DÜW aktuell Ausgabe 2/2020

Beiträge zum Thema DÜW aktuell Ausgabe 2/2020

Lokales

Mein Kommentar
"Alarm für Cobra 11" in Bad Dürkheim?

Wie mittlerweile ein jeder Autolenker am eigenen Gasfuß erleben kann: Man muss in etlichen Straßen neuerdings mal einen Gang zurückschalten. Doch offensichtlich kutschieren zahlreiche Fahrer immer noch in eigenem Ermessen durch die beschlossenen verkehrsberuhigten Zonen der Stadt und interpretieren rotgeränderte Tempolimits lediglich als gutgemeinte Empfehlungen, die man beherzigen kann – oder auch nicht! Ob da versteckte Kameras mit dem roten Sekundenblitz, dessen Schwarzweiß-Fotos nicht...

Lokales

Für Sie gelesen
Navid Kermani: Wer ist Wir?

An Aufreger-Themen, die abendfüllende Diskussionen befeuern, mangelt es wahrhaftig nicht. Abseits des Stammtischgetuschels über Prinz Harry und Meghan, über’s Dschungelcamp oder über die berufliche Zukunft der Mutter Beimer nach dem Aus für die „Lindenstraße“ gibt’s reichlich wichtigeren Stoff, an dem man sich konstruktiv festbeißen kann und der einen auch selbst bis ins Mark betrifft. Zum unbestrittenen Dauerbrenner gerade in Deutschen Landen zählt fraglos der Bereich Migration und...

Lokales
Setzen den "musikalischen Minimalisten" Eric Satie wörtlich und musikalisch in Szene: (von links) Alishia Funken (Gesang),  Matthias Folz (Sprecher) und Kai Adomeit (Klavier). Foto: Lenz

Musikalische Lesung zu Eric Satie im Haus Catoir
Der geniale Ahnherr der Minimal-Musik

Bad Dürkheim. „Jeder wird Ihnen sagen, ich sei kein Musiker. Das stimmt.“ So der Komponist Erik Satie über sich selbst, um den es bei der Musikalischen Lesung am Sonntag, 9. Februar 2020, ab 18 Uhr in Bad Dürkheims Kulturzentrum Haus Catoir geht. Mit Stücken wie „Unappetitlicher Choral“, „Schlaffes Präludium für einen Hund“, „Drei Stücke in Birnenform“ oder „Vexations“ (Quälereien), einer kurzen Akkordfolge, die 840 mal gespielt werden muss (was bei der Uraufführung 19 Stunden gedauert hat)...

Sport
Sie vertraten die Ungstein-Seebacher Spielgemeinschaft beim Turnier:
(hintere Reihe von links) Jan Schreiber, Maik Ullrich, Walter Helbig, Axel Kehrberger. 
(vordere Reihe von links) Albino Peixoto, Edwin Blaufus, Walter Hettmann. 
Foto: privat

SG TV Ungstein / RW Seebach schlägt sich wacker
Dritter Platz beim Ü50-Turnier

Bad Dürkheim – Ungstein. Die AH Ü50 der Spielgemeinschaft TV Ungstein / RW Seebach gastierte zum dritten Male beim Ü50 Fußball-Hallenturnier des VfB Bodenheim bei Mainz. Zur Gruppe B, in der die SG antrat, zählten unter anderem SG Kastel/Kostheim, Höchst Classique, Wormatia Worms und der SV Darmstadt 98. Mit einem Sieg gegen SG Kastel/Kostheim startete man erfolgreich ins Turnier. Mit zwei Toren von Axel Kehrberger und ein Treffer von Albino Peixoto sowie einem Gegentreffer gewann man...

Lokales
"Wissenswerte Wanderung": In der "Villa Rustica" erzählte Dr. Fritz Schumann (Mitte) viel Interessantes über das historische Anwesen und die Geschichte des Weinbaus in der Pfalz. Foto: privat

Ungsteiner Wanderfreunde auch 2020 aktiv
Seit sieben Jahren auf Schusters Rappen unterwegs...

Bad Dürkheim – Ungstein. Mit der Winter-Wanderung im Januar eröffnete kürzlich die Wanderabteilung des TV Ungstein ihre Saison 2020. Nach der Gründung im Jahre 2013 und der ersten Wanderung zu Beginn des Jahres 2014 ist man nun schon seit sieben Jahren unterwegs. Mit ungeschmälertem Erfolg: Denn Wanderführer und Abteilungsleiter Roland Krauß zählte erfreulicherweise 26 Wanderfreunde an diesem Tage! Los ging‘s am Sportheim des TV Ungstein. Zunächst führte der Weg die Altenbacher Straße entlang...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.