Diakonissen Mutterhaus

Beiträge zum Thema Diakonissen Mutterhaus

Lokales

Den eigenen Weg gemeinsam gestalten
Fortbildung bei Diakonissen Speyer

Speyer. „Wie können wir im je eigenen Leben und dennoch gemeinsam unterwegs sein?“ Dieser Frage geht Pfarrerin Raphaela Trötsch, Lehrerin an der Diakonissen Fachschule für Sozialwesen, am Donnerstag, 5. Dezember, 16.30 bis 19 Uhr, nach. Passend zur Adventszeit blickt sie hier auf Maria und Josef, die als Paar gemeinsam nach Bethlehem unterwegs sind und dennoch mit je eigenen Lebensfragen und Anforderungen ringen. Wie schaffen die beiden das und was können wir von ihnen lernen? Raphaela Trötsch...

Lokales

Fortbildung bei Diakonissen Speyer
Ein Tag Advent

Speyer. Advent ist eine wertvolle Zeit, eine Zeit der Vorbereitung und des Wartens auf Weihnachten. Doch oft fehlt die Zeit, den Advent bewusst zu erleben. Daher laden die Diakonissen Speyer am Mittwoch, 4. Dezember, zu einem Adventstag ins Mutterhaus ein. Von 9 bis 16 Uhr ist Zeit, den Advent gemeinsam zu erleben, innezuhalten und mit Pfarrer Florian Gärtner vom Missionarisch-Ökumenischen Dienst der Evangelischen Kirche der Pfalz kreative und meditative Schritte auf Weihnachten zuzugehen....

Lokales

Adventsbasar im Diakonissen-Mutterhaus Speyer
Edeltrödel und Weihnachtsartikel

Speyer. Beim Adventsbasar mit Edeltrödelmarkt bei den Diakonissen Speyer stimmt das Flohmarkt-Team um die Diakonische Gemeinschaft am Donnerstag, 28. und Freitag, 29. November, auf Weihnachten ein. Am Donnerstag, 28. November, von 9.30 bis 17 Uhr und am Freitag, 29. November, von 9.30 bis 14 Uhr erwarten Besucher im Foyer des Mutterhauses in der Hilgardstraße 26 Edeltrödel, Schmuck und Weihnachtsartikel sowie frisch gebackene Waffeln. Zudem bietet die Maudacher Werkstatt am 28. November...

Ratgeber
Symbolfoto

Speyerer Gesundheitsgespräch am 13. November
Tabuthema Hämorrhoiden

Speyer. Am Mittwoch, 13. November, 19.30 Uhr, hält Privat-Dozent Dr. Dirk Jentschura, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Diakonissenkrankenhaus Mannheim, im Mutterhaus der Diakonissen Speyer (Fliedner-Saal, Hilgardstraße 26, 67346 Speyer) einen Vortrag zum Thema „Hämorrhoiden – ein Tabuthema, das viele betrifft“. In seinem Vortrag stellt er Ursachen und Therapiemöglichkeiten vor. Der erfahrene Chirurg gibt auch Tipps dazu, wie man Hämorrhoiden vorbeugen und was man als...

Lokales
Vortrag 30 Jahre Mauerfall mit Professor Michael Beintker.

30 Jahre Mauerfall und die Freiheit der Kirche
Wenn Grenzen verschwinden

Speyer. Anlässlich des Gedenkjahres „30 Jahre Mauerfall“ war Professor Dr. Dr. h. c. Michael Beintker am Reformationstag im Diakonissen-Mutterhaus zu Gast. In seinem Vortrag „Wenn Grenzen verschwinden – 30 Jahre Mauerfall und die Freiheit der Kirche“ berichtete er von seinen eigenen Erfahrungen als Christ in der DDR und erinnerte an die Rolle und den Auftrag der Kirche damals und heute. „Dicht gedrängt strömen fröhliche Menschen von Ost- nach Westberlin. Sie jubeln und tanzen an Stellen,...

Ratgeber
Jörg Berger

Vortragsabend im Diakonissen-Mutterhaus Speyer
Stachelige Persönlichkeiten

Speyer. Bei einem Vortragsabend mit dem Titel „Stachelige Persönlichkeiten – Wie Sie schwierige Menschen entwaffnen" im Speyerer Mutterhaus stellt Psychotherapeut Jörg Berger am Donnerstag, 19. September, 18.30 Uhr, bewährte Strategien für den Umgang mit schwierigen Menschen vor. Sie meinen es nicht böse. Trotzdem verwickeln schwierige Menschen andere in Beziehungen, die Kraft rauben, überfordern oder sogar bedrohlich sind. Kann man sich wirkungsvoll davor schützen? Und geht das, ohne sich...

Ratgeber

Speyerer Gesundheitsgespräch mit Dr. Alexander Ast
Wie wichtig ist die Vorsorge und was tue ich, wenn ich Krebs habe?

Speyer. Am Mittwoch, 9. Oktober, 19.30 Uhr, hält Dr. Alexander Ast, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Diakonissenkrankenhaus Mannheim, im Mutterhaus der Diakonissen Speyer (Fliedner-Saal, Hilgardstraße 26) einen Vortrag zum Thema „Brustkrebs: Wie wichtig ist die Vorsorge und was tue ich, wenn ich Krebs habe?“. Brustkrebs (lateinisch: Mammakarzinom) ist mit 29 Prozent die am weitesten verbreitete Krebserkrankung bei Frauen. Laut der Deutschen Krebsgesellschaft erhalten...

Lokales
Farbenfroher Auftritt von Beschäftigten der Maudacher Werkstatt.
2 Bilder

Jahresfest bei den Diakonissen Speyer
Vertrauen damals und heute

Speyer. Bei strahlendem Sonnenschein feierten rund 500 Gäste am ersten Sonntag im September das traditionelle Jahresfest im Park der Diakonissen Speyer und lernten Einrichtungen und Arbeit des sozialdiakonischen Unternehmens kennen. Beim Festgottesdienst im Mutterhaus-Park blickte Pfarrer Dr. Günter Geisthardt, theologischer Vorstand der Diakonissen Speyer, auf 160 Jahre Diakonissengeschichte in Speyer zurück, in denen die Beteiligten immer wieder Zuspruch und Ermutigung gebraucht und...

Ratgeber

Diakonische Fortbildung beim Bistum Speyer
Hochsensibilität – eine Modediagnose?

Speyer. Unter dem Titel „Ich spüre was, was du nicht spürst …− Hochsensibel?“ findet am Donnerstag, 29. August, eine Diakonische Fortbildung mit Pfarrerin und Diplompsychologin Sylvia Schönenberg im Speyerer Mutterhaus statt. „Hochsensibilität“ – ist das ein definierbares Persönlichkeitsmerkmal oder gar eine psychische Störung? In der wissenschaftlichen Diskussion ist diese Frage noch nicht geklärt. Angesichts der Popularität, die das Thema in der Lebenshilfe- und Therapie-Literatur gewinnt,...

Ratgeber
Pater Anselm Grün spricht über Wege zur Zufriedenheit.

Vortagsabend mit Pater Anselm Grün in Speyer
Wege zur Zufriedenheit

Speyer. Zu einem Abend mit Pater Anselm Grün lädt der Förderverein Hospiz im Wilhelminenstift der Evangelischen Diakonissenanstalt Speyer für Mittwoch, 6. November, 19 Uhr, ins Mutterhaus der Diakonissen Speyer (Fliedner-Saal), Hilgardstraße 26, ein. Der Buchautor und langjährige wirtschaftliche Leiter derAbtei Münsterschwarzach zeigt in seinem Vortrag „Wege zur Zufriedenheit – Was lässt mich zufrieden sein?“ auf, wie man zum Frieden mit sich selbst, den Menschen im eigenen Umfeld und den...

Ratgeber
Unter dem Titel „Ich kann nur geben, was ich habe … − Wie Helfende gut (über-) leben können“ findet am Donnerstag, 22. August, eine Diakonische Fortbildung mit Pfarrerin und Diplompsychologin Sylvia Schönenberg im Speyerer Mutterhaus, Hilgardstraße 26, statt.

Fortbildung am 22. August im Diakonissen-Mutterhaus Speyer
Dynamisches Gleichgewicht für Helfende

Speyer. Unter dem Titel „Ich kann nur geben, was ich habe … − Wie Helfende gut (über-) leben können“ findet am Donnerstag, 22. August, eine Diakonische Fortbildung mit Pfarrerin und Diplompsychologin Sylvia Schönenberg im Speyerer Mutterhaus, Hilgardstraße 26, statt. Viele Menschen setzen im beruflichen, ehrenamtlichen oder im privaten Umfeld ihre Kräfte für andere ein. Gerade wenn das Helfen aus einer tiefen inneren Motivation erfolgt und weit über eine formale Pflichterfüllung hinausgeht,...

Lokales

Vortragsabend am 5. September im Diakonissen-Mutterhaus
Dorothee Sölle – eine feurige Wolke

Speyer. Anlässlich des 90. Geburtstags von Dorothee Sölle findet am Donnerstag, 5. September, 18.30 Uhr, ein Vortragsabend mit Bärbel Wartenberg-Potter, Bischöfin in Rente, im Speyerer Diakonissen-Mutterhaus, Hilgardstraße 26, statt. Dorothee Steffensky-Sölle war eine der bedeutendsten Theologinnen des 20. Jahrhunderts. Sie hat die feministische Theologie wesentlich mitgeprägt und weltweit die ökumenische Bewegung bereichert. In ihrem Werk sind Impulse der Befreiungstheologie und der Mystik...

Ausgehen & Genießen
Symbolfoto.

After-Work-Picknick im Mutterhaus
Osteuropäische Klänge

Speyer. Am Mittwoch, 15. Mai, findet von 16.30 bis 20 Uhr wieder ein After-Work-Picknick im Park des Diakonissen-Mutterhauses statt. Essen und Musik verbinden Menschen über Kulturen hinweg, so die Idee für das Feierabend-Treffen mit kulturellem Schwerpunkt „Osteuropa“. Das Picknick lädt ein, in Kontakt zu kommen und den Arbeitstag gemeinsam in entspannter Atmosphäre ausklingen zu lassen. Für alkoholfreie Getränke und Musik ist bei der Veranstaltung in der Hilgardstraße 26 gesorgt, Finger Food...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.