gerade in einem Einkaufmarkt in Wörth befand. Offensichtlich griffen unbekannte Täter unbemerkt in dessen Jackentasche und entwendeten den darin befindlichen Geldbeutel. (Polizeiinspektion Wörth)

Ratgeber
Langfinger haben es oft auf unachtsame Touristen abgesehen.

Sicher vor Dieben und Betrügern reisen
Langfinger machen keinen Urlaub

Urlaub. Nachdem die Bundesregierung die Reisewarnung für viele Länder aufgehoben hat, zieht es nach den langen Wochen der Beschränkungen wieder viele Menschen in den Urlaub. Dabei werden die Reisenden vermutlich auch verstärkt mit dem eigenen Auto oder Wohnmobil Urlaub machen. Aber auch in diesem Jahr gilt es, im Urlaub vorsichtig und umsichtig zu sein und Kriminellen keine Möglichkeiten zu geben. Damit der Urlaub rundum gelingt, sollten sich Urlaubende vor Betrügern und Dieben in Acht nehmen,...

Blaulicht

Mindestens zwei Kunden bestohlen
Taschendiebe in Wörth unterwegs

Wörth am Rhein. Taschendiebe waren am Samstagmorgen, 8. Februar, in einem Wörther Einkaufsmarkt unterwegs. Die dreisten Diebe, vermutlich ein Pärchen im Alter von circa 25 Jahren, bestahlen nach bisherigen Erkenntnissen zumindest zwei Kunden, welche in dem Markt ihre Einkäufe erledigten. Aus ihren Taschen wurden jeweils deren Geldbeutel entwendet. Die Trickdiebe erlangten so Bargeld in Höhe von knapp 200 Euro. Zu allem Ärgernis wird den Geschädigten ein Behördengang wohl auch nicht erspart...

Ratgeber
Auto Diebstahl

Welche Schritte sind im Falle eines Diebstahls nötig?
Autodiebstahl: Was tun?

Ludwigshafen. In Deutschland werden jedes Jahr knapp 20.000 Pkw gestohlen. Diese Zahlen sind seit zehn Jahren einigermaßen stabil. Das ist für die rechtmäßigen Eigentümer der Autos nicht nur ärgerlich, es entsteht dadurch auch erheblicher finanzieller Schaden. Dazu kommen Laufereien und Behördengänge. Was im Ernstfall zu tun ist, erläutern ARAG Experten. Schritt 1: Vergewissern Sie sich! Wenn Sie Ihren Pkw am Morgen nicht dort vorfinden, wo Sie dachten, ihn zuvor abgestellt zu haben, muss...

Blaulicht

Handtasche aus Auto gestohlen
Unbekannte schlagen Autoscheibe ein

Wörth. Am Sonntag, 21. Juli, zwischen 17.15 und 17.35 Uhr, schlugen Unbekannte auf dem Parkplatz vor dem Friedhof an einem Auto die Fensterscheibe der Beifahrertür ein und entwendete eine beigefarbene Damenhandtasche. Mit der Handtasche wurde eine Geldbörse mit Bargeld, EC-Karten und Ausweispapiere entwendet, ebenso diverse Schlüssel. Hinweise werden an die Polizeiinspektion Wörth am Rhein erbeten.

Blaulicht

Hoftor aufgebrochen - Wagen gestohlen
Wohnanhänger in Maximiliansau gestohlen

Wörth.  Am Wochenende wurde der Wohnanhänger der Marke LMC Caravan, vom Hof einer Autolackiererei in Wörth- Maximiliansau, Obere Weide, entwendet. Das verschlossene Zugangstor zum Firmengelände wurde aufgebrochen. An dem Wohnanhänger war das amtliche Kennzeichen GER-JC 444 angebracht, der Wert des Wohnanhängers wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt. Hinweise auf den, oder die unbekannten Täter liegen der Polizei derzeit nicht vor.  ps

Blaulicht
Parfüm wurden im Müller in Maxau gestohlen.

Unbekannter erbeutet Parfüms
Parfüm-Diebstahl im Maxi-Center Maximiliansau

Wörth.  Ein unbekannter Mann betrat am Mittwoch, 27. Februar, um 13 Uhr, mit einem Rucksack einen Drogeriemarkt im Maximilian-Center in Wörth am Rhein. Eine Zeugin konnte beobach ten, wie der Mann mehrere Parfüms aus einem Regal nahm und in seinen Rucksack steckte. Sie informierte eine Mitarbeiterin des Marktes über ihre Beobachtung, die nur noch sehen konnte wie der Mann aus dem Drogeriemarkt flüchtete. Der Wert des Diebesguts beträgt mehrere Hundert Euro. Der Täter wird wie folgt...

Blaulicht

Wer hat die Täter gesehen?
Zwei Zuchtvögel gestohlen

Wörth. In der Zeit vom 4. bis 5. Februar wurde durch einen unbekannte Täter auf dem Gelände des Vogelzucht- und Waldvogelliebhaberverein eine Voliere gewaltsam geöffnet und zwei Königsittiche entwendet. Hinweise nimmt die Polizei Wörth entgegen, Telefon 07271 9221-43, E-Mail piwoerth.sbe@polizei.rlp.de. ps

Blaulicht

Opferstock in Büchelberg aufgebrochen
Diebstahl aus der Kirche St. Laurentius

Büchelberg. Unbekannter Täter gelangten am 17. Januar, während der Öffnungszeiten, durch den Haupteingang in das Innere der St. Laurentius Kirche in Büchelberg, hebelte im Eingangsbereich einen Opferstock auf und entwendeten den Inhalt. Weiterhin versuchten sie eine Spendenkasse für Blumen aufzuhebeln, was jedoch misslang. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 55 Euro. Wer sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Wörth am Rhein unter  Telefon...

Blaulicht

Unbeaufsichtigtes Stehenlassen von Gepäck / Gauner haben alles geklaut
Ganoven am Karlsruher Bahnhof unterwegs

Karlsruhe. Regelmäßig wird durch Beschilderungen, Lautsprecher-Durchsagen an Bahnhöfen, oder Aufklärung durch die Polizei darauf hingewiesen, Gepäck nicht unbeaufsichtigt zu lassen. Welche Folgen dies haben kann, bekam ausgerechnet am Heiligabend ein 25-jähriger Chinese und etwa eine Woche später, eine 51-jährige Türkin zu spüren. Beide besuchten den "MC Donalds" am Hauptbahnhof Karlsruhe. Bevor sie sich an die Kasse begaben, um Essen zu bestellen, legten sie ihr Gepäck auf Sitzplätzen ab...

Blaulicht

Diebe klauen Leuchtfiguren und Lichterketten
Weihnachtsbeleuchtung gestohlen

Maximiliansau.  Zum wiederholten Male wurde im Ortsbereich Maximiliansau Weihnachtsbeleuchtung entwendet. In der Rheindammstraße wurde in der Nacht auf den 8. Dezember eine Weihnachtskette mit Projektionsscheibe und in der Cany-Barville-Straße in der Nacht auf den 10. Dezember mehrere LED Leuchtfiguren entwendet. Der Schaden beträgt rund 250 Euro, so die Polizei. ps

Blaulicht

3000 Euro Schaden
Einbruch in Tankstelle

Wörth. Montagnacht brachen gegen 2 Uhr unbekannte Täter in die JET-Tankstelle im Kühgrunddamm in Wörth ein und entwendeten Tabakwaren. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 3000 Euro, so die Polizei. Zeugenhinweise nimmt die Polizeinspektion Wörth entgegen, Telefon  07271 9221-0, E-Mail: piwoerth.presse@polizei.rlp.de. ps

Blaulicht
Ein Dieb wird von der Polizei verfolgt. Der Roller wird sichergestellt, der Dieb ist aber unerkannt geflüchtet.

Dieb kann fliehen, Roller gesichert
Polizei verfolgt Roller-Dieb in Maximiliansau

Wörth/Maximiliansau.  Am Dienstag, 2. Oktober, wurde zwischen 16:45 Uhr und 19:15 Uhr, ein neuwertiger Roller der Marke Luxxon entwendet. Die Streife erkannte im Weidenweg, gegen 23:25 Uhr, eine bislang unbekannte Person mit dem gestohlenen Roller. Der Jugendliche mit kurzen Hosen und einem Motorradhelm flüchtete zunächst mit dem Roller über den Kreuzweg, den Festplatz, Im Bögel, Tullastraße, bis zu einem Fußweg in die Schlesier Straße. Dort ließ der Täter den Roller zurück und flüchtete zu Fuß...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.